Warum sind Menschen gegen Steuersenkungen, wenn es bedeutet, weniger Steuern zu zahlen?

Nur einige Leute sind gegen Leute, die weniger Steuern zahlen, die meisten dagegen. Diejenigen, die es tun (in der Regel liberal), sind der Ansicht, dass der Staat eine größere Verantwortung für das Wohl des Einzelnen tragen sollte als der Einzelne selbst. Das ist der Hauptunterschied zwischen Liberalen / Demokraten und Konservativen / Republikanern.

Je größer die Regierung ist, desto ineffizienter ist sie, und daher sind die Kosten für die Erbringung von Dienstleistungen hoch. Die Regierung braucht viel Geld, und die Hauptmethode, mit der die Regierung Geld sammelt, sind Steuern. Demokraten glauben, dass wenn man die Steuern senkt, die Staatseinnahmen sinken. Dies widerspricht der von einem ihrer politischen Superhelden, JFK, bewiesenen Realität, denn als er in den 1960er Jahren die Einkommenssteuern senkte, stiegen die Gesamteinnahmen tatsächlich. Dieses Phänomen wiederholte sich in den 1980er Jahren, als die Einkommenssteuern nach einem stetigen Anstieg seit den Kennedy-Kürzungen erneut gesenkt wurden.

Wie kommt es dazu? Wenn Steuern gesenkt werden, haben die Menschen mehr Geld zum Ausgeben oder Investieren. Das Ergebnis ist, dass mehr Geld den Besitzer wechselt oder für Unternehmenskapital verfügbar ist. Dies erweitert die Steuerbemessungsgrundlage und mehr Menschen, die weniger zahlen, übersteigen letztendlich weniger Menschen, die mehr zahlen. Dies ist der umgekehrte Effekt des Niedergangs einer Stadt, nachdem die Fabrik, die alle Arbeitsplätze in der Stadt unterstützt, zusammengepackt und verlassen hat.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen gegen Steuersenkungen sind.

  1. Sie sind ein Stammesdemokrat – Steuersenkungen sind fast ausschließlich für die republikanische Führung und weil es eine republikanische Sache ist, sind sie dagegen. Dies ist häufiger, als Sie vielleicht denken (Hinweis: Tribalismus gilt auch für Republikaner!)
  2. Sie profitieren von den Beiträgen von Joe Taxpayer – Fast die Hälfte des Landes erhält eine staatliche Unterstützung, und die meisten dieser Personen zahlen sowieso keine Steuern. Wenn die Steuersätze niedriger sind, werden theoretisch weniger Steuern gezahlt und damit weniger Dienstleistungen von der Regierung erbracht. Volkszählung: 49% der Amerikaner erhalten Vorteile für die Regierung; 82 Millionen in Haushalten auf Medicaid
  3. Sie glauben nicht an die angebotsseitige Ökonomie – für diese Annahme kann ein legitimes Argument vorgebracht werden. Viele Artikel können von legitimen Quellen gefunden werden, die die Wirtschaft auf der Angebotsseite stützen, und andere, die sie zerstören. Die keynesianische Ökonomie wird von Kritikern auf der Angebotsseite in der Regel unterstützt.

Republikaner neigen dazu zu glauben, dass wenn Sie Vorschriften reduzieren und Steuern senken, das Wirtschaftswachstum die Steuerbemessungsgrundlage erhöht und selbst bei niedrigeren Steuersätzen die eingezogenen Steuern höher sind.

Demokraten neigen dazu, das Gegenteil zu glauben.

In den Theorien beider Parteien steckt im Allgemeinen keine Böswilligkeit, so dass es fast unbegründet ist, wenn gewählte Amtsträger Steuersenkungen / -erhöhungen als politische Brandstifter einsetzen.

Wenn Sie sich die vorgeschlagenen Steuersenkungen ansehen, müssen Sie sich zunächst fragen, warum es jetzt eine gute Zeit ist, als unsere Wirtschaft vor 8 Jahren mit der größten Krise seit einem Jahrhundert konfrontiert war und die Defizitausgaben erhebliche Auswirkungen auf die Ankurbelung einer schwächelnden Wirtschaft gehabt hätten. Die gleichen Leute, die auf eine verrückte, ausgeglichene Haushaltsänderung drängen, halten es nun für eine gute Idee, die Steuern zu senken und die Debatten absichtlich zu erhöhen. Fakt ist: Der optimale Zeitpunkt für eine Belebung der Wirtschaft mit Defiziten ist absehbar. Das Einzige, was sich geändert hat, ist, von wem sie glauben, dass er Anerkennung für eine sich verbessernde Wirtschaft erhält.

