Wie man Investmentfonds lernt

Es ist nicht so komplex … Hier habe ich alles geschrieben, was Sie über Investmentfonds wissen müssen. Wenn Sie dies lesen, können Sie ohne fremde Hilfe mit der Investition beginnen.

  • Investmentfonds ist wie eine feste Einzahlung, bei der wir unser Geld einzahlen und es uns zurückgeben wird.
  • Es gibt drei Arten von Investmentfonds: Debt Fund, Equity Fund und Balanced Fund .
  • Debt Fund ähnelt Bank . Wenn wir unser Geld in Schuldenfonds investieren, verwendet Fund House unser Geld, um Kredite an private Unternehmen oder die indische Regierung oder die Landesregierung zu vergeben .
  • Schuldenfonds – Das Risiko ist gering . Die Rendite beträgt ca. 8%. Wenn Sie innerhalb von 3 Jahren Geld abheben, müssen Sie die Steuer basierend auf Ihrer Einkommenssteuer (wie 10% oder 20% oder 30%) zahlen. Wenn Sie nach 3 Jahren abheben, müssen Sie 20% Steuer mit Indexierung zahlen.
    • Indexierung: 20% Steuer mit Indexierung bedeutet, dass Sie die Inflation abziehen und gleichzeitig Steuern zahlen. Sie zahlen also weniger Steuern, nachdem Sie die Inflation abgezinst haben (weniger als 15%)
      • Inflation: Inflation ist der wichtigste Finanzierungsfaktor. Dies bedeutet eine Abnahme der Kaufkraft des Geldes. Um Ihnen ein Beispiel zu geben, vor 10 Jahren ist Rs.10 eine große Menge. Aber jetzt??? In 10 Jahren wird Rs.10 nichts mehr sein. Das ist die Inflation, jedes Jahr wird der Geldwert gesenkt. Die Regierung gibt regelmäßig Einzelheiten zur Inflation bekannt.
  • Es gibt viele Arten von Schuldtiteln, z.
    • Gilt Fund – Ihr Geld wird an die Regierung verliehen . Das Risiko ist sehr gering, da der Kreditnehmer der Staat ist.
    • Einkommensfonds – Sie erhalten montey Einkommen. Geeignet für Rentner.
    • Liquid Fund – Sie können Ihr Geld jederzeit kostenlos abheben. Es ist wie ein Sparkonto.
    • Kurzfristig oder Ultrakurzfristig – wenn Sie nur für einige Monate investieren möchten.
  • Aktienfonds . Wie der Name schon sagt, wird Ihr Geld in den Aktienmarkt investiert.
  • Aktienfonds ist riskanter als Schuldtitelfonds. Aber es gibt eine gute Rendite von 12% bis 25%. Wenn Sie innerhalb eines Jahres abheben, müssen Sie eine kurzfristige Kapitalertragsteuer von 15% zahlen. Wenn Sie nach 1 Jahr abheben und Ihre Rendite mehr als 1 Lakh beträgt, müssen Sie eine Kapitalgewinnsteuer von 10% zahlen.
  • Es wird empfohlen, Aktienfonds mindestens 3 Jahre zu halten, um eine angemessene Rendite zu erzielen .
  • Aktien-Investmentfonds gibt es in vielen Arten wie Large Caps, Mid Caps, Small Caps und Sektoren.
    • Large-Cap- oder Bluechip-Fonds – Ihr Geld wird in große Unternehmen investiert. Das Risiko ist gering und die Rendite liegt zwischen 10% und 13% .
    • Mid Cap Fund – Ihr Geld wird in mittelständische Unternehmen investiert. Die Rendite beträgt mehr als 13%. Mittleres Risiko.
    • Small Cap Fund – Ihr Geld wird in kleine Unternehmen investiert. Sehr riskant, aber gute Rendite, mehr als 20%.
    • Branchenfonds – Ihr Geld wird in Unternehmen einer bestimmten Branche investiert. Zum Beispiel bedeutet der Equity Infra-Fonds, dass Ihr Geld in Infrastrukturunternehmen investiert wird. Die Rendite variiert je nach Sektor, wird aber mehr als 15% betragen.
    • Indexfonds – Die Rendite beträgt rund 10%. Mittleres Risiko.
      • Was ist ein Indexfonds? Es gibt in Indien viele Indizes wie Nifty, Sensex, Bank nifty usw. Jeder Index setzt sich aus vielen Unternehmen mit unterschiedlicher Gewichtung zusammen. Beispielsweise umfasst Nifty die 50 größten Unternehmen in NSE. Wenn Sie Ihr Geld in den Nifty Index Fund investieren, ist dies wie eine Investition in die 50 größten Unternehmen von NSE.
    • ELSS – Es ist ein steuersparender Investmentfonds . Sie können unter Abschnitt 80C Steuern sparen. Es wird jetzt populär. Die Sperrfrist beträgt 3 Jahre. Die Rendite beträgt rund 12%.
    • Arbitrage-Fonds – Es handelt sich um einen sehr risikoarmen Aktienfonds. Der Arbitrage-Fonds wird nicht von auf und ab gehenden Märkten beeinflusst. Die Rendite beträgt 8%. Die Besteuerung erfolgt wie bei Aktienfonds.
  • Ausgeglichener oder hybrider Fonds . Es ist eine Mischung aus Aktien- und Schuldtitelfonds. (65% Eigenkapital und 35% Schulden). Niedriges Risiko. Rendite ca. 12%. Die Besteuerung ähnelt dem Aktienfonds.
  • Wählen Sie zunächst die Art des Fonds basierend auf Ihrem Risikopotenzial (z. B. Verschuldung oder Eigenkapital oder ausgeglichen).
    • Wenn Sie Rentner sind oder kein Risiko eingehen möchten, wählen Sie Fremdkapital.
    • Wenn Sie nur ein geringes Risiko eingehen möchten, wählen Sie einen ausgeglichenen Fonds.
    • Wenn Sie ein durchschnittliches Einkommen erzielen, wählen Sie einen ausgeglichenen Fonds oder ein Large Cap oder beides.
    • Wenn Sie in eine große Einkommenskategorie fallen, mischen Sie Large Cap, Mid Cap und Small Cap.
  • Um einen Fonds auszuwählen, besuchen Sie Funds – Value Research Online. Hier ist die Liste der Dinge, die bei der Auswahl des Fonds zu beachten sind…
    • Zeigen Sie die Wertentwicklung des Fonds von Anfang an an. Siehe jährliche, 3-jährige, 5-jährige und Gesamtrendite.
    • Siehe die Kostenquote . Die Kostenquote ist der Betrag, den Sie als Provision zahlen werden. Weniger als 1% ist besser.
    • Siehe Ausgangslast . Dies ist der Betrag, den Sie bezahlen müssen, wenn Sie abheben.
    • Welcome to Value Research bewertet alle Fonds mit Sternen. Wählen Sie Fonds mit mindestens 4 Sternen .
  • WICHTIGER HINWEIS : Alle Fonds werden in zwei regulären und direkten Plänen angeboten. Normal bedeutet, dass Sie über Broker oder Agent investieren . Direkt bedeutet, dass Sie direkt investieren. Makler oder Makler berechnen Provision. Ihre Provision beträgt rund 1% pro Jahr. ES IST VIEL GELD . Gehen Sie also niemals mit Broker oder Agenten.
  • Wenn Sie neu bei Investmentfonds sind, müssen Sie zuerst KYC registrieren . Es ist ein einmaliger Prozess und zentralisiert. Sobald Sie sich registriert haben, können Sie in Investmentfonds investieren, indem Sie einfach Ihre PAN-Nummer angeben. Um KYC zu registrieren, wählen Sie zuerst das Fondshaus aus (Beispiel: SBI Mutual Fund oder HDFC Mutual Fund). Finden Sie ihr Büro in Ihrer Stadt und melden Sie sich bei KYC an. Sie können e-KYC auch online registrieren, es gibt jedoch einige Einschränkungen. Also empfehle ich Ihnen, das Büro zu besuchen und es persönlich zu tun.
    • Sobald KYC abgeschlossen ist, können Sie in alle Investmentfonds investieren. Wenn Sie KYC in einem SBI-Investmentfonds tätigen, können Sie auch in HDFC- oder ICICI-Investmentfonds investieren. KYC ist zentralisiert.
  • Besuchen Sie nach Abschluss von KYC die Website der Investmentfondsgesellschaft (z. B. die SBI-Website für Investmentfonds oder die LT-Website für Investmentfonds). Registrieren Sie sich dort. Fangen Sie an zu investieren. Sie können entweder als Kapital investieren. Oder als SIP. SIP bedeutet, dass Sie monatlich einen kleinen Betrag investieren können. Das Geld wird automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

FAQ:

Wann soll ich investieren?

Wenn Sie über SIP investieren möchten, können Sie jederzeit anfangen. Wenn Sie jedoch vorhaben, als Lumpsum zu investieren, sollten Sie nur dann investieren, wenn der Markt rückläufig ist. Um herauszufinden, wann der Markt unten ist, durchsuchen Sie Google nach “nifty chart”. Sie sehen eine Tabelle. Wählen Sie einen Zeitraum von 5 Jahren. Verwenden Sie Ihre Logik, um herauszufinden, ob der Markt unten oder oben ist.

In der obigen Grafik ist Gelb – ein guter Zeitpunkt zum Investieren. Rot – keine gute Zeit.

Anmerkung: Es ist unmöglich, die zukünftige Marktbewegung vorherzusagen. Sie werden in der Annahme investieren, dass der Markt rückläufig ist. Nach der Anlage könnte er weiter sinken und Sie werden Verluste in Ihrem Kapital sehen. Aber keine Sorge, auf lange Sicht wird der Markt auftauchen.

Gibt es einen Service, der mir hilft, einfach in Investmentfonds zu investieren?

Ja, Sie können Zerodha Coins ausprobieren. Es ist ein kostenpflichtiger Dienst, der Rs.600 pro Jahr kostet. Aber das Geld, das Sie bezahlen, ist das wert, was sie anbieten. Sie können problemlos in beliebige Fonds investieren und Ihre Anlagen nachverfolgen (täglicher Gewinn oder Verlust). Das Gute an Zerodha-Münzen ist, dass Sie in Direct Plan und nicht in Regular Plan investieren.

Ich habe gehört, Investmentfonds ist riskant.

Jede Investition ist riskant, egal ob es sich um Immobilien, Gold oder FD handelt.

  • Gold . Was ist, wenn jemand gestohlen hat oder Sie verlieren, ist irgendwo? Überlegen Sie, wie oft Sie von Ihren Freunden oder Verwandten gehört haben (oder wie oft Ihnen passiert ist), dass sie Juwelen verloren haben?
  • FD . Die FD-Rendite ist sehr niedrig. Wenn Sie Steuerzahler sind und in FD investieren, verlieren Sie aufgrund von Steuern und Inflation Geld. Sie verlieren 1% oder mehr pro Jahr, wenn Sie in FD investieren. Und was passiert, wenn die Bank bankrott geht? FD ist für Rs.1 Lakh versichert. Wenn Sie 10 Lakhs in FD haben und die Bank bankrott geht, erhalten Sie Rs.1 Lakh.
  • Immobilien . Viele Faktoren beeinflussen Immobilien wie die derzeitige Regierung, die Politik, die Wirtschaft, die Wasserproblematik usw. Und es gibt Liquidität. Immobilien kann man nicht schnell kaufen oder verkaufen.

So wie diese Investmentfonds auch Risiken bergen. Wenn Sie richtig planen, können Sie das Risiko reduzieren, indem Sie den GILT-Fonds oder den Arbitrage-Fonds anlegen. Denken Sie daran, Investmentfonds investieren Ihr Geld in Unternehmen wie ICICI Bank, TCS, ITC, Tata Motors, etc. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese Unternehmen ihr Geschäft schließen.

Stimmt es, dass Schuldtitel kein Risiko beinhalten?

Nein, wie ich bereits sagte, Risiko ist überall. Im Vergleich zu Aktien weisen Schuldtitel ein geringes Risiko auf. Trotzdem besteht ein gewisses Risiko. Unternehmen stellen ihr Darlehen in Verzug (erinnern Sie sich an Kingfisher?). Unternehmen geht bankrott.

Welche Mittel investieren Sie?

Ich investiere in …

  • Aditya Birla SL Balanced ’95 Direct-G (Ausgeglichener Fonds)
  • IDFC Focused Equity Direct-G (Large und Mid Cap)
  • L & T Emerging Businesses Direct-G (Small Cap)

Was soll ich wählen? Wachstum oder Dividende oder Wiederanlage der Dividende?

  • Wachstum – Um die Kraft des Zinseszinses freizusetzen, wählen Sie Wachstum. Es wird Ihnen langfristig eine massive Rendite bringen. (Empfohlen)
  • Dividende – Wenn Sie regelmäßige Erträge aus Ihrer Anlage erzielen möchten, wählen Sie Dividende. Diese Option wird für Rentner empfohlen .
  • Wiederanlage von Dividenden – Unternehmen veröffentlichen regelmäßig Dividenden. Wenn Sie diese Option wählen, kauft Fund House neue Anteile des Fonds mit Dividendengeldern.

