Ist ein Geschenk meiner Mutter in Höhe von 80.000 USD für sie oder mich steuerpflichtig, wenn dies ihr erstes Geschenk ist?

Wenn Sie beide US-Bürger sind, ist die Antwort, dass es für Sie nicht steuerpflichtig und für Ihre Mutter höchstwahrscheinlich nicht steuerpflichtig wäre.

Ein Geldgeschenk von einer Person an eine andere Person ist für den Empfänger in den USA niemals steuerpflichtig. Der Spender ist auch von der Besteuerung der ersten 13.000 USD eines Geschenks an eine Person befreit. Darüber hinaus kann der Spender die vereinheitlichte Steuergutschrift auf die Steuer anwenden, die auf den verbleibenden Betrag eines Geschenks fällig ist. Im Jahr 2012 beträgt die einheitliche Steuergutschrift 1.772.800 USD, womit insgesamt 5.120.000 USD an Geschenken von der Steuer befreit sind. Beachten Sie, dass dies eine lebenslange Begrenzung ist und dass sie um den Betrag reduziert wird, der auf die für frühere Jahre geschuldeten Schenkungssteuern angewendet wird. Wenn Ihre Mutter in der Vergangenheit nicht die Angewohnheit hatte, große Geschenke zu machen, ist sie wahrscheinlich weit davon entfernt, ihre Befreiung in Anspruch zu nehmen.

Ihre Mutter müsste jedoch eine Schenkungssteuererklärung abgeben.