Offshoring (Unternehmen): Wann ist es für ein Unternehmen angemessen, ein Offshore-Shell-Unternehmen einzusetzen?

* Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist. Beispielsweise kann ein US-amerikanisches Unternehmen in der Regel keine legalen Geschäfte in China tätigen und die chinesische Währung auch nicht legal halten. Sie müssen eine chinesische Firma (WFOE) gründen, ein chinesisches Bankkonto eröffnen usw. usw.

* Business gründet ein US-amerikanisches Unternehmen und eröffnet eine Tochtergesellschaft in China, in der das Unternehmen von einer Steuervergünstigung der lokalen Regierung profitieren kann. Leider stellen sie fest, dass dies ein Fehler ist, da sich herausstellt, dass sie kein Geld sparen werden, da jede Ermäßigung ihrer chinesischen Steuer nur ihre US-Steuer erhöht.

* Hedgefonds mit vielen verschiedenen Anlegern aus verschiedenen Ländern investieren in verschiedene Anlagen, von denen die USA eine sind. Wenn Sie einen Investor haben, der nicht US-Bürger ist oder seinen ständigen Wohnsitz hat, und der sein Geld zufällig in einem Land steckt, das nicht die Vereinigten Staaten sind, ist es sinnvoll, dass er keine US-Steuern zahlt, aber das kann passieren, wenn sie ihre Firma in den USA setzen.

* Gleiche Situation bei Hedgefonds. Sie haben möglicherweise einen schwedischen Investor, und wenn sie ihr Unternehmen in Frankreich in die Türkei investieren, kann dies zu unerwarteten und unangenehmen Interaktionen zwischen schwedischem, französischem und türkischem Steuerrecht führen. Wenn Sie das Unternehmen auf die britische Jungferninsel setzen, dann macht sich das Unternehmen nur Sorgen um das türkische Steuerrecht für seine Investitionen, und der schwedische Investor macht sich nur Sorgen um das schwedische Steuerrecht. An diesem Punkt müssen Sie einen schwedischen Wirtschaftsprüfer / Anwalt und einen türkischen Wirtschaftsprüfer / Anwalt beauftragen, anstatt einen äußerst teuren Wirtschaftsprüfer und Anwalt zu beauftragen, der mit dem Zusammenwirken des schwedischen, französischen und türkischen Steuerrechts vertraut ist.

Es gibt viele Antworten auf diese Frage, aber ich werde basierend auf meinen Erfahrungen ein paar geben. Es gibt andere da draußen, die hineinspringen können, und ich hoffe, dass sie es tun.

Wir ermutigen unsere Kunden wirklich nicht, etwas einzurichten, das nur als “Hülle” betrachtet wird. Wenn das Unternehmen keinen Zweck verfolgt und nichts unternimmt, löst es häufig den Verdacht der zuständigen Steuerbehörden aus. Ich werde diese Frage unter dem Deckmantel der Gründung einer Offshore-Einheit behandeln, aber nicht unter dem Begriff “Shell”.

Wir haben Offshore-Unternehmen für Nicht-US-Bürger gesehen (und gegründet), die Immobilien in den USA kaufen möchten. Der Grund liegt normalerweise in der Besteuerung, dem Datenschutz und der Begrenzung der potenziellen Haftung. Andere Fälle sind internationale Holdinggesellschaften. Hier möchte ein multinationaler Konzern über eigene Tochterunternehmen international operieren und seine Gewinne in einem Niedrigsteuerland erzielen. Das Geld kann dann in dieser Holdinggesellschaft für Kapitalinvestitionen, die Verteilung an Aktionäre in verschiedenen Ländern usw. verbleiben. In anderen Fällen kann es sich um Strukturen handeln, bei denen nur das geistige Eigentum gehalten wird, wodurch die Steuern auf Lizenzgebühren gesenkt werden. Ich habe gesehen, wie brasilianische Unternehmen Offshore-Strukturen einsetzen, um die lokalen Steuern auf Zahlungen an internationale Dienstleister zu begrenzen. Ich habe auch Offshore-Unternehmen gesehen, die gegründet wurden, um die Vorteile eines Doppelbesteuerungs- und / oder Investitionsabkommens zu nutzen, das besonders bei niederländischen, britischen und spanischen Unternehmen beliebt ist.

In der Summe können die Gründe sehr davon abhängen, wer das Unternehmen benötigt, welchen Zweck das Unternehmen verfolgt und welche Steuerregelungen gelten. Ich habe hier einige Situationen beschrieben, aber für jedes Land kann es andere Gründe geben. Es würde mich interessieren zu hören, was andere sehen.