Wer wird als nächstes davon profitieren? Als wir das letzte Mal massive Steuersenkungen hatten, war „W“ im Amt, wir hatten einen Haushaltsüberschuss, der für unmoralisch erklärt wurde. Die Steuern auf die Reichen wurden gesenkt, damit jeder an den Absenkungsvorteilen teilhaben und wir Defizite haben konnten. Damit und mit den unfinanzierten Kriegen ging die Wirtschaft in die Knie. Dieses Mal diskutieren sie, wer und ob kleine Vorteile haben wird. Es versteht sich von selbst, wohin die großen Vorteile fließen werden. Das Problem dabei ist, dass Geld in der Hand der Armen und der Mittelschicht die Wirtschaft viel mehr ankurbelt als in der Hand der Reichen.

Worum geht es also wirklich? Wie gehen Sie beim Schneiden vor? Reduzieren Sie die Steuern und sagen Sie dann, dass wir uns keine Dienstleistungen mehr leisten können. Wir haben also keine andere Wahl, als eine Bezahlung zu erhalten, wenn Sie in die Gesellschaft gehen und das Vermögen der öffentlichen Hand auf ein Minimum beschränken. Willst du irgendwo hingehen, zahle eine Gebühr an die Firma, die die Straßen besitzt; keine Parks, privates Land; Gesundheitsversorgung, kein Recht; Selbstbestimmung und Überleben der Stärksten.

Wenn Sie sehen möchten, wie gut es funktioniert, schauen Sie sich das Wunder an, das sie in Kansas geschaffen haben. Die Unternehmenssteuern wurden gesenkt und praktisch keine neuen Arbeitsplätze geschaffen, sondern mehr Unternehmensgewinne und eine pleite Regierung.

Frage beantwortet: Warum sind Menschen gegen Steuersenkungen, wenn es bedeutet, weniger Steuern zu zahlen?

Hast du jemals etwas gekauft? Was war überhaupt nicht das Nötigste zum Überleben?

Sie wollten wahrscheinlich etwas und dachten, der Preis sei es wert, also haben Sie es gekauft. Steuern sind die gleichen. Wenn Sie ein Haus kaufen möchten, bezahlen Sie dafür. Wenn Sie Straßen oder Schulen benutzen oder unter dem Schutz der Polizei leben möchten, zahlen Sie auch dafür.

Steuern sind genau die Art und Weise, wie Sie bezahlen, um alle Vorteile einer amerikanischen Staatsbürgerschaft zu nutzen. Ich mag es, dass unsere Regierung Geld für ihre Bevölkerung ausgibt und dies (normalerweise) in unserem Interesse tut.

Ich möchte, dass diese Dinge von einer Einheit bezahlt werden, die die Menschen kontrollieren können. Durch Steuern wissen wir, dass wir diese Dienstleistungen immer haben, auch wenn es nicht rentabel ist, dies zu tun.

Deshalb mag ich keine Steuersenkungen.

Grundsätzlich zahlt die Hälfte der Bevölkerung keine Einkommensteuer. Steuersenkungen bedeuten, dass es weniger Geld für staatliche Dienstleistungen gibt, für die sie nichts bezahlen.

Viele Menschen sind von dem liberalen Establishment indoktriniert worden, dass die Reichen irgendwie gestohlen oder auf andere Weise gewonnen haben, ohne ihren Reichtum zu verdienen und es deshalb nicht verdienen. Es sollte weggenommen und an diejenigen weitergegeben werden, die nicht daran arbeiten können oder wollen, reich zu werden.

Ich würde vorschlagen, dass jeder eine persönliche Einkommenssteuer zahlt. Vom Zeitungsjungen bis zum Bill Gates. Jeder, der Skin im Spiel hat, wird sich Gedanken über Ausgaben machen. Welches ist das, was Steuern treibt. Zeitraum. Niedrigere Ausgaben bedeuten niedrigere Steuern.

Konservative sind gegen Steuersenkungen, weil wir ein großes und wachsendes Defizit haben und eine große Schuld, die sich letztendlich auszahlt, und es ist nicht konservativ, unsere Kinder für unsere Dummheit bezahlen zu lassen.

