Kann ich monatlich 50.000 verdienen, wenn ich Poker spiele?

Das Problem mit einem festen Ziel wie diesem ist, dass Sie einige Monate scheitern, selbst wenn Sie gut spielen und exzellente Karten bekommen. Das Konzept der Varianz schreibt vor, dass es regelmäßig Situationen geben wird, in denen Sie eine Hand verlieren, die Sie perfekt gespielt haben und die Sie am liebsten gewonnen haben. Tatsächlich haben viele exzellente Spieler monatelange Niederlagen.

Ein gesünderer Ansatz wäre, Ihr Ziel von einer bestimmten Zahl zu trennen, die Sie möglicherweise erreichen oder nicht erreichen.

Konzentrieren Sie sich vielmehr darauf, in jeder Hand, die Sie spielen, einfach die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen. Denken Sie über jede Situation nach, in der Sie sich befinden, denken Sie über die gewonnenen Erkenntnisse nach, verwenden Sie die Informationen, die Sie über Ihren Gegner haben, und treffen Sie die bestmögliche Wahl. Wenn Sie diesen Ansatz wählen, werden die monatlichen Zahlen für sich selbst sorgen.

Aber woher wissen Sie, dass die richtigen Entscheidungen in bestimmten Situationen getroffen werden? Der beste Weg, dies sicherzustellen, besteht darin, sich als Spieler ständig zu verbessern.

Werfen Sie einen Blick auf diese beiden kürzlich im Poker Copilot-Blog veröffentlichten Beiträge, um weitere Informationen zu den besten Websites und den besten Büchern zu erhalten, die Sie lesen können, wenn Sie daran interessiert sind, ein gewinnender Pokerspieler zu werden:

  • Die fünf besten Pokerbücher, die jeder ernsthafte Spieler lesen muss
  • Die acht besten Trainingsseiten für Online-Pokerspieler

Poker Copilot bietet eine Reihe datengesteuerter Funktionen, mit denen ernsthafte Pokerspieler die Gesamtrentabilität ihres Spiels verbessern können. Sammeln Sie wichtige Informationen über Ihre Gegner und nutzen Sie deren Schwächen aus. Überprüfen Sie alle Hände, die Sie in einer Sitzung gespielt haben, um Ihren Spielstil kritisch zu bewerten. Minimieren Sie Ihre Verluste mit der automatischen Lecksuche, die auf Fehler in Ihrem Spiel hinweist.

Klicken Sie hier , um eine kostenlose 30-Tage-Testversion zu installieren.

Ich gehe davon aus, dass Sie eine allgemeine Antwort anfordern, da Sie keine Informationen zu Ihrer Pokergeschichte, Ihrem Kenntnisstand oder Ihrer Bankroll angegeben haben.

Also hier ist eine allgemeine Antwort:

Ist es für bestimmte Spieler möglich, im Durchschnitt 50.000 US-Dollar im Monat beim Pokerspielen zu verdienen? Ja, natürlich können bestimmte Spieler dies tun. Der Prozentsatz an Pokerspielern, die diese Art von Zahlen langfristig mitteln können, ist jedoch unglaublich gering.

Wenn ich eine fundierte Vermutung anstellen würde, würde ich sagen, dass 100 (definitiv weniger) amerikanische Spieler in den letzten 5 Jahren bei Turnieren und / oder Cash Games durchschnittlich 50.000 USD pro Monat gesammelt haben. Von den Millionen Menschen, die Poker spielen, ist das ein ziemlich kleiner Prozentsatz. Von den ~ 100, die in den letzten 5 Jahren durchschnittlich 50.000 US-Dollar pro Monat ausmachten, würde ich sagen, dass weniger als ein Drittel von ihnen diesen Durchschnitt in den nächsten 5 Jahren noch einmal wiederholen wird. Im Grunde ist es ziemlich schwer zu tun. Du wirst viel Erfahrung brauchen. Sie müssen extrem intelligent sein. Sie müssen eine sehr große Bankroll haben. Offensichtlich müssen Sie bereit sein, sehr große Risiken einzugehen. Und du wirst überdurchschnittliches Glück haben müssen und höchstwahrscheinlich wirst du in einigen großen Turnieren gut laufen müssen.

Der einfache Weg, dies zu tun – laufen Sie in einem oder zwei großen Turnieren weit über dem Durchschnitt und holen Sie sich ein 3-Millionen-Dollar-Preisgeld, um Ihren Durchschnitt zu steigern. Das ist wahrscheinlich nicht das, wonach du fragst.

Wenn Sie über einen Zeitraum von 5 Jahren im Durchschnitt 50.000 US-Dollar pro Monat für Cash Games verdienen, müssen Sie einer der besten Stammgäste bei den größten Cash Games in den USA sein. Das bedeutet, dass Sie regelmäßig in Bobby’s Room in Las Vegas oder bei den größten Cash Games im Commerce Casino in Los Angeles spielen müssen.

Wenn Sie regelmäßig an den größten Cash Games im Commerce Casino teilnehmen, spielen Sie an den meisten Tagen $ 300 / $ 600 – $ 400 / $ 800 Mix Games oder $ 50 / $ 100 Pot Limit Omaha. An bestimmten Tagen, wenn die richtigen Action-Spieler in der Nähe sind, würden Sie größer spielen. Selbst wenn Sie einer der besten Spieler in diesen Spielen wären, die mit den härtesten Spielern des Landes gefüllt sind, würden Sie höchstwahrscheinlich keine durchschnittlichen 50.000 USD / Monat erzielen, obwohl dies möglich ist.

Wenn Sie regelmäßig in Bobby’s Room im Bellagio in Las Vegas spielen würden, wäre Ihr normales Spiel ein $ 1500 / $ 3000-Mix-Spiel oder höher. Es gibt auch größere Spiele, die bei Aria laufen, aber ich glaube, einige dieser Spiele erfordern eine Einladung. Der Eindruck, den ich bekommen habe (obwohl ich mir nicht sicher bin), ist, dass man nicht eingeladen wird, wenn man zu gut im Pokern ist (wie Phil Ivey) – obwohl dieses Spiel oft in „Ivey’s“ gespielt wird Room “, aber wenn Sie Spaß daran haben, mit allen zu spielen und sich darüber lustig zu machen (und es zu spielen), sind Sie sehr sympathisch, aber nicht ganz so gut wie Phil Ivey (wie Jon Robert Bellande) einladen. Natürlich sind in diesen Spielen $ 50.000 / Monat möglich, aber auch hier muss man der Beste der Besten sein, sonst geht man pleite.

Was ist mit Online Poker? Nun, ich bin mir nicht sicher, wie groß die Online-Spiele sind, da die Amerikaner nicht mehr online spielen können, es sei denn, sie spielen auf Bovada, und ich bezweifle, dass jemand in der Nähe dieser Zahl auf Bovada ist. Wenn Sie außerhalb der USA nachfragen, bin ich mir da nicht sicher. Damals, vor 2011, gab es definitiv eine Handvoll Spieler, die die größten Online-Spiele spielten und durchschnittlich 50.000 US-Dollar pro Monat erzielten. Eine Handvoll ist allerdings eine ziemlich kleine Zahl.

Gibt es noch andere Möglichkeiten, um diese Art von Rückkehr vom Poker zu erzielen? JA! Und so gut muss Poker auch nicht sein! Man muss nur berühmt sein oder bei Prominenten beliebt sein. Wenn Sie sich irgendwie zu den privaten Heimspielen unter den Prominenten und Hollywoodstars in Los Angeles einladen können, finden Sie sich mit einigen der schlechtesten Spieler in den größten Spielen des Landes wieder. Stellen Sie sich vor, Sie spielen $ 2000 / $ 4000 No Limit mit Leonardo DiCaprio und anderen faulen Promis, die es einfach lieben, damit zu spielen.

Wenn Sie dieser Typ sind (Dan Bilzerian), dann sind Sie irgendwie cool genug, um eine Einladung zu diesen Spielen zu erhalten, und Sie verdienen wahrscheinlich Millionen pro Jahr mit Poker ohne echte Pokerfähigkeiten (Dan wäre nicht in der Lage zu schlagen) die größten Spiele im Handel), nur weil Sie gegen die größten Poker-Verlierer des Landes spielen:

Oder wenn Sie Toby Mcguire sind (ich denke, er spielt anständig, richtig? Ich bin mir wirklich nicht sicher), oder einer der anderen Hollywood-Promis, die eine anständige Menge an Poker-Fähigkeiten haben, dann zermalmen Sie wahrscheinlich das LA private Spiele für eine schöne Rückkehr.

Eine andere Sache, die man bedenken sollte, ist, dass es wahrscheinlich mehr als 100 Leute in diesem Land gibt, die ein Jahr lang 600.000 Dollar hatten und dann in keinem anderen Jahr annähernd so hoch sein könnten. Poker kann sehr volatil sein, besonders wenn Sie in schwierigen Spielen spielen.

Um es zusammenzufassen: Nein, ich bezweifle, dass Sie in der Lage sind, $ 50.000 / Monat beim Pokerspielen zu verdienen, obwohl dies möglich ist.

Ich habe eine ganze Reihe von Anfragen erhalten, Variationen dieser dummen Frage zu beantworten. Die Frage ist offensichtlich dumm, weil es keine Informationen gibt, die für die Beantwortung unbedingt erforderlich sind. Dies beinhaltet Informationen über die Person, die die Frage stellt, bis hin zur Nichtidentifizierung der betreffenden Währung. Hoffentlich hindert die Beantwortung dieser dummen Frage Quora daran, mir weitere Benachrichtigungen zu senden, um dies zu beantworten.

Also die Antwort:

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Sie als Einzelperson in der Lage sind, kontinuierlich, zuverlässig oder regelmäßig einen erheblichen Geldbetrag mit Poker zu verdienen.

Um beim Poker erfolgreich zu sein, sind viele wichtige Eigenschaften erforderlich, wie z. B. harte Arbeit, Lernen, Selbstanalyse, Selbstkritik und langfristige Entschlossenheit. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass die Person, die diese Frage gestellt hat, eines dieser Dinge hat.

A2A „Kann ich monatlich 50.000 verdienen, wenn ich Poker spiele? Warum oder warum nicht?”

Die Antwort ist fast definitiv “Nein”, sorry. Grundsätzlich beschreibe ich die Umstände, unter denen Sie diese Arbeit machen könnten, und Sie werden sehen, was ich meine:

– Zuerst musst du gut sein. Wie in sehr sehr gut. Die meisten Leute verdienen kein Geld mit den langfristigen Spielkarten. Von denen, die dies tun, sind die meisten moderate Gewinner. Um also ein beständiger Gewinner zu sein, müssen Sie sich im Allgemeinen in den Top 5–10% aller Spieler befinden.

– Sie müssen ein Spiel finden, das groß genug ist, um eine solche Gewinnrate zu unterstützen. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie spielen live. Unter vernünftigen Umständen erhalten Sie bei Live-Spielen ungefähr 30 Hände pro Stunde (obwohl oft weniger, aber wir sollten großzügig sein). 50.000 US-Dollar pro Monat bei 160 Stunden pro Monat erfordern eine Gewinnrate von etwas mehr als 300 US-Dollar pro Stunde. Denken Sie daran, dass dies Ihre anhaltende, langfristige Durchschnittsgewinnrate ist, nicht nur kurze Gewinnspitzen. Die für diese Funktion erforderliche Spielgröße liegt im Bereich von 50 USD / 100 USD oder höher oder wahrscheinlich 25 USD / 50 NL oder höher. Ich weiß nicht, dass es irgendwo außerhalb von Monaco, Macao usw. die Möglichkeit gibt, dieses Spiel regelmäßig genug laufen zu lassen, um eine zuverlässige Spielzeit von 160 Stunden pro Monat zu erreichen.
Wenn Sie online spielen, können Sie sich normalerweise 60 Händen pro Stunde und Tisch nähern. Nehmen wir also an, Sie können 5 Tische spielen, was Ihnen 300 Hände pro Stunde bringt. 300 $ / h mit 300 Händen zu verdienen ist viel einfacher und Sie könnten mit niedrigeren Einsätzen arbeiten, aber Ihre Gewinnrate wird wahrscheinlich zumindest für eine Weile sinken, wenn Sie sich mehr an Multitabling gewöhnen. Nehmen wir also an, Ihre anhaltende Gewinnrate beträgt 4BB / 100 Hände (was großzügig sein kann), das wären 12BB / 300 Hände. 12BB bedeutet also, dass Sie 10 $ / 25 spielen. Auch hier kann es schwierig sein, für 160 Stunden / Monat genügend 5-Tische zu finden, und Ihre Varianz steigt mit der Zunahme Ihrer Handanzahl.

– Sie benötigen eine Bankroll, die diese Spielstärke unterstützt. Für NL ist die übliche Regel, ein Buy-In als 100BB zu zählen, und Sie möchten mindestens 15 Buy-Ins, im Idealfall jedoch 25 oder mehr. Das sind mindestens 75.000 US-Dollar für Live-NL und 37.500 US-Dollar für Online-NL. Dies muss Geld sein, das nur für Poker bestimmt ist, NICHT Geld, das anderweitig für Miete / Hypothek, Essen usw. vorgesehen ist. Das ist hier keine Kleinigkeit.

– Nehmen wir an, Sie spielen nur Turniere. Selbst wenn Sie enorm viel Zeit für Turniere aufwenden, sind sie immer noch ein Miststück – viele Münzwürfe gegen Ende machen das Gewinnen besonders schwierig. Auf niedrigeren Ebenen können Sie weiter gehen, aber Sie gewinnen weit weniger. Bei höheren Levels ist die Qualität des Spiels und der Erfahrung Ihrer Gegner viel höher, so dass Ihr ROI immer noch ziemlich schwierig ist. Ich nenne das einen unglaublich unwahrscheinlichen Weg, um Geld zu verdienen.

Tut mir leid, aber das ist wirklich eine unrealistische Erwartung für alle, außer den erfahrensten und gut finanzierten Spielern.

Auch ohne dich zu kennen, kann ich diese Frage beantworten. Ja, vorausgesetzt Sie haben genügend Guthaben zum Spielen. Wie kann ich so selbstsicher sein?

Es ist für jeden möglich, 50.000 im Monat beim Pokerspielen zu verdienen. Geschicklichkeit wird es viel wahrscheinlicher machen, aber fast jeder kann es tun. Wenn Sie ein schrecklicher Spieler sind, können Sie wahrscheinlich immer noch 50.000 im Monat verdienen, wenn Sie Poker spielen. Ihr erwartetes Einkommen wird wahrscheinlich unter 50.000 pro Monat liegen, aber es besteht immer die Möglichkeit, dass Sie es tun können. Ihr tatsächliches Einkommen kann 3 Standardabweichungen von dem sein, was Sie jeden Monat erwartet haben, weil Sie JEDES Mal absaugen. Obwohl dies sehr unwahrscheinlich ist, ist es für diesen Monat möglich.

Wird es tatsächlich passieren? Wahrscheinlich nicht. Meiner Erfahrung nach schaffen es 90% der Pokerspieler nicht auf das professionelle Niveau. Mit 50.000 US-Dollar im Monat sind Sie auf jeden Fall professionell. Wenn Sie sehr hohe Einsätze spielen, steigt die Fähigkeitsstufe tendenziell an. Sie werden wahrscheinlich gegen echte Pokerhaie und Geschäftsleute spielen.

Fazit: Die Chancen, dass jemand 50.000 im Monat beim Pokern verdient, sind astronomisch gering. Sie benötigen viel Erfahrung, Disziplin, eine große Bankroll und sind in der Lage, Ihre Emotionen zu kontrollieren, wenn Sie eine 95% ige Gewinnchance haben und jemand Ihnen auf die Nerven geht.

Ultimate Poker Strategy Guide 3 – Kindle Edition von Michael S. Humor & Entertainment Kindle eBooks @ Amazon.com.

Dies wurde bereits in einer anderen Frage beantwortet. Überprüfen Sie Fabio Cunhas Antwort auf Wie viel Geld kann ich im Monat beim Pokern verdienen? Kann ich 25.000 im Monat verdienen?

Das hängt davon ab – können Sie 10.000 im Monat verdienen, wenn Sie Poker spielen? Wenn du kannst, ist es eine Frage der Übung und der Zeit, bis zu 50.000 zu kommen. Aber wenn Sie sich nicht sicher sind, wie wäre es dann mit 5.000? 1.000? 250? Wenn Sie nicht wissen, ob Sie 250 im Monat verdienen können, beginnen Sie dort. Sie möchten die Grenzen Ihrer Pokerfähigkeiten nicht entdecken, während Sie mit den höchsten Limits spielen, die Sie finden können. Arbeite dich langsam nach oben. Der Unterschied zwischen den Spielern am $ 1-Tisch und am $ 100-Tisch ist tiefgreifend.

Zuallererst weiß ich nichts über dich. Eine Meinung über Ihre Fähigkeiten abzugeben, ist also reine Zeitverschwendung. Es ist lustig, wie die Leute diese Art von Frage die ganze Zeit stellen. Es scheint, dass (und natürlich rate ich hier) manche meinen, es sei ein einfacher Weg, Geld zu verdienen, ohne die harte Arbeit, die in jedem anderen Bereich nötig ist, um eine große Summe Geld zu verdienen. Würden Sie fragen: “Kann ich Gehirnchirurg werden?” Soweit ich weiß, gibt es (rechtlich gesehen) keine einfache Möglichkeit, viel Geld ohne harte Arbeit und Ausbildung zu verdienen, und es wird Jahre dauern, bis man dahin kommt.