Wie kann ich die DA meiner Website erhöhen?

Wenn Sie die DA und das Ranking Ihrer Website verbessern möchten, ist SEO und Content-Promotion der beste Weg, um dies zu erreichen.

SEO dreht sich alles um den Inhalt, den Sie erstellen, und wie Sie für ihn werben. Ohne die notwendige Werbung geht Ihre Website oder Ihr Blog einfach in der Mischung verloren.

Unabhängig davon, in welchem ​​Nischenmarkt Sie tätig sind, ist es äußerst wichtig, Ihr Publikum und die Art der gewünschten Inhalte zu kennen. Dies hilft bei der Suchmaschinenoptimierung und dem Ranking für Long-Tail-Keywords, die Ihr Publikum wahrscheinlich in Google eingibt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie so weit wie möglich in der Nische sind, da Sie hier Gelegenheit finden und Ihre Site möglicherweise als Autorität und vertrauenswürdige Informationsquelle etablieren können.

Wenn Sie die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website verbessern und Ihre Inhalte verbessern möchten, dreht sich alles um die Erstellung und Promotion von Inhalten für Ihre Website. Dies sind die beiden wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten.

ERSTELLUNG VON INHALTEN – Erstellen Sie nur großartige Inhalte, die einen echten Mehrwert bieten und besser sind als das, was derzeit bereits verfügbar ist. Google deine Konkurrenz, finde heraus, welche Art von Inhalten sie haben, erstelle dann etwas Besseres und achte darauf, dass du Statistiken und Bilder einfügst, wenn möglich.

WERBUNG FÜR INHALTE – Mit über einer Milliarde aktiven Websites und Blogs im Internet gibt es bereits viel zu viele Inhalte. Ohne die notwendige Werbung für Inhalte geht Ihre Website einfach in der Mischung verloren. Sie müssen Ihre Inhalte kontinuierlich einem neuen Publikum zugänglich machen.

Um all das zu erklären und wie Sie mit solchen Methoden den Traffic auf Ihrer eigenen Website steigern können, gehen wir auf die vielen Komponenten ein, die in einen großartigen Marketing- und Branding-Plan für das Wachstum einer Website oder eines Blogs einfließen. Die Erstellung von Inhalten wird nicht nur ins Spiel kommen, sondern auch, wie viel Aufwand Sie in Ihre Inhaltswerbung gesteckt haben.

In der Welt des Bloggens kann dies auf verschiedene Arten geschehen.

Wir verwenden derzeit die folgenden Methoden, um den Datenverkehr, die Backlinks und die Präsenz auf unseren Websites zu erhöhen:

  • Hochwertige Blog-Inhalte, Fallstudien und Tutorials
  • Soziale Medien, um neue Zielgruppen zu erreichen und Blog-Inhalte zu teilen
  • Die Erstellung von gemeinsam nutzbaren Inhalten wie Infografiken
  • Gastblogging und Artikelbeiträge auf anderen Seiten
  • Erstellen von Expertenrunden mit anderen Top-Bloggern und Branchenbeeinflussern
  • In anderen Podcasts interviewt zu werden und einen eigenen Podcast zu starten

Wenn Sie diese Tipps in Ihre eigenen Marketing- und Content-Erstellungsbemühungen implementieren, sollten Sie anhaltenden Erfolg sehen.

4 Möglichkeiten zur Erhöhung der Domain-Autorität

Im Folgenden sind vier der effektivsten Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer Links aufgeführt, um Ihre SEO- und Domain-Autorität zu verbessern.

1. Optimieren Sie Ihre internen Links.

Während es unmöglich ist, jeden Aspekt Ihrer SEO direkt zu beeinflussen, haben Sie über interne Verknüpfungen in einem Bereich die vollständige Kontrolle. Eine effektive interne Verknüpfung kann nicht nur zu einer besseren Nutzererfahrung führen, sondern auch das Ranking verbessern und Ihnen helfen, das Link-Eigenkapital in Ihrer gesamten Domain zu verwalten.

Einige Strategien, mit denen Sie Ihre internen Verknüpfungen verbessern können, sind:

  • Das Verknüpfen mit relevanten Inhalten ist hilfreich, um mehr über das jeweilige Thema zu erfahren.
  • Verwenden von natürlichem Ankertext, der für Benutzer sinnvoll ist.
  • Verwenden Sie keinen künstlichen Ankertext, um die Suchmaschinen zu steuern.
  • Verlinkung von Seiten mit hoher PA (Page Authority) zu Seiten mit niedriger PA, um Link Juice weiterzuleiten.
  • Verknüpfen von stark frequentierten Seiten mit hochwertigen Seiten, um die Conversions zu steigern.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in meinem Beitrag Interne Verlinkung für die Erstellung höherer Such-Rankings.