Republikaner hingegen sind für Steuersenkungen, weil sie nicht konservativ sind. Sie entscheiden sich dafür, die nächste Generation komplett zu verschrauben, anstatt sich mit den Problemen zu befassen, von denen viele in den letzten 37 Jahren entstanden sind.

Liberale sind gegen Steuersenkungen, weil wir ein großes und wachsendes Defizit haben und eine große Schuld haben, die sich irgendwann auszahlt, und viele der progressiven Programme, die Liberale durchführen wollen, sind sehr teuer und erfordern Steuererhöhungen, nicht Steuersenkungen!

Demokraten sind in der Regel fiskalisch unverantwortlich, aber in den letzten 20 Jahren waren sie in einer merkwürdigen Wendung des Schicksals (bei weitem) die fiskalisch verantwortungsvollere Partei – schon weil die Republikanische Partei das absolut verrückte Ende gegangen ist Das Spektrum. Außerdem gibt es in der Demokratischen Partei oder in Amerika nur noch wenige Liberale.

Ich bin nicht gegen Steuersenkungen, aber ich bin gegen eine Kürzung der Bundesausgaben (mit Ausnahme der Verteidigung, für die wir grob zu viel ausgeben). Unser Bundeshaushalt ist einer der am meisten belastenden in der westlichen Welt, und Steuersenkungen fördern nur mehr Ausgaben und Leistungskürzungen.

Die durchschnittliche vierköpfige Familie wird 1182 US-Dollar an Steuern einsparen, aber ihre Gesundheitsausgaben werden im nächsten Jahr wahrscheinlich so stark ansteigen, während der Shenanigans-Kongress und Trump versuchen, die ACA nicht zu subventionieren. Wenn sich Congress oder Trump wirklich um Einzelpersonen kümmern würden, würden sie daran arbeiten, die Kosten für die individuelle Gesundheitsversorgung zu senken. Es ist einfach ein viel größerer Gewinn für die Wirtschaft als eine Steuersenkung für die Reichen.

Ursprüngliche Frage: “Warum sind Menschen gegen Steuersenkungen, wenn es bedeutet, weniger Steuern zu zahlen?”

Weil ihnen gefällt, was die Regierung bietet.

Der Steuersatz hat alle Ehre, ist aber der kleinere Teil der Gleichung. Was wichtiger ist, ist die Frage: „Was und auf welcher Ebene soll die Regierung tätig werden?“ Werden die Dienste A, B und C von der Regierung wahrgenommen? Wenn ja, wie viel von jedem? Wie viele Personen sollten für jede Dienstleistung eingestellt werden? Wie viel Bauraum? Wie viele Fahrzeuge? Preis der Nebenkosten?

Das alles kostet Geld. Die Regierung sollte ihre Rechnungen pünktlich und vollständig bezahlen. Es muss Geld sammeln, um die Rechnungen zu bezahlen. Wie werden wir das Geld sammeln? Angelscheine und Verkehrsbußgelder werden nicht den vollen Job machen. Steuern ist die primäre Antwort.

Hier kommt der Unterschied zwischen Konservativen und Liberalen ins Spiel. Konservative wollen weniger staatliche Dienstleistungen sehen (oder sagen sie, die Regierung wächst normalerweise unter republikanischen Regierungen) und es macht nichts aus, das Defizit und die Verschuldung zu erhöhen. Liberale wollen mehr Dienste und möchten die Schulden lieber abbezahlen. Liberale haben also nichts dagegen, Steuern zu erheben, um diese Dinge zu tun, sie sind gegen Steuersenkungen auf diesen Grundsatz.

Sie sollten gegen diese Steuersenkungen sein, weil Sie dadurch mehr bezahlen (insbesondere, wenn Sie in einem roten Staat leben). Die Fed wird nicht so viel Geld haben, um es weiterzugeben, also werden Ihre staatlichen und lokalen Steuern viel mehr steigen als Ihre Bundessteuern.

Als nächstes werden Sie nicht länger in der Lage sein, Ihre SALZ- oder Landes- und Kommunalsteuern von Ihrer Bundeseinkommensteuer abzuziehen, und dies wird VIEL schlimmer werden, da Ihre Salzsteuern die eingespeisten Beträge wieder wettmachen werden, die nicht so viel Geld geben zurück in deinen Zustand.

Wenn ich jetzt sage, dass IHRE Salzsteuern nicht abziehbar sind, spreche ich mit Ihnen und Ihren Trumpfkollegen. Trumps Salzsteuern sind weiterhin absetzbar, da es sich um Geschäftsausgaben handelt, sodass er sie weiterhin abzieht. Hey – er hat dir doch gesagt, dass er nicht gerne Steuern zahlt, oder? Das wusstest du, als du für ihn gestimmt hast.

Und noch ein weiterer Punkt ist riesig, absichtliche Defizite wie diese werden die Zinsen endlich in die Höhe treiben. Falls Sie es nicht bemerkt haben, waren die Zinssätze während der gesamten Obama-Jahre nahe Null. Diese Defizite werden sie in die Höhe treiben, und dann werden die Defizite noch höher ausfallen. Trump könnte uns tatsächlich in den Bankrott treiben, und dann werden wir NIEMALS wieder der Goldstandard der Welt sein und unsere Schulden für immer an die Währung anderer Nationen gebunden haben.

Trump-Befürworter werden die Bedeutung dieser Entwicklung nicht verstehen, aber sie entspricht vollständig seinen Geschäftspraktiken. Der einzige Unterschied ist diesmal, dass WIR die Sauger sind, die noch seine Scheisstasche halten.

Wie auch immer, viel Glück beim Ausgraben.

Warum überhaupt Steuern? Warum nicht einfach jedes Mal Anleihen ausgeben, wenn wir eine neue Straße, Brücke oder Schule brauchen? Dann zahle sie niemals zurück.

Denn sehr bald würden die USA eine schreckliche Bonität erhalten und niemand würde unsere Anleihen jemals wieder kaufen.

Wir können unsere Steuereinnahmen nicht einfach halbieren und das gleiche Ausgabenniveau beibehalten. Unsere Schulden werden außer Kontrolle geraten, unsere Bonität wird herabgestuft und niemand wird unsere Anleihen wieder kaufen. Wenn wir Infrastruktur und staatliche Dienstleistungen wollen, müssen wir dafür bezahlen.

Denn der Verlust von Steuereinnahmen führt entweder zu unerwünschten Kürzungen der staatlichen Dienstleistungen oder zu nicht tragbaren Defiziten. Die Kosten übersteigen den Nutzen bei weitem.

Es ist der gleiche Grund, warum Sie nicht sagen: „OMG, ich habe diese Anzeige für eine Kreditkarte, die mir einen KOSTENLOSEN Frappucino anbietet! Warum bekommen Sie das nicht? “Sie bekommen es nicht, weil Sie den Zinssatz, die jährlichen Gebühren und andere Funktionen überprüfen und feststellen, dass es sich nicht lohnt.

Menschen sind gegen Steuersenkungen, die sich das Kosten-Nutzen-Verhältnis ansehen und langfristige Auswirkungen sehen, die sie für nicht akzeptabel halten.

Weil der Finanzminister diese Steuern nicht isst.

Steuern werden zur Bezahlung von Dienstleistungen verwendet, die der Staat erbringt. Steuern senken bedeutet, den Geldbetrag zu senken, den der Staat für die Erbringung dieser Dienstleistungen verwenden kann. Wenn dem Staat weniger Mittel zur Verfügung stehen, müssen entweder die Dienstleistungen gekürzt werden oder der Staat muss mehr Schulden aufnehmen. Beides ist möglicherweise nicht wünschenswert.

Kaum jemand (zumindest ich kenne niemanden) zahlt besonders gerne Steuern, aber es ist oft einfacher und wirtschaftlicher, wenn der Staat für einige Dinge sorgt, als wenn jedes Mitglied einer Gesellschaft für diese Dienstleistung selbst zahlen würde (dies wäre oft gar nicht möglich) ). Das heißt, selbst wenn meine Steuern gesenkt würden, hätte ich nicht unbedingt mehr Geld zur Verfügung.

Es ist, wer die Schnitte bekommt, gegen die wir Einwände erheben. Menschen, die Schwierigkeiten haben, Essen auf den Tisch zu legen, sich auf dem College zurechtfinden oder kleine Unternehmen betreiben, werden von diesen Steuersenkungen nur sehr wenig profitieren. Wer bald viel mehr für die Krankenversicherung zahlt, wird von diesen Steuersenkungen gar nicht mehr profitieren. Menschen, die es sich leicht leisten können, die volle Fracht für ihr millionenschweres Einkommen aus Unternehmensinvestitionen zu bezahlen, werden von diesen Steuersenkungen enorm profitieren. Eine Person mit enormer Macht, die sich geweigert hat, sich von ihren Geschäften zu distanzieren, wie es jeder andere Präsident getan hat, und die sich intensiv für diese Steuersenkungen einsetzt, wird enorm von diesen Steuersenkungen profitieren. Das ist nur beleidigend.