Auf meiner Website befindet sich ein Powerpoint, in dem einige der Vorteile und Risiken der Nutzung eines Offshore-Unternehmens zum Halten von geistigem Eigentum erläutert werden. http://www.baumlegal.com/wp-cont… Die Vorteile liegen auf der Hand – wenn Sie Ihre patentierte / urheberrechtlich geschützte Software an Kunden in der EU usw. verkaufen, möchten Sie sie lieber von einer Niedrigsteuer-Gerichtsbarkeit aus verkaufen (z. B. Irland) als eine hohe Steuerhoheit (z. B. die Vereinigten Staaten). Ihre Gewinne sind höher, aber es handelt sich um Offshore-Gewinne, die “zurückgeführt” werden müssen, wenn Sie sie zurück in die USA bringen möchten, was zu Doppelbesteuerung führt.

Beispielsweise verkauft Microsoft Irland in der EU Software im Wert von fast 12 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn von Microsoft Ireland aus diesen Verkäufen belief sich auf rund 1,5 Milliarden US-Dollar. Auf diese Gewinne wurden lediglich 12,5 Prozent Steuern gezahlt. Somit hat Microsoft Irland eine Menge Bargeld in Irland. Um dieses Geld in die USA zurückzubringen, müsste es jedoch eine Rückführungssteuer von 35% auf das Geld entrichten. Microsoft belässt das Geld also in Irland und in dem Maße, in dem es das Geld investieren möchte, auch in Übersee.

Einige haben eine “Urlaubssteuer” für die Rückführung vorgeschlagen, damit Unternehmen wie Microsoft dieses Bargeld (geschätzte 1,4 Billionen US- Dollar ) in die USA zurückbringen und hier investieren können. http://www.reuters.com/article/2… Andere sagen, wenn Sie Steuerferien anbieten, ermutigen Sie Unternehmen, diese Offshoring-Technik anzuwenden, da sie auf den nächsten “Feiertag” warten können.

Bitte beachten Sie: Dies ist KEINE Steuerberatung und ich bin KEIN Steueranwalt. Verlassen Sie sich daher ausschließlich auf allgemeine Informationen.

Diese Antwort ist kein Ersatz für eine professionelle Rechtsberatung.

More Interesting

Ich besitze ein Haus in Chicago, das ich mindestens 6-9 Monate im Jahr vermiete. Ich bin ein Freiberufler, der Kunden in Illinois hat, aber ich bin auch standortunabhängig und verbringe einen großen Teil des Jahres außerhalb des Staates damit, remote zu arbeiten. Soll ich es in ein Mietobjekt umwandeln?

Sind Inder glücklich, solch enorme Steuern zu zahlen?

Sind Internet-Startups besonders von "Steuerpyramiden" durch Bruttoeinnahmensteuern betroffen?

Was ist der Unterschied (in Bezug auf die Leistungen der Regierung) zwischen einer Person, die Steuern zahlt, und einer Person, die keine Steuern zahlt?

Sind medizinische Erstattungen in Indien steuerpflichtig?

Warum muss ich eine Steuererklärung ausfüllen, obwohl ich nicht selbstständig bin (ich bin ein Arbeitnehmer, der in Großbritannien an der Quelle Steuern zahlt)?

Ich habe ebay store Ich bin ein in den USA nicht ansässiger Ausländer und nicht in den USA ansässig. Zahle ich US-Steuern auf mein Einkommen?

Warum machen Unternehmen Steuerstundungen?

Werden Kryptowährungen wie Bitcoin besteuert? Wenn das so ist, wie?

Ist es richtig zu schließen, dass Sie und ich, die einfachen Bürger, im Land Schwarzgeld verdienen, nicht nur Politiker oder Industrielle, da wir nicht für jeden Einkauf eine Pucca-Rechnung verlangen?

Werden nach singapurischem Recht Kapitaleinzahlungen in bar oder in Form von Sacheinlagen für körperschaftsteuerpflichtige Transaktionen vorgenommen?

Wie bezahle ich als Freiberufler Steuern?

Was wären die Vorteile einer Gründung als LLC und nicht als Unternehmen?

Ab wann müssen Sie Steuern auf vererbtes Vermögen zahlen, das Sie verkaufen?

Was sind gute Argumente für eine Verbrauchsteuer statt Einkommensteuer?