Warum sind chinesische Waren billiger als indische?

Sehr einfach. China folgt einem sehr einfachen Geschäftsprinzip. Kaufen Sie etwas, das billiger ist. Nach einem Jahr kann es zu Fehlfunktionen kommen. Sie können jedoch problemlos ein neues kaufen, da es billiger ist und Sie auch das neue erhalten.
Lassen Sie mich ein kleines Beispiel geben.
Angenommen, eine Armbanduhr. Sie haben 2 Möglichkeiten.
1. Eine chinesische Uhr im Wert von Rs. 50 und
2. Indische Uhr im Wert von 1000 Rupien.
Sie können jetzt ganz einfach chinesische Uhren kaufen, da diese sehr billig sind. Wenn es nach 6 Monaten nicht mehr funktioniert, können Sie es werfen und ein neues kaufen. Es ist billig und Sie erhalten nach 6 Monaten eine neue Uhr. Da es nicht nur billig ist, können Sie es auch rund um die Uhr nutzen.
Betrachten wir nun die indische Uhr. Es ist nicht jedem möglich, eine teure Uhr für den täglichen Gebrauch zu kaufen. Nicht nur, dass es eine Lebensdauer von mindestens 3-5 Jahren haben wird. Dies ist nicht nur teuer, sondern auch der Grund, warum Sie es nirgendwo tragen können.
Grund dafür ist die Qualität. Die Qualität der chinesischen Waren (in Indien erhältlich) ist in der Regel gering. Produktionskosten sind geringer. Deshalb sind chinesische Waren billiger.

Chinesische Waren sind in der Regel in bestimmten Kategorien wie Elektronik, Elektrogeräten, Textilien und Polystyrol billiger, da sie von Econimies of Scale profitieren. Die durchschnittliche Produktionskapazität und die in China hergestellte Einzelserie für solche Produkte sind in China erheblich höher, was sie in Bezug auf die internationalen Preise sehr wettbewerbsfähig macht. Darüber hinaus wird die chinesische Fertigung durch niedrige Finanzierungskosten, niedrigere Geschäftskosten und erheblich niedrigere Transportkosten unterstützt. Auf der anderen Seite haben die chinesischen Hersteller keine Vorteile für Produkte, die eine hohe Präzision und Qualität erfordern und nur sehr geringe Vorteile bieten. Daher,

Ich stimme der schönen Antwort anderer Experten zu, aber um zu verstehen, warum China billige Waren herstellt, muss man China und die chinesischen Völker verstehen. Chinesen sind die innovativsten Völker. Nehmen Sie ein Beispiel für einen Selfy-Stick und eine Batteriebank, in der jeder einzelne hergestellt wird China und von Chinesen erfunden, so kann man sie Great Jugadu nennen, sie können die Bedürfnisse der Menschen verstehen, die Zukunft des Marktes für dieses bestimmte Produkt vorhersehen und es in großer Menge herstellen, nehmen Sie ein Beispiel für Moskito-Schläger, jetzt Inder Markt für diese Schläger ist 10lac Stück pro Monat, und nicht eine einzige Manufaktur in Indien, auch Skaleneffekte der Produktion können durch Steamligning der Produktionsprozesse erreicht werden, zum Beispiel junge Jungen von 16 bis 21 bekommen eine Anstellung mit Inhouse College in Unternehmen, so einfach Manpower zur Verfügung und keine Reisekosten der Mitarbeiter, Kosten gespart, alle Nebenkosten sind in der gleichen sez basiert, so einfache Verfügbarkeit von Rohstoffen und Teilen, das Unternehmen ist in der Nähe des Hafens so minimal Als Beispiel für die Transportkosten sei Indien, ein Unternehmen mit Sitz in Gurgaon, genannt, das ein Rohmaterial aus Ahemadabad kauft und das Produkt zum Hafen von Mumbai schickt. //www.china2india.in