Donald Trump steht, um Millionen von der republikanischen Steuergesetzgebung zu gewinnen

Die Leute sind zwar gegen Steuersenkungen, haben aber die Wahl, dass jeder die niedrigere Steuer zahlt.

Im Jahr 2000 hat Massachusetts ein Referendum zur Senkung des Steuersatzes von 5,9% auf 5,0% durchgeführt. Es ging 55% bis 45%.

Weil so viele Leute gegen die Steuerermäßigung sind, haben wir ein Kontrollkästchen in unserer Steuererklärung, ob wir 5,9% oder den aktuellen Steuersatz von 5,1% zahlen wollen.

Der Staat erhält ungefähr 2 Mio. Steuererklärungen und nur ungefähr 100 Steuererklärungen zahlen die höheren 5,9%. Diese 100 ungeraden Leute verdienen im Durchschnitt auch ungefähr 20.000 US-Dollar, so dass die freiwillige höhere Steuerzahlung weniger als 100.000 US-Dollar beträgt.

Massachusetts ist ein berühmt liberaler blauer Staat, aber keiner der demokratischen Kongressabgeordneten oder die berühmte Senatorin Liz Warren zahlen die 5,9%.

  • Weil Steuern Dienstleistungen kaufen und die Leute gerne Dienstleistungen zur Verfügung haben, falls sie diese jemals brauchen.
  • Weil Steuern Dienstleistungen kaufen und (einige) Menschen das Gefühl haben, dass es ein erstrebenswertes Ziel der Gesellschaft ist, benachteiligten Menschen zu dienen.
  • Denn Steuersenkungen ohne Leistungskürzungen führen zu Defiziten, die unsere Kinder mit Schulden belasten.
  • Denn Steuersenkungen sind der Honig in der Falle, dass Regierungsdienste abgebaut werden, die Konservative als lästig empfinden. Sobald die Steuern gesenkt sind, können wir uns nicht mehr leisten, welche Dienstleistungen politisch in Ungnade fallen.

Es gibt mindestens zwei Gründe.

Erstens zahlen Steuern für Dinge. Viele dieser Dinge sind ziemlich gut. Viele von uns lehnen es ab, dass diese Dinge zurückgezogen werden.

Zweitens wirken sich Steuersenkungen selten auf alle Menschen gleich aus (unabhängig von der Definition von „gleich“, die Sie mögen). Die Menschen können der besonderen Art der Schnitte widersprechen.

Steuersenkungen unter George Bush waren die ersten Steuersenkungen während des Krieges. Es war unverantwortlich und führte zu hohen Defiziten. Erinnern Sie sich an die Republikanische Partei, die sich darüber beschwert, dass wir die Zahlung der Defizite an unsere Kinder und Enkelkinder forcieren. Diese Steuersenkungen werden am schlimmsten sein und zu höheren Defiziten und einer weiteren Umverteilung des Kapitals an die Reichen führen.

Es gibt eine Vermutung in dieser Frage, die mich irgendwie herausschreckt. Und das ist, dass Menschen in ihrem eigenen Interesse abstimmen oder abstimmen sollten.

Die Menschen stimmen gegen Steuersenkungen, weil sie glauben, dass dies der Gesellschaft zugute kommt. Ich hoffe, ob sie persönlich davon profitieren oder nicht, geht das nicht ein. Ich weiß, dass es bei manchen so ist.

Die Menschen stimmen für Steuersenkungen, weil sie glauben, dass dies der Gesellschaft zugute kommt. Ich hoffe, ob sie persönlich davon profitieren oder nicht, geht das nicht ein. Ich weiß, dass es bei manchen so ist.

Menschen, die gegen Steuersenkungen stimmen, glauben im Allgemeinen, dass aufgrund von Größenvorteilen und philosophischer Technokratie (auch bekannt als “Dinge sind billiger in großen Mengen” und “überlassen Sie Entscheidungen den Experten”) die Menschen individuell und kollektiv davon profitieren, wenn die Regierung das Geld bekommt, das sie will .

Menschen, die gegen Steuersenkungen stimmen, glauben im Allgemeinen, dass aufgrund des moralischen Risikos und der philosophischen Freiheit (auch bekannt als “niemand kümmert sich so gut um Mietwagen wie um ihre eigenen” und “gibt einem Mann genug Seil”) die effektivste Regierung die lokalste ist Regierung, bis hin zu sich selbst; und so ist es ein zum Scheitern verurteiltes Unterfangen, die großen Entscheidungen des Lebens an entfernte und nicht rechenschaftspflichtige Bürokraten auszulagern, um eine faule Utopie der maslowischen Transzendenz zu erzwingen.

Jeder ist irgendwo dazwischen.

Ich gehöre zu denjenigen, die der Meinung sind, dass die Staatsverschuldung erheblich reduziert werden sollte, aber ich glaube nicht, dass der Abbau auf dem Rücken derer landen sollte, die es sich am wenigsten leisten können. Außerdem habe ich es wirklich satt, dass die Falschgeldfalken sich über die Schulden beklagen, wenn ein Demokrat im Weißen Haus ist, und mehr Schulden fordern, wenn ein Republikaner Präsident ist. Erhalten Sie gleichbleibend!

Ich mag es nicht, wenn meine Steuern Schulden abzahlen, zum Beispiel für die blöde Invasion im Irak im Jahr 2003. Noch schlimmer ist, dass ich Zinsen für diese Schulden zahle und immer noch keinen Cent des Kapitals für die Schulden zahle. Aber ich möchte in den kommenden Jahren nicht mehr und mehr Zinsen zahlen, die sich aus den vorgeschlagenen Steuersenkungen ergeben würden.

Liberale werden blutigen Mord schreien, egal was die GOP tut. Selbst wenn die GOP der USA ihnen mehr Geld gibt, werden sie einen Weg finden, Nancy Peloski-Linien zu pappeln und die loyale Opposition zu sein, egal wie dumm und extremistisch sie auch aussehen mögen.

Liberale sind wie Sklaven auf einer Plantage, die ihren Herrn mögen. Sie wollen ihren Herrn am wenigsten beschützen. Sie müssen lernen, ohne staatliche Handzettel und „Mo-Fee-Zeug“ zu leben. Daher lehnen sie es ab, die Wirtschaft zu stärken, den Unternehmen Anreize zu geben, mehr in die Infrastruktur zu investieren und die Löhne in den USA zu erhöhen. WENN es viele Beschäftigungsmöglichkeiten gibt, ist es für sie schwerer zu rechtfertigen, warum sie mehr Wohlfahrt brauchen.

Es ist also nicht so, dass Liberale Steuersenkungen ablehnen, sie lehnen ALLES ab, was die Republikaner getan haben.

Denken Sie daran, Demokraten liebten Trump, bis er genau in dem Moment ein “R” nach seinem Namen setzte.

More Interesting

Soll ich meine Steuern mit Kreditkarte bezahlen?

Sind Computer, Computernetzwerke und deren Programmierung wesentlich unkomplizierter als die US-Steuergesetzgebung?

Steuern: Welche Vorteile bringt die Einführung der Steuer auf Waren und Dienstleistungen und wie unterscheidet sie sich vom derzeitigen indirekten Steuersystem?

Wie viel Selbstständigkeitssteuer zahle ich 2017?

Wie ist das Verfahren, um eine LLC in Kalifornien einzureichen, um Mietobjekte in CA zu verwalten?

Kann ich den Derivatverlust des Vorjahres in der Steuererklärung ausweisen?

Zahlen die Amish Steuern?

Warum akzeptieren die Menschen, dass ein relativ großer Teil ihres Einkommens vom Staat als Steuern beschlagnahmt wird?

Was ist der genaue Einkommensteuerabzug für Personen, die in Indien mehr als 1 crore 50 lakhs pro Jahr verdienen?

Warum müssen wir Grundsteuer zahlen?

Ich bin im Ruhestand. Ich bin 63 Jahre alt. Wie kann ich 250.000 USD von meinen 401.000 abheben, um eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie zu kaufen und keine Steuern darauf zu zahlen?

Erhalte ich eine Rückerstattung für die Steuerbefreiung oder wird diese nicht von meinem Lohn abgezogen?

Wie schwierig ist es, eine Steuererklärung für ein S-Unternehmen zu erstellen?

Kann ich mich von der Zahlung hoher kanadischer Steuern durch die Gründung in Hongkong befreien?

Wenn Sie eine Ehevereinbarung im Bundesstaat North Carolina unterzeichnen, können Sie dann eine gemeinsame Steuererklärung einreichen, ohne später Probleme zu bekommen?