Warum sind Asset-Management-Jobs von der Roboterrevolution an der Wall Street besonders betroffen?

Wenn Investition ein Prozess ist, ist Automatisierung die logische Konsequenz. Das schwächste Glied in einem Handelssystem ist der menschliche Faktor. Die Evolution macht keine Gefangenen

Im August 2013 spanne ich meine machiavellistischen Überredungsmuskeln, um das Management davon zu überzeugen, meine algorithmische Strategie festzulegen:

– ”Dies funktioniert auf jeder Anlageklasse, jedem Markt. Das ist skalierbar, replizierbar, bla bla bla …

2 Minuten später unterbricht mich der CIO:

– “Das ist alles schön, aber wer würde dieses [hmm] Ding kaufen?”, Fragte er gelangweilt

– “Richtige Frage, falsches Produkt. Sharpe von 2,3, absolute Perfektion zwischen 20 und 30%, diese Zahlen werden von unserer Plattform extrahiert, wie Sie sehen können. Vielleicht gibt es irgendwo eine verlorene Seele, die vielleicht ein oder zwei Dollar fallen lässt. Auf der anderen Seite ist das die eigentliche Frage “, erwidere ich etwas zu eifrig

– „Danke für deine Zeit“, als er sein Notizbuch schließt und aufsteht

– “Warte, ich habe noch nicht angefangen”, sage ich panisch

– “Genau”, als er die Tür hinter sich schließt

Und los geht’s, mein embryonales Produkt, versiegelt im Kodak-Sarkophag der Innovation. 5 Jahre später ist aktives Management in Unordnung.

Als ich anfing, lag der Trend bei 95% Quants und 5% Human Overlay, angeblich um sicherzustellen, dass alles funktioniert. Jetzt klingt 5% menschliches Overlay zu 100% diskretionär, nicht zu vertrauen. Entweder Sie sind systematisch oder Sie sind nicht. Es ist wie schwanger zu sein. Sie können sich nicht entschwängern, weil es Ladies Night ist und Getränke billiger sind.

Die Evolution macht keine Gefangenen

Nehmen wir eine einfache Analogie. Im Ersten Weltkrieg war Pferd immer noch das dominierende Transportmittel. Eine Generation später, am ersten Tag des Zweiten Weltkriegs, erwachte die Welt mit Entsetzen einer deutschen Panzerdivision, die die polnische Kavallerie niedermähte. Noch heute fahren Pferdewagen im Central Park in New York.

Gleiches gilt für jede Branche. Technologie verdrängt den Menschen. In jeder Branche, Produktion und Dienstleistung wird schließlich jeder Prozess automatisiert. Die Finanzen sind absichtlich zu spät ins Spiel gekommen

Drei Kräfte: Technologie, Demokratisierung, Information

Technologie: Heute hat jeder Einzelhandelsmarktteilnehmer Zugang zu mehr Rechenleistung als die Elite der Finanzwelt vor 10 Jahren. Es gibt eine Vielzahl von Plattformen, auf denen angehende Strategen Code ablegen. Das Codieren ist mit Sprachen wie Python, R einfacher geworden.

Das bedeutet nicht unbedingt, dass jeder Erfolg haben wird. Dies bedeutet, dass mehr Menschen Zugang zu einem privaten Elite-Club haben, der vor nicht allzu langer Zeit bestand. Je mehr Kandidaten es gibt, desto mehr werden erfolgreich sein. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die Titanen von morgen irgendwo in einer Garage oder einem Keller befinden, nicht in Reihen von PHDs, und hier ist der Grund: mittleres Management.

Mike Bloomberg selbst hat oft gesagt, er habe keine Angst vor Reuters. Er hat Angst vor dem kleinen hungrigen Kerl in einem Keller.

Demokratisierung:

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Die Art und Weise, wie wir gearbeitet haben, hat nie wirklich funktioniert. Investmentfonds sind überholt. Die Welt wacht auf. Für jede Anlageklasse gibt es ETFs. Daher funktioniert die alte Routine für den Zugriff auf Asset-Klassen nicht mehr.

Diejenigen, die Wolf weinen und eine ETF-Blase denunzieren, sind selbst oft unterdurchschnittlich. Beispiel: Der Asset-Aggregator Bill Ackman hat in sieben aufeinander folgenden Jahren eine schreckliche Erfolgsgeschichte hinter sich…

Jeder kann jetzt Optionen handeln. Die Preisgestaltung mag nicht so vorteilhaft sein, aber die Lücke verringert sich genug. Provisionen sind winzig. Demokratisierung bringt Demokratie in die Finanzdienstleistungen.

Informationen wollen frei sein. Mit Demokratisierung und Technologie haben sich die Foren vervielfacht. Jeder kann sich kostenlos weiterbilden. Willkommen bei Quora zum Beispiel. Jeder Privatanleger auf der ganzen Welt hat Zugang zu denselben Finanzberichten, Informationen und sozialen Medien wie die größten Kraftwerke. Tatsächlich war Information nie wirklich ein Vorteil, sonst hätten große Investmentfonds eine Outperformance erzielt…

Die Zukunft des Investierens: Haute Couture für Privatkunden

Die traditionelle Methode der Wahl bestand darin, Geld in große Fonds zu stecken, die von professionellen Teams verwaltet werden. Es fehlte an Arbeitskräften, um eine Vielzahl von Konten zu betreuen.

Maschinen können mühelos Tausende von Einzelkonten durchsuchen. Sie treffen weniger emotionale, dh bessere Entscheidungen als Menschen.

Der aktuelle Stand der Dinge befürwortet eine Version von CAPM. Nun, die Menschen sind auf dem Mond gelaufen, Ärzte haben aufgehört, gestressten Schwangeren Zigaretten zu verschreiben, und die vorherrschende Meeresspezies ist seitdem aus Plastik. Zeit ist vergangen. Zukünftige Iterationen werden besser sein.

Ich glaube, die Zukunft wird eine Terra Incognita umfassen, die uns die ganze Zeit unter die Nase geraten ist: Leerverkäufe . Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Räder der Evolution drehen. Die Märkte gehen ebenfalls zurück und diejenigen, die Vermögen anbauen, sind diejenigen, die sich in diesen Zeiten gut behaupten

AI ist nicht nur da, um Designstrategien zu unterstützen, sondern auch, um uns selbst zu verstehen. Hier liegt der eigentliche Mehrwert. Unsere bewussten Erwartungen und Risikoprofile sind unseren tieferen unbewussten Ängsten und Bestrebungen völlig fremd. KI kann Produkte maßschneidern, für die wir unbewusst sind.

Marktteilnehmer von morgen müssen mehr Daten und Programmierkenntnisse haben, um zu überleben. Traurig für heute, aber vorbei sind die Tage der Liquid-Broker-Mittagessen und des Nachmittagsbestellflusses. Eine Sache, die ich an den guten alten Tagen vermisse. Anstelle Ihres 30-jährigen Brokers

More Interesting

Wie ist es, in der Finanzbranche (Aktien, nicht Banken) in einer anderen Zeitzone als an der Wall Street zu arbeiten?

Sollte Commercial und Investment Banking getrennt werden?

Hat Goldman Sachs die Finanzkrise von 2008 überstanden, weil es ein besseres Risikomanagement hatte als die anderen getöteten Wall-Street-Banken?

Was für eine Mathematik braucht es, um ein Trader auf Wall Street-Niveau zu sein? Wie gut musst du sein?

Wie kann die Börse überleben, wenn Bernie Sanders die Wall Street zerschlägt, eine Transaktionsgebühr für jeden Trade erhebt und die Spitzengruppe mit 90% besteuert?

Wie viele Investmentbanker gibt es im Durchschnitt bei einem Unternehmen, das sich ausweitet?

The Big Short (Film 2015): Welche Tatsachen hat 'The Big Short' in Bezug auf Derivate, die Immobilienblase und die globale Finanzkrise 2007-2008 richtig und falsch gestellt?

Wie und warum endete Occupy Wall Street?

Wie realistisch ist der Margin Call-Film?

Was hört sich besser an? Berater, Bauunternehmer, Praktikant oder Angestellter bei einer Wall St. Bank?

Könnte die Behauptung des Wall Street Journal, dass ausländische Studenten mehr schummeln als amerikanische Studenten, das Ergebnis rassistischer Vorurteile sein?

Wie sind Sie zu einem Job bei den Wall Street Financial Companies gekommen?

Wie fühlt es sich an, auf der Straße gegen die Wall Street zu protestieren?

Kann ich mit einem schwachen GPA in Sales and Trading einsteigen, wenn ich einen starken Lebenslauf habe?

Warum verachten Amerikaner Justin Bieber und die Leute von der Wall Street zu sehr?