Lohnt es sich jetzt, in Aktienfonds-SIPs in Indien zu investieren?

Indien übertraf alle wichtigen globalen Indizes. Der Vanguard FTSE Emerging Markets ETF legte um 11% zu. Der iShares MSCI EAFE ETF, der die ausländischen Industrieländer nachverfolgte, fiel um 6,7%. Der SPDR S & P 500 ETF legte um 4,5% zu.

Die Aussichten für den indischen Aktienmarkt bleiben trotz neuer Höchststände positiv. Hier sind die wichtigsten Gründe, jetzt in Indien zu investieren.

1. Indien ist die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt.

Indien ist das am schnellsten wachsende G20-Land. Seit 2014 ist das Bruttoinlandsprodukt BIP jährlich um rund 7,5% gestiegen. PwC erwartet in diesem Jahr ein reales BIP-Wachstum von 7,3%. Das Beratungsunternehmen prognostiziert ein Wachstum von 7% im Jahr 2018 und ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 6,5% von 2019 bis 2023. In China hingegen wird eine Verlangsamung der Wachstumsrate von 6,5% in diesem Jahr erwartet, gefolgt von einem Wachstum von 6,1% im Jahr 2018. Wachstum Die Prognosen für China reichen von 5% bis 7% für 2019 bis 2023.

„Werden diese (Trends) die Renditen im nächsten Quartal oder Jahr bestimmen? Ganz und gar nicht “, sagte Andrew Denney, Gründer und CEO der Prosperity Financial Group in Springfield, Missouri.„ Wenn Ihr Anlagehorizont jedoch in Monaten statt in Jahren oder Jahrzehnten gemessen wird, sollten Sie wahrscheinlich sowieso nicht in diese Vermögenswerte investieren. “

2. Indien profitiert von der demografischen Dividende.

Indien profitiert von der so genannten „demografischen Dividende“. Indien soll bis 2020 mit einem Durchschnittsalter von 29 Jahren das jüngste Land der Welt werden. Fast zwei Drittel (64%) der Bevölkerung werden im erwerbsfähigen Alter sein Gruppe. Zu einer Zeit, in der monatlich eine Million Menschen in das Erwerbsleben eintreten, schwillt Indien mit dem menschlichen Potenzial an, Innovation und Produktivität zu fördern. Eine junge Bevölkerung geht Hand in Hand mit einem langfristigen Wirtschaftswachstum, wenn Menschen Haushalte gründen, Häuser kaufen und Kinder großziehen.

Junge Bevölkerungsgruppen gepaart mit einer geringen Erwerbsbeteiligung von Frauen lassen vermuten, dass die Erwerbsbevölkerung bis zum Jahr 2040 weiter wachsen kann. Angesichts der Tatsache, dass 70% der indischen Bevölkerung auf dem Land leben, ist das Potenzial für Produktivitätssteigerungen groß, je mehr Menschen in die Städte ziehen .

“Indiens Geschäftszentren erstrahlen in neuem Glanz”, sagte Dr. AD Amar, der jedes Jahr als Unternehmensberater nach Indien reist. In den letzten acht Jahren leitete er das Seminar „How to do Business in India“ an der Stillman School of Business der Seton Hall University in South Orange, New Jersey. „Überall, wo Sie hinschauen, werden neue Kapazitäten online geschaltet. Das Vertrauen der Bevölkerung überzeugt; die Regierung äußerst kooperativ. ”

3. Indiens Regierung, angeführt von Premierminister Narendra Modi, unternimmt epische wirtschaftsfreundliche Reformen.

Indiens Börsenrallye in den ersten vier Monaten des Jahres, als die Bharatiya Janata-Partei Mitte März die wichtigsten Landtagswahlen gewann. Die politischen Siege erhöhen die Chancen, dass der indische Premierminister Narendra Modi die Reformagenda der BJP durchsetzen kann. Modi wird mindestens bis 2019 an der Macht bleiben. Er wird wahrscheinlich die Pläne für den Bau einer weiteren Infrastruktur vorantreiben.

SIP ist das Schlagwort im Investitionsbereich. Investoren beeilen sich, Investmentfonds zu kaufen, ohne die Grundlagen zu kennen und warum sie kaufen oder investieren.

Gerechtigkeit ist der beste Weg, um die Inflation zu besiegen oder langfristig Wohlstand aufzubauen. Ich betone zwar das Eigenkapital, leugne aber nicht die Bedeutung der Verschuldung. Eine angemessene Zuordnung von Vermögenswerten zu Eigenkapital und Schulden gemäß Ihrer Risikotragfähigkeit kann Ihnen dabei helfen, Ihr Vermögen zu steigern.

Wenn Sie zum richtigen Zeitpunkt für eine Anlage in einen Aktienfonds kommen, müssen Sie verstehen, warum Sie in einen Aktienfonds investieren. Da Sie an Aktien interessiert sind, aber nicht über das nötige Know-how verfügen, um in direkte Aktien zu investieren, investieren Sie über Investmentfonds in Aktien. Ihnen wird empfohlen, meinen Artikel Investmentfonds vs. Aktien zu lesen : Warum sollten Sie Investmentfonds gegenüber Aktien bevorzugen?

Sie wählen SIP, da Sie nicht wissen, wann der richtige Zeitpunkt für den Ein- und Ausstieg einer Aktie ist. Der Investmentfondsmanager erledigt dies für Sie gegen eine minimale Gebühr. Es ist daher besser zu glauben, dass der Fondsmanager den Markt eher zeitlich steuert. Hier ist Disziplin das Wichtigste, an das man sich erinnert. Seien Sie für eine lange Zeit (mindestens 5 Jahre) investiert und die Ruhe wird hoffentlich vom Fondsmanager zugesichert.

Denken Sie auch daran, immer in einen direkten Investmentfonds zu investieren.

Viel Spaß beim Investieren !!

Ja, das ist es wert. Ihre Frage hat ein wichtiges Wort “jetzt” und genau deshalb können Sie über SIPs investieren, weil SIPs das Timing des Marktes aus der Gleichung herausnehmen.

Wenn Sie einen langen Anlagezeitraum haben (mehr als 5 Jahre), können Sie ein SIP in Aktien-Investmentfonds starten.

Systematische Investitionspläne – Wie man Geld verdient? – Investiere weiter