Wenn ich mich für einen Dividendenfonds entscheide, muss ich für Dividendeneinnahmen eine Einkommenssteuer zahlen?

Nein, es gibt keine Einkommensteuer für Dividendenerträge.

Was ist das Mindestalter, um in Investmentfonds zu investieren?

Es gibt kein Mindestalter. Sie können in jedem Alter beginnen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie eine Geburtsurkunde vorlegen.

Was ist der Mindestbetrag, um in Investmentfonds zu investieren?

Sie können mit nur Rs.500 anfangen.

Ich investiere bereits über den regulären Plan. Wie wechsle ich zum direkten Plan?

Besuchen Sie die Website der Fondsgesellschaft. Registrieren Sie sich und melden Sie sich an. Es wird eine Option zum Umschalten geben. Wählen Sie beim Umschalten Direktplan. Einfach.

Woher weiß ich, ob ich in einen regulären oder einen direkten Plan investiere?

Loggen Sie sich in Ihr Konto ein oder überprüfen Sie Ihre Angaben. Siehe den Fondsnamen. Wenn der Name mit Direct endet, handelt es sich um einen direkten Plan. Oder wenn es mit regulär endet, ist es regulärer Plan.

Was soll ich nach der Investition tun?

Es dauert mindestens 3 Jahre, um eine angemessene Rendite von Aktienfonds zu erzielen. Notieren Sie sich diese Website. Willkommen bei Value Research. Es ist eine beliebte Seite über Investmentfonds. Sie geben eine Sternebewertung für alle Investmentfonds. Guter Fonds sollte mindestens 4 Sterne haben. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit die Anzahl der Sterne für Ihren Fonds. Wenn es unter 3 Sterne fällt, empfehle ich Ihnen, den Fonds zu wechseln.

Ich investiere in Aktienfonds. Ich habe negative Renditen erhalten. Jetzt habe ich weniger Geld als ich investiere. Was soll ich machen?

Markt schwankt. Es ist normal. Wie ich bereits sagte, müssen Sie mindestens 3 Jahre warten, um eine angemessene Rendite von Aktienfonds zu erzielen.

Wie kann ich Geld abheben?

Ins Konto einloggen. Wählen Sie die Option Einlösen. Geld wird auf Ihr Bankkonto abgebucht.

Wie kündigt man einen Investmentfonds?

Lösen Sie zuerst Ihr Geld ein. Dann müssen Sie Post (physisch, keine E-Mail) an die Fondsgesellschaft senden und diese um Kündigung bitten. Das ist aber nicht nötig. Einfach Geld abheben und fertig.

Was passiert, wenn ich wegen fehlender Guthaben auf meinem Sparkonto keine monatliche Rate für SIP bezahle?

Nichts wird passieren. Mach dir keine Sorgen.

Wie wechsle ich Geld?

  • Fall 1: Wechseln Sie die Mittel aus demselben Fondshaus. Zum Beispiel LT Fund A bis LT Fund B. Loggen Sie sich ein, um die Webseite des Fonds zu besuchen. Wählen Sie die Schalteroption. Es ist einfach.
  • Fall 2: Fonds verschiedener Fondshäuser wechseln. Zum Beispiel LT Fund A zu SBI Fund A. Es gibt keine direkte Option dafür. Zuerst müssen Sie Geld von Fonds A abheben und frisch in Fonds B investieren.

Wie kann ich meine Anlage in Investmentfonds verfolgen?

Konto eröffnen im vollständigen Leitfaden für Investmentfonds. Zum Portfolio gehen. Neues Portfolio erstellen. Geben Sie Details zu Ihren Anlagen wie Fondsname, Betrag, Datum, Nettoinventarwert usw. an. Täglich bis 21.15 Uhr wird diese Website mit dem neuesten Nettoinventarwert aktualisiert. Dort können Sie Ihren täglichen Gewinn oder Verlust sehen. Ich habe die Angewohnheit, meinen Gewinn / Verlust täglich zu überprüfen. Es wird Spaß machen.

Was sind offene und geschlossene Investmentfonds?

Wenn es um Investmentfonds geht, gehen Sie immer mit offenen Fonds. Offener Fonds bietet eine bessere Rendite als geschlossener Fonds. Außerdem können Sie jederzeit offene Fonds ein- und aussteigen.

—————————————————————————————————

Hoffe, ich habe hier alles erklärt. Bitte kontaktieren Sie mich nicht bei Fragen, die ich hier bereits erläutert habe. Ich werde nicht antworten. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Lesen. Wenn ich etwas verpasst habe, kommentiere es hier.

Investieren Sie auf eigenes Risiko. Der Markt schwankt, manchmal stürzt der Markt ab, Unternehmen schulden ihre Kredite. Alles kann passieren. Ich teile nur Wissen.

Viel Spaß beim Investieren.

Ashok Ramesh.

Um zu lernen, in Investmentfonds zu investieren, gibt es zwei Ansätze. Sie sind:

  1. Lesen. Lesen Sie so viel Sie können. ( Das ist Theorie ).
  2. Beginnen Sie mit echten Investitionen. Lernen Sie aus Fehlern und Erfolgen. Wenden Sie die Erkenntnisse aus Ihren Lesungen an. ( Das ist Übung ).

lesen

Es gibt verschiedene Arten des Lesens:

Bücher lesen

Bücher helfen uns dabei, aus den Erfahrungen anderer zu lernen. Ich kenne kaum einen Investor, der nicht liest. Charlie Munger – ein langjähriger Partner von Warren Buffet, stimmt mir zu:

In meinem ganzen Leben habe ich keine weisen Leute gekannt, die nicht die ganze Zeit gelesen haben – keine, keine.

Es gibt Hunderte von Büchern über das Investieren. Viele von ihnen sind Müll. Einige von ihnen sind voller Energie und es lohnt sich, sie mehrmals zu lesen. Hier sind einige gute Bücher, mit denen Sie beginnen können.

Lesen im Web

Um zu lernen, in Investmentfonds zu investieren, sind Bücher nicht die einzige Wissensquelle. Einige der Ressourcen im Web sind einfach fantastisch. Das Internet ist jedoch auch mit viel Müll gefüllt. Sie müssen vorsichtig sein, um mit den richtigen Links zu beginnen.

Unser Redaktionsteam sammelt jede Woche Ressourcen im Internet und veröffentlicht sie in unserem Blog.

Investieren

In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. In der Praxis gibt es.

– Yogi Berra

“Lesen ohne zu investieren” ist wie die Theorie ohne Praxis. Der erste Abschnitt (der theoretische Teil) befasste sich mehr mit allgemeinen Investitionen. In diesem Abschnitt werden wir uns mehr mit praktischen Aspekten und Einzelheiten von Investmentfonds befassen. Wenn Sie eine kurze Einführung in Investmentfonds benötigen, klicken Sie hier: Was sind Investmentfonds? Jetzt,

Beginnen wir jetzt mit dem Investieren.

Verschiedene Kategorien verstehen

Es ist wichtig, verschiedene Arten von Investmentfonds zu verstehen. Grundsätzlich gibt es 4 Arten von Investmentfonds, die auf den von ihnen getätigten Investitionen basieren.

  1. Eigenkapital : Investieren Sie in Aktien oder Aktienmärkte
  2. Schulden : Investieren Sie in Anleihen von Regierungen, Banken und Unternehmen
  3. Hybrid : Investieren Sie in Aktien und Anleihen
  4. Andere : investieren in Gold, Immobilien, Rohstoffe usw.

Aktienfonds können weiter in 5 Typen eingeteilt werden:

  1. LargeCap : Investieren Sie in Aktien großer Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 5 Mrd. USD
  2. Small / MidCap : Investieren Sie in Aktien mittlerer / kleiner Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von weniger als 5 Mrd. USD
  3. MultiCap : Investiert in alle Arten von großen, mittleren und kleinen Unternehmen
  4. Branchenfonds : Investieren Sie in bestimmte Branchen wie IT, Pharma, Banking
  5. Andere : Investieren Sie in Themen wie Rural, MNC usw
  6. Tax Saving Mutual Funds (ELSS) : Spezielle Art von Investmentfonds, die einen Steuervorteil gemäß Abschnitt 80C des IT-Gesetzes bieten.
    Lesen Sie mehr über Steuersparfonds: Top Equity Linked Saving Schemes (ELSS) – Steuersparfonds

Es gibt verschiedene Arten von Investmentfonds. Hier können Sie mehr über die Schuldenfonds lesen. Hybride Investmentfonds sind eine Mischung aus Fremd- und Eigenkapital. Hybridfonds, die sich stärker auf Aktien konzentrieren (aktienorientiert), werden auch als Balanced Funds bezeichnet.

Die Auswahl der richtigen Kategorie ist von größter Bedeutung. Wählen Sie abhängig von Ihrem Risikoprofil und der Dauer Ihres Ziels die richtige Anlagekategorie. Verwenden Sie diesen Spickzettel, um loszulegen. Denken Sie daran, dies später noch einmal zu überprüfen und zu verfeinern.

Lernen, die richtigen Mittel auszuwählen

Wir suchen jetzt die richtigen Fonds in einer Kategorie aus. Angesichts der Anzahl der derzeit verfügbaren Filter ist es relativ einfach, den richtigen Investmentfonds auszuwählen. Hier sind einige Parameter, die ich verwende:

Wichtige Parameter

Die Renditen sollten deutlich über der Benchmark und der Kategorie liegen

Das verwaltete Vermögen sollte nicht zu niedrig oder zu hoch sein

Das Alter sollte ausreichen, um die Leistung beurteilen zu können

Die Kostenquote sollte nicht sehr hoch sein

Erfolgsbilanz, in der jüngsten Vergangenheit den Benchmark konstant zu schlagen

Die Sharpe Ratio (für das Eigenkapital) sollte deutlich über der Benchmark liegen

Das Schuldenrating (für Schulden) sollte mindestens AA betragen

Der Fonds sollte seiner Kategorie entsprechen

Verwenden Sie verschiedene Filter, um die richtigen Investmentfonds auszuwählen. Sie werden besser in der Auswahl von Geldern mit Erkenntnissen, die Sie in Ihrer Investitionsreise erhalten

In ein „Learn Portfolio“ investieren

Nun kommt der Schritt, bei dem wir tatsächlich Geld investieren. Damit Sie schnell loslegen können, haben wir ein Portfolio mit einer Mischung aus allen breiten Kategorien erstellt – Aktien-, Schuldtitel- und Hybridfonds. Wir haben auch dafür gesorgt, dass die Mindestinvestition für Ihr erstes „Lern-Portfolio“ ausreichend niedrig ist. Wir haben vier Fonds ausgewählt

ICICI Prudential Flexible Income Plan ist ein Ultra Short Term Debt Fund. Ultra Short Term Debt birgt ein geringes Risiko. Aufgabe für Sie: Wie lang ist die durchschnittliche Schuldendauer für diesen Fonds? Wie ist die Kreditwürdigkeit von Schuldtiteln in diesem Fonds?

Birla Sun Life Balanced 95 ist ein aktienorientierter Hybridfonds (Debt + Equity). Aufgabe für Sie: Wie ist das Verhältnis von Fremd- und Eigenkapital in diesem Fonds?

Der Quantum Long-Term Equity Fund ist ein Large-Cap-Aktienfonds. Aufgabe für Sie: Wie hoch ist die Kostenquote für diesen Fonds? Was ist der AUM dieses Fonds?

Der DSP BlackRock Small & Midcap Fund ist der letzte Fonds in unserem Portfolio. Aufgabe für Sie: Wie hoch ist die durchschnittliche Marktkapitalisierung der von diesem Fonds investierten Aktien?

Hier sind zusammengefasste Statistiken für Ihr “Lern-Portfolio”

Optional: Lesen der Fonds-SID

Die meisten Informationen, die wir im Internet lesen, sind Informationen aus zweiter Hand, sei es die Überprüfung von Investmentfonds oder der Research-Bericht von Unternehmen. Um zu lernen, in Investmentfonds zu investieren, ist es sehr wichtig, auf die primäre Informationsquelle zuzugreifen.

Das Scheme Information Document (SID) für Investmentfonds enthält alle Einzelheiten zu einem Investmentfonds. Es ist sehr wichtig zu verstehen, was es bedeutet.

Hier sind einige feine Punkte, die man verstehen kann.

  1. Was ist das Anlageziel des Systems?
  2. Wie wird das System seine Vermögenswerte zuweisen?
  3. Welche Anlagestrategien verfolgt das System?
  4. Wie bewertet das Programm seine Leistung?
  5. Wer verwaltet das Programm?
  6. Wie hat sich das Programm entwickelt?
  7. Wie hoch ist die Kostenquote des Systems?

Es gibt viele andere Parameter zu verstehen. Investmentfonds-SID ist normalerweise ein sehr langes Dokument. Fast alle investierenden Websites fassen es in einer für Anleger einfacheren Sprache zusammen (Beispiel – Webseite des Quantum Long Term Equity Fund). Zu Lernzwecken empfehle ich dringend, einige SIDs zu lesen, um alle Aspekte von Investmentfonds zu verstehen.

Endnote

In diesem Artikel habe ich nur einen Prozess beschrieben, um mit dem Investieren zu beginnen. Ich bin mir sicher, dass es auch andere Optionen geben würde. Der Schlüssel ist, weiterzulernen – eine Lernmaschine zu werden. Ich werde diesen Artikel mit einem Zitat von Charlie Munger beenden.

Warren (Buffet) ist eine der besten Lernmaschinen der Welt . Die Schildkröten, die den Hasen entkommen, sind Lernmaschinen. Wenn Sie aufhören , in dieser Welt zu lernen , rast die Welt direkt an Ihnen vorbei .

Hoffe das hilft!

In Investmentfonds zu investieren ist jetzt wirklich einfach.

Anleger können jetzt ihren KYC erledigen, Investmentfonds anlegen und einlösen, SIP / STP / SWP starten und stoppen, Fonds wechseln und sich bequem von zu Hause oder vom Büro aus über den Neuausgleich ihres Portfolios beraten lassen. Und wohlgemerkt, dies wäre ein völlig papierloser und stressfreier Prozess ohne Voreingenommenheit. Das Gutachten, das Sie erhalten, wird von Millionären verwendet und ist völlig kostenlos.

Willkommen in der Welt der auf Robo Advisory basierenden Vermögensverwaltungsunternehmen.

Jetzt kann jeder anfangen, in Investmentfonds mit Beträgen von nur 500 Rupien zu investieren, um die beste Beratung und den besten Service zu erhalten.

Wealth-Management-Unternehmen wie Mutual Fund Investment von Robo Advisory leicht gemacht! Lassen Sie FDs & RDs zurück Nach oben würde Sie in allen Phasen Ihrer Investitionsreise unterstützen. Sie können sich jetzt für ein lebenslanges kostenloses Konto registrieren.

Durch den Einsatz von Technologie bieten Robo-Beratungsunternehmen auf der ganzen Welt jetzt erstklassige Anlagelösungen und Dienstleistungen zu absolut niedrigsten Kosten. Robo Advisory-Plattformen stellen sicher, dass ihre Small- und HNI-Anleger die gleiche Qualität an Beratung und Service erhalten. Die Rolle des Bank Relationship Managers wird schnell überflüssig.

Mit Aufwärts können Sie Folgendes tun:

1.) Entdecken Sie die am besten bewerteten Investmentfonds: [1] Wir haben unser eigenes, firmeneigenes Investmentfonds-Ranking-Framework entwickelt, mit dem wir verschiedene Kategorien von Investmentfonds eingestuft haben.

2.) Investieren Sie in fortgeschrittene Aktienportfolios: [2] Investieren Sie in ein sorgfältig recherchiertes und kuratiertes Portfolio von Aktienfonds, die zukunftsgerichtet sind und Ihnen die bestmögliche Rendite bieten. Nach oben hat auch themenbasierte Investmentfonds-Portfolios eingeführt. Jetzt können Sie in ein Portfolio von Investmentfonds investieren, die auf GST, Infrastruktur und Smart Cities usw. basieren.

3.) Investieren Sie Ihr Geld sicher: [3] Begründen Sie Ihren Anlagehorizont und Ihre Risikobereitschaft mit absolut sicheren Debt Mutual Funds, bei denen Sie viel bessere Renditen erzielen können, als wenn Sie Ihr Geld auf Sparkonten / Festgeldern / wiederkehrenden Einlagen halten. Diese Portfolios sind für Retouren und Rücknahmegebühren optimiert.

4.) Dynamische, auf der Asset Allocation basierende Anlageziele: [4] Verwenden Sie unser firmeneigenes Anlagemodell, das im Rückblick getestet wurde, um überlegene Renditen zu erzielen und in Ziele zu investieren. Wenn sich die Märkte bewegen, empfiehlt Ihnen das Rahmenwerk für die automatische Aufwärtsanpassung, die Asset-Allokation entsprechend den sich ändernden Märkten zu ändern.

5.) Steuern sparen und bestmögliche Renditen erzielen: [5] ELSS-Produkte sind wahrscheinlich die besten Möglichkeiten, um Steuern gemäß Abschnitt 80 C zu sparen. Investieren Sie in steuerliche ELSS-Portfolios von Upwardly. Wir würden Ihnen sogar helfen, den angemessenen monatlichen Betrag herauszufinden, den Sie investieren müssen, um Ihre Befreiungen unter 80 ° C zu maximieren

Viel Spaß beim Investieren!

Fußnoten

[1] Investmentfonds: Investmentfonds mit dem besten Ranking – Aktien, Schuldtitel oder liquide Mittel

[2] Investmentfonds leicht gemacht! Lassen Sie FDs & RDs zurück Nach oben

[3] Investmentfonds leicht gemacht! Lassen Sie FDs & RDs zurück Nach oben

[4] Investmentfonds: Investmentfonds mit dem besten Ranking – Aktien, Schuldtitel oder liquide Mittel

[5] https://www.upewise.in/tax-savi…

Bei der Anlage in Investmentfonds gibt es zwei Aspekte: Operative Aspekte und Research.
Für Recherchen stehen gute Online-Ressourcen wie ValueResearch und Morning Star zur Verfügung. Ich habe einen Artikel in meinem Blog verfasst. Wie wähle ich einen Aktienfonds aus? | Persönlicher Finanzplan. Sie können den Blog-Beitrag durchgehen, um sich ein Bild über den Research-Prozess für Investmentfonds zu machen.
Sie sollten auch eine Geschäftszeitung wie Mint, Economic Times, Financial Express usw. oder eine Wochenzeitung wie ET Wealth abonnieren. Lesen Sie regelmäßig Abschnitte über persönliche Finanzen in diesen Zeitungen. Glauben Sie mir, es gibt keinen besseren Weg, um mehr über persönliche Finanzen zu erfahren. Ihr Verständnis von Investmentfonds oder persönlichen Finanzen wird im Allgemeinen sprunghaft zunehmen.
Im operativen Bereich können Sie ein Konto bei Maklerfirmen wie ICICIDirect oder Investmentplattformen für Investmentfonds wie http: //www.startasip eröffnen. com. Sie müssen grundlegende KYC-Dokumente für die Kontoeröffnung bereitstellen. Darüber hinaus können Sie Investmentfonds direkt ansprechen. Wenn Sie zu AMCs (Firmen, die diese Investmentfonds betreiben) gehen, sparen Sie auch Vertriebsprovisionen.

Derzeit können Sie sich für einen Schuldenfonds entscheiden, da Sie einen 1-Jahres-Horizont anstreben. Aktienfonds sind langfristige Produkte und passen in Ihrem Fall nicht in die Rechnung.

Das Sammeln von Wohlstand erfordert jahrelange Disziplin und Geduld. Ihr gesamtes Vermögen kann jedoch leicht durch eine einzige Wahnsinnsentscheidung zerstört werden.
Vermögenszerstörung entsteht, wenn Sie auf Börsentipps reagieren, Menschen, die 20-30% Rendite bieten, unangemessenes Vertrauen schenken und ohne ausreichende Forschung investieren. Behalte das immer im Kopf.

Ich führe einen persönlichen Finanzblog bei Personal Finance Plan |. Sie können sich abonnieren, um regelmäßige Updates für Ihren Posteingang zu erhalten. Wir können Ihnen auch bei der Auswahl Ihres Investmentfonds behilflich sein. Besuchen Sie “Unsere Angebote” auf unserer Website, um diesen Service in Anspruch zu nehmen.

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie noch etwas brauchen.

Website: Persönlicher Finanzplan |
Laden Sie Ihr Feedback zum Beitrag ein.
Folgen Sie uns in den sozialen Medien:
Facebook: Persönlicher Finanzplan
Twitter: @myp_financeplan

Investmentfonds sind ein ideales Anlageprodukt für Ziele wie Steuerersparnis, Vermögensbildung und Vermögenserhaltung.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Geld wachsen zu lassen, besteht darin, in Equity Mutual Funds zu investieren.

Beachten Sie bei Ihrer Frage, ob sie gut sind, Folgendes:

Angenommen, es gibt zwei Freunde, Ramesh und Suresh, beide im Alter von 25 Jahren. Ramesh ist der Meinung, dass es ratsam ist, zu investieren, auch wenn er klein anfangen muss. Er startet eine Investition in den SIP eines Equity Mutual Fund (15% Rendite) mit 5.000 Rupien und investiert 15 Jahre lang jeden Monat weiter. Suresh ist der Ansicht, dass er auch mit der Investition beginnen muss, sich jedoch dafür entscheiden muss, 15 Jahre lang 8.000 Rupien in PPF (8% Rendite) zu investieren.

Nach 15 Jahren hat Ramesh 33,8 Lakhs angesammelt, indem er nur 9 Lakhs investierte, und Suresh hat 27,8 Lakhs angesammelt, indem er 14,4 Lakhs investierte.

Beide Investitionen nutzen die Kraft des Zinseszinses, wobei eine Investition für die Schaffung von Wohlstand wirksamer ist als die andere.

Folgendes müssen Sie wissen, bevor Sie mit der Anlage in Investmentfonds beginnen:

  1. Wählen Sie Ihr eigenes Ziel – Es ist immer ratsam, Ihre Investition basierend auf Ihrem Anlageziel zu starten. Es könnte ein langfristiges Ziel sein (5+ Jahre) wie Ruhestand, Kindererziehung, Kauf eines Hauses usw. Oder Sie könnten ein kurzfristiges Ziel haben (<5 Jahre) wie Sparen für Flitterwochen, Urlaub mit Freunden, Kauf eines Autos / Fahrrads usw. Basierend auf dem Zeithorizont Ihres Ziels müssten Sie in Aktien- und Schuldtitelfonds investieren. Zielorientierte Investitionen sind eine effektivere Möglichkeit, Geld zu verdienen.
  2. Asset Allocation – Hier müssen Sie entscheiden, wie viel Geld in Aktienfonds und wie viel in Fremdkapitalfonds investiert werden soll. Dies ist dann die Zusammensetzung Ihres Portfolios.
  3. Wählen Sie den besten Investmentfonds – Nach den beiden oben genannten Schritten ist die Entscheidung über die Auswahl der richtigen Fonds entscheidend. Dafür müssen Sie eine umfangreiche Recherche durchführen.

Sie können entweder all dies tun oder eine Investment-App wie Mintwalk herunterladen, die Ihnen bei der Zielauswahl und Asset-Allokation hilft und ein Portfolio für Sie erstellt, das auf Ihrem Ziel, Ihrem Risikoappetit und Ihrer Steuerklasse basiert. Ich kann die Verwendung einer Investment-App nur empfehlen. Dies macht die Anlage in Investmentfonds einfach, unkompliziert und sehr bequem.

Bevor Sie mit der Investition beginnen können, müssen Sie einen KYC durchführen, der über die App durchgeführt werden kann.

Sie können mehr über Mintwalk und seine Funktionen erfahren.

Bestplatzierte Investmentfonds

Bestes SIP in Investmentfonds

Zielorientiertes Investieren – Wählen Sie Ihr Ziel – Mintwalk

Viel Spaß beim Investieren !!!

Bei so vielen verfügbaren Optionen kann es verwirrend sein, eine geeignete Art von Investmentfonds auszuwählen, die auf Ihrer finanziellen Situation basiert. Damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, sollten Sie die verschiedenen Typen und die sie unterscheidenden Merkmale kennen.

Zeichnungs- und Laufzeit

Offene Fonds können bei der Investmentfondsgesellschaft gezeichnet oder gekauft und bei Bedarf an die Gesellschaft verkauft oder zurückgenommen werden.

Geschlossene Fonds können nur mit Erlaubnis des Emittenten gezeichnet und zurückgenommen werden.

Intervallfonds können in mehreren Intervallen gezeichnet und zurückgenommen werden. Dies bedeutet, dass diese Fonds die Merkmale offener und geschlossener Fonds kombinieren.

Risikoprofil

Schuldtitel investieren in hochsichere Staatspapiere, Anleihen, Schuldverschreibungen, hochliquide Geldmarktinstrumente und andere risikoarme Wertpapiere, die eine stetig moderate Rendite bei minimalem Kapitalverlustrisiko bieten.

Aktienfonds investieren mehr als 65% ihres Korpus in Aktien und Aktien verschiedener Unternehmen. In Bezug auf das Risikoprofil sind diese Fonds am risikoreichsten, während Fonds, die in vergoldete Wertpapiere investieren, am sichersten sind. In diesem interessanten Artikel erfahren Sie alles über Equity Linked Savings Schemes: Hohe Renditen + Steuerersparnis (Teil I) .

Ausgewogene Fonds sind ideal für diejenigen mit einer etwas höheren Toleranz gegenüber dem Verlustrisiko. Wie der Name schon sagt, investieren diese Fonds in ein ausgewogenes Portfolio, das aus festverzinslichen Schuldtiteln und risikoreicheren Aktienanlagen mit höheren Renditen besteht.

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, in welchen Fonds Sie investieren möchten und wie Sie vorgehen sollen, kann dies für Sie hilfreich sein: ULIP vs. Investmentfonds Wohin investieren? [Schritt für Schritt]

In der Sprache eines Laien ist der Investmentfonds ein von den Kleinanlegern erstellter Pool von Fonds. Der Zweck ist es, in den Finanzmarkt zu investieren.

Zunächst müssen Sie die Arten der verfügbaren Investmentfonds verstehen, die Folgendes umfassen:

Eigenkapital: Dies sind Fonds, die ausschließlich in Aktien inländischer börsennotierter Unternehmen investieren. Diese werden als Risikofonds eingestuft.
Geldmarkt: Anleger, die kurzfristig eine leichte Liquidität und Rendite suchen. Diese Fonds investieren in Geldmarktinstrumente wie Schatzwechsel (T-Bills), Commercial Papers (CPs) und Staatspapiere.
Schulden: Dies sind Fonds, die als Alternative zu festen Einlagen angesehen werden. Diese Fonds investieren in festverzinsliche Wertpapiere. Kreditfonds sind in der Regel risikoarme Fonds.
Hybrid oder ausgewogen: Diese Fonds investieren sowohl in festverzinsliche Wertpapiere (Schuldtitel) als auch in Aktien (Aktien) und bieten den Anlegern so ein ausgewogenes Portfolio.

Der Nettoinventarwert (NAV) ist der Wert des Vermögens eines Fonds abzüglich des Werts seiner Verbindlichkeiten pro Anteil.

Ich denke, diese generische Definition hat Sie verwirrt. Einfacher ausgedrückt können Sie verstehen; Angenommen, Sie haben Rs 1000 bei sich und müssen Gebäck kaufen. Der Preis für 1 Gebäck beträgt Rs 50. Wie viele Gebäckstücke können Sie kaufen, natürlich 20 Gebäckstücke. Berücksichtigen Sie, dass die Kosten für Gebäck Ihr Nettoinventarwert und die Gesamtzahl sind. Von den von Ihnen gekauften Backwaren sind die Einheiten, die Sie erhalten haben.

Der Nettoinventarwert schwankt immer von Tag zu Tag und die Kurse unterscheiden sich je nach Marktlage. Angenommen, Sie investieren monatlich Rs 2000, dann ist der Nettoinventarwert unterschiedlich und die Anteile, die Sie erhalten, schwanken ebenfalls. Je höher der NAV, desto weniger Einheiten und je niedriger der NAV, desto mehr Einheiten erhalten Sie.

Bitte gehen Sie durch meinen Detail-Blog auf Was ist Investmentfonds und wie es funktioniert, wo ich über Investmentfonds mit Tabellen, Bildern erklärt habe.

Ich habe einen Vorschlag, wie Sie in Investmentfonds investieren können.

Bevor ich auf die Antwort eingehe, möchte ich Ihnen sagen, dass es zwei Möglichkeiten gibt, in Investmentfonds zu investieren. Die erste Methode erfolgt über einen Verteiler und die zweite über die direkte Methode.

Der Unterschied:

DURCH VERTRIEBSPARTNER:

In der Regel muss ein Anleger, der in ein MF-System investieren möchte, Makler oder Vermittler / Vertriebsstellen / Berater hinzuziehen. Sie berechnen eine Maklergebühr für ihre Dienstleistungen. Somit werden den Intermediären von den Vermögensverwaltungsgesellschaften Vertriebsentgelte und Nachlaufprovisionen aus dem Geld der Anleger gezahlt. Nun, das frisst das Geld eines Anlegers auf.

DURCH DIREKT:

Unter diesen Umständen beziehen MF-Pläne keine Vermittler ein. Daher sind die Kosten, die alle Gebühren, Provisionen und Kosten enthalten, geringer. Andere Kosten können eingespart werden, was zu einem höheren Gewinn führt.

DIREKTE PLÄNE SIND BESSER ALS REGELMÄSSIGE MF.

Sie sehen, dass die Renditen von Direct Mutual Fund die Renditen von Regular Plan übertroffen haben. Der NAV von Direct ist gestiegen als der von Regular.

Um meine obige Aussage zu rechtfertigen, können Sie auch das folgende Bild betrachten.

Sogar das indische Wertpapier- und Börsenamt drängt seit mehreren Jahren auf die Verfügbarkeit direkter Pläne für Investoren und es scheint sich als Segen für Investoren herausgestellt zu haben.

JETZT, wo DIRECT MF suchen?

Das erste Online-Discount-Broker-Unternehmen von Zerodha ‘ India war bereits der Favorit der Anleger. Diesen März haben sie COIN gestartet – eine direkte Plattform für Investmentfonds

MÜNZE: Warum?

  • Kaufen Sie von über 2000 Investmentfonds
  • Keine Provisionen für Ihre Investition – weder im Voraus noch im Nachhinein.
  • Direkte Investmentfonds in DEMAT-Form mit einem Portfolio für Aktien, MFs, Währungen usw.
  • Gewinn- und Verlustrechnung, GuV-Visualisierungen und mehr.
  • Easy SIP – starten, stoppen, jederzeit ändern.
  • NAV-Tracking-Aufträge. Ähnlich wie bei Aktien können Sie Aufträge erteilen, um Fonds basierend auf dem Nettoinventarwert zu kaufen oder zurückzukaufen.
  • Pauschalgebühren von nur 50 Rs / Monat für die Zeichnung von Münzen, unabhängig von der Anzahl / dem Wert der MF-Transaktionen in allen Fondshäusern. Darüber hinaus sind Ihre ersten Investitionen im Wert von 25.000 Rupien absolut kostenlos.

Wie fange ich mit COIN an?

Wenn Sie Zerodha-Kunde sind, können Sie den Investmentfonds direkt bei Coin by Zerodha eröffnen. Und wenn Sie kein Zerodha-Kunde sind, keine Sorge, ein direkter Investmentfonds ist nur einen Klick entfernt. Eröffnen Sie ein Online-Handels- und Demat-Konto bei Zerodha und profitieren Sie von der niedrigsten Maklerprämie

Quellen:

Wir stellen vor: Coin – unsere Plattform für direkte Investmentfonds

Leistungsvergleich: Direkte Pläne im Vergleich zu regulären Plänen von Investmentfonds | Persönlicher Finanzplan

Die direkten Pläne übertreffen die regulären Pläne für Investmentfonds im Geschäftsjahr 2016-17

Willkommen bei Value Research

(Das obige ist nur ein Vorschlag. Ich empfehle Ihnen jedoch, eine Entscheidung zu treffen, nachdem Sie andere Quellen gelesen haben.)

HAPPY TRADING! DIREKT GEHEN! Intelligent investieren!

Um in Investmentfonds zu investieren, benötigen Sie Folgendes:

  1. cKYC eingereicht – es kann alles online erfolgen.
  2. Eine unvoreingenommene Plattform zum Investieren und Verwalten
  3. Auswahl der Fonds

cKYC – Mit den meisten Plattformen können Sie den kyc erledigen. Du brauchst

    1. SCHWENKEN
    2. Adressnachweis
    3. Kontoauszug

    Plattform – Groww verfügt über alle verfügbaren Investmentfonds. Sie können Net Banking zum Investieren und das Dashboard zum Abheben des Geldes verwenden. Die Daten auf jeder Investmentfonds-Seite geben Ihnen im Laufe der Zeit gute Lernerfahrungen. Eine richtige Plattform hilft Ihnen nicht nur zu verstehen, wo Sie investieren müssen und wo nicht, sondern gibt Ihnen auch vollständige Transparenz über den Prozess.

    Auswahl der MFs – Als Anfänger sollten Sie monatlich in Large Cap-Fonds investieren. Dies sind die Fonds, die in Aktien von sehr großen Unternehmen investieren – hdfc bank, icici bank, airtel, infosys usw. Sie sind relativ sicher und gut angelegt. Mit der Zeit können Sie anfangen, in andere Arten von Fonds zu investieren.

      1. Birla Sun Life Top 100 Fonds
      2. Mirae Asset India Opportunities Fund

      Hoffe das hilft.

      Hart

      Die Anlage in Investmentfonds ist eine der besseren Optionen für Sie als Anleger mit langfristiger Perspektive. Da es jedoch eine Vielzahl von Investmentfondshäusern gibt, die unzählige Programme anbieten, ist es für Sie oft schwierig, ein geeignetes Programm auszuwählen, das Ihren Anlagezielen entspricht.

      Verschiedene Optionen zur Anlage in Investmentfonds:

      Hierfür müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Ihnen mindestens fünf Kanäle zur Verfügung stehen, über die Sie die richtigen Anlageprodukte für Ihre Anlagebedürfnisse auswählen können. Die Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen, sind ein unabhängiger Finanzberater oder eine Vermögensverwaltungsfirma oder Ihre Bank oder der Online-Broker / Online-Fondsberater oder direkt ein Investmentfonds, entweder über die Online- / Mobile-Plattform oder in physischer Form.

      Lassen Sie uns darüber diskutieren, wie Sie über verschiedene Kanäle in Investmentfonds investieren und welcher Kanal am besten zu Ihnen passt.

      Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie Investmentfonds direkt oder indirekt anlegen möchten.

      Wie kann man in Investmentfonds durch direkte Pläne von Investmentfonds investieren? :

      Mit der neuen Direktplanoption können Sie Ihr Programm direkt beim Fonds kaufen und profitieren von diesem Kauf, indem Sie niedrigere Kosten zahlen. Das Securities and Exchange Board von Indien (SEBI) hat allen Vermögensverwaltungsgesellschaften (AMCs) die Verpflichtung auferlegt, mit Wirkung zum 1. Januar 2013 separate Direktpläne für Open-End-Systeme anzubieten. Da keine Marketing- oder Vertriebsaufwendungen anfallen, ist das Direct Der Nettoinventarwert (NAV) des Plans ist höher als der normale Nettoinventarwert des Plans, der jährlich zwischen 0,25 und 0,50% liegen kann.

      Sie können die niedrigeren Kosten nur dann nutzen, wenn Sie wissen, welches System für Sie am besten geeignet ist. Es stehen keine Expertenratschläge zum Kauf eines MF-Produkts sowie keine langfristigen Finanzplanungsdienste zur Verfügung.

      Wenn Sie über einen Intermediär in Investmentfonds investieren möchten, haben Sie die folgenden 4 Möglichkeiten. UM MEHR ZU LESEN, KLICKEN SIE BITTE HIER: http://www.holisticinvestment.in…

      Was benötigen Sie, um mit der Anlage in Investmentfonds zu beginnen?
      Um in ein Fondsmodell zu investieren, benötigen Sie ein PAN, ein Bankkonto und die KYC-Konformität (Know Your Client). Das Bankkonto sollte auf den Namen des Anlegers lauten und die Angaben zu Magnetic Ink Character Recognition (MICR) und Indian Financial System Code (IFSC) enthalten. Diese Angaben sind auf jedem Scheckblatt vermerkt, und es ist üblich, dass ein Vertreter oder Händler ein storniertes Scheckblatt sucht.

      Wie bekomme ich mein KYC?
      KYC muss die Marktregulierung SEBI gemäß dem Gesetz zur Verhütung von Geldwäsche von 2002 (PMLA) einhalten, das sich von Zeit zu Zeit ändert.

      Der KYC-Prozess ist anlegerfreundlich und für verschiedene SEBI-regulierte Intermediäre auf dem Wertpapiermarkt einheitlich, z. B. Investmentfonds, Portfoliomanager, Depotteilnehmer, Börsenmakler, Risikokapitalfonds, Organismen für gemeinsame Anlagen und andere. Auf diese Weise eliminiert ein einziger KYC die Doppelung des KYC-Prozesses zwischen diesen Intermediären und macht das Investieren investorenfreundlicher.

      Unterlagen, die zusammen mit dem KYC-Antrag eingereicht werden müssen

      • Jüngstes Passfoto
      • Identitätsnachweis wie eine Kopie der PAN-Karte oder der UID (Aadhaar) oder des Reisepasses oder des Wählerausweises oder des Führerscheins
      • Adressnachweis Reisepass oder Führerschein oder Lebensmittelkarte oder eingetragener Miet- / Verkaufsvertrag des Wohnsitzes oder aktueller Kontoauszug oder Sparbuch oder aktueller Telefonrechnung (nur Festnetz) oder aktueller Stromrechnung oder aktueller Gasrechnung, die nicht älter als drei Jahre sind Monate.

      Sie müssen Kopien aller dieser Dokumente einreichen, indem Sie sie zusammen mit den Originalen zur Überprüfung beglaubigen. Wird das Original eines Dokuments nicht zur Überprüfung vorgelegt, sollten die Kopien ordnungsgemäß von Stellen beglaubigt werden, die zur Beglaubigung der Dokumente befugt sind. Falls Sie nicht in der Lage sind, die richtigen Dokumente einzureichen, kann es zu Verzögerungen bei der Erlangung eines KYC kommen.

      Inländische Staatsbürger können sich bescheinigen lassen von: Notaren, Amtsträgern, Managern einer planmäßigen Geschäfts- oder Genossenschaftsbank oder multinationalen ausländischen Banken. Stellen Sie sicher, dass der Name, die Bezeichnung und das Siegel auf der Kopie angebracht sind.

      NRIs können von folgenden Stellen beglaubigt werden: Bevollmächtigte ausländischer Zweigstellen von in Indien zugelassenen Geschäftsbanken, Notar, Richter, indische Botschaft in dem Land, in dem der Kunde ansässig ist.

      Wie überprüfe ich meinen KYC-Status?
      Bestehende Anleger und diejenigen, die ihre Anträge eingereicht haben, können den Status der KYC-Konformität mit ihrer PAN-Nummer bei jeder KYC-Registrierungsagentur überprüfen

      Antragsformular für Investmentfonds
      Jeder Investmentfonds hat ein Formular, das Anleger ausfüllen müssen. Wenn Sie anfangen, in den systematischen Investitionsplan (SIP) zu investieren, müssen Sie zwei Formulare ausfüllen: eines, um ein Konto beim Investmentfonds zu eröffnen, und das andere, um Ihre SIP-Details wie Häufigkeit, monatliche Ratenhöhe und Datum anzugeben die SIP summe ist zu investieren.

      Investieren für Minderjährige
      Wenn Sie im Namen eines Minderjährigen investieren möchten, müssen Sie ein Formular für die Erklärung eines Drittanbieters ausfüllen.

      • Nur Eltern dürfen im Namen ihrer Kinder investieren
      • Dokumente, die die Beziehung der Eltern zum Kind belegen, sollten eingereicht werden (Reisepass, Geburtsurkunde oder ein anderer Ausweis).
      • Wenn das Kind im Ernstfall keine Eltern hat, kann ein vom Gericht bestellter Vormund erforderlichenfalls einen Nachweis erbringen, um die Beziehung zwischen dem minderjährigen Kind und dem Vormund zu begründen

      Wachstum, Dividende oder Wiederanlage der Dividende
      Bei der Anlage in Investmentfonds stehen drei Optionen zur Verfügung, in die Sie investieren können: Wachstum, Dividende und Wiederanlage der Dividende. Es wird normalerweise erwartet, dass Sie beim Ausfüllen eines Anlageformulars eine der drei Optionen auswählen. Wenn Sie jedoch keine der Optionen ausfüllen, wählt das Fondshaus die Standardoption für das System aus, wie in seinem Scheme Information Document (SID) angegeben ), was am häufigsten die Wachstumsoption ist. Anleger haben die Flexibilität, die Anlagemöglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt nach Belieben zu ändern.

      Wachstumsoption: Bei dieser Option zahlt das Programm keine Dividende, sondern wächst weiter. Daher erhalten Sie als Anteilinhaber nichts und es gibt daher nichts, was Sie in das System reinvestieren könnten. Alle Gewinne, die durch den Verkauf der Fondsbestände erzielt werden, werden zurück in das System investiert. Dies ist im NIW (Nettoinventarwert) des Systems zu sehen, der mit der Zeit steigt. Die Anzahl der Anteile beim Investor bleibt jedoch gleich.

      Dividendenausschüttung: Bei dieser Option zahlt Ihnen das Investmentfonds-Programm die Gewinne aus, die das Programm in regelmäßigen Zeiträumen erzielt, die bei Schuldtiteln monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich sein können, und bei Aktienfonds in unregelmäßigen Abständen. Ein liquider Fonds bietet auch eine tägliche oder wöchentliche Dividendenoption. Beachten Sie jedoch, dass Dividenden nicht garantiert sind, was bedeutet, dass ein Fonds nicht verpflichtet ist, eine Dividende auszuschütten. es kann eine Dividende zahlen oder nicht.

      Wiederanlage der Dividende: Bei dieser Option wird die Dividende nicht an Sie ausgezahlt, sondern durch den Kauf weiterer Anteile in Ihrem Namen in den Fonds selbst reinvestiert.

      Jede der drei Optionen hat ihre Vor- und Nachteile, die je nach Ihren Anforderungen variieren. Als Anleger sind die Behandlung von Gewinnen und Steuern die beiden wesentlichen Merkmale, die diese Optionen unterscheiden. Wenn die Rendite einer Investition zu einem bestimmten Zeitpunkt bewertet wird, gibt es keinen Unterschied zwischen den drei Optionen. Der Unterschied ergibt sich implizit in Bezug auf die anwendbaren Steuern.

      Darüber hinaus ist es wichtig, die steuerlichen Auswirkungen bei der Auswahl zwischen Optionen für Wachstum, Dividendenausschüttung oder Wiederanlage von Dividenden zu berücksichtigen, da sich die Renditen nach Steuern zwischen den Optionen unterscheiden. Dieser Unterschied ist darauf zurückzuführen, dass die steuerliche Behandlung für die langfristige und die kurzfristige Haltedauer unterschiedlich ist. Die steuerliche Behandlung unterscheidet sich auch für Eigenkapital- und Fremdkapitalfonds.
      Wo und wie kann ich Geld kaufen?
      Wie bei den zahlreichen Investmentfonds gibt es verschiedene Möglichkeiten, in diese zu investieren. Man kann online oder offline oder in direkte sowie reguläre Pläne investieren. Wie alles andere hat jede Option ihre Grenzen und Vorteile, die für jeden Investor unterschiedlich sind.

      Direktplan: Seit dem 1. Januar 2013 haben alle Investmentfondshäuser einen neuen Plan für alle bestehenden Fondspläne eingeführt – den Direktplan. Diese Pläne richten sich an Anleger, die ihre Anlage in Investmentfonds nicht über Vertriebsstellen tätigen und daher eine niedrigere Kostenquote im Vergleich zu bestehenden Fondsplänen des AMC aufweisen.

      Dies bedeutet, dass Sie als Anleger die Möglichkeit haben, mit Ihrem Investmentfonds eine etwas höhere Rendite zu erzielen, obwohl er das gleiche Portfolio aufweist. Die direkten Pläne erheben keine Vertriebskosten oder Provisionen, was dazu führt, dass diese Pläne niedrigere Jahresgebühren und letztendlich einen anderen (höheren) Nettoinventarwert als die regulären Pläne haben.

      Über Vermittler: Es steht eine Vielzahl von Vermittlern zur Verfügung. Dazu gehören die meisten Banken, Vertriebsunternehmen mit nationaler oder regionaler Präsenz, einige Börsenmakler (einschließlich Online-Makler) sowie eine große Anzahl von Privatpersonen und kleine Finanzberatungsunternehmen. Alle Intermediäre müssen bei der Association of Mutual Fund in Indien (AMFI) registriert sein, die auch ein durchsuchbares Online-Verzeichnis unter http://www.amfiindia.com führt . Die Website listet auch Intermediäre auf, die wegen Missbrauchs suspendiert wurden, um Investoren davor zu schützen, zu ihnen zurückzukehren.

      Der Vermittler bringt normalerweise das erforderliche Antragsformular für Investmentfonds mit, hilft Ihnen beim Ausfüllen der Formulare, beim Einreichen der Formulare und anderer Dokumente beim Büro des Investmentfonds und bringt manchmal sogar den Kontoauszug ein. Aber all diese Dienstleistungen kommen für Sie gegen eine Gebühr. In der Regel erheben Agenten für diese Dienste eine Pauschalgebühr.

      Über IFAs: IFAs sind unabhängige Finanzberater, die als Agenten fungieren, um eine Anlage in Investmentfonds zu ermöglichen. Sie helfen Ihnen beim Ausfüllen des Antragsformulars und reichen es auch beim AMC ein.

      Direkt beim AMC: Sie können in einen Investmentfonds investieren, indem Sie direkt beim AMC investieren. Wenn Sie zum ersten Mal in einen Investmentfonds investieren, müssen Sie sich möglicherweise an das AMC-Büro wenden, um eine Anlage zu tätigen. Zukünftige Anlagen in verschiedene Fondsmodelle desselben AMC können anschließend online (sofern dies vom AMC angeboten wird) oder offline unter Verwendung der Folionummer in Ihrem Namen getätigt werden. Einige AMCs erweitern möglicherweise die Möglichkeit, einen Agenten zu senden, damit Sie das Antragsformular ausfüllen, den Scheck einlösen und die Bestätigung senden können.

      Über Online-Portale: Es gibt mehrere Online-Portale von Drittanbietern, über die Sie in verschiedene Investmentfonds-Programme in AMCs investieren können. Die meisten Portale sind mit Banken verbunden, um den Geldtransfer zum Zeitpunkt der Anlage zu vereinfachen. Diese Portale erheben eine anfängliche Gebühr für die Einrichtung eines Kontos und erleichtern den künftigen reibungslosen Online-Zugriff für die Anlage und die Rückzahlung Ihrer Anlagen.

      Über Ihre Bank: Banken sind auch Vermittler, die Fondspläne verschiedener AMCs vertreiben. Sie können direkt in Ihrer Bankfiliale in Fonds investieren, in die Sie investieren möchten.

      Über Demat und Online-Handelskonto: Wenn Sie über ein Demat-Konto verfügen, können Sie über dieses Konto Investmentfonds kaufen und verkaufen.

      Elektronischer Geldtransfer
      Die traditionelle Art, Geld von einem Bankkonto auf ein anderes zu überweisen, besteht darin, einen Scheck auszustellen und diesen dann einzuzahlen. Das Aufkommen der Technologie hat dafür gesorgt, dass man einen so langwierigen Prozess nicht mehr durchlaufen muss. Im Laufe der Jahre hat die RBI mehrere Schritte eingeleitet, die zu einer papierlosen Überweisung per EFT (Electronic Funds Transfer) geführt haben. Es gibt mehrere andere Akronyme, auf die man stößt, insbesondere beim Online-Geldtransfer oder über elektronische Freigaben wie RTGS, NEFT, IMPS und ECS. Jedes dieser Elemente spielt eine wichtige Rolle, um sicherzustellen, dass Ihre Investitionen rechtzeitig getätigt werden und Sie beim Investieren keine Zeit verlieren. Jede dieser Optionen spielt eine Rolle bei der Behandlung Ihrer Anlagen in einem Investmentfonds.

      Electronic Clearing Service (ECS): ECS ist eine elektronische Zahlungsmethode oder ein elektronischer Zahlungsbeleg für sich wiederholende und periodische Transaktionen. Aus diesem Grund ist ECS am meisten bevorzugt und nützlich, wenn Sie über SIP investieren. Im Wesentlichen erleichtert ECS die Massenübertragung von Geld von einem Bankkonto auf mehrere Bankkonten oder umgekehrt.

      In erster Linie gibt es zwei Varianten von ECS-ECS Credit und ECS Debit. ECS-Guthaben wird von einer Einrichtung verwendet, um einer großen Anzahl von Begünstigten, die Konten bei Bankfilialen an verschiedenen Standorten innerhalb der Gerichtsbarkeit eines ECS-Zentrums haben, Guthaben zu gewähren, indem eine einzige Lastschrift auf das Bankkonto der benutzenden Einrichtung erhoben wird. ECS Credit ermöglicht die Auszahlung von Beträgen zur Ausschüttung von Dividenden, Zinsen, Gehältern, Renten usw. der Nutzereinrichtung.

      ECS-Lastschrift wird von einem Institut verwendet, um Lastschriften auf eine große Anzahl von Konten bei Bankfilialen an verschiedenen Standorten innerhalb des Zuständigkeitsbereichs eines ECS-Zentrums für eine einmalige Gutschrift auf das Bankkonto des Kundeninstituts zu erheben. ECS Debit ist nützlich für die Zahlung von Investmentfonds-SIPs, da diese periodisch oder wiederholt erfolgen und von einer großen Anzahl von Anlegern an die Nutzerinstitution zu zahlen sind.

      Nationaler elektronischer Geldtransfer (NEFT): Dies ist ein landesweites Zahlungssystem, das den Eins-zu-Eins-Geldtransfer erleichtert. Im Rahmen dieses Programms können Privatpersonen, Firmen und Unternehmen Gelder von einer Bankfiliale auf eine Privatperson, Firma oder Firma elektronisch überweisen, die ein Konto bei einer anderen Bankfiliale in dem am Programm teilnehmenden Land hat. Personen, die kein Bankkonto haben (Walk-in-Kunden), können bei den NEFT-fähigen Filialen auch Bargeld (bis zu R50.000) mit Anweisungen zur Überweisung von Geldern über NEFT einzahlen. Derzeit arbeitet NEFT stündlich – es gibt elf Abrechnungen von 9 bis 19 Uhr an Wochentagen und fünf Abrechnungen von 9 bis 13 Uhr an Samstagen.

      Electronic Funds Transfer (EFT): Dies ist eine papierlose Methode, mit der Geld ohne Scheck oder Banknoten von einem Bankkonto auf ein anderes Bankkonto überwiesen wird. Die Transaktion erfolgt am Bankautomaten oder mit Kreditkarte oder Debitkarte. Im RBI-EFT-System müssen Sie die Bank autorisieren, Geld von Ihrem Bankkonto auf ein anderes Bankkonto zu überweisen, das als Empfängerkonto bezeichnet wird. Überweisungen mit diesem Service können von jeder Filiale einer Bank zu jeder anderen Filiale einer Bank erfolgen, sowohl zwischen den Städten als auch innerhalb der Stadt. Die RBI bleibt zwischen der Bank des Absenders, die als überweisende Bank bezeichnet wird, und der empfangenden Bank vermittelt und beeinflusst die Überweisung von Geldern. Bei dieser Methode wird das Guthaben entweder am selben Tag oder innerhalb von maximal vier Tagen auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben, je nachdem, zu welchem ​​Zeitpunkt die EFT-Anweisungen erteilt wurden und in welcher Stadt sich das Empfängerkonto befindet. In der Regel erhalten die in der ersten Hälfte des Tages getätigten Transaktionen die höchste Priorität als die in der zweiten Hälfte getätigten Transaktionen.

      Echtzeit-Bruttoabrechnung (RTGS): Die Echtzeit-Bruttoabrechnung ist ein sofortiges Überweisungssystem, bei dem das Geld in Echtzeit überwiesen wird. Mit diesem System können Sie innerhalb von zwei Stunden Geld auf ein anderes Bankkonto überweisen. In diesem System gibt es eine Beschränkung, dass Sie Geld nur über R1 Lakh überweisen müssen, und für Geld unter R1 Lakh-Transaktionen werden die Banken angewiesen, ihren Kunden die NEFT-Funktion anzubieten. Das ist weil; RTGS wird hauptsächlich für das High Value Clearing eingesetzt. Die RTGS-Funktion ist nur bis 15.00 Uhr verfügbar und Transaktionen zwischen Banken sind bis 17.00 Uhr möglich.

      Interbank Mobile Payments Service (IMPS): IMPS ist eine Plattform der National Payments Corporation of India (NPCI). IMPS ermöglicht es bestehenden Anteilinhabern, mobile Technologie / Instrumente als Kanal für den Zugriff auf ihre Bankkonten und das Initiieren von Transaktionen zwischen Banken auf bequeme und sichere Weise zu verwenden. Sie können rund um die Uhr per Handy investieren.

      Wie funktioniert es?

      • Der Anteilinhaber muss sich bei seiner Bank für Mobile Banking registrieren
      • Die Bank stellt eine eindeutige MMID (Mobile Money Identifier) ​​aus, die eine Kombination aus Bankkonto und Bankleitzahl darstellt, und gibt eine M-PIN aus, ein geheimes Passwort.
      • Der Anteilinhaber kann nun Transaktionen mit der von seiner Bank bereitgestellten Mobile-Banking-Anwendung oder SMS / USSD-Funktion ausführen. Zum Beispiel: Wenn der Anteilinhaber Rs investieren möchte. 10.000 in einem Investmentfonds-Programm, das die mobile Anwendung verwendet, muss er die folgenden Schritte ausführen: – In der mobilen Anwendung; Geben Sie die MMID des Fonds an.
      • Zu investierender Betrag / Überweisung
      • Die von der überweisenden Bank ausgestellte MPIN überprüft die Angaben und belastet das Konto des Anteilinhabers. Sie leitet die Informationen über NPCI an die begünstigte Partei (in diesem Fall AMC) weiter.
      • AMC schreibt nach Überprüfung der Angaben die entsprechenden Einheiten dem Folio / Schema-Konto gut und übermittelt dem Anteilinhaber eine SMS / E-Mail-Bestätigung, in der die Zuteilung mitgeteilt wird

      Der Anteilinhaber sollte sicherstellen, dass die bei der Bank für IMPS-Einrichtung registrierte Mobiltelefonnummer mit der beim Investmentfonds für das Folio registrierten Mobiltelefonnummer übereinstimmt.

      Elektronische Zahlungen
      IFSC oder Indian Financial System Code ist ein alphanumerischer Code, der eine am NEFT-System beteiligte Bankfiliale eindeutig identifiziert. Dies ist ein 11-stelliger Code, bei dem die ersten 4 Buchstaben die Bank und die letzten 6 Buchstaben die Filiale darstellen. Das 5. Zeichen ist 0 (Null). IFSC wird vom NEFT-System verwendet, um die Ursprungs- oder Zielbanken oder -filialen zu identifizieren und die Nachrichten entsprechend an die betroffenen Banken oder Filialen weiterzuleiten.

      Versuchen Sie zum besseren Verständnis der Anlagen Swastika Investmart Ltd, Ihr Vermögensprofil zu verwalten. Klicken Sie hier, um ein Konto zu eröffnen, oder wenden Sie sich an uns

      Zuallererst ist es notwendig, sich mit Investmentfonds und deren Auswirkungen vertraut zu machen. Ein Investmentfonds ist nichts anderes als ein Anlageprogramm, das sich aus einem Pool von Fonds zusammensetzt, die von verschiedenen Anlegern gesammelt wurden. Das Fondsgeld wird in Wertpapieren wie Aktien, Anleihen und anderen Marktinstrumenten angelegt und den Anlegern je nach Anlagebetrag Anteile zugeteilt. Jeder Fonds hat einen Fondsmanager, der speziell für Entscheidungen über das Fondsportfolio ernannt wird. Jeder Investmentfonds hat seine eigenen Anlageziele (die in der Systeminformation des Fonds eindeutig aufgeführt sind), nach denen der Fonds zu verwalten ist. Die Rendite von Investmentfonds hängt jedoch von den Marktbedingungen ab und kann nicht garantiert werden.

      Folgendes sind die Vorteile einer Anlage in Investmentfonds:

      1. Anlagen in Investmentfonds können mit einem Betrag von nur 500 INR getätigt werden. Im Allgemeinen gibt es keine Obergrenze für den investierbaren Betrag. Investmentfonds bieten Privatanlegern die Möglichkeit, in Wertpapiere zu investieren, für die sonst ein hoher Mindestbetrag erforderlich gewesen wäre. Sie eignen sich daher voll und ganz für Privatanleger.
      2. Das mit der Anlage in Investmentfonds verbundene Risiko ist stark diversifiziert und geringer als bei direkten Anlagen in Aktien, Anleihen usw., da Investmentfonds von SEBI (Securities and Exchanges Board of India) reguliert und regelmäßig überwacht werden, um die Interessen der Anleger zu schützen. Außerdem sind die Anlagen auf verschiedene Sektoren und Branchen verteilt, was zur Risikodiversifizierung beiträgt.
      3. Die meisten Menschen haben nicht die Zeit und die Ressourcen, um die für eine gute Investition erforderlichen Daten zu sammeln, zu analysieren und eine solide Investition zu erzielen. Investmentfonds werden sehr professionell verwaltet und behalten stets die Anlageziele des Fonds im Auge, was den Aufwand des Anlegers verringert, die Anlageklassen für sich selbst zu bestimmen.

      Alles, was Sie tun müssen, um in Investmentfonds zu investieren, ist Folgendes:

      1. Sobald Sie sich für den Fonds entschieden haben, in den Sie investieren möchten, können Sie sich an das entsprechende Investmenthaus / AMC (Asset Management Company) wenden. Sie können sich auch an MFU (Mutual Fund Utilities, eine Initiative der AMFI (Association of Mutual Funds in India) in Zusammenarbeit mit SEBI-registrierten AMCs wie SBI, HDFC usw.), CAMS (Computer Age Management Services, eine MF-Transferagentur) oder Karvy ( Finanzdienstleister und MF-Dienstleister). Sie können auch über einen Makler oder MF-Vertriebshändler in Investmentfonds investieren, um die Transaktionen einfacher durchführen und nachverfolgen zu können. Der Nachteil hierbei ist jedoch, dass Sie regelmäßig Fonds kaufen, die eine höhere Kostenquote aufweisen als direkte Fonds (siehe meine Antwort) auf den Unterschied zwischen regulären und direkten Fonds hier). Sie können auch über bei SEBI registrierte Anlageberater in Investmentfonds investieren, die auch eine Plattform für die Ausführung von Investmentfonds bieten. SEBI-registrierte Anlageberater sind gesetzlich verpflichtet, direkte Pläne zu verkaufen, um im besten Interesse ihrer Kunden zu handeln.
      2. Der MF-Dienstanbieter bittet Sie, ein KYC-Formular (Know Your Customer) auszufüllen, in dem Sie nach Ihren persönlichen Daten wie Name, Name des Vaters, Adresse usw. gefragt werden. Außerdem werden Sie gebeten, die Informationen Ihres Bankkontos auszufüllen, über die Sie dies wünschen zu tätigen. Sie müssen Belege wie Kontoauszug, Adressnachweis (Aadhar, Reisepass usw.), Identitätsnachweis (PAN, Aadhar usw.) vorlegen.
      3. Nachdem Sie alle Formalitäten erledigt haben, werden Ihnen die Anteile des von Ihnen ausgewählten Fonds zugeteilt. Informationen dazu werden Ihnen über die von Ihnen gewählte Kommunikationsart (elektronisch oder physisch) zugesandt. Fondshäuser sind gesetzlich verpflichtet, den Anlegern monatliche Kontoauszüge zuzusenden. Sie sind auch verpflichtet, das Portfolio des Fonds (dh die Wertpapiere, aus denen der Fonds besteht) regelmäßig (monatlich oder vierteljährlich) zu veröffentlichen.

      Wixifi ist ein von der SEBI registrierter “Robo” -Investitionsberatungsdienst, der seinen Nutzern mithilfe quantitativer Algorithmen und künstlicher Intelligenz MF-Empfehlungen gibt. Es kann Ihnen helfen, vollautomatisch und bequem von zu Hause aus in MFs zu investieren.

      Vollständige Offenlegung : Ich bin der Gründer von Wixifi.com – einem Robo-Anlageberatungsdienst, der Algorithmen erstellt, um Portfolios von Investmentfonds und Aktien gemäß Ihrem Risikoprofil und Ihren Zielen zu erstellen. Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected], wenn Sie weitere Fragen haben.

      Investmentfonds sollten einen wesentlichen Teil der Vermögensallokation ausmachen, zu denen PF, PPF, EPF, LIC, Ulip, FD und RD gehören. Die prozentuale Aufteilung des Investmentfonds hängt von der Langlebigkeit der Ziele ab: kurzfristig oder langfristig.

      Wenn das Ziel unter 5 Jahren liegt, berühren Sie das Aktienprodukt nicht. Verwenden Sie die Schuldprodukte Ihrer Wahl wie FDs, RDs oder Debt Funds.

      Wenn das Ziel 5 Jahre bis 10 Jahre ist, verteilen Sie Schulden: Eigenkapital im Verhältnis 40:60.

      Wenn das Ziel mehr als 10 Jahre ist, verteilen Sie Schulden: Eigenkapital im Verhältnis 30:70 .

      Wenn das Ziel mehr als 15 Jahre ist – verteilen Sie Schulden: Eigenkapital im Verhältnis von 15:85 .

      Renditeerwartung

      Der nächste und größte Schritt ist die Renditeerwartung für jede Anlageklasse. Für das Eigenkapital können Sie eine Rendite von 10% bis 12% erwarten. Für die Verschuldung können Sie eine Renditeerwartung von rund 7% erwarten. Wenn Ihre Erwartungen definiert sind, besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass Sie von der Volatilität abweichen oder mit einem Ruck reagieren.

      Wie viel zu investieren:

      Sobald die Ziele durch den Zielbetrag definiert sind, die Asset-Allokation erfolgt ist, die Renditeerwartung für jede Asset-Klasse definiert ist, besteht der letzte Schritt darin, den monatlich zu investierenden Betrag zu ermitteln.

      Es gibt zwei Möglichkeiten. Eine ist konstante monatliche SIP während des gesamten Zielzeitraums (am besten ). Zweitens erhöht sich jedes Jahr ein fester Prozentsatz bis zur Zielperiode. Entscheiden Sie, welche am besten zu Ihnen passt.

      Vor einer Anlage in Investmentfonds zu berücksichtigende Punkte:

      • Sie sollten sich über den Zeithorizont der erwarteten Rendite und das Anlageziel im Klaren sein, bevor Sie eine Anlage tätigen. Sie sollten Ihr Investmentfonds-Portfolio auf der Grundlage Ihrer finanziellen Ziele aufbauen.
      • Investieren Sie in ein paar Investmentfonds, basierend auf Ihrem Ziel. Es ist nicht erforderlich, in jede Kategorie von Investmentfonds zu investieren, um Ihr Portfolio aufzubauen.
      • Wählen Sie für Investitionen immer die SIP-Route, anstatt eine Kapitalinvestition zu tätigen. Investieren Sie mindestens 3 Jahre oder länger in Investmentfonds. Wenn Sie ein risikobehafteter Anleger sind, können Sie mit dem Aufbau Ihres Portfolios beginnen, indem Sie in Schuldtitel oder Ausgleichsfonds investieren.
      • Wenn Ihr Investmentfonds-Portfolio negative Renditen erzielt, geraten Sie nicht in Panik. SIPs nicht einlösen oder stoppen. Vermeiden Sie Entscheidungen, die auf kurzfristigen Marktbewegungen beruhen. Setzen Sie Ihre SIPs für einen längeren Zeitraum fort.
      • Bevorzugen Sie direkte Investmentfonds. Investieren Sie immer in wachstumsbasierte Investmentfonds statt in dividendenbasierte Investmentfonds.

      Verweise:-

      Top 10 der besten SIP-Investmentfonds für 2017 | Myinvestmentideas.com

      Top 10 der besten SIP-Investmentfonds, die 2017 in Indien investieren – BasuNivesh

      Jai Hind!

      Für einen gemeinsamen Anleger ist es am besten, Investment in Aktien Investmentfonds zu überlassen. Sie haben engagierte Forschungsteams; Lassen Sie sie von SEBI und anderen Agenturen überwachen, sie stehen unter Leistungsdruck. Und die Kosten für diesen Service betragen nur etwa 2-3% pro Jahr, bei DIREKTINVESTITION sind es etwa 1-2%.

      1. STEUERNUTZEN – Anteile an auf Eigenkapital basierenden MF, die nach 12 Monaten zurückgezahlt werden, sind von der Kapitalertragsteuer befreit. Dividendeneinnahmen sind ebenfalls steuerfrei.

      2. Ein Anleger kann jederzeit alle oder einen Teil der Anteile zum aktuellen NIW-Wert zurückgeben.

      3. Systematischer Investitionsplan (SIP) ist die beste Investitionsmethode. Jeden Monat wird ein fester Betrag investiert. Es werden mehr Anteile gekauft, wenn der Nettoinventarwert niedrig ist, und es werden weniger Anteile gekauft, wenn der Nettoinventarwert hoch ist. Dies reduziert die Auswirkungen der Marktvolatilität. Das SIP kann jederzeit auf einfache Anfrage aktualisiert oder gekündigt werden.

      4. Voraussetzungen für den Kauf eines MF – Man muss die Anforderungen von KYC “Know Your Client” erfüllen. Dies beinhaltet Persönliche Überprüfung (IPV), Überprüfung von Identität und Adresse usw. Klicken Sie auf den folgenden Link, um zu erfahren, wie Sie in MF investieren können : Kennen Sie Ihren Kunden (KYC) – Birla Sun Life Mutual Fund

      5. DIREKTER ANLAGEPLAN : Anleger können jetzt direkt in Investmentfonds investieren, ohne Vertriebsstellen oder Makler einzubeziehen. Es würden keine Vertriebsgebühren anfallen, und daher wäre die Kostenquote niedriger und die Rendite höher als bei normalen Geschäften zwischen 0,5% und 1,5% pa pläne . Informationen zu Direktinvestitionen in Investmentfonds finden Sie auf der Website der betreffenden AMC-Asset Management-Gesellschaft wie Birla Sun Life, DSP Blackrock, Franklin Templeton, Reliance Mutual Fund, Kotak Mutual Fund, SBI Mutual Fund, ICICI Pru, L & T Mutual Fund, Tata Mutual Fonds usw. Wenn Sie online auf der Website eines der Fonds investieren, erhalten Sie die Optionen “Regular” und “Direct”. Wähle ‘Direkt’

      6. Die Wertentwicklung einiger Crisil-Top-Fonds ist herzerwärmend. Ihre Research-Teams und Fondsmanager leisten gute Arbeit. Einige gute Equity Mutual Funds in verschiedenen Kategorien, ihre 3-Jahres-Gesamtrendite und ihren Crisil-Rang sind nachstehend aufgeführt:

      Diversified Equity Funds – —————— 1 Jahr ——— 3 Jahre Zinseszinsen

      L & T Emerging Businesses Fund —— 53,83% —— 30,42%

      Tata Equity PE Fund (G) Direkt ——- 46,24% ——- 28,33% (Crisil Rank 1)

      Principal Emerging Blue Chip (G) Direkt –38,2% ——— 31,1% (Crisil Rank 1)

      Birla Sun Life Equity (G) (Direkt) ———– 33,2% —– 24,8% (Crisil Rank 1)

      Balanced Funds – ————– 1-Jahres-Rendite – 3-Jahres-Rendite (Bitte die aktuellen Zahlen überprüfen)

      ICICI Pru Balanced Fund – 29,69% – 19,82%

      HDFC Prudence Fund ————— 31,6% ——- 19,71%

      Birla Sun Life Balanced 95 Fund – 24,7% – – 19,96%

      DSP Black Rock Balanced Fund – 24,08% – 20,56%

      Large Cap Funds – ——————— 1 Jahr Rendite —– 3 Jahre auf Jahresbasis

      Kotak Select Focus Fund – Direkt —31% ——– 24,1% (Crisil Rank 1)

      SBI Blue Chip Fund (Direkt)… …… ..… 20,8% ——— 20,5% (Crisil Rank 1)

      ICICI Pru Top 100 ……………………….… 30,56% …… 16,8% (Crisil Rank 1)

      Small Cap Funds ————— € —— 1 Jahr —-3 Jahre auf Jahresbasis

      DSP-BR Micro Cap Fund (G) (Direkt) – 42,28% – 42,7% (Crisil Rank 1)

      L & T Midcap Fund (G) ((Direkt) ———– 44% —– – 33,2% (Crisil Rank 1)

      Franklin (I) Kleinerer Cos (G) (Direkt) – 34,5% – 32,81% (Crisil Rang 2)

      Mirae Emerg Bluechip (G) (Direkt) – 44,55% – 35,38% (Crisil-Rang 1)

      Reliance Small Cap ———————- 44,97% —- 38,28%

      Birla Small und Midcap (G) ————— 45,44 ——- 33,13%

      ELSS-Fonds {Eine Investition in ELSS (Equity Linked Savings Scheme) kann vom steuerpflichtigen Einkommen gemäß Abschnitt 80 C innerhalb der Gesamtgrenze von Rs 1,50,000 abgezogen werden. Es besteht eine Sperrfrist von 3 Jahren.}

      ELSS Funds – ——————————– 1 Jahr ——— 3 Jahre Zinseszinsen

      DSP Black Rock Tax Saver Fund (Direkt) – 31,45% – 23,7% (Crisil Rank 1)

      Reliance Tax Saver -Direkt ———————- 28,83% – –24,7% (Crisil Rang 3)

      Birla-Steuererleichterung 96 (Wachstum) – Direkt – – 22,51% – – 23,21% (Crisil-Rang 2)

      Diversifizierte Fonds sehen am besten aus. Ausgeglichene Fonds investieren ungefähr ein Drittel ihrer Mittel in Schulden, die für Stabilität sorgen. Rund ein Drittel der Investitionen muss in diese fließen . Small Cap- und Mid Cap-Fonds sind volatiler.

      (Die Märkte scheinen kurz davor zu stehen, eine Verschnaufpause einzulegen, und es kann ratsam sein, abzuwarten – insbesondere, wenn Nordkorea und die USA Kriegsgeräusche machen.)

      Achtung: Vergangenheit Leistung ist keine Garantie für zukünftige Leistung. Aktienfonds unterliegen Marktrisiken. Lesen Sie alle zugehörigen Informationen sorgfältig durch, bevor Sie in diese Systeme investieren.

      Einige der Websites mit detaillierten Informationen zur Performance und zum CRISIL-Rang sind: Moneycontrol, Mutualfundindia, Nseindia, http://www.sebi.gov.in/faq/mf_fa…

      Haftungsausschluss: Ich bin nur ein Investor, der aus eigener Erfahrung und Erfahrung spricht. Ich denke, man sollte mit einem Mindestzeithorizont von 5 Jahren in Aktien investieren.

      Ein Investmentfonds ist ein Pool von Anlagen, in den mehrere Anleger Geld einzahlen und der von den professionellen Fondsmanagern verwaltet wird. Die Fondsmanager investieren dann Ihr Geld in verschiedene Schulden, Aktien und andere Wertpapiere.

      Um in Investmentfonds zu investieren, müssen Sie KYC- konform (Know your customer) sein. Dies ist ein einmaliger Vorgang. Dazu müssen Sie grundlegende Details und Dokumente wie PAN-Karte, Adressnachweis, Foto usw. einreichen. Als erstmaliger Anleger sollten Sie Ihre Anlageziele klar definieren. Es gibt verschiedene Arten von Fonds, in die Sie investieren können. Abhängig von der Risikobereitschaft und den erwarteten Renditen können Sie die Fonds auswählen, die Ihren Anlagezielen entsprechen.

      Wir empfehlen Ihnen, Ihre Anlagen mit ausbalancierten Fonds und Steuersparfonds zu beginnen. Bevor Sie in Investmentfonds investieren, sollten Sie einige grundlegende Begriffe kennen:

      NAV: Es steht für Net Asset Value. Investmentfonds werden in Anteilen gekauft und jeder Fonds hat seinen eigenen Nettoinventarwert, der nach Abschluss jedes Handelstages festgelegt wird. Der Betrag, den Sie für die Anlage in einen Fonds zahlen müssen, ist der Nettoinventarwert multipliziert mit der Anzahl der gekauften Anteile.

      Ausstiegsgebühr: Dies ist die Gebühr, die beim Ausstieg aus dem Investmentfonds erhoben wird. Es gibt jedoch viele Investmentfonds, die nach einer bestimmten Haltedauer des Fonds keine Gebühren erheben.

      Kostenquote: Hierzu zählen die von der Investmentgesellschaft erhobenen Verwaltungsgebühren, die von den Anlegererträgen abgezogen werden.

      Dies ist der beste Artikel, den Sie über Investmentfonds lesen können

      Wie investiere ich in Investmentfonds?

      Wann und in welche Fonds investiere ich?

      Wir haben in letzter Zeit viele solcher Anfragen erhalten.

      Investmentfonds scheinen derzeit im Finanzsektor das Modewort zu sein. Werfen wir einen Blick auf die Anlagefonds.

      Investmentfonds sind Organismen für gemeinsame Anlagen. Sie sammeln Geld von Anlegern und investieren in Aktien, Anleihen, Bankeinlagen und Gold. Sie werden von der Regierungsbehörde SEBI (Securities and Exchange Board of India) reguliert.

      Es gibt strenge Regeln, denen Investmentfonds folgen müssen, und daher ist das Betrugsrisiko sehr gering. In der Regel investieren Aktienfonds in 50 bis 60 Unternehmensaktien. Es wird einen Fondsmanager für ein Programm geben, und er hat Analysten, die die Performance der Unternehmen überwachen und viel über sie recherchieren. Basierend auf den Forschungsdaten ändern sie die Bestände.

      Eine Person, die einzelne Aktien kauft, kann nicht so viel recherchieren. Durch die Anlage über Aktienfonds können Sie das mit einer Anlage in ein Unternehmen verbundene Risiko eliminieren.

      Informationen zu guten Aktienfonds finden Sie in den Research-Berichten von Börsenmaklern, Websites wie Aktien- / Aktienmarktinvestitionen – Live BSE / NSE, Empfehlungen und Tipps für den indischen Aktienmarkt, Live Stock Markets, Sensex / Nifty, Rohstoffmarkt, Investment Portfolio, Finanznachrichten, Investmentfonds oder Zeitschriften wie Manorama Sampadyam.

      Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Investmentfonds zu investieren. Man kann online oder offline oder in direkte sowie reguläre Pläne investieren. Um in Investmentfonds zu investieren, benötigen Sie ein PAN, ein Bankkonto sowie die KYC-Konformität (Know your client).

      Eine Möglichkeit zu investieren besteht darin, sich an einen Börsenmakler oder eine Bank zu wenden. Sie erledigen Ihre KYC-Registrierung und füllen die Formulare aus. Sie müssen ein Foto, einen Adressnachweis, einen Ausweis, eine Kopie der PAN-Karte und einen stornierten Bankscheck vorlegen und die erforderlichen Formulare unterschreiben.

      Alternativ können Sie sich direkt an die Geschäftsstelle der jeweiligen Fondsgesellschaft wenden, die Ihnen bei der Investition in deren Pläne hilft. Wenn Sie mit dem Internet vertraut sind, können Sie auch online investieren. Wenn Sie direkt von der Investmentfondsgesellschaft kaufen, können Sie einige Kosten sparen, da bei direkten Systemen keine Provisionskosten für Agenten anfallen. Klicken Sie hier, um mehr über direkte Investmentfonds zu erfahren.

      Der Aufbau eines Anlageportfolios mit Investmentfonds und anderen Anlagemöglichkeiten auf der Grundlage Ihrer Zielvorgaben ist einfach, wenn Sie eine starke finanzielle Orientierung haben.

      Beginnen Sie Ihre finanzielle Beratung mit uns, um mehr zu erfahren

      Über den Autor

      Sanjeev Kumar Gopalakrishnan

      Sanjeev Kumar G, ein IBS Chennai Alumni, ist seit 2005 Certified Financial Planner (CFP) aus Indien. Er verfügt über 22 Jahre Erfahrung und ist Experte in verschiedenen Bereichen der persönlichen Finanzen wie Portfoliokonstruktion, Investment Research, Lebensversicherung und Finanzplanung .

      1. Der praktische Aspekt: ​​Wie kaufe ich Investmentfonds?

      Sie müssen KYC-konform (Know Your Customer) sein, was in den meisten Fällen eine einmalige persönliche Überprüfung bei einer AMC (Asset Management Company, die Ihre Gelder ausgibt) oder bei CAMS und Karvy (Registrars for Mutual Funds) oder MFUtilities erfordert . Sie können einen E-KYC durchführen, mit dem Sie bis zu 50.000 INR pro Fonds und Jahr kaufen können. Sie können dieses Limit jedoch aufheben, indem Sie einen PAN-basierten KYC durchführen. Sie müssen es nur einmal tun und können auf alle Fondshäuser zugreifen. Wenn Sie nicht persönlich arbeiten, gibt es einige Direktinvestitionsplattformen, die dies für Sie tun können, wenn Sie einige Ihrer Dokumente hochladen.

      2. Welche Investmentfonds kaufe ich?

      Die Auswahl von Investmentfonds ist einer der wichtigsten (und verwirrendsten) Aspekte beim Investieren. Hier sind einige Dinge zu beachten:

      1. Wenn Sie Geld haben, das Sie als langfristige Investition (mindestens fünf Jahre) einlagern möchten, sind Equity Mutual Funds die beste Option. Sie haben höhere Renditen, sind aber auch die Fonds, die am anfälligsten für die Launen der Finanzmärkte sind. Indem Sie Ihrem Geld erlauben, über einen langen Zeitraum in einem Aktienfonds zu bleiben, schützen Sie sich vor diesen Höhen und Tiefen und stellen sicher, dass Ihr Geld nicht an Wert verliert.
      2. Wenn Sie Ausgaben haben, von denen Sie wissen, dass sie in den nächsten drei Jahren anfallen werden, verschieben Sie das Geld von Eigenkapital zu Fremdkapital. Sie erzielen weniger Renditen als Investmentfonds, sind jedoch vor einem Marktcrash geschützt.
      3. Halten Sie für kurzfristige Ausgaben und Notfallfonds einen liquiden Fonds bereit, der etwa 6 Monate Ihrer Ausgaben umfasst. Als risikoarme Anlageoption sorgen liquide Mittel dafür, dass Sie das Geld schnell zur Hand haben, wenn Sie es benötigen.

      Informieren Sie sich auf Websites wie MoneyControl und ValueResearch über die Fonds mit der besten Wertentwicklung in diesen Kategorien. Führen Sie eine schnelle Google-Suche durch, um zu sehen, wie sich der Fonds entwickelt hat, ob es eine (gute oder schlechte) Presse gab und wie lange dies schon so war. Idealerweise sollten Sie für jemanden, der mit der Investition beginnt, nicht mehr als 4–5 Fonds zur Verfügung haben. Jetzt können Sie Ihr Geld kaufen.

      Außerdem kann jeder Investmentfonds entweder als „Direktfonds“ oder als „Standardfonds“ gekauft werden. Der Unterschied besteht darin, dass reguläre Fonds eine höhere Kostenquote aufweisen (Kosten für die Verwaltung des Fonds) und der Unterschied sich aus Provisionen ergibt, die an Vertriebsmitarbeiter / Fondsvertriebsunternehmen gezahlt wurden, die Sie für den Fonds angemeldet haben. Dies sind versteckte Kosten, die während der Laufzeit dieses bestimmten Fonds anfallen. In den meisten, wenn nicht allen Fällen sind direkte Mittel besser.

      3. Wo kaufe ich meine Investmentfonds?

      Sie können direkte Investmentfonds auf den Websites einzelner Fondshäuser, CAMs, Karvy oder MFUtilities kaufen. Einige dieser Websites sind etwas veraltet und nicht einfach zu bedienen. Viele Startups haben diese Lücke geschlossen, indem sie benutzerfreundliche Oberflächen und einige Robo-Beratungsdienste bereitgestellt haben. Hier ist ein Blog-Beitrag, der diese Plattformen vergleicht: Ein Vergleich der Investmentplattformen für direkte Investmentfonds (2018)

      4. Wie verwalte ich mein Geld?

      Nachdem Sie Ihr Geld gekauft haben, müssen Sie es regelmäßig nachverfolgen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, um Ihre finanziellen Ziele zu erreichen. Sie müssen auch Kapitalertragssteuern für alle von Ihnen zurückgenommenen Fonds deklarieren, und Sie benötigen Informationen darüber, wann ein Fonds aus der Rücknahmeladung kommt. All dies können Sie mit SimpleMoney erledigen, das alle Ihre Investmentfonds und Aktien automatisch nachverfolgt und aktualisiert, was bedeutet, dass Sie viel Zeit sparen können!

      Die Investition in Investmentfonds ist eine gute Möglichkeit, Ihr Geld zu steigern, ohne zu viel Zeit in das Erlernen von etwas investieren zu müssen. Obwohl Sie nicht so viel lernen müssen wie beim Aktienhandel, sollten Sie beim Kauf eines Investmentfonds einige Dinge beachten.

      Als Erstes sollten Sie nach den auf dem Markt verfügbaren Arten von Investmentfonds suchen. Nicht alle Investmentfonds sind gleich angelegt, und Sie müssen sich viele davon ansehen, bevor Sie einige abschließen, in die Sie Ihr Geld tatsächlich investieren.

      Die beiden gängigen Typen sind Schuldtitel- und Aktienfonds. Investmentfonds investieren Ihr Geld in vergleichsweise risikoärmere Anlageformen wie Festgelder und Anleihen, während Investmentfonds in Aktien an der Börse investieren. Aktienfonds bieten natürlich bessere Renditen, wenn Sie Ihr Geld einem höheren Risiko aussetzen.

      Einige der besten Aktien-Investmentfonds sind derzeit der SBI Blue Chip Fund (G) und der ICICI Prudential Value Discovery Fund (G), und die Schuldtitelfonds, die sich derzeit gut entwickeln, sind der Birla Sun Life Dynamic Bond Fund – Retail (G). , Axis Liquid Fund (G) und SBI Ultra Short Term Debt Fund (G).

      Das (G), das Sie oben sehen, steht für Wachstumsfonds, die Ihnen eine Kapitalrendite bieten. Die andere Form sind Dividendenfonds (D), die Ihnen monatlich oder jährlich einen kleinen Teil Ihrer Rendite bieten.

      Eine andere Art, die Sie kennen müssen, sind ELSS-Fonds, die Ihnen Steuererklärungen für den Betrag, den Sie in sie investieren, sowie die generierten Zinsen anbieten. Ein Nachteil dieser Fonds ist, dass Sie mindestens drei Jahre in sie investieren müssen. Wenn Sie über ein SIP investieren, erhalten Sie den gesamten Betrag drei Jahre nach Ihrer letzten Investition. So wird ein SIP für 5 Jahre erst nach 8 Jahren reifen. Aus diesem Grund ist es ratsam, mit einem Pauschalbetrag in ELSS-Fonds zu investieren. Die ELSS-Fonds, die ich derzeit empfehlen würde, sind DSP Black Rock Tax Saver Fund (G) und L & T Tax Advantage Fund (G).

      Investieren Sie immer direkt über das AMC in Investmentfonds. Dies ist das Unternehmen, das die Investmentfonds anbietet. Auf diese Weise erhalten Sie bessere Renditen.

      Sie können mehr über die Grundlagen von Investmentfonds erfahren und dann den richtigen Fonds auswählen, der Ihren Anforderungen entspricht.

      Viel Spaß beim Investieren!

      Ein Investmentfonds ist eine Anlageoption, die von einer Asset Management Company (AMC) angeboten wird. Das AMC sammelt Geld von einer großen Anzahl von Anlegern und investiert sie in Finanzinstrumente, die ihren Zielen entsprechen. Diese Ziele werden für jeden Investmentfonds hervorgehoben. Wenn sie Ihren persönlichen Zielen entsprechen, können Sie in diesen Investmentfonds investieren.

      Es gibt mehrere Arten von Investmentfonds für unterschiedliche Anlagebedürfnisse und Risikotoleranz. Denken Sie daran, dass Risiko und Rendite Hand in Hand gehen. Höhere Renditen sind mit höheren Risiken verbunden und umgekehrt.

      Bei der Auswahl eines Investmentfonds sollten Sie überlegen, wie viel Risiko Sie eingehen möchten. Die sichersten Optionen unter Investmentfonds sind Schuldtitel-Investmentfonds, die in Schuldtitel wie Festgeld und Anleihen investieren. Sie bieten Renditen um 9-10%. Liquide Investmentfonds sind eine weitere Unterkategorie von Schuldtiteln, die eine höhere Rendite von 11-13% bieten und es Ihnen auch ermöglichen, Ihr Geld jederzeit abzuheben.

      Die zweite Art von Investmentfonds sind Aktien-Investmentfonds. Sie investieren hauptsächlich in Eigenkapitalinstrumente wie Aktien und Derivate. Die Fonds, die in große, gut etablierte Unternehmen investieren, bieten eine gute Rendite von 20-25% bei geringem Risiko. Die Fonds, die in kleine und mittlere Unternehmen investieren, bieten überlegene Renditen von 30-40%, manchmal sogar mehr, setzen Ihr Geld jedoch höheren Risiken aus.

      Schließlich gibt es Investmentfonds vom Typ Hybrid / Balanced, die anteilig investieren und Renditen sowie Risiken zwischen den beiden ersteren aufweisen.

      Sie können die Renditen der verschiedenen Fonds in jeder Kategorie vergleichen, um deren Wertentwicklung zu überprüfen. In Anbetracht ihrer CRISIL-Werte ist auch ein guter Indikator.

      Um in einen Investmentfonds zu investieren, können Sie sich entweder direkt an das AMC wenden und ein Konto bei diesem eröffnen oder sich bei Ihrem Börsenmakler erkundigen, wenn Sie bereits in Aktien investieren. Sie müssen einige Formulare ausfüllen und die Investitionsart (Pauschalbetrag / SIP) und den Investitionszeitraum festlegen.

      Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie in Investmentfonds investieren und deren Risiko- / Ertragsfaktoren verstehen.

      Es gibt zwei Möglichkeiten, direkt und über eine Vertriebsstelle in Investmentfonds zu investieren. Schauen wir uns beide Wege und deren Plus und Minus an. Darauf aufbauend können Sie eine Entscheidung treffen.

      1. Regelmäßiger Plan (über eine Vertriebsstelle): Wenn die Vertriebsstelle ein zertifizierter Finanzplaner ist, überprüft sie Ihr Profil und schlägt Anlageoptionen vor. Er wird Fonds und die Art ihrer Anlage vorschlagen (Pauschalbetrag, systematischer Investitionsplan usw.). Er wird die Formulare ausfüllen lassen (möglicherweise müssen Sie sie nur unterschreiben, aber keine Sorge, es ist sicher!) Und sie an die Kasse senden. Wenn die Mittel später geändert werden müssen und er sie aktiv für Sie überwacht, schlägt er möglicherweise sogar eine Änderung der Fondsstruktur vor. Er berechnet Ihnen nichts, sondern erhält seine Provision vom Fondshaus. Der größte Vorteil ist, dass er auf der Grundlage seines Fachwissens Fonds vorschlagen kann und die Vorarbeit für Investitionen leistet. Nachteil ist, dass der Nettoinventarwert Ihres Fonds niedriger ist (als der unten beschriebene), da der Investmentfonds der Vertriebsstelle seine Provision zahlt, die von Ihrem Beitrag stammt. Fonds, die über eine Vertriebsstelle angelegt werden, werden als reguläre Pläne bezeichnet. Auch wenn sie Regular nicht erwähnen, wenn Direct nicht erwähnt wird, handelt es sich um einen regulären Plan.
      2. Direkter Plan: Für diesen Plan gibt es keinen Vermittler und Sie interagieren direkt mit dem Fonds, unabhängig davon, ob Sie ein Papierformular einreichen oder online investieren. Sie investieren in Direct-Pläne, wenn Sie eine vernünftige Vorstellung davon haben, wo, wie viel und wie oft Sie investieren sollen. Da Sie alles selbst tun, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Fonds und deren Wertentwicklung zu überwachen. Da es keinen Vermittler gibt, wird die vom Fondshaus zu zahlende Gebühr / Provision zu Ihrem Beitrag hinzugerechnet, wodurch der NIW höher ist als der reguläre Fonds.

      Wie investieren Sie?

      Sie können mit Papierformularen oder online investieren. Alle Investmentfonds haben gut gestaltete, benutzerfreundliche und sichere Websites, und es ist nicht schwierig, über ihre Portale zu investieren. Wenn Sie Papierformulare verwenden, können Sie diese entweder bei den Fondshäusern oder bei den Investor Service Centers (ISCs) in Ihrer Stadt einreichen. Anlagen, die an einem Geschäftstag vor 1500 Uhr getätigt werden, werden zum anwendbaren Tagespreis (NIW) und nach 1500 Uhr zum nächsten Tagespreis (NIW) abgerechnet.

      Wie viel investieren Sie?

      Dies hängt von Ihrer Planung und Ihrer Investitionsfähigkeit ab. Für eine bestimmte Investition muss jedoch ein Mindestbetrag gezahlt werden. Dies variiert von Fudn zu Fund und von Fund House zu Fund House.

      Wie oft investieren Sie?

      Sie können so oft investieren, wie Sie möchten. Wenn Sie jedoch einen systematischen Investitionsplan aufstellen, entspricht dies Ihren ständigen Anweisungen an die Bank, Ihre Miete / Prämie / Stromrechnung an einem bestimmten Tag zu bezahlen. Der Betrag wird von Ihrem Konto abgebucht und an die Kasse überwiesen.

      Welche Dokumente würden Sie benötigen?

      Identitätsnachweis, Adressnachweis, PAN-Karte und stornierte Schecks – alle, außer dem Scheck, selbst beglaubigt. Der stornierte Scheck sollte Ihren Namen enthalten (zusätzlich zur Kontonummer usw.). Wenn Sie keinen Scheck mit Ihrem Namen haben, benötigen Sie einen Kontoauszug mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse.