So starten Sie den Tageshandel

Danke für die Frage Nadine.

Eröffnen Sie Ihr Konto bei TD Ameritrade. TD Ameritrade ist aus vielen Gründen das Beste, vor allem aber, weil es einen hervorragenden Kundenservice bietet und Ihnen rund um die Uhr von einem Broker unterstützten Zugang zu Ihren Konten bietet. Dies ist in der Börsenmaklerbranche ungewöhnlich.

Bilden Sie die Verpflichtung von 3–5 Jahren, um die Börse zu handeln und zu erlernen. Erwarten Sie nicht, sofort Geld zu verdienen. Das ist schwierig und du lernst dadurch. Man kann kein Buch lesen, um Fahrrad fahren zu lernen. Aktien sind sehr ähnlich. Seien Sie bereit, mit mindestens $ 2.500,00 zu beginnen, aber um den gesamten Tag richtig zu handeln, benötigen Sie mindestens $ 25.000,00.

Besuchen Sie ein paar TD Ameritrade-Seminare, aber suchen Sie sich auch einen Mentor, der mit dem Handeln vertraut ist und Ihnen die Seile zeigt und Ihnen sowohl Geheimnisse als auch Prinzipien beibringt. Dies reduziert Ihre Lernkurve um die Hälfte. Ich bin so ein Mentor.

Es gibt viele Fallstricke beim Handeln. Es gibt so viele wichtige Lektionen zu lernen, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Ein paar Dinge, die ich Ihnen sagen kann, um Sie auf Ihrem Weg zum Tagesgeschäft zu unterstützen und Ihnen bei Ihrer Perspektive zu helfen:

  • Ermutigen Sie Ihr Konto mit ernsthaften und beständigen Einzahlungen: Viele Händler glauben, dass sie der nächste Wolf von wallsteeet sind. Sie haben es in den Köpfen, dass dies einen Gehaltsscheck über 500 US-Dollar kostet und dann im Laufe der Zeit in Millionen umgetauscht werden kann. Dies könnte niemals passieren, wird niemals passieren. Sie werden einiges gewinnen und einiges verlieren, um zu überleben, müssen Sie beständige Einzahlungen auf Ihr Konto tätigen. Ermutigen Sie es mit der Zeit mit Einzahlungen, als würden Sie neue Geschäfte machen. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Konto viel schneller und mit größerem Respekt aufzubauen. Stellen Sie sich darauf ein, Ihren gesamten Scheck auf Ihr Börsenkonto zu legen, und Sie können Ihre Rechnungen von dort aus bezahlen und nicht umgekehrt. TD bietet kostenlose Schecks und Überweisungen, damit Sie alle Ihre Rechnungen von Ihrem Konto aus bezahlen und mit den Resten handeln können.
  • Haben Sie Standards: Seien Sie vorsichtig bei Ihrer Aktienauswahl. Vermeiden Sie Pennysocken und Vorräte, die Müll sind. Wählen Sie immer Qualität; Aktien, die über 50,00 USD je Aktie liegen. Diese Bestände sind aus einem bestimmten Grund hoch. Ich würde es vorziehen, wenn Sie eine Aktie von aco kaufen, als 300 Aktien Ihrer beschissenen Penny Stocks, die nicht einmal steigen .

Dies ist eine gute Aktie über. Es steigt mit der Zeit.

Dies ist ein Müllbestand oben. Der 10-Jahres-Chart ist im Laufe der Zeit nicht gestiegen. Bevor Sie in eine Aktie investieren, sollten Sie sicherstellen, dass sie sich durch einen guten 10-Jahres-Chart bewähren kann. Wählen Sie Aktien über 50 USD pro Aktie. Sinn machen ?

  • Holen Sie sich Ihre Ausbildung: Werden Sie ein Student des Marktes. Seien Sie bereit, mindestens 3–5 Jahre in Ihre Ausbildung zu investieren, um den Handel und die Märkte zu erlernen. Nach 5 bis 10 Jahren Studium und tatsächlichem Handeln können Sie sich an die Börse zurückziehen, jedoch nicht früher. Seien Sie bereit, einen Mentor zu suchen, der bereits handelt, um Ihnen die Geheimnisse des Universums zu zeigen. Sie werden sofort wissen, ob Ihr Mentor zu Ihnen passt. Wenn nicht, fahren Sie mit einem anderen fort. Machen Sie hier keine Ausnahmen. Schau nicht zurück.
  • Haben Sie Geduld: Mit Geduld können Sie die Welt erobern. Seien Sie wie bei jedem Neugeschäft auf Verluste gefasst. Verluste sind Lektionen. Dies ist ein schwieriger Karriereweg. Sie müssen in der Lage sein, Geld zu verlieren und für mehr zurückzukommen – manchmal. Geduld im Handel ist, wenn Sie „auf den richtigen Zeitpunkt warten, um zu handeln“. Sie sind kein Kind in einem Süßwarenladen, sondern eine genaue Geschäftsfrau. Sie sehen sich 100 Angebote an und wählen eines aus – Sie wählen das beste. Treffen Sie gut geplante Entscheidungen und Geschäfte. Benimm dich, als würde dein Leben davon abhängen.
  • Beten Sie: Hier rate ich zum Spirituellen. Du wirst Hilfe von oben brauchen. Meditiere, bete, gehe zu Gott, denn das ist kein Eis. Es kann sehr schwierig sein. Meine persönliche Philosophie für das Tagesgeschäft ist es, „ kleine Gewinne zu erzielen und wegzugehen“. Um dies zu erreichen, muss man jedoch „ Einsicht, Weisheit und Intuition“ entwickeln. Keiner von diesen ist wissenschaftlich belegt, aber sie lehren sie in der Bibel. Viele Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Sie für den täglichen Handel benötigen, sind bestenfalls nebulös . Viele Leute scheitern. Sie müssen in der Lage sein, eine Art “Magie” in diesem Handwerk auszuführen oder Hilfe von Gott zu haben.

Ich gehe mit der technischen Analyse über die Fundamentalanalyse. Schalten Sie den Fernseher aus, wenn Sie handeln. Nachrichten folgen den Märkten, nicht umgekehrt. Erfahren Sie, wie Sie verdeckte Anrufe schreiben. Dies hilft Ihrem Einkommen im Handel. Ein ordentlicher Trader kann jederzeit in bar abrechnen. Handeln Sie maximal 10 Monate und nehmen Sie sich jedes Jahr 2 Monate frei. Lernen Sie das Tal (Dips) zu kaufen und den Gipfel zu verkaufen.

Zum Beispiel, jedes Bad hier in NFLX von 5 Punkten oder mehr – Sie kaufen ! und jede Spitze von 5 Punkten oder mehr, die Sie verkaufen ! Warten Sie auf die richtige Zeit. Timing ist alles.

Glaubst du, du kannst mit diesem Chart handeln? Was ist, wenn dein Leben davon abhängt? Das Lernen von Diagrammen ist eine technische Analyse.

Seien Sie sicher, handeln Sie sicher und viel Glück.

Folgen, upvote und Nachricht. Ich habe mehr.

Der beste Weg, um mit dem Online-Handel von Aktien zu beginnen, besteht darin, diese zunächst gar nicht zu handeln. Ich gehe davon aus, dass Sie neu auf dem Markt sind, noch keine Aktien besitzen oder haben, diese aber nicht direkt von Ihnen kontrolliert werden. Als ich anfing, las ich wochenlang über die Grundlagen der Auftragserteilung, die vielen verschiedenen Arten von Aufträgen und die Verwendung, das Lesen und Interpretieren aller Informationen, die Ihnen diese Online-Broker bieten. Probieren Sie während des ersten Studiums einen Fantasy-Markt wie die Wall Street (oder ähnliches) aus, um sich an das Erteilen von Aufträgen zu gewöhnen und die tatsächlichen Ergebnisse Ihres Handels zu sehen. Wenn Sie sich wohl fühlen, beginnen Sie ernsthafte Marktforschungen, wie zum Beispiel, welche Branchen gut abschneiden, welche Unternehmen in diesen Branchen beständig ihre Einnahmen erreichen / übertreffen und Cashflow generieren. Da Sie neu sind, möchten Sie wahrscheinlich zunächst nicht zu viel (was relativ ist) investieren und nach langfristigen Positionen mit geringerem Risiko Ausschau halten. Forex Day Trading ist nur für die erfahrensten, besonnenen Techniker da draußen. 10% der Befragten sind 90% der Befragten, die glauben, sie könnten die Profis schlagen. Viele Menschen sind begeistert davon, wie viel Geld sie verdienen KÖNNTEN, werden heiß, hören gute Nachrichten über ein Unternehmen und sind nicht erfahren genug, um dies zu interpretieren , kaufen Sie sich ein und fragen Sie sich, warum ein paar Wochen später die Aktie um 20% gefallen ist.