2. Erstellen Sie unzählige verlinkbare Inhalte.

Möglicherweise versteht es sich von selbst, aber die Erstellung hervorragender Inhalte ist der Schlüssel zur Erhöhung der Domain-Autorität und des Rankings. Ohne Inhalt haben andere Websites keinen Grund, auf Ihre zu verlinken, und Sie haben nie die Hoffnung, Ihr Ranking zu verbessern.

Denken Sie beim Erstellen neuer Inhalte darüber nach, worauf andere Geschäftsinhaber, Blogger und Journalisten normalerweise verlinken. Dies können immergrüne Posts wie Anleitungen, Tutorials, “Top 10” -Posts oder aktuellere Inhalte wie Originalrecherchen oder Statistiken sein.

Linkwürdige Inhalte müssen auch gut geschrieben und von hoher Qualität sein. Dies bedeutet, dass es frei von Tippfehlern und grammatikalischen Fehlern ist und eine neue Perspektive auf das Thema sowie das Schreiben von Inhalten enthält, die lang genug sind, um Ihrem Thema gerecht zu werden und in der Suche einen guten Rang einzunehmen. Diese optimale Wortanzahl liegt in der Regel zwischen 1.100 und 1.500 Wörtern, je nachdem, wen Sie fragen.

3. Verfolgen Sie qualitativ hochwertige Links.

Linkaufbau ist immer noch ein notwendiger Bestandteil einer soliden SEO-Strategie. Einige Geschäftsinhaber gehen davon aus, dass exzellente, gut optimierte Inhalte ausreichen, jedoch ist ein absichtlicher Linkaufbau immer noch eine Notwendigkeit.

Zu den wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Sie qualitativ hochwertige Links zu Ihrer Website verdienen können, gehören:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr lokales Unternehmen in Verzeichnissen wie Google My Business, Yelp, TripAdvisor und Better Business Bureau aufgeführt ist.
  • Regelmäßig Gastbeiträge auf beliebten Websites in Ihrer Nische. Dies ist vorteilhaft für die Suchmaschinenoptimierung, um Empfehlungsverkehr zu erhalten und sich als Experte auf Ihrem Gebiet zu etablieren.
  • Auffinden defekter Links auf anderen Websites und Aufforderung, diese Links durch Links auf Ihre Website zu ersetzen.
  • Verwenden eines Bildsuchwerkzeugs in umgekehrter Reihenfolge, um anhand Ihrer Bilder Vorkommen anderer Websites zu finden. Anstatt sie zu bitten, die Bilder zu entfernen, fordern Sie sie auf, einen Link zu Ihrer Website hinzuzufügen.

4. Führen Sie eine Verbindungsprüfung durch, um fehlerhafte Verbindungen zu beseitigen

Autorisierende eingehende Links zu haben, bedeutet nichts, wenn Sie auch spammige oder schädliche Links auf Ihre Site haben. Leider denken viele Geschäftsinhaber nicht über die Leistung dieser Links nach, bis sie mit einer manuellen Linkstrafe belegt werden. Aus diesem Grund ist die Durchführung regelmäßiger Link-Audits so wichtig.

Beginnen Sie mit dem Sammeln von Backlink-Daten aus einer Vielzahl von Tools wie Google Search Console, Ahrefs und Open Site Explorer, da Ihnen kein einzelnes Tool alle Links zurück zu Ihrer Site anzeigt. Durchsuchen Sie die Liste nach spammigen oder unnatürlich aussehenden Links: Achten Sie insbesondere auf seitenweite Links, Links in Fremdsprachen, Links mit verdächtigem Ankertext und Links von Websites, die für Sie keine aktuelle Relevanz haben .

Natürlich ist dieser Vorgang nicht immer so einfach, wie es sich anhört. Lesen Sie in Mozs Handbuch zur Linkprüfung nach, um eine vollständige Anleitung zur Durchführung Ihrer eigenen Linkprüfung zu erhalten.

Fazit

Domain Authority ist eine wichtige Messgröße für den Vergleich der SEO-Stärke Ihrer Website mit anderen. Sie erhalten ein klares Bild davon, wer Ihre Konkurrenten sind, auf welche Keywords Sie abzielen sollten und wie gut Sie sich gegen andere in Ihrer Branche behaupten können.

Quelle: forbes.com