Wie man mit Werbung Geld verdient

Mit Google-Anzeigen können Sie Geld verdienen

Wenn Sie eine Website, einen Blog oder eine andere Art von Präsenz im Internet haben, kann Google Ihnen Geld geben. Es heißt Google Adsense und ist ein Programm, das buchstäblich jeden zum Gewinner macht. Werbetreibende erhalten neue Kunden oder Verkäufe über das AdWords-Programm. Google erhält Geld für die Schaltung dieser Anzeigen. Und du bekommst Geld, wenn Leute darauf klicken. Wie buchstabiert man;

Google Adsense: Die Grundlagen Mithilfe der Internet-Suchtechnologie liefert Google Anzeigen auf Webseiten, die auf dem spezifischen Inhalt dieser Webseite basieren. Wenn sich zum Beispiel jemand auf einer Webseite befindet, die sich mit dem neuesten Golfturnier befasst, liefert Google Anzeigen für Golfclubs oder Golfkleidung. Wenn Sie diese Website besitzen, werden Sie jedes Mal bezahlt, wenn jemand auf diese Anzeige klickt. Nicht zu schäbig. Dies wird in der Regel als CPC-Werbung (Cost-per-Click) bezeichnet.

Die wichtigsten Vorteile von Google Ads;

Sie bemerken möglicherweise nicht einmal mehr Werbebanner. Als Internet-versierte Gesellschaft haben wir gelernt, sie herauszufiltern. Es gibt auch eine Bannerfilter-Software, da Bannerwerbung sehr ärgerlich sein kann und die Leserschaft Ihrer Website gefährden kann. Aber Google Adsense ist anders:

  • Google-Anzeigen sind weniger aufdringlich und stören die Nutzer nicht
  • Der Inhalt ist RELATIV und hat daher einen größeren Einfluss
  • Leute vertrauen Google Ads, weil Leute Google vertrauen
  • Das Zahlungsmodell ist großzügig und zuverlässig
  • Mit Google Ads können Sie Ihren Lebensunterhalt gesund verdienen

Dieser letzte Punkt ist von größter Bedeutung. Wie verdienen Sie Ihren Lebensunterhalt mit Google Ads?

Mit der richtigen Kombination aus Datenverkehr, Inhalten und Benutzern können Sie jeden Monat Tausende von Dollar verdienen.

Google Adsense-Einnahmen erzielen

Damit wir uns verstehen. Sie können nicht damit rechnen, Google Ads auf Ihre Website zu werfen, sich zurückzulehnen, sich zu entspannen und zuzusehen, wie das Geld hereinkommt. So funktioniert das nicht. Wie alles in der Wirtschaft erfordert es eine Investition Ihrer Zeit, um eine Rendite zu erzielen, auf die Sie sich verlassen können. Um die Logistik des Geldverdienens zu verstehen, müssen Sie die grundlegende Funktionsweise von Adsense kennen

Wie es funktioniert

Nehmen wir an, Sie haben derzeit einen Blog oder eine Website, die jeden Monat 100.000 Besucher verzeichnet. Das sind über 1 Million pro Jahr. Klingt nach etwas, mit dem man Geld verdienen kann, oder? Nun, denken Sie daran:

  1. Sie haben 100.000 Anzeigenimpressionen (Aufrufe).
  2. Sie haben eine Klickrate von 1%, was Standard ist
  3. 1% von 100.000 = 1000
  4. Wenn der CPC (Cost-per-Click) der Anzeige 0,01 US-Dollar beträgt, verdienen Sie 10 US-Dollar
  5. Wenn der CPC (Cost-per-Click) der Anzeige 1,00 US-Dollar beträgt, verdienen Sie 1000 US-Dollar

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden und offensichtlich zahlen sich die meisten Anzeigen nicht mit der Rate von 1 USD pro Klick aus. Je offensichtlicher und verbreiteter das Keyword der Anzeige ist (wodurch die Anzeige selbst ausgelöst wird), desto niedriger ist der CPC. Und das sind Informationen, die Sie verwenden können.

Was Sie tun können, um das Adsense-Einkommen zu maximieren

Egal, ob Sie mit dem Blog oder der Website, die Sie bereits haben, Geld verdienen oder ein Blog erstellen möchten, mit dem alleinigen Ziel, Adsense-Geld zu verdienen, können Sie Ihren Umsatz auf verschiedene Arten steigern:

  • Verwenden Sie SEO (Search Engine Optimization) -Schreiben, um die Keywords in Ihren Inhalten zu maximieren
  • Schreib mehr. Je mehr Sie über Ihr Thema schreiben, desto mehr Keywords können von Google durchsucht und mit Anzeigen gespeist werden
  • Schreibe oft. Mehr Inhalt ist alles und je frischer, desto besser.
  • Veröffentlichen Sie nützliche, genaue Inhalte. Wenn Sie einen mit Stichwörtern gefüllten Müll posten, ist er schwer zu lesen und bringt die Leute nicht zurück. Sie möchten, dass Ihre Site klebrig ist, damit Traffic generiert wird
  • Finde eine Nische. Über Fußball zu sprechen ist schön und gut, aber Tausende von Menschen tun es. Aber Filmsoundtrack-Sammlungen, das ist eine andere Geschichte
  • Erschaffe nicht zu viel schlechten Verkehr. Es ist einfacher, als Sie denken, viel Verkehr zu erzeugen, aber wenn es nicht qualifiziert ist, was bedeutet, dass Sie dort Ihre Inhalte lesen können, wird es ein Flash in der Pfanne sein. Dies wirkt sich auch auf Ihre Klickrate aus.
  • Nutzen Sie Google Analytics. Google stellt Ihnen kostenlos die Tools zur Verfügung, mit denen Sie Gewinne erzielen können
  • Denk anders. Schreiben Sie nicht einfach den gleichen alten langweiligen Inhalt wie alle anderen. Mad Men neu interpretiert? Haben Sie einen besseren Blickwinkel beim Stricken? PlentyofFish.com verdient jeden Monat über 300.000 US-Dollar! Aber es wird nicht nur verschenkt. Du musst es dir verdienen. Jetzt geh, sei erfolgreich !!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die von Ihren Vorlieben abhängen. Abgesehen davon, hier sind einige der Dinge, die Sie tun können, vorausgesetzt, Sie haben eine Website / ein Blog.

