Was ist ein Aktienfonds und ein SIP?

Aktienfonds

Aktienfonds sind Fonds, die in Aktien investieren. Diese Fonds wachsen in der Regel schneller als Geldmarktfonds. Das mit diesen Fonds verbundene Risiko ist jedoch geringfügig höher, da sie von der Marktvolatilität beeinflusst werden können. Es ist ratsam, langfristig in Aktien zu investieren. Gleiches gilt für Aktienfonds. Es ist ratsam, auch mit Aktienfonds langfristig zu investieren. Es gibt verschiedene Untertypen von Aktienfonds wie Sektorfonds, die in einen bestimmten Aktiensektor investieren, Indexfonds, die darauf abzielen, die Wertentwicklung eines bestimmten Index widerzuspiegeln, und so weiter.

Systematischer Investitionsplan

Der Systematic Investment Plan (SIP) ist ein Anlagemechanismus, bei dem Sie einen festen Betrag wöchentlich / monatlich oder jährlich einzahlen. Es ist ein systematischer Weg, in Investmentfonds zu investieren. Es ist ähnlich wie bei Ihrer wiederkehrenden Einzahlung, aber hier wird der Betrag investiert und nicht zur Seite gelegt, um Interesse zu wecken.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://www.5paisa.com/knowledge….

Ein Aktienfonds ist ein Geldbetrag, den ein Fonds von Kleinanlegern sammelt, um in den Aktienmarkt (Unternehmensanteile am Aktienmarkt) zu investieren und den Anlegern gegen eine Gebühr für die Verwaltung ihres Geldes einen Gewinn zu verschaffen. In regulären Investmentfonds investieren Sie jetzt einen Pauschalbetrag in einen Fonds wie eine feste Einlage und SIP (Systematic Investment Plan) in ein Emi-Format oder kleine Beträge pro Monat wie 500 oder 1000 oder einen beliebigen kleinen Betrag, den Sie möchten. SIP ist wie wiederkehrende Einzahlungen.