Was passiert, wenn alle Länder der Welt aufgrund des Verhaltens von Trumps den Handel mit den USA einstellen?

Dies sind meine Spekulationen, wenn diese höchst unwahrscheinliche Situation eintritt. Ich gehe davon aus, dass die Menschen in den USA problemlos kommunizieren und Gelder / FDI an den Rest der Welt überweisen können.

Die Verlierer sind:

  1. Länder, die in die USA exportieren. Sie verlieren Geld, wenn weniger Menschen ihr Produkt kaufen oder wenn ihr Produkt abgewertet wird. Dazu gehören Elektronik, Autos, Rohstoffe, Öl, Lebensmittel usw.
  2. US-Verbraucher. Sie müssen höhere Preise zahlen, da alles in den USA hergestellt wird.

Die Gewinner:

  1. US-Fertigungssektor. Viele Leute werden angestellt sein, um all das Zeug herzustellen und zu bauen, das vorher importiert wurde.
  2. Internationale Verbraucher. Die mangelnde Nachfrage aus den USA könnte möglicherweise die Kosten für nahezu alles senken.

IT-Unternehmen und multinationale Konzerne werden weiterhin mit unterschiedlichen Produktionsstrukturen für US-amerikanische und nicht-US-amerikanische Märkte tätig sein.

Apple zum Beispiel behält den größten Teil seines Geldes sowieso außerhalb der USA, sodass es nicht zu viele Probleme gibt.

Airbus-Flugzeuge werden im Preis steigen, da sie fast der einzige Anbieter von Passagierjets sein werden.

Einige erdölproduzierende Länder werden mit weniger Geld zu kämpfen haben, da der Verbrauch 10,1 Millionen Barrel pro Tag aus 70 Ländern importiert.

Es wird kein Windows-Betriebssystem mehr geben, IOS für Ihren PC und Android-Betriebssysteme für Ihr Smartphone.

Viele Theaterketten, wenn nicht alle, werden zusammenbrechen, weil sie keine Hollywood-Filme zeigen können, die die Leute mögen

Viele Menschen werden auf der ganzen Welt sterben, da sie keine kritischen Medikamente bekommen und einige Ehen ruiniert werden, weil sie keinen Zugang zu Viagra oder Levitra haben

Unter dem Strich sind die USA die Supermacht, weil sie alles haben, was andere Länder brauchen, so dass es keine Bewegung geben wird, den Handel mit den USA zu beenden.

Der erste Effekt ist, dass die Weltwirtschaft zusammenbrechen würde. Die Finanzmärkte würden zunehmen, da US-Dollar für lokale Währungen nicht mehr zur Verfügung stünden und Banken nicht in der Lage waren, Kredite an Unternehmen und Privatpersonen zu vergeben. Die meisten Nationen sind entweder direkt oder indirekt von den USA als Markt für ihre Produkte abhängig. Die Volkswirtschaften unserer größten Handelspartner – China, EU, Japan, Kanada, Mexiko und Südkorea – würden fast sofort implodieren, was wahrscheinlich zu gewaltsamen Protesten in diesen Ländern führen würde.

Die schlimmsten Auswirkungen würden von Menschen in der Dritten Welt zu spüren sein, die für ihr Überleben von US-Gütern, Medikamenten und Finanzhilfen abhängig sind.

Kurz gesagt, es würde niemals passieren.

Lassen Sie mich Ihnen ein paar Fragen stellen.

Glauben Sie, dass Geschäftsleute und Regierungschefs Gewinneinbußen erleiden werden oder dass alle ihre Mitarbeiter darauf verzichten müssen, nur weil sie Trump nicht mögen?

Nehmen wir an, viele Menschen, Unternehmen und Regierungen haben aufgrund von Trump den Handel mit uns eingestellt. Glauben Sie nicht, dass andere dazu bereit sind, mit uns zu handeln?

Trump war weltweit im Geschäft, bevor er Präsident wurde. Es gibt also offensichtlich Leute, die bereit sind, mit ihm Geschäfte zu machen.

Ist Ihnen auch klar, dass einzelne Staaten in den USA ihre eigenen Handelsabkommen mit ausländischen Körpern haben? Die meisten Handelsbeziehungen zwischen Amerikanern und Ausländern sind bereits gut etabliert und standen vor Trumps Wahl und werden auch nach seinem Weggang fortgesetzt.