Nachdem ich alle meine Nachforschungen angestellt hatte, begann ich, kurzfristige Investitionen zu tätigen und insgesamt einen geringen Gewinn zu erwirtschaften. Ich erkannte jedoch bald, dass die beste Investition für mich darin bestand, Unternehmen mit stabilen und guten Erträgen zu finden, bei denen ich mithilfe der technischen Analyse eine gute Zeit fand kaufen. Ich bin um 20% gegenüber den drei Aktien gestiegen, die ich derzeit besitze, in nur 3 Monaten, und ich habe erst vor 4,5 Monaten angefangen.

Denken Sie daran, Sie haben ein Leben lang Zeit, um Geld zu verdienen, aber es braucht nur einen schlechten / hastigen Trade, um es zu verlieren. Kleine Schritte.

Wie investiere ich in Rohstoffe?
Der Handel mit Rohstoffen bietet ein immenses Potenzial für eine separate Klasse von Vermögensanlagen und Portfoliodiversifikation. Obwohl der Handel mit Rohstoffen von einigen Privatanlegern als unergründlicher Markt angesehen wird, ist es leicht zu verstehen, dass der Handel mit Rohstoffen unter Berücksichtigung der Grundlagen der Bedenken hinsichtlich Nachfrage und Angebot erfolgt. Für diejenigen, die ihre Anlagen über Aktien und Immobilien hinaus diversifizieren möchten, ist der Rohstoffhandel die beste Option! Die Anleger können nun an den Multi-Commodity-Börsen des Landes mit Warentermingeschäften handeln, ohne physische Aktien mitführen zu müssen. Bevor die Interessenten jedoch einen Sprung machen, sollten sie die Risiken und Vorteile des Handels mit Rohstoffen verstehen.
Gold als Anlageinstrument:
Gold wird weltweit basierend auf den Intraday-Spotpreisen gehandelt. Derivate, einschließlich Termingeschäfte, Futures und Optionen, können auch an verschiedenen Rohstoffbörsen auf der ganzen Welt gehandelt werden. In Indien werden Gold-Futures an den Standorten MCX und NCDEX gehandelt. Die Börsen haben eine nationale Präsenz, die elektronische Handels- und Abwicklungssysteme ermöglicht. Die Anleger können auch mit Gold-ETFs handeln, die physisches Gold in Papierform oder in entmaterialisierter Form darstellen. Die Gold-ETFs werden wie Aktien eines Unternehmens gehandelt, deren Preis ungefähr einem Gramm Gold entspricht. An der MCX wird Gold in verschiedenen Kontraktgrößen gehandelt, was Ihnen die Möglichkeit bietet, nach Ihrem Risikoappetit zu handeln. Die Anleger können mit Gold-Hauptkontrakten, Gold-Mini-Kontrakten, Goldblättern oder Goldguinea handeln.
Major Bear und Bullish Run in der Geschichte von Gold:
Goldbärenmarkt (1980-2001): Die Goldpreise stießen von 1980 bis 2001 auf einen 20-jährigen Bärenmarkt. Das US-Finanzministerium begrenzte die Geldmenge, aufgrund derer es kurzfristig zu einer schweren Rezession und einer höheren Arbeitslosigkeit in der US-Wirtschaft kam. Die Politik der Zentralbank kontrollierte die Inflation und stabilisierte allmählich die Wirtschaft. 1999 lag der Goldpreis in London auf seinem Mehrjahrestief von 252,80 US-Dollar.
Goldbullenmarkt (2001-2012): Zu Beginn des 21. Jahrhunderts kam es zu einem anhaltenden Anstieg der Goldpreise von 265 USD pro Unze auf 1800 USD im August 2011. Die Staatsverschuldung der USA und ihre umfassende geldpolitische Lockerung führten zu einem Anstieg der Goldpreise Abschwächung des US-Dollars und steigende Goldpreise. Die extrem niedrigen Zinsen machten Gold auch zu einer attraktiven Investition.
Einige wichtige Faktoren, die den Goldpreis beeinflussen:
i) Physischer Einkauf und industrielle Nachfrage : Die Nachfrage nach Schmuck macht zwei Drittel der jährlichen Goldproduktion aus, wobei Indien fast 27% der gesamten physischen Nachfrage weltweit ausmacht. Die industrielle Nachfrage macht 12% der gesamten Goldnachfrage aus. Darüber hinaus haben die Schwellenländer wie China, Brasilien und vor allem Indien die Goldnachfrage deutlich angekurbelt.

ii) Aktienmärkte: Wenn die Aktienmärkte abstürzen, verkaufen die Anleger Gold gegen Bargeld, um höhere Erträge aus Aktienanlagen zu erzielen. Ein deutlicher Preisverfall motiviert die Anleger jedoch, Einkäufe zu „reduzierten“ Preisen zu tätigen.

iii) Spekulation und Preismanipulation: Händler finden Goldgeschäfte als schnelle Möglichkeit, Geld zu verdienen. Spekulanten bevorzugen den Handel mit Futures und Optionen, um von den Preiserwartungen der Futures zu profitieren und überproportional von den Preisbewegungen zu profitieren. Der Goldpreis ist negativ mit dem US-Dollar korreliert, was bedeutet, dass der Goldpreis an Wert gewinnt, wenn der Dollar schwächer wird.

iv) Zentralbankpolitik: Gold wird normalerweise als wirksame Absicherung gegen Inflation angesehen. Die Zinsentscheidungen der Zentralbanken wirken sich maßgeblich auf den Goldpreis aus. Wenn die Zinssätze hoch sind, dh die Anleger einen höheren Zinssatz für ihre Ersparnisse erhalten, wird die Investition in die Währung umgeleitet, ein Rückgang der Zinssätze erhöht jedoch die Goldkäufe.

Risiken im Zusammenhang mit dem Goldhandel

i) Börsenbezogene Risiken: Risiken, die sich auf die Börse beziehen, an der Gold gehandelt wird, können als börsenbezogene Risiken bezeichnet werden. Eine Änderung der Margin-Anforderung oder des Geldes, das für den Handel auf dem Terminmarkt benötigt wird, ist das erste börsenbezogene Risiko. Ein weiteres Risiko ist das Anhalten des Handels, wobei die Börse den Handel bei volatilen Bewegungen der Rohstoffpreise in beide Richtungen anhält.

ii) Volatilität von Gold: Gold ist sehr volatil, wenn die Vorhersage seines langfristigen Trends so gut wie unmöglich ist. Die Empfindlichkeit des Goldpreises gegenüber Naturkatastrophen, das Zusammenspiel der internationalen Finanzsysteme, die Entdeckung neuer Goldvorkommen und die Irrationalität der Anleger setzen langfristige Anlagen Hochfrequenzrisiken aus. Wenn jemand Ende der 70er Jahre Gold gekauft hätte, müsste er 30 Jahre warten, um einen Nettoverlust in seiner Position zu vermeiden, um zu seinen Break Even-Preisen zurückzukehren.

iii) Marktmanipulation: Wenn das Marktgleichgewicht absichtlich verzerrt ist, wird es als Marktmanipulation angesehen. Im Jahr 2007 verzeichneten die kleinen Bergbauunternehmen übermäßige Leerverkäufe an den Märkten, um die Lagerbestände zu senken.

Rohöl als Anlageinstrument:
Rohöl ist der am aktivsten gehandelte Rohstoff der Welt und der volumenmäßig größte gehandelte Terminkontrakt. Wussten Sie, dass Erdöl unter allen anderen Energiequellen der Welt am häufigsten verwendet wird? Die Rohölpreise sind sehr volatil. Ein Anstieg der Ölpreise führt zu einem Inflationsdruck, der die Inputkosten erhöht. Dadurch wird die Nachfrage nach Nichtöl verringert und die Investition in die Ölimportländer gesenkt. Rohöl wird in drei Formen eingeteilt
i) WTI: Es handelt sich um hochwertiges Rohöl, das physisch auf den US-Märkten gehandelt wird.
ii) Brent-Rohöl: Diese Sorte stammt aus der Nordsee und dient als Benchmark für Rohöl aus Europa und Afrika.
iii) Rohöl aus dem Nahen Osten: Es wird als arithmetischer Durchschnitt der Rohölsorten Oman und Dubai mit einem großen physischen Markt in den Golfregionen angenommen.
Der Rohölkontrakt für die Division MCX wird in Rupien pro Barrel angegeben und die Handelseinheit für 1 Lot beträgt 100 Barrel.


Wichtige Ereignisse in der Rohölpreisentwicklung
Der Israel-Krieg Mitte der 70er Jahre vervierfachte die Ölpreise von 3 auf 12 US-Dollar in der späteren Jahreshälfte 1974. Eine weitere Revolution im Jahr 1979 ließ die Ölpreise auf 1979 US-Dollar steigen, wobei die Ölproduktion der Wirtschaft erheblich auf 2,5 Millionen Barrel pro Tag sank. Die Ölpreise, die ihren Höhepunkt auf 35 USD erreicht hatten, fielen in sechs Jahren aufgrund von Überproduktion und Ölkonservierung auf 10 USD pro Barrel. In der Nachkriegszeit der Inflation haben die Rohölpreise unter 25 USD je Barrel gehandelt, was nach 2003 aufgrund der folgenden Faktoren zu einer Eskalation geführt hat:
i) „Peak Oil“ betrifft Änderungen der Erdölreserven
ii) Versorgungsprobleme im Nahen Osten
iii) Quantitative Lockerung durch die Zentralbanken
Die Rohölpreise stiegen vor der Finanzkrise 2008 auf ein Niveau von 140 USD, was dazu führte, dass die Ölpreise von ihrem Allzeithoch abnahmen und zum Jahresende in der Nähe von 40 USD gehandelt wurden. Die Libyen-Krise und aggressive geldpolitische Lockerungsmaßnahmen der US-Regierung haben den Ölpreis jedoch wieder gestärkt.
Einige wichtige Faktoren, die den Rohölpreis beeinflussen:
i) Versorgung, Leistung und Kapazitätsreserven der OPEC
ii) Angaben zu US-Rohölbeständen und Lagerbeständen
iii) Änderungen des Währungsfaktors
iv) Wetterbedingungen, die die Bedenken hinsichtlich der potenziellen Nachfrage beeinflussen
v) Spekulativer Kauf und Verkauf von Rohöl
vi) Erhöhte Nachfrage aus Entwicklungsländern in einem positiven globalen Wachstumsszenario
vii) Angebotsbedenken im Zusammenhang mit geopolitischen Faktoren
viii) Finanzmärkte und makroökonomische Daten

Risiken im Zusammenhang mit dem Rohölhandel

i) Extrem volatiler Markt : Der Öl-Futures-Markt ist ein sehr volatiler Markt. Selbst wenn die Anleger einen Anstieg der Ölpreise erwarten, wissen Sie möglicherweise nicht, wie schnell die Preise steigen würden.
ii) Schwierige Prognose der potenziellen Nachfrage : Die Ölpreise sind äußerst schwer vorherzusagen. Zum Beispiel; Wenn die Nachfrage nach Rohöl steigt, steigen die Rohölpreise. Letztendlich belastet es die Verbraucher mehr, wodurch die allgemeine Wirtschaftslage die Verbraucher zwingt, ihre Ölnachfrage zu senken, wodurch die Preise gesenkt werden.
iii) Globale Ölförderung : Trotz sorgfältiger Regulierung der Ölförderung durch die OPEC gibt es zahlreiche Marktfaktoren, die den Ölpreis beeinflussen. Kriege und Notfälle können die Ölförderung drastisch behindern, was zu explodierenden Ölpreisen führt.


Kupfer als Anlageinstrument
Kupfer ist eine der häufigsten und ältesten Metallformen in der Kabel- und Drahtindustrie. Der größte Faktor, der den Kupferpreis beeinflusst, ist seine Nachfrage. Kupfer kommt hauptsächlich in Australien und Südkorea vor. China hatte einen Bauboom, aufgrund dessen die Nachfrage nach diesem Industriemetall aus China am höchsten ist. Die wichtigsten Börsen, die mit Kupfer handeln, sind die London Metal Exchange (London), die Comex-Division der NYMEX (New York) und die Shanghai Exchange (China). Aufgrund höherer Produktionsaufträge wird zu Beginn des Jahres vermehrt Kupfer eingekauft. Das Metall handelt normalerweise zur Jahresmitte seitwärts, wenn die Kupferpreise stärker vom Angebot abhängen, während die Preise im späteren Jahresverlauf stärker vom Lagerbestand beeinflusst werden. Sie können den Lebenszyklus dieses Industriemetalls im Allgemeinen anhand der wichtigsten Nachfrage- und Angebotsmuster während des gesamten Jahres klassifizieren.




Einige wichtige Faktoren, die die Kupferpreise beeinflussen:
i) Angebots- und Nachfragefaktoren: Nachfrage und Angebot sind die Haupttreiber der Metallpreise. Die Hauptverbrauchernationen von Kupfer sind China, die Vereinigten Staaten, Europa, Russland und Japan.
ii) Versorgungsunterbrechungen : Streiks und Aussperrungen in Industrieanlagen haben erhebliche Auswirkungen auf die Kupferpreise. Politische Unruhen, die Trägheit der Produktionstätigkeit und Naturkatastrophen können zu schwerwiegenden Versorgungsstörungen führen, die zu einem Anstieg der Kupfer-Futures führen.
iii) Lagerbestände : Tägliche, wöchentliche und vierteljährliche Lagerbestandsberichte der Kupferbestände helfen bei der Ermittlung der zukünftigen Preisrichtung für die Rohstoffpreise.
iv) Globale Finanzkrise, Rezession und Inflation wirken sich auch auf die Metallpreise aus.

Wie mit Kupfer handeln?

i) Auf der Angebotsseite reagiert Kupfer nach wie vor empfindlich auf unerwartete Ereignisse in China, dem weltweit größten Kupferabnehmer. Arbeitsstreik, politische Unruhen und Probleme mit der Schifffahrt führen zu Versorgungsstörungen und damit zu höheren Preisen.
ii) Die Anleger sollten den von den Börsen LME und Comex veröffentlichten Bestandsbericht sorgfältig nachverfolgen. Ein Rückgang der Lagerbestände impliziert eine steigende Nachfrage, was die Preise in die Höhe treibt und umgekehrt.
iii) Alle wesentlichen Entwicklungen in der chinesischen und US-amerikanischen Fertigungstätigkeit führen zu einem Anstieg der Gesamtnachfrage nach Kupfer. Daher müssen die wichtigsten Wirtschaftsdaten dokumentiert werden.

Silber als Anlageinstrument
Silber gilt sowohl als Industrie- als auch als Edelmetall für Konsum- und Investitionszwecke. Die starke Aufwärtsbewegung der Goldpreise hat auch die Silberpreise massiv beflügelt, und die industrielle Nachfrage nach Metall stieg schneller an. Silber ist einer der volatilsten Rohstoffe, die an der Börse gehandelt werden. Viele Händler verlassen die Silbermärkte verärgert über die übermäßigen Preisbewegungen der Silberpreise. Hier möchten wir jedoch einige Grundlagen hervorheben, die Sie bei sichereren Silberhandelsstrategien unterstützen. Das Preismuster in Gold und Silber bleibt intakt. Der kurzfristige Handel mit Silber ist keine leichte Aufgabe, da die Preisbewegungen aktiv von den großen Marktteilnehmern gesteuert werden, deren Bewegungen sich nachteilig auf die kleinen Spekulanten auswirken. Ein Beispiel für langfristige Anleger wäre, dass Warren Buffet 1997 4000 Tonnen Silber zu einem Preis von ca. 4,50 USD gekauft hatte, während er 2006 ankündigte, dass sein Unternehmen keine Silberposition mehr innehatte, als das Metall in der Nähe von 8 USD gehandelt wurde.

Einige wichtige Faktoren, die den Silberpreis beeinflussen:

i) Große Händler oder Investoren: Der Goldmarkt ist vom Wert her viel mehr als Silber, daher hatten einige große institutionelle Fonds genug Kapazität, um eine hohe Volatilität der Preise zu verursachen. Zum Beispiel hatte Morgan Stanley dazu geführt, dass sich der Silberpreis stark bewegte, als er Short-Positionen in seinen Beständen hatte.
ii) Industrie-, Verbraucher- und Handelsnachfrage: Die physische Nachfrage nach Silber wird durch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Silber gestützt. Die Nachfrage der Verbraucher impliziert die traditionelle Art, in Silber in Form von Barren und Münzen zu investieren. Silber kann in Form von physischem Silber, ETFs, Zertifikaten und Konten gehandelt werden. Derivate sind eine weitere Handelsform für Silber wie Silber-Futures und -Optionen.
iii) Preisbewegungen in Gold: Silber reagiert sehr empfindlich auf die Bewegungen der Goldpreise. Es bewegt sich parallel zu den Goldpreisen, obwohl die Volatilität in Bezug auf die Preisbewegungen unterschiedlich sein kann. Der US-Dollar-Kurs gegenüber dem Euro hat auch einen erheblichen Einfluss auf die Gold- und Silberpreise.
Erdgas
Erdgas ist ein wichtiger Bestandteil der weltweiten Energieköpfe. Es wird wahrscheinlich eine größere Rolle beim Gesamtenergiebedarf spielen, da es in Bezug auf Kohlenstoffemissionen und umweltschädliche Elemente relativ niedrig ist. Die Erdgaspreise bewegten sich zwischen 15,4 Mio. USD im Jahr 2005 und 1,1 Mio. USD im Jahr 1992. Die im NYMEX-Bereich angegebenen Erdgaspreise dienen als Richtwert für den nationalen Energiepreis. In Indien werden die Erdgas-Futures an der Multi Commodity Exchange (MCX) gehandelt.
Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Faktoren, die die Erdgaspreise beeinflussen. kurzfristige und langfristige Faktoren.
i) Zu den kurzfristigen Faktoren gehören die Wetterbedingungen. Erdgas wird als wirksamer Heizbrennstoff eingesetzt, weshalb der Bedarf an diesem Energiebrennstoff bei kälteren Temperaturen steigt. Bei kaltem Wetter wird aus offensichtlichen Gründen mehr Erdgas benötigt. Andererseits kann der Bedarf an Erdgas auch in Zeiten extrem heißer Witterungsbedingungen steigen, da der Kraftstoff als Energiequelle für Klimaanlagen verwendet wird. Auch wenn es einige alternative Energiequellen gibt; Wenn die anderen Energiequellen billiger sind, kann dies zu einem Rückgang der Erdgasnachfrage führen.
ii) Langfristig wirkt sich die Wirtschaftslage auf die Erdgaspreise aus. Die Nachfrage nach dem Kraftstoff würde durch den industriellen Start beeinflusst und die Anzahl der Verwendungen, für die dieser Energietreibstoff eingesetzt werden kann.
Wie wird mit Erdgas gehandelt?
i) Nachfrage und Angebot: Die Erdgaspreise bewegen sich stark im Einklang mit den Nachfrage- und Angebotsfaktoren. Immer wenn in den effektiven Nachfrageregionen Kältevorhersagen gemacht werden, steigen die Preise für Erdgas. Sowohl die Industrie- als auch die Wohnungsnachfrage wirken sich auf die Erdgaspreise aus.
ii) Auf der Angebotsseite wirken sich die Bestandsergebnisse dramatisch auf die Erdgaspreise aus. Die Anleger müssen vor dem US-amerikanischen Bestandsbericht, der jeden Donnerstag für die wöchentliche Analyse der Erdgasvorräte veröffentlicht wird, vorsichtig sein. Ein Anstieg der Lagerbestände bedeutet eine geringere Nachfrage, wodurch die Preise sinken und umgekehrt.
iii) Marktstimmung: Die Erdgaspreise spiegeln auch die allgemeine Stimmung bei den Energiepreisen wider. Die wichtigsten makroökonomischen Daten haben zumindest kurzfristig keinen wesentlichen Einfluss auf die Erdgaspreise.

Wichtige Datenpunkte, die die Bewegung auf den Rohstoffmärkten beeinflussen:
i) Beschäftigungsdaten: Gute Beschäftigungsdaten sind normalerweise positiv für die Grundmetalle und die Energiepreise, während sie sich negativ auf die Edelmetalle auswirken.
ii) PMI für das verarbeitende Gewerbe : Positive Produktionsdaten (insbesondere aus den USA und China) fördern die Rohölpreise und Kupfer-Futures. Positive Herstellungsdaten wirken sich jedoch gegenläufig auf die Edelmetalle aus.
iii) Bestandsdaten: Die Bestandsdaten haben eine dramatische Bedeutung für die Preisbildung bei Grundmetallen und Rohöl. Ein Anstieg der Lagerbestände impliziert eine geringe Nachfrage nach der Ware, was sich negativ auf deren Preise auswirkt. Ein Rückgang der Lagerbestände bedeutet jedoch einen Anstieg der Nachfragefaktoren, wodurch die Preise steigen. Während des Handels mit Erdöl, Kupfer und Erdgas müssen die Anleger an den Tagen, an denen Bestandsberichte veröffentlicht werden, vorsichtig sein.
iv) Sonstige makroökonomische Daten: Die Verbraucherstimmung, die Industrieproduktion und die Einzelhandelsumsätze sind einige der sonstigen Wirtschaftsindikatoren, die, wenn von einem Wirtschaftswachstum berichtet wird, für Edelmetalle und Energiepreise positiv sind.
v) Währungsfaktoren: Währungsschwankungen wirken sich dramatisch auf die Rohstoffpreise aus. Wenn die Inlandswährung gegenüber dem US-Dollar aufgewertet wird, sehen wir einen negativen Einfluss auf die indischen Rohstoffpreise.
vi) Makroökonomische Ereignisse: Die Lockerung der Geldpolitik und politische Entscheidungen sind sehr wichtige Faktoren, die sich überflüssig auf die Rohstoffpreise auswirken können. Ein aktuelles Beispiel war die von der US-Regierung eingeleitete quantitative Lockerung, die die Goldpreise auf ihr Allzeithoch brachte. Zinsentscheidungen und geldpolitische Impulse wirken sich direkt auf die Währungsfaktoren aus, die letztendlich die Rohstoffpreise beeinflussen.

Nettes Handelsterminal für den Fall, dass Sie selbst handeln und keine Kundenbetreuung für den Handel benötigen.

Jetzt haben sie ein gutes grafisches Terminal bereitgestellt. Sie gaben eine sehr gute Marge für den Intraday-Handel bis zum 10-fachen Ihres Guthabens.

Als einer der am wenigsten Makler in Indien und transparenter Dienstleister, der das Terminal nutzt, wurde es von nse für den Handel bereitgestellt. Der Handelspreis beträgt 20 / – pauschal pro Trade.

Ich habe seit 5 Jahren schöne Erfahrungen mit ihnen.

Der einzige Nachteil ist, dass sie nicht informieren, bevor Sie Ihre Position korrigieren, falls Sie eine Art Margin verlieren, und gemäß den SEBI-Regeln eine Geldstrafe verhängen, falls Sie eine Position ohne ausreichendes Gleichgewicht vortragen .

—————- 6,2 Lakhs Kunden zufrieden indische Nr. 1 Rabatt Maklerfirma ————-

Eröffnen Sie ein Online-Handels- und Demat-Konto bei Zerodha und profitieren Sie von der niedrigsten Brokerage

Absolut ja*

Sind Sie bereit, im INTRADAY TRADE gute Gewinne zu erzielen? ok lehne dich zurück und genieße die fahrt.

Voraussetzungen : Ein Computer mit guter Internetgeschwindigkeit, ein Schreibtisch, Kopfhörer, ein guter Soundtrack, Kaffee, MS Excel, A 9.00 bis 03.30 Uhr Zeit ohne Unterbrechung.

Folge den Schritten:

1) Schritt 1: Stellen Sie eine Liste der Aktien zusammen, die Sie an diesem Tag handeln möchten. Machen Sie diese Liste einen Tag zuvor.

2) Um Punkt 09:00 Uhr
Offene Aktienmarktanteile | Aktienmarktberichte | BSE und wählen Sie Ihre Indizes aus, deren Aktien Sie handeln möchten. Ich habe mich für S & P BSE SENSEX entschieden

3) Market watch Live Report herunterladen: per Download CSV-DATEI

4) Öffnen Sie das Excel und SORTIEREN Sie es nach folgender Formel, indem Sie eine weitere Spalte AKTION erstellen :

5) Los geht’s, unser Tagesgeschäft mit DISH ist BEREIT. Beginnen Sie Ihren Intraday-Handel mit dem jeweiligen Signal, das Sie selbst gesetzt haben. Analysieren Sie die Signale und handeln Sie entsprechend.

6) Stellen Sie sicher, dass Sie den Intraday-Handel für diese bestimmte Aktie im HAMMER-MODUS vermeiden.
Denn hier sind BuLLS und BEARS gleichermaßen fähig.
Pivot sollte immer FlatTop / Bottom sein.

Prost!


  • Zerodha
  • Online-Aktienhandel zu niedrigsten Preisen von Indiens erstem Discount-Broker

Investment & Equity von Investmentfonds – Zero Brokerage

F & O und Rohstoffhandel – pauschal 20 Rupien pro Auftrag.

Klicken Sie hier, um in 2 Minuten ein Konto zu eröffnen: Eröffnen Sie ein Online-Konto

Gehen Sie zu einem Maklerunternehmen wie Vanguard, Fidelity, Scottrade, ETrade usw. Überweisen Sie etwas Geld und Sie können in kürzester Zeit mit dem Handel beginnen.

Sie sollten nicht einfach anfangen zu traden, ohne etwas über das Investieren zu lernen. Der beste Weg, mehr über das Investieren zu erfahren, ist jedoch das Investieren. Hier sind Online-Aktiensimulatoren, die Sie ausprobieren können:

  • Investopedia
  • Überlebender der Wall Street
  • Marktbeobachtung
  • Optionen Express

Ich würde auch einige Grundlagen auffrischen und Folgendes tun:

  1. Sehen Sie sich dieses Video von Bill Ackman an und machen Sie sich Notizen.
  2. Nimm ein paar Bücher und lies. Beginnen Sie mit „The Intelligent Investor“ von Benjamin Graham, einem Favoriten von Warren Buffets.
  3. Nehmen Sie an einem solchen Online-Kurs teil.

Ich hoffe das hilft!

Grüße,

Bob Parker

Holborn Assets Über uns

Geld verdienen an der Börse ist nicht einfach. Es erfordert nicht nur Geduld und Disziplin, sondern auch viel Forschung, Engagement und ein fundiertes Verständnis des Marktes. Obwohl noch keine Prozentformel für den Erfolg an den Aktienmärkten gefunden wurde, kann man einige Regeln befolgen, um erfolgreich zu sein im Handel.

·

1.Investieren Sie nur mit Ihren überschüssigen Mitteln: Wenn Sie in einem volatilen Markt wie diesem ein Risiko eingehen möchten, prüfen Sie, ob Sie über überschüssige Mittel verfügen, deren Verlust Sie sich leisten können. Es ist nicht notwendig, dass Sie im vorliegenden Szenario Geld verlieren. Ihre Investitionen können Ihnen auch in den kommenden Monaten enorme Gewinne bringen. Aber niemand kann hundertprozentig sicher sein. Deshalb müssen Sie mit Geldern, deren Verlust Sie sich leisten können, Risiken eingehen

·

2.Folgen Sie einer disziplinierten Strategie : Folgen Sie Ihrer Strategie und Ihren Handelsregeln, insbesondere den Regeln für das Risikomanagement und das Geldmanagement. Die erfolgreichsten Trader haben eine Handelsstrategie und strenge Handelsregeln und halten sich die ganze Zeit an diese. Die Investoren, die Geld in eine Strategie gesteckt und das System geduldig verfolgt haben, konnten herausragende Renditen erzielen

·

3. Vermeiden Sie die Mentalität, sich von anderen beeinflussen zu lassen: Wenn alle Beteiligten in eine bestimmte Aktie investieren, tendieren andere Anleger dazu, dasselbe zu tun. Diese Strategie ist jedoch auf lange Sicht mit Fehlschlägen verbunden disziplinierter Handel.

·

4. Lassen Sie Ihre Emotionen nicht auf dem Markt spielen: Viele Anleger haben an den Aktienmärkten Geld verloren, weil sie Emotionen, insbesondere Angst und Gier, nicht kontrollieren können. Menschen neigen dazu, emotionale Entscheidungen zu treffen, wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen. Es ist natürlich, so schnell wie möglich auf Aufregung oder Unbehagen reagieren zu wollen. Eilige Entscheidungen zu treffen scheint vielleicht das Richtige zu sein, aber wenn Sie dabei auf rationale Entscheidungen verzichten, können die Ergebnisse weit weniger als optimal ausfallen.

·

5.Haben Sie realistische Erwartungen an Ihr System: Es ist nichts Falsches daran, von Ihren Investitionen das Beste zu erhoffen, aber Sie könnten Schwierigkeiten bekommen, wenn Ihre finanziellen Ziele auf unrealistischen Annahmen beruhen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Ihr Konto alle paar Monate im Handel verdoppeln können, werden Sie wahrscheinlich keine realistischen Gewinnziele setzen. Sie werden wahrscheinlich Ihren Weg zu einem kleineren Kontostand überschreiten. Sie werden zu viel riskieren und zu viel verlieren. Greed führt dazu, dass Händler zu selbstsicher und zu aktiv auf dem Markt sind, was zu Fehlern führt. Geringe konsistente und zusammengesetzte Gewinne werden langfristig zu einem Vermögen führen.

·

6. Über Ereignisse auf der ganzen Welt auf dem Laufenden halten: Jedes wichtige Ereignis auf der ganzen Welt hat Auswirkungen auf unsere Finanzmärkte. Daher müssen wir unser Portfolio ständig überwachen und die gewünschten Änderungen daran vornehmen.

Alles Gute!!

Prost,

Surya-www.returnwealth.com

Um Day Trading zu starten, müssen Sie zunächst die Grundlagen der Finanzmärkte verstehen. Lesen Sie die nachstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung, die alle benötigten Ressourcen an einem Ort enthält:

Wie und wo erfahre ich mehr über die Börse? – Handelsunterricht

Wenn Sie dies gelesen haben, lesen Sie die folgenden Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie mit dem Day Trading beginnen:

  1. 1/10-Regel: Gemäß dieser Regel sollten Sie immer mit nur 1/10 Ihrer Investitions- / Verlustfähigkeit beginnen. Zum Beispiel, wenn Sie es sich leisten können, Rs zu investieren / zu verlieren. 20000 pro Woche sollten Sie mit nur Rs beginnen. 2000 pro Woche. Es gibt einen starken Grund für diese Regel, der später in diesem Artikel erläutert wird.
  2. Verluste sind unvermeidlich: Seien Sie mit der Wahrheit zufrieden, dass Sie die Trades nicht immer gewinnen können. Gelegentlich kommt es zu Verlusten. Wenn Sie den Handelstag mit einer Denkweise beginnen, um schnell reich zu werden, verlieren Sie das Geld und werden enttäuscht. Alles, was Sie sicherstellen müssen, ist, dass Sie mehr “Gewinne” als “Verluste” haben. Aus diesem Grund wird empfohlen, die 1/10-Regel zu befolgen. Wenn Sie nur ein Zehntel Ihrer Kapazität investieren, werden Sie nicht von anfänglichen Verlusten enttäuscht sein. Sie haben mehr Handelsmöglichkeiten, da Sie nicht Ihr gesamtes Kapital in einen einzigen Trade oder an einem einzigen Tag investiert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie bei jedem Trade „Stop Loss“ setzen. Wenn Sie innerhalb weniger Tage Ihr gesamtes Wochenbudget verlieren, handeln Sie nicht weiter. Warte auf die nächste Woche. Es gibt keinen Mangel an guten Handelsmöglichkeiten auf dem Markt.
  3. Kapitalerhaltung: Dieses Thema ist so umfangreich, dass es einen eigenen Artikel verdient. Als Anfänger sollte es Ihr vorrangiges Ziel sein, Ihr Handelskapital so schnell wie möglich zurückzugewinnen. Wenn Sie beispielsweise 20000 Rs pro Woche mit einer Investition von 100000 Rs verdienen, wird Ihre Investition in Woche 5 wieder eingezogen. Ab der 6. Woche investieren Sie also wieder und handeln mit dem Gewinn. Sie wären weniger am Boden zerstört von den Verlusten, die Sie im Handel erleiden, da es sich lediglich um einen „Gewinnverlust“ handelt. Machen Sie es sich zum Ziel, Ihre ursprüngliche Investition zurückzuerhalten, bevor Sie mehr Risiko eingehen.
  4. Handelsplan: Der einzige Unterschied zwischen Gamblern und Day Tradern besteht darin, dass die Day Trader einen Plan haben. Handeln Sie nicht einfach, nur weil es schick aussieht. Erstellen Sie eine Checkliste für das, was Sie handeln möchten, und geben Sie an, warum Sie handeln möchten. Erfahren Sie, wie Sie die Candle-Stick-Chart-Muster und Preisaktionsindikatoren lesen. Lernen Sie Trends zu erkennen. Handeln Sie nicht ohne Grund. Ihr Handel muss mit einer ordnungsgemäßen Analyse gesichert werden. Am Ende des Tages vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit Ihrem Handelsplan und sehen Sie, wo es richtig oder falsch lief. Sie wissen, wie Spieler ihr Geld verlieren? Wenn sie anfangen, Geld zu verlieren, fangen sie an, mehr zu spielen, um die einzige goldene Wette zu finden, die alle ihre vorherigen Verluste wieder gutmacht. Zeichnen Sie Ihre Grenzen und achten Sie darauf, diese nicht zu überschreiten. Halte dich an deine Pläne.
  5. Beherrsche deine Gefühle: Dies unterscheidet einen Amateur-Trader von einem Experten. Ein erfahrener Trader vermeidet übermäßiges Nachdenken und übermäßiges Analysieren. Wenn Ihre technische Analyse ein positives Vorzeichen für einen Trade widerspiegelt, entscheiden Sie sich dafür. Lassen Sie niemals Gier, Versuchung und Wut Ihre Handelsentscheidungen durcheinander bringen. Lerne deine Emotionen zu meistern. Market kümmert sich nicht um deine Gefühle. Die meisten Anfänger geben dem Markt die Schuld, wenn sie Geld verlieren. Es liegt an Ihnen, die richtigen Entscheidungen auf der Grundlage der richtigen Analyse zu treffen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Entscheidungen auf Ihren Handelsplänen und Analysen basieren, nicht auf Ihren Emotionen.

7 Schritte zum erfolgreichen Trader

Bildquelle: Google Images

Danke für A2A.

Der Einstieg in den Daytrading ist ziemlich einfach. Sie müssen nur ein Konto bei einem Broker eröffnen, eine Einzahlung tätigen und dann günstig kaufen und teuer verkaufen.

Nun, Spaß beiseite, das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass Daytrading nicht für jedermann geeignet ist. Hier ist eine kleine Schritt für Schritt Anleitung, hoffe es hilft.

# 1 Wählen Sie den Markt

Heute kann man fast alles handeln. Aus diesem Grund würde ich empfehlen, sich auf den Markt zu konzentrieren, den Sie am besten kennen. Arbeiten Sie in der IT? Überprüfen Sie dann die Aktienkurse der IT-Unternehmen, über die Sie viel wissen. Was tun, wenn Ihre Arbeit nichts mit Handel zu tun hat? Dann können Sie immer die Wirtschaft Ihres Landes oder sogar dessen Währung handeln.

# 2 Überlege dir einen Plan

Alles funktioniert besser, wenn Sie einen Plan haben. Daytrading kann für Sie funktionieren oder auch nicht. Sie sollten jedoch eine Art Stunden und Mittel zuweisen, die Sie auf die Probe stellen werden. Falls Ihr Test fehlschlägt, fahren Sie fort und probieren Sie etwas anderes aus. Ich würde jedem empfehlen, mindestens 1000 Stunden am Tag zu investieren, bevor er sich entscheidet, ob er es anstrebt oder nicht. Die Höhe Ihrer Finanzierung hängt im Allgemeinen vom Markt ab, aber ich denke nicht, dass dies so wichtig ist. Wählen Sie einfach den Betrag, den Sie sich leisten können, zu verlieren.

# 3 Probieren Sie unsere verschiedenen Strategien aus

Sie können viele Taktiken anwenden, wenn es um Tagesgeschäfte geht. Sie können Forex-technische Analyse, Fundamentalanalyse, Wellenanalyse, verschiedene Handelsroboter und benutzerdefinierte Indikatoren ausprobieren. Grundsätzlich ist es ein Versuch und Irrtum, mit dem Tageshandel gute Ergebnisse zu erzielen. Sie müssen die Strategie auswählen, die am besten zu Ihrer Denkweise passt, und dann prüfen, ob Sie diese Strategie an die sich ständig ändernden Marktbedingungen anpassen können.

# 4 Viel üben

Wenn Sie innerhalb einer Woche oder sogar eines Monats sehr positive Ergebnisse erzielen, bedeutet dies möglicherweise nicht, dass die Zeit für den Handel mit echten Fonds gekommen ist. Lassen Sie sich auf dem virtuellen Konto immer ein wenig anständig üben.

Dennoch sind die Gefühle, die Sie beim Handel mit realen und virtuellen Geldern empfinden, sehr unterschiedlich. Sie sollten daher immer auf ein echtes Konto wechseln, müssen jedoch mit einem kleinen Guthaben beginnen.

Neben der Lerntheorie (Marktnachrichten, Forschung, Wirtschaftsdaten) versuchen Sie immer, die praktische Seite zu erfahren, indem Sie ein kleineres Live-Konto oder sogar eine Demo bei einem Online-Broker haben.

Hoffentlich hilft Ihnen diese kleine Checkliste, ich habe sie für Anfänger vorbereitet.

Während es eine großartige Erfahrung ist, alleine zu lernen und zu handeln, werden Sie nach einer Weile eine Grenze erreichen und stecken bleiben. Um dies zu durchlaufen, sollten Sie von professionellen Händlern lernen und versuchen:

  1. Institutioneller Handel – Bank, Investmentfonds, Immobilienhandel usw. Nicht einfach anzuwenden, aber definitiv einen Versuch wert.
  2. Mentorship – Finden Sie einen Profi-Händler mit nachweislicher Erfolgsbilanz und investieren Sie in Ihren zukünftigen Erfolg. Es ist wichtig, diese Jungs tatsächlich aufzuspüren, da es viele falsche Gurus gibt.

Eine Liste der Prop-Handelsfirmen und auch der Händler finden Sie in dem Blog-Beitrag [1], den ich für Brokerchooser geschrieben habe .

Fußnoten

[1] Wie werde ich Händler?

Na ja, auch nach all dem oben genannten Risikohinweis und ehrlichem Feedback, es nicht zu tun, wenn Sie immer noch das Gefühl haben, dass Sie müssen, dann hören Sie zu…

1. Es ist am besten, von einem höheren Zeitrahmen aus zu beginnen und dann zu einem niedrigeren zu wechseln (also vom Positionshandel zum Momentum-Handel zum Swing-Handel zum Day-Swing-Handel und dann zum Scalping. Aber denken Sie daran, dass großes Geld in einem großen Zeitrahmen verdient wird.)

2. Alle Wizard-Serien (wie von Gerard erwähnt ist ein Muss), aber diese werden nur Ihrem Motivationshunger nach mehr praktischen Ratschlägen und Tricks gerecht. Larry Williams, ein großartiger Trader, muss lauten: “Langfristiger Erfolg für kurzfristigen Handel” ( wer ist in der Wizard-Reihe profiliert)

3. Haben Sie genug Kapital, weil Sie mit einer kleineren Kapitalbasis zu schnell Angst bekommen und daher die Tragzeit möglicherweise nicht überstehen.

4. Definieren Sie ein striktes Risiko (lesen Sie Bücher über Geldmanagement (nämlich Van Tharp und Ralph Vince).

5. Nicht überhandeln ..

6. Backtest Ihrer Strategie (gründlich mit Daten aus wenigen Jahren)

7. Handeln Sie auf Demo-Konto und stellen Sie sicher, dass die Ergebnisse den Backtest-Statistiken nahe kommen.

8. Wenn alles erledigt ist, drücken Sie den Auslöser und beginnen Sie mit dem realen Kapital (mit einem definierten Verlustlimit (täglich, wöchentlich und monatlich).

Alles Gute….

Ich würde empfehlen, dass Sie gründlich recherchieren und sich bewerben, um einer echten proprietären Handelsfirma beizutreten (keine “Retail-in-Disguise” -Propfirma – bei der es sich nicht um eine echte Propfirma handelt, da sie Einzahlungen erfordert und mit wenig Kapital Geld mit Provisionen verdient Risiko). Sie können diese Liste einsehen ( http://www.tradersnarrative.com/… ). Ich bin mir nicht sicher, wie aktuell diese Liste ist, aber machen Sie noch einmal Ihre Recherchen.

Ansonsten kenne ich keine glaubwürdigen Daytrading-Bücher, die Informationen liefern, mit denen Sie tägliche Gewinne aus dem Markt erzielen können. Um diese Art von Informationen zu erhalten, benötigen Sie einen Mentor, den Sie meiner Erfahrung nach am einfachsten bei einer Requisitenfirma finden.

Einige großartige Bücher, die ich empfehlen kann und die mir hilfreich waren (in der weiten Welt der nutzlosen handelsbezogenen Bücher), sind:
– Market Wizards – von Jack Schwager
– Die New Market Wizards – von Jack Schwager
– Stock Market Wizards – von Jack Schwager
– Hedge Fund Masters – von Ari Kiev
– Die mentalen Strategien der Top-Trader – von Ari Kiev
– Wie ich 2.000.000 an der Börse gemacht habe – von Nicolas Darvas
– Zen in der Kunst des Bogenschießens – Eugen Herrigel
– Wie man Geld mit Aktien verdient – William J. O’Neil (muss IMO lesen)
– Stan Weinsteins Geheimnisse für das Profitieren in Bullen- und Bärenmärkten – von Stan Weinstein
– Wie man Geld verdient, indem man Aktien verkauft – von William J. O’Neil
– Anatomie des Bären – von Russell Napier
– Technische Analyse – Verwendung mehrerer Zeitrahmen – von Brian Shannon

Hier sind ein paar gute Blogs für Händler:
http://www.smbtraining.com/blog/
http://blog.afraidtotrade.com/
http://www.bespokeinvest.com/
http://www.ritholtz.com/blog/
http://www.traderfeed.blogspot.com/ (nicht mehr aktualisiert, aber ein großartiges Archiv)
http://www.zerohedge.com/ (sehr bearish Bias IMO)
http://alphatrends.blogspot.com/ (hat jetzt eine Bezahlseite, aber ein großartiges Archiv an kostenlosen Dingen, von denen Sie lernen können)
http://elitetrader.com (großartige Website, wenn Sie bereit sind, Nachforschungen anzustellen und herauszufinden, wer die wirklich großartigen Handelsmitglieder sind – sie haben im Laufe der Jahre viele Juwelen hinterlassen)
(Es gibt viele andere, aber das sind einige, denen ich folge)

Bereiten Sie sich neben dem Zugriff auf diese Ressourcen auf eine lange und mühsame Reise zum Erfolg vor. Es wird schwierig, aber hoffentlich lohnend, wenn Sie sich zurechtfinden. Schließlich ist es wichtig, dass Sie lernen, einen Stil und einen Zeitrahmen zu handeln, der zu Ihrer Persönlichkeit passt, damit Sie Ihr wahres Potenzial ausschöpfen können. Viel Glück.

Hier sind einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihre tägliche Trading-Karriere beginnen.

  • Werden Sie Valentinstag von Büchern mit großem Wissenspotential über die Börse.
  • Studieren Sie alle verdammten Begriffe über den Aktienmarkt wie technische Analyse, Aktien, Kerzen, alles.
  • Holen Sie sich Ihr Wissen über das Online-Börsenportal Varsity.
  • Lassen Sie uns 100 Tage Zeit, um all das zu lernen, bevor wir den Deep Market betreten.
  • Erfassen Sie den Trend jedes Mal über jede Aktie.
  • Wenn Sie nicht alle diese Sachen tun können, gehen Sie nicht weiter.
  • Eröffnen Sie jetzt nach 100 Tagen ein Konto bei einem Online-Discount-Broker, bei dem die Maklergebühren minimal sind.

Meine Unterstützung geht an Zerodha, den Online-Discount-Broker

Zahlen Sie 1000 Rupien auf das Handelskonto ein. Damit Sie jetzt nicht viel verlieren, testen Sie Ihre Strategien, Ihre Logik, lassen Sie Ihre Emotionen, bevor Sie diese 1000 Rupien verlieren.

Ja, Sie sind jetzt bereit, Daytrader zu werden. Komm schon mein kleiner Champion

Willkommen in der Bruderschaft.

Warum Zerodha?

Maklergebühren : Zerodha berechnet Ihnen 0,01% oder Rs 20 / ausgeführte Handels- und Liefertransaktionen kosten Sie null, dh 0 Maklergebühren

Kundenservice: Nach meiner Erfahrung haben sie eine großartige Kundenhilfe . Sie können einen Anruf tätigen und handeln, kosten aber zusätzlich Rs20 / trade

Benutzerfreundlichkeit: Sie haben großartige Plattformen, geringe Bandbreite und hohe Leistung. immer und überall erreichbar

Kontoeröffnungskosten: Die Gebühren für das Trading- und Demat-Konto betragen 300 Rs und für das Commodity-Konto 200 Rs mehr.

Die anderen Merkmale entwickeln sich von Tag zu Tag weiter

Sie verfügen über ein umfassendes Wissen von Varsity über den Handel und das Investieren in Ozeane.

Kite-Web: Eine clevere, vollwertige HTML5-Handelsplattform mit Streaming-Marktdaten, erweiterten Charts, einer eleganten Benutzeroberfläche und vielem mehr.

Kite Mobile : Genießen Sie das Kite-Erlebnis nahtlos auf Ihren Android- und iOS-Geräten.

Kite Connect API: Mit unseren APIs „Platform as a Service“ setzen wir auf die Kommerzialisierung und Demokratisierung der Anlagetechnologie. Wenn Sie ein Startup sind, bauen Sie mit unseren supereinfachen HTTP / JSON-APIs vollwertige Handelsplattformen auf.

F: Komplette Handels- und Berichtskonsole und Dashboard.

Coin: Zerodha Coin ist eine Plattform, mit der Sie Investmentfonds online und vollständig provisionsfrei direkt bei Vermögensverwaltern kaufen können.

Open Trade: Echtzeit-Handelsaktualisierungen von profitablen Händlern. Wählen Sie Trader anhand ihres Handelsstils und des geprüften Rentabilitätsberichts aus und folgen Sie ihnen. Eine großartige Möglichkeit, die Handelsfähigkeiten zu verbessern.

Sie haben die besten Handels- und Investitionsplattformen für ein Brokerage von nur 0,01% oder Rs 20 / Trade und kostenlose Investmentfonds.

Was braucht ein Händler, um eine Maklerfirma wie Zerodha The best anzurufen?

Um in kürzester Zeit ein Online-Konto bei Zerodha zu eröffnen, klicken Sie hier.

Hoffe meine Antwort hat dir geholfen. Wenn es stimmt, stimmt es

Viel Spaß beim Investieren …

Bestehende Kunden müssen das Formular zur Kontoeröffnung ausfüllen, für das Rs. 500 werden von ihrem Sparkonto abgebucht. Sobald die Warenseite aktiviert ist, erhält der Kunde unsere täglichen Handelsanrufe und kann Waren auf icicidirect mit derselben Benutzer-ID und demselben Kennwort handeln.

5 einfache Schritte zum Start des Rohstoffhandels

1) Aktivieren Sie Ihr Konto für den Warenhandel, indem Sie ein separates Formular ausfüllen.
2) Beginnen Sie mit dem Lesen von “Commodity Compass” – unserem täglichen Rohstoffausblick.
3) Abonnieren und lesen Sie unseren wöchentlichen Newsletter “Commodity, Life” über die Grundlagen des Rohstoffmarktes mit dem Ausblick auf die nächste Woche.
4) Erstellen Sie Ihre Merkliste – fügen Sie den jeweiligen Monatsvertrag in “Meine Favoriten” ein und verfolgen Sie die Preise.
5) Bitte streichen Sie Ihre Position ein oder zwei Tage vor dem Verfallsdatum, wenn Sie nicht daran interessiert sind, etwas zu nehmen oder zu liefern.
Beginnen Sie Ihre Ausbildung, indem Sie lernen, warum Sie investieren sollten und welchen Wert es hat, eigene Entscheidungen zu treffen oder wie die Profis ihre treffen.

Im Folgenden finden Sie einige Lesematerialien, mit denen Sie in die richtige Richtung beginnen können.

Als das Genie versagte – Roger Lowenstein
Den of Thieves – James B. Stewart
Der große Kurzfilm – Michael Lewis
Barbaren am Tor – Bryan Burrough & John Helyar
Beating the Street von Peter Lynch
Von Riches zu Rags, von IC Freeley
Wie man mit Aktien Geld verdient “von William O’Neil
24 wesentliche Lektionen für den Anlageerfolg von William O’Neil
Der intelligente Investor von Benjamin Graham
Stammaktien, gelegentliche Gewinne, von Philip A. Fisher
One Up on Wall Street von Peter Lynch
Aktien für die lange Sicht von Jeremy Siegel
Die Interpretation des Jahresabschlusses von Benjamin Graham
Was an der Wall Street funktioniert von James O’Shaunessey
Sie können ein Börsengenie sein von Joel Greenblatt
Du bist Geld und dein Gehirn von Jason Zweig

Sie können es sich zur Gewohnheit machen, einige Websites wie MSN Money, Economic Times, CNBC, Moneycontrol, Google Finance und Yahoo Finance zu besuchen .

Ich habe eine gute und gewinnbringende Website, die Sie einfach besuchen und kontaktieren können. Sie sind gut und sie haben sehr erfahrene Analysten und Experten. Und denken Sie daran, wenn sie kostenlose Informationen anbieten, holen Sie sich diese.

Hallo,

Heutzutage ist der Einstieg in den Handel zu einfach, vorausgesetzt, Sie verfügen über umfassende Kenntnisse über den Handel mit bzw. die Anlage in Aktien.

Alles was Sie tun müssen, ist ein paar Schritte zu befolgen:

  1. Eröffnen Sie zunächst ein Handels- und Demat-Konto bei einem Börsenmakler. Dieser Artikel könnte Ihnen dabei helfen.
  2. Sobald die Konten eröffnet sind, können Sie über Ihr Handelskonto Aktien kaufen / verkaufen. Lesen Sie, wie man kauft und wie man verkauft.
  3. Sie können auch Ihre eigenen Handelsstrategien wie Intraday, Swingtrading, Positional, Event Based usw. entwickeln.

