Soll ich Obdachlosen Geld geben?

Ethisch gesehen ist es kompliziert, einem Obdachlosen Geld zu geben. Wofür werden sie es verwenden? Statistisch wird gezeigt, dass die meisten Obdachlosen ihr Geld für Lebensmittel verwenden, die sie mit mindestens einem anderen Camper teilen. Aber sie könnten es bei Drogen oder Alkohol anwenden. Bin ich dafür verantwortlich, ihr Leben zu zerstören, wenn ich ihnen Geld gebe und sie es für diese Dinge verwenden? Nein, aber es ist durchaus sinnvoll zu hinterfragen, ob es ihnen hilft, Geld zu geben.

Vielleicht ist es besser, für wohltätige Zwecke zu spenden. Wohltätigkeitsorganisationen sind jedoch nicht in der Lage, den meisten Menschen zu helfen. Sie können nicht jedem einen Schlafplatz für die Nacht geben, sie können nicht jedem eine Mahlzeit geben. Sie helfen einigen Leuten, aber das gibt DIESEM Veteranen heute Nacht keinen Platz zum Schlafen. Nur wenn man dieser Person Geld gibt, bekommt sie ein Motelzimmer.

Normalerweise gebe ich mein Geld aus, um Socken, Schlafsäcke, Essen, Decken und andere Vorräte zu kaufen. Ich habe eine Reihe von Freunden, die auf der Straße leben, und ich helfe ihnen persönlich, und weil ich sie kenne, kann ich geben, Fallstricke vermeiden und das liefern, was sie wirklich brauchen. Wenn ich jemandem ein Motelzimmer gebe, miete ich es für ihn, anstatt ihn mit Geld in Versuchung zu führen. Oder ich gebe ihnen etwas Platz in meinem Haus, wenn sie dazu bereit sind.

Wenn Sie Menschen kein Geld geben möchten, geben Sie ihnen Socken oder weiche Frühstücksriegel. Jeder auf der Straße liebt Socken.

Ja. Wenn Sie sicher sein möchten, dass sie etwas essen, geben Sie ihnen etwas zu essen, aber das meiste Geld, das sie bekommen, fließt in die Grundlagen. Kleidung (das Ersetzen von gebrauchter Kleidung kann weniger kosten als das Bezahlen einer Wäsche), Essen, Kaffee und all das kosten Geld – genau wie bei Ihnen.

Je altersschwacher die Obdachlosen sind, desto schlimmer wirkt die Nachbarschaft. Wenn sie etwas Geld bekommen können, sieht die Nachbarschaft ein bisschen besser aus.

Einige werden Alkohol trinken, aber die meisten helfen ihnen nur, den Tag zu überstehen.

Wenn Sie Leute sagen hören: “Geben Sie ihnen kein Geld”, dann rechtfertigen sie normalerweise nur ihren eigenen Geiz oder lassen ihre Abneigung als eine gute Sache erscheinen, indem sie Sie in Übereinstimmung bringen, selbst wenn sie so tun, als wüssten sie mehr darüber als Sie machen.

Shakespeare hat einmal gesagt: “Je weniger sie verdienen, desto mehr Verdienst haben Sie”.

Nach einem Zwischenfall, den ich miterlebt habe, als ich 19 oder 20 Jahre alt war, habe ich das nie getan. Ich habe zu dieser Zeit in der Ukraine gelebt und bin normalerweise mit dem Bus nach Hause gefahren. Also wartete ich an einer Bushaltestelle auf meinen Bus und ein Junge, der ungefähr 12 Jahre alt und schmutzig war, ging zwischen Plattformen und bat die Leute um Geld, um etwas zu essen zu kaufen. Ich gab ihm 1 UAH. Zu dieser Zeit kostete es ungefähr 0,25 USD, und für dieses Geld konnte man sich einen Hot Dog kaufen, und für 5 bis 7 UAH konnte man sich ein anständiges Essen in einem durchschnittlichen Restaurant leisten (es war 1999, glaube ich).

Ich freute mich, dass ich dem Jungen helfen konnte. Ein wenig später saß ich in einem Bus und wartete darauf, dass er losfuhr. Durch das Fenster bemerkte ich, dass derselbe Junge auf einer Plattformbank saß und Geld zählte. Und ich mache dir nichts vor, nach dem, was ich sehen konnte, hatte er eine Menge, wirklich eine Menge. Ich denke, etwas in der Größenordnung, wie mein Vater einen Monat lang verdient hat. Ich stelle mir vor, es war nur ein Betteltag.

Nachdem ich das miterlebt hatte und begriffen hatte, dass arme Menschen, die nicht so arm sind wie sie aussehen, kein Geld mehr für Obdachlose geben. Stattdessen spende ich jeden Monat an UNICEF und das Rote Kreuz. Zumindest kann ich sicher sein, dass dieses Geld verwendet wird, um denjenigen zu helfen, die wirklich in Not sind.

Dies ist eine fast zu komplexe Frage, um sie auf ganzer Linie zu beantworten. Sehen Sie sich meiner Meinung nach Ihre aktuelle Situation an und bewerben Sie sich entsprechend. Das heißt, wenn jemand um etwas Geld bittet und Sie mit 6 $ in der Schule sind, bieten Sie an, eine Pizza zu teilen und zu reden… Vielleicht…

Obdachlosigkeit ist ein schwieriger Lebenszustand und kann bereits anfällige Köpfe zu unvorstellbarem emotionalem Stress führen. Das Beste, was Sie tun können, ist höflich und freundlich zu sein, alle anfänglichen Reaktionen von Mitleid, Scham oder Schuld zu ignorieren und Menschen wie Menschen zu behandeln, unabhängig von Klasse oder Situation.

Persönlich gebe ich nur das, was ich kann, und ich bin immer bemüht, eine Zigarette und einen schnellen, ungezwungenen Plausch anzubieten.

Nun, ich denke, es hängt von ihrem Zustand ab. Wenn Ihnen Unterkünfte bekannt sind, können Sie sie dorthin bringen, damit sie bessere Einrichtungen erhalten. Sie können ihnen nur ein- oder zweimal Geld geben. Es kann ihnen nur eine Mahlzeit pro Tag bringen, hilft ihnen aber nicht viel. Deshalb ist es besser, sich an eine NGO zu wenden, die sie in ihre Unterkünfte bringen und ihnen Nahrung und Unterkunft geben kann.

Wenn Sie bedürftigen Menschen helfen möchten, ist der beste Weg, ihnen die Dinge zu geben, die sie brauchen. Sie können viele NGOs finden und über DonateKart spenden

Dies ist eine Website, die Kampagnen für NGOs durchführt, die Spenden benötigen, und Sie können Ihre Spenden in Form von Produkten tätigen, die sie anstelle von Geld benötigen.

Ich würde nicht. Kaufen Sie ihnen einen Beutel Tabak und Blättchen. Geben Sie ihnen einen Gutschein im Wert von 5,00 USD für einen fetten Imbiss. Eine Buskarte für den ganzen Tag. Nehmen Sie sie zum Mittagessen aus. Das heißt, es sei denn, Sie sind offen für die Realität, sie sind wahrscheinlich krank und brauchen Drogen oder Alkohol. Helfen Sie ihnen auf jeden Fall, wenn Sie damit einverstanden sind.

Es ist sowohl eine persönliche als auch eine moralische Entscheidung, nur Sie können diese Entscheidung treffen.

Ja, wenn du willst. Es kann in Richtung zu den Nahrungsmitteln und zur Kleidung helfen. Viele, die auf der Straße leben, sind unterernährt und bei schlechter Gesundheit. Gespeist und warm gehalten wird groß geschrieben.

Es gibt einige, die sagen, dass sie es nur auf Alkohol senden werden. Wenn ich Geld gebe, ist es mir egal, ob sie es für Alkohol ausgeben. Ich genieße einen Drink in meinem schönen, warmen Haus. Ich würde niemanden missgönnen, der keine andere Wahl hat, als auf der Straße zu schlafen und etwas zu trinken.

Sie können ihnen auch helfen, indem Sie Wohltätigkeitsgeschäften gute gebrauchte Sachen geben und Politiker fragen, was sie tun werden, um ihnen zu helfen. Je mehr Menschen fragen, desto wahrscheinlicher wird die Regierung das Problem angehen.

Wenn Sie nicht besteuert werden, Ihr Vermögen und Einkommen umzuverteilen, um genau das zu tun, sind Sie nicht besonders verpflichtet, mit Ihrem Geld so etwas zu tun.

Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand etwas tun sollte, um zu helfen, ist es möglicherweise eine bessere Idee, die Bedürfnisse des Empfängers zu verstehen und über eine Agentur / Organisation zu arbeiten, die auf die Unterstützung von Obdachlosen spezialisiert ist.

Sie sollten sich frei fühlen, mit Ihrem Geld zu tun, was Sie wollen. Die direkte Bereitstellung von Geld ist ein Weg, um * jetzt * etwas zu tun, aber Organisationen wie Lebensmittelbanken und “Suppenküchen” sind in der Lage, viel mehr Menschen als den Dollar einer einzelnen Person (ob Spender oder ein Empfänger) in einem Einzelhandelsgeschäft einkaufen.

Dies sollte nicht das einzige Kriterium sein, auf das sich die Entscheidung stützt. Unabhängig davon, welche Entscheidung getroffen wird, lehnen Sie es nicht ab, nur zu geben, weil Sie möglicherweise einen effizienteren oder wünschenswerteren Weg finden, um zu geben – und tun Sie das nicht einmal.

Alle Nachteile des Gebens, einschließlich der Möglichkeit, dass der Empfänger das Geschenk möglicherweise nicht benötigt, oder die Möglichkeit, dass der Empfänger es für Drogen oder andere persönlich unerwünschte Dinge verwendet, sollten einfach ignoriert werden. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht möchten, dann tun Sie es nicht.

In jedem Fall liegt es nicht an zufälligen Personen im Internet, zu bestimmen, was eine Person tun soll. Ihre Auswahl bestimmt die Art der Werte, die Sie dem Empfänger, sich selbst und den Beobachtern präsentieren möchten.

Sie sollten den Menschen so gut wie möglich helfen, aber in einigen Fällen können Sie viel mehr tun, als nur Geld zu geben. Es ist besser, wenn Sie ihnen helfen können, einen Job oder eine anständige Wohnung zu finden, damit Sie sich besser fühlen.

Finde zuerst heraus, was sie wirklich brauchen. Dann fragen Sie sich, ob Sie bereit sind, ihnen dabei zu helfen. Nur Geld zu geben ist dumm. Sei schlau und gib von Herzen. Diejenigen, die wirklich in Not sind, werden für alles, was Sie ihnen helfen können, großartig sein.