Sie können Werbenetzwerke berücksichtigen . Die Anzeigen auf Ihrer Website werden von ihnen veröffentlicht. Zu den beliebtesten Optionen bei der Arbeit mit Werbenetzwerken gehört Google AdSense, mit dem Anzeigen automatisch auf der Grundlage eines Codes in Ihrem Content und abhängig von seinem Thema in Ihrem Blog geschaltet werden. Natürlich müssen Sie sich nicht an AdSense halten, da es viele Alternativen gibt (ich empfehle RevenueHits, ein erfahrenes Werbenetzwerk mit mehr als 20.000 weltweiten Publishern und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz).

Sie können auch privaten Werbetreibenden Werbeflächen anbieten. Dies bedeutet, dass Sie mehr Kontrolle über die Anzeigen haben, die in Ihrem Blog erscheinen, und somit eine größere Flexibilität zum Beispiel in Bezug auf die Anzeige von Bannern sicherstellen können. Beachten Sie jedoch, dass Sie sorgfältig ermitteln müssen, ob Ihre Zugriffszahlen den Anforderungen der Werbetreibenden entsprechen und ob Sie über die personellen und technischen Ressourcen verfügen, um diese Art der Anzeigenschaltung zu betreiben.

Eine weitere Option ist, dass Sie Teil des Affiliate-Marketing-Programms werden können , mit dem Sie einen Prozentsatz dessen erhalten, was Ihre Partner verkaufen, indem ihre Produkte auf Ihrer Website beworben werden. Dies bedeutet, dass Sie eine Provision über Partnerprogramme verdienen, die als Rückgrat für dieses werbebasierte Marketinggeschäft dienen. Ein wichtiger Vorteil des Affiliate-Marketings besteht darin, dass Sie die Qualität der von Ihnen beworbenen Produkte kontrollieren und sich nur mit den Produkten befassen können, die Ihrer Nische entsprechen.

Alle haben ihre Vor- und Nachteile, und es liegt an Ihnen, herauszufinden, welches am besten zu Ihnen passt. Wie eingangs erwähnt, sind dies nur einige der Dinge, die Sie tun können. Hier ist eine gute Lektüre, die bei diesem Problem helfen kann. Viel Glück.

Sie können auf viele Arten Geld verdienen. In Bezug auf Anzeigen auf Apps oder Websites haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Admob (von Google) – wird für die Werbung in Anwendungen verwendet.
  2. Adsense (von Google) – wird auch auf der Website verwendet.
  3. Persönliche oder spezifische Marken oder Institutionen, die Sie vertuschen können – das hängt von der Art der App oder Website ab, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  4. Affiliate-Marketing – Websites wie Amazon, flipkart bietet eine Affiliate-Marketing-Plattform, auf der Sie Anzeigen auf Ihrer Website schalten und Provisionen für Verkäufe erhalten können.
  5. Andere Plattformen – Es gibt viele Plattformen, auf denen Anzeigen geschaltet werden und mit denen Sie Geld verdienen können.

Ich arbeite auch daran und habe eine Android App erstellt, die im Google Play Store SDev gelistet ist – Android Apps bei Google Play

Hoffe das wird dir helfen.

Um mit Ads Geld zu verdienen, müssen mehrere Komponenten vorhanden sein. Wo werden beispielsweise die Anzeigen geschaltet, für welches Unternehmen werden die Anzeigen geschaltet, und bei welchem ​​Unternehmen werden Anzeigen geschaltet. Die bekannteste Möglichkeit, Werbung zu schalten, besteht darin, sich als Partner anzumelden und diese Partnerlinks auf Ihrer Website zu bewerben. Sie könnten schöne Gewinne machen, wenn Sie ein Partner wären, der nur für Links wirbt. und hier können Sie kostenlosen Website-Traffic erhalten. HitLeap – Traffic Exchange

  • Pay-per-Click-Werbung
  • Verkaufen Sie Anzeigen in Ihrem Blog
  • Verkaufen Sie Textlinks in Ihrem Blog
  • Cost-per-Click-Werbenetzwerke
  • Pop-ups

Melden Sie sich bei Google AdSense an und fügen Sie den Anzeigencode auf Ihrer Website ein. Sie können pro Klick verdienen. Wenn Sie eine Reise-Website besitzen, können Sie mit Travelerrr.com auch Reisewerbung schalten

Die Innovation bei Paid-to-Click-Diensten

Das wirst du höchstwahrscheinlich nicht.