Zusätzlich:
Wenn Sie nicht sehr sicher sind, die richtige Aktie für Ihr Portfolio auszuwählen, empfehle ich Ihnen, die Thematic Investing Platform zu besuchen und mehr als 100 gut recherchierte Themen / Portfolios zu finden, die Ihnen sicherlich bei der Auswahl der richtigen Aktie helfen können.

Hoffe das klärt!

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Aktien für den Intraday-Handel auswählen, sollten Sie zunächst eine Untersuchung des Unternehmens durchführen, mit dem Sie handeln möchten, und auf dieser Grundlage die vergangene Handelsleistung der Aktien überprüfen.
Ich hatte bei verschiedenen Unternehmen wie Kotak Securities, Sharekhan, Motilal Oswal und Angel Broking recherchiert. Hier ist ein Artikel zum Intraday-Handel, auf den ich gestoßen bin. Es könnte nützlich sein: http://www.ilagarg.com/2017/09/s… Zwei oder drei liquide Anteile
Es ist ratsam, 2 oder 3 große Kappen zu wählen, die sehr flüssig sind. Wenn Sie sich für eine mittlere oder kleine Obergrenze entscheiden, müssen diese aufgrund des geringen Handelsvolumens möglicherweise die Aktien halten.

Ermitteln Sie Einstiegs- und Zielpreise
Ein wichtiger Faktor ist die Bestimmung des Einstiegsniveaus und des Zielpreises zu Beginn. Weil wir in der Regel die Tendenz haben, die Aktie zu verkaufen, auch wenn wir einen leichten Kursanstieg sehen.

Stop Loss für geringere Auswirkungen nutzen
Nutzen Sie Stop Loss, um Verluste zu vermeiden. Stop Loss verkauft Aktien, wenn die Kurse innerhalb des festgelegten Limits liegen, und reduziert den Verlust, wenn der Kurs über Ihre Erwartungen hinaus steigt. Dies ist sehr vorteilhaft für Anleger, die Leerverkäufe tätigen.

Buchen Sie Ihre Gewinne, wenn das Ziel erreicht ist
Passen Sie den Stop-Loss-Auslöser neu an, wenn Sie der Ansicht sind, dass der Aktienkurs Ihre Erwartungen übertreffen kann.

Recherchieren Sie Ihre Wunschliste gründlich
Informieren Sie sich eingehend über die 8 bis 10 Aktien auf Ihrer Wunschliste. Nutzen Sie das Internet, um Informationen zu Widerstand, Unterstützungsleveln, Zusammenschlüssen und Bonusdaten zu erhalten.

Bewegen Sie sich nicht gegen den Markt
Denken Sie immer daran, man kann den Aktienmarkt nie vorhersagen. Selbst erfahrene Profis mit fortschrittlichen Tools sind nicht in der Lage, die Marktbewegungen vorherzusagen.

Normalerweise sind die Aktienrenditen riesig, aber kleine Gewinne können auch im Intraday-Handel zufriedenstellend sein.

Der erste Schritt, um einen Tageshandel zu beginnen, ist die Eröffnung eines Handels- oder Demat-Kontos bei einem vertrauenswürdigen Handelsunternehmen oder einer zuverlässigen Bank. Wenn es sich um große Handelsunternehmen oder mit den Banken verbundene Unternehmen handelt, basierend auf Ihren Präferenzen. Kotak Securities, Motilal Oswal, Angel Broking und Edelweiss, um nur einige zuverlässige Broker zu nennen. Danach sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über Marktfaktoren und die Situationen. Sie können die Daten auch auf Websites wie investopedia, moneycontrol und economic times lesen, um sich einen Überblick über die Funktionsweise der Börse zu verschaffen.
Handelsvermittlungsunternehmen stellen Ihnen auch Artikel, Videos und Post-Updates für die Börse zur Verfügung. Ich würde empfehlen, die Angel Broking-Wiedergabeliste anzusehen. Sie hat geholfen und könnte auch für Sie nützlich sein.
Hier ist der Link zu ihrem YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/user/Ang…
http://www.newspatrolling.com/ma…
http://subhadrikasen.com/2017/08…
http://wealthtechspeaks.in/one-s…
Und auch Investopedia-Website für ein Verständnis der Grundbegriffe und der Umgangssprache.

Ich habe in den letzten 15 Jahren als Einzelhändler meinen Lebensunterhalt verdient. Das bedeutet, dass ich für kein Finanzinstitut arbeite und als Unternehmer mein eigenes Geld investiere.

HANDELSSYSTEM…

Erstens müssen Sie in Betracht ziehen, wie jedes andere Geschäft zu handeln. Wie in jedem anderen Unternehmen muss ein System oder ein Prozess vorhanden sein , dessen Ziel es ist, jeden Tag und für immer Einkommen zu generieren.

Das Ziel ist nicht, über Nacht Multimillionär zu werden, sondern jeden Tag und für immer ein angenehmes Einkommen zu schaffen.

Dieser Prozess wird als Handelssystem bezeichnet . Sie haben zwei Möglichkeiten, entweder Ihr eigenes Handelssystem aufzubauen oder Sie lernen ein bewährtes Handelssystem, das von einem Dritten entwickelt wurde.

FÄHIGKEITEN…

Zweitens brauchen Sie, wie in jedem anderen Geschäft, harte Arbeit und Fachkenntnisse. Diese Fähigkeiten umfassen Geduld und Disziplin .

Letzteres kann durch verschiedene Techniken weiterentwickelt, verbessert oder sogar erweitert werden.

NÜTZLICHE LINKS…

Hier sind einige nützliche Links zu meinen Quora-Blog-Beiträgen:

Hoffe das kann helfen …
Nächstes Handelssystem

viele Ideen hier, halte es einfach.

1. Es gibt Unmengen von Büchern zu diesem Thema. Lesen Sie ein paar. Damit können Sie loslegen.

2. Zuerst Papierhandel, so lernst du den täglichen Handel in der Praxis

3. Finden Sie heraus, welche Nachrichtenquellen Sie im Auge behalten möchten: Währungen, Aktien, was auch immer. Es gibt Schiffsladungen mit handelbaren, liquiden Instrumenten.

4. Letztendlich möchten Sie ein System für sich selbst entwickeln. Es sollte folgendes beantworten:
– die Dollars, mit denen Sie handeln werden
– Stunden, die Sie handeln werden
– Ihr Plan für die Handelsentscheidung. Das ist leichter gesagt als getan, hier jede Menge Disziplin. Sie werden ein paar Mal scheitern, bevor Sie es bekommen.

Viel Glück!

  1. Bilden Sie sich zuerst aus. Erfahren Sie mehr über verschiedene Handelsstile, Strategien, Terminologie usw
  2. Probieren Sie den Papierhandel aus. Hier planen Sie Trades, ohne Aktien zu kaufen oder zu verkaufen. Sie können dies auf Papier oder mit einer Software tun.
  3. Fangen Sie klein an, um Ihre Strategie zu testen und analysieren Sie dann die Ergebnisse. Wenn es gut funktioniert, vergrößern Sie Ihren Plan. Wenn es nicht gut funktioniert, lokalisieren Sie die Probleme und beheben Sie sie.

Daytrading ist NICHT einfach. Als Anfänger sollte Ihr Hauptaugenmerk auf der Risikokontrolle liegen. Es ist in Ordnung, Geld zu verlieren und Fehler zu machen. Sie möchten vermeiden, unnötige Geldbeträge zu verlieren und Fehler zu wiederholen.

More Interesting

So gründen Sie eine Milliardenholding wie Berkshire Hathaway

Ich betreibe einen deltaneutralen Arbitrage-Handel mit Aktien und möchte viel Geld als Schulden aufnehmen. Wie kann ich das machen?

Wie man weiß, wann man eine Aktie verkauft

Ist der Kauf von Gold Spekulation oder eine Investition?

Stimmt es, dass Offshore-Privatbanken bereit sind, höhere Zinsen für große Einlagen zu zahlen?

Was ist die beste Art der Investition seit 5 Jahren in Indien?

Wie können wir ein gutes Aktienportfolio zusammenstellen, um unsere Anlagen zu verwalten?

Warum erhöhen Milliardäre nicht ihr Vermögen? Warum investieren sie nicht in Immobilien? Zum Beispiel hat Peter Theil ungefähr 2 Milliarden. Warum kann er sein Vermögen nicht erhöhen, indem er Häuser kauft und an Menschen vermietet?

Was ist mein Gewinn, wenn ich den Geldoptionsvertrag leerverkaufe?

Welche Rolle spielt die Börse im Finanzsystem?

Ich habe jahrelang eