Ich wechselte 2010 von CT zu CA (selbe Firma). Erhielt einen W2 von der Firma und zeigt nur das Zurückhalten im CT. Ob das funktioniert?

Rundschreiben 230 – Haftungsausschluss: Um die Einhaltung der vom IRS auferlegten Anforderungen zu gewährleisten, dürfen die in dieser Mitteilung enthaltenen US-Steuererklärungen nicht zur Vermeidung von Sanktionen gemäß dem Internal Revenue Code verwendet werden oder (ii) Förderung, Vermarktung oder Empfehlung von hierin angesprochenen Angelegenheiten an eine andere Partei. Diese Empfehlung basiert auf meinem Verständnis des Steuerrechts, das zum Zeitpunkt der Erstellung gültig war, da es auf die von Ihnen angegebenen Fakten zutrifft. Jegliche Änderung oder Hinzufügung dieser Tatsachen könnte sich erheblich und nachteilig auf meine Analyse und Schlussfolgerungen auswirken, und in diesem Fall sollte die Analyse nicht als verlässlich angesehen werden.

Ich gehe davon aus, dass Ihr gesamtes Einkommen auch an Connecticut gemeldet wurde und keines davon an Kalifornien. Es gibt einige Besonderheiten des Steuerrechts von Connecticut, die hier Anwendung finden könnten:

1. Wenn Sie das ganze Jahr 2010 über einen ständigen Wohnsitz in Connecticut hatten und länger als 183 Tage in Connecticut waren, werden Sie als ein ganzjähriger Einwohner von Connecticut angesehen, obwohl Sie während des Jahres Ihren ständigen Wohnsitz nach Kalifornien verlegt haben das Jahr.

2. Wenn Ihr Einkommen dem Einkommen aus einem in Connecticut ausgeübten Geschäft, Gewerbe, Beruf oder Beruf zuzurechnen ist, gilt es als steuerpflichtiges Einkommen für Connecticut. Normalerweise würde dies keine Vergütung für erbrachte Dienstleistungen einschließen, wenn die Dienstleistungen nicht in Connecticut erbracht wurden. Es kann jedoch eine Besonderheit in Bezug auf die Art der von Ihnen ausgeführten Arbeit geben, die das Unternehmen eher als Einkommen aus einem Beruf denn als Vergütung für erbrachte Dienstleistungen ansieht .

3. Connecticut erfordert, dass Sie die Abgrenzungsmethode verwenden, um zu bestimmen, ob eine Einnahmequelle Connecticut-Quellen zuzuordnen ist, ob Sie diese Methode tatsächlich anwenden oder nicht (die meisten Personen sind Steuerzahler auf Cash-Basis). Wenn Ihr Anspruch auf eine Entschädigung während Ihres Aufenthalts in Connecticut festgelegt wurde und die Höhe der Entschädigung mit angemessener Genauigkeit bestimmt werden kann, ist dies das steuerpflichtige Einkommen von Connecticut. In der Regel ist Ihr Einkommensanspruch fest, wenn Sie die von Ihnen vertraglich vereinbarten Leistungen erbracht haben. Ich bezweifle, dass dies der Fall ist, obwohl es von den Bedingungen Ihres Arbeitsvertrags mit Ihrem Arbeitgeber und dem Zeitraum abhängt, in dem Sie umgezogen sind, aber es ist sicherlich möglich.

Ihre erste Station ist Ihre Personalabteilung. Fragen Sie sie, warum sie Ihr gesamtes Einkommen an Connecticut und keines an Kalifornien gemeldet haben, obwohl Sie umgezogen sind, und fordern Sie sie auf, eine korrigierte W-2 mit der korrekten Höhe des Einkommens herauszugeben, das Connecticut und Kalifornien zugerechnet werden soll. (Die einbehaltene Steuer unterscheidet sich nicht, da diese bereits gezahlt wurde.) Eine der beiden Ursachen ist, dass Sie entweder eine korrigierte W-2 erhalten oder dass Sie keine W-2 erhalten, weil Ihr Einkommen korrekt als steuerpflichtig an Connecticut gemeldet wurde aus einem der oben genannten Gründe oder weil sie nicht oder nicht können.

Wenn sie den korrigierten W-2 ausgeben, ist Ihre Aufgabe einfach – füllen Sie einfach einen CT-1040NR / PY und einen California 540NR mit den Zahlen aus dem korrigierten W-2 aus. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie reichen entweder eine Erklärung bei Ihrem CT-1040NR / PY ein, in der erläutert wird, warum das in Kalifornien verdiente Einkommen für Connecticut nicht steuerpflichtig ist und warum Sie keine korrigierte W-2 erhalten konnten, oder Sie reichen Schedule S bei Ihrem California 540NR ein und erhalten eine Gutschrift für das ebenfalls von Connecticut besteuerte Einkommen. Wenn das Einkommen in Connecticut zu Recht gemeldet wurde und steuerpflichtig ist, ist der zweite Weg der richtige Weg, es einzureichen. Wenn das Einkommen fälschlicherweise gemeldet wurde und in Connecticut nicht steuerpflichtig ist, ist der erste Weg der richtige Weg, es einzureichen.

More Interesting

Welche Steuern muss ich bezahlen, wenn ich in Vietnam arbeite?

Müssen Nicht-US-Bürger, die als Auftragnehmer für US-Unternehmen in der Telekommunikation tätig sind, Steuern zahlen?

Ich habe gehört, dass die Steuern in der Schweiz wirklich niedrig sind, wie niedrig genau?

Wie viel Prozent der Steuereinnahmen erhält die indische Regierung aus der Einkommensteuer?

Ist es möglich, in den USA ansässige qualifizierte Fonds (IRAs) nach Übersee zu verlagern, ohne dafür die vollen Steuern zahlen zu müssen? Wenn das so ist, wie?

Wie viel Steuern zahlt ein Inder der Mittelklasse tatsächlich (nicht nur die Einkommenssteuer)? Wir zahlen jedes Mal Steuern, wenn wir irgendwo bezahlen. Wie hoch ist der Prozentsatz der Steuern, den wir tatsächlich zahlen?

Zahlt meine Bank vor einem Steuerverkauf fällige Grundsteuern?

Wenn Sie ein Postfach mieten und eine Adresse in Großbritannien erhalten, sind Sie dann steuerpflichtig, wenn Sie sonst nirgendwo eine Bindung haben und viel unterwegs sind?

Was würde passieren, wenn nur die obersten 2% Steuern zahlen würden?

Kann ich meine Rücksendung ohne PAN-Karte einreichen?

Wenn das Vereinigte Königreich Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Mehrwertsteuer durch eine Grundsteuer ersetzen würde, würde die Wirtschaft schneller wachsen?

Warum werden in den USA bis zu 50% des Einkommens besteuert?

Was kosten die Steuerzahler, wenn Bürgermeister ihr Geld ausgeben, um illegale Einwanderer zu schützen?

Kann ich als unabhängiger Autor / Programmierer den Preis für meinen Computer von meiner Selbstständigkeitssteuer abziehen?

Muss ich mich melden, wenn Freelancer (Indien) das TDS vom Kunden abzieht (vorausgesetzt, der Kunde hat mir das TDS-Zertifikat gesendet)?