Wie soll ich mein Geld weiter anlegen?

Ich bin in der gleichen Situation – 22 Jahre alt, 6-stelliges Gehalt und einige Ressourcen zum Spielen. Da ich im Investment Banking tätig bin, verstehe ich die Risiken des Spielens auf dem Markt und bin der Meinung, dass es ohne Hebelwirkung oder Informationsasymmetrien auf den privaten Märkten weltweit weniger als drei Personen gibt, die es verdienen, für die Auswahl von Aktien bezahlt zu werden. Unabhängig davon habe ich selbst nach Chancen mit höherem Risiko gesucht.

Die Leute werden mich verprügeln, aber ich bin ein Befürworter, geduldig zu sein und auf die Gelegenheit zu warten, Ihre Einsätze auf ein gebildetes Risiko zu konzentrieren. Ich habe eine schöne Summe erhalten, die ich investieren kann, wenn ich verstehe, dass Abwechslung für 99% der Menschen zweifellos der beste Weg ist. Ich glaube nicht, dass 22-Jährige, für die in naher Zukunft keine finanziellen Verpflichtungen drohen, einer von ihnen sind . Mein Familienberater hat mich gezwungen, mindestens 10% eines Vermögenswerts zu halten, aber ich stimme Buffett zu, dass Sie durch die Diversifizierung nicht in der Lage sind, die meisten, wenn nicht alle Ihrer Investitionen ausreichend zu verstehen. Was geschah, war, dass ich zufällige Aktien auswählte, um meine Diversifikationsanforderungen zu erfüllen, und Pfeile auf ein Brett warf, ohne überhaupt etwas zu lernen. Ich sage nicht, dass meine Strategie keine Möglichkeit zum Scheitern bietet, aber die Leute vergessen, dass das Risiko die Varianz der potenziellen Ergebnisse von dem ist, was erwartet wird – das geht in beide Richtungen, nicht nur nach unten.

Jetzt bin ich in meinem Portfolio viel konzentrierter und habe die Erkenntnis, dass ich, wenn ich Verluste erleide, zumindest Erfahrungen gesammelt habe, um die für mich interessanten Branchen besser zu verstehen, und dass ich eines Tages viel größere Einsätze machen werde. Die meisten Leute würden mich dafür aussprechen Ich sollte Geld in Indexfonds stecken, aber ich lebe mein Leben nicht damit, mir eine Anzahlung für ein Haus der Mittelklasse in Höhe von 40 zu leisten. Ich versuche nicht, die Tiefst- oder Höchststände der Märkte zu erraten, selbst wenn dies bedeutet, potenzielle Gewinne aufzugeben, aber Wenn eine Flut aufkommt, ist es meiner Meinung nach wert, ein paar Risiken einzugehen. Ansonsten ist es am besten, so lange zu sparen, bis Sie hoffentlich in PE-Fonds investieren oder mehr Hebel einsetzen können, um die Renditen zu steigern.

Ich kenne die IRA nicht und möchte nicht wie ein Alarmist klingen, aber ich denke, Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass sich das globale Finanzsystem (und insbesondere die USA) derzeit in einer schwierigen Lage befindet. Dies trotz der optimistischen und ruhigen Haltung der politischen Welt und der Mainstream-Medien.

Der US-Aktienmarkt befindet sich in einer Blase, und obwohl der US-Dollar scheinbar stark ist, ist er dies nur, weil er (derzeit) die Standard-Weltwährung ist und unter allen anderen schwächelnden Währungen bevorzugt wird. Die quantitative Lockerung, obwohl sie momentan beendet ist, hat den Wert des Dollars durch Überdrucken in etwa der gleichen Weise geschwächt, wie sich der japanische Yen in dem Ausmaß befindet, in dem die beiden Länder Billionen an Schulden haben.

Ich wäre sehr vorsichtig, wenn ich in einer Zeit, in der das Geldsystem extrem anfällig ist, Lebensrettungen in eine Pensionskasse stecken würde. Ich rate Ihnen, im Internet zu recherchieren, das (noch) nicht von den Mainstream-Medien kontrolliert wird, und nach Mitteln zu suchen, mit denen Sie Ihre hart erarbeiteten Ersparnisse wirklich sichern können, ohne sie einem möglichen finanziellen Zusammenbruch auszusetzen. Vermeiden Sie Sites mit Verschwörungstheorien und konzentrieren Sie sich auf jene mit erfahrenen Ökonomen, die wirklich wissen, was mit der Weltwirtschaft geschieht. Sie können beispielsweise nach Ökonomen wie Marc Farber und David Stockman suchen, die der Wahrheit näher sind als das, was ein durchschnittlicher Fernseh- oder Wall-Street-Journalist zuzugeben bereit ist.

Mein Rat ist immer derselbe. Nichts erzeugt ein außergewöhnliches Wachstum wie Zinserträge.

Wenn Sie warten müssen, bis Sie JP Morgan für 20 Dollar pro Aktie kaufen können, erhalten Sie eine Dividendenrendite von ca. 8%. Ihr Projekt ist es also, so viele AA- und A-Papiere in die Hände zu bekommen, wie Sie kennen.

Warten Sie dann auf die Korrekturen und konvertieren Sie diese in Dividendenmaterial wie das oben beschriebene. Es wird ein lebenslanges Projekt sein und Sie und Ihre Vorfahren werden dumm und reich sterben.

Sie sollten sich Indexfonds ansehen. Die akademische Literatur zeigt, wie wenige Anleger über ein Portfolio mit 60% SPY und 40% AGG hinaus Alpha generieren.

Wenn Sie die höchsten Belohnungen möchten, müssen Sie lernen, dies selbst zu tun, aber wenn Sie nicht daran interessiert sind, Finanzen und Wirtschaft zu einem großen Teil Ihres Lebens zu machen, bleiben Sie bei Fonds.
Welche Mittel? Ich weiß nicht, ich mache es selbst, ich mache das, was du in 2 Tagen in einem Jahr machst.

Lernen Sie Aktienhandel.
Auf jeden Fall können Sie dieses Wissen in Business School verwenden.

Wenn Sie Gutes tun … werden Sie viele Strategien lernen … die Sie zu Millionen von Vierzigern machen werden