Wie lange sollten wir den Mindestguthaben auf unserem Bankkonto halten?

In Bankbegriffen ist es als MAB bekannt. Minimaler durchschnittlicher Kontostand. Sie wird in der Regel vierteljährlich berechnet. Wenn also der durchschnittliche Kontostand 5.000 beträgt und das Quartal 90 Tage hat, sollte der Gesamtbetrag des täglichen Produkts mindestens 90 × 5.000 = 450000 betragen. Zur Veranschaulichung, wenn Sie Ihren chq für beispielsweise 2 lacs hinterlegt haben und den Betrag nicht gezogen haben für 3 Tage ist Ihr Produkt für diesen Zeitraum 3 × 201000 = 603000 (ich gehe davon aus, dass ein Saldo von 1000 auf dem Konto vorhanden ist). Kurz gesagt, Sie haben jetzt 90 Tage lang die erforderlichen Werte beibehalten und können für die verbleibenden 87 Tage sogar einen Saldo von Null haben. Zur weiteren Klärung des täglichen Produkts wird Ihr Kontostand an diesem Datum berechnet. Wenn Sie das EOD-Guthaben multiplizieren und 3 Tage lang hinzufügen, wird es für 3 Tage zum Produkt. Zur weiteren Vereinfachung: Wenn auf dem Konto ein Kontostand von 1050 vorhanden ist und 10 Tage lang kein Vorgang ausgeführt wird, beträgt das tägliche Produkt für diese 10 Tage einfach 10 × 1050.

Es geht nicht um die Dauer, sondern um das Mindestguthaben.

Zum Beispiel:-

Wenn eine Bank Sie auffordert, einen durchschnittlichen monatlichen Kontostand von 10000 Rs zu halten, muss dieser erforderliche Mindestbetrag 30 Tage lang auf Ihrem Konto sein.

Gesamt = 10000 Rs × 30 Tage = 300000 Rs

Durchschnittliches Guthaben = 300000 Rupien – 30 Tage = 10000 Rupien.

Wenn Sie also nur 1 Tag lang Rs 300000 verwalten, beträgt Ihr durchschnittlicher Kontostand für den Monat 10000, und danach können Sie für den Rest des Monats sogar einen Kontostand von Null verwalten, da Sie den erforderlichen Kontostand bereits verwaltet haben.

Wenn Sie 3 Tage lang Rs 100000 verwalten, beträgt der durchschnittliche Kontostand Rs 10000 für den Monat, und Sie können für den Rest des Monats sogar den Kontostand Null verwalten.

Angenommen, dies hängt mit dem CIC zusammen?

Wenn ja, mehr als 6 Monate. Am liebsten ein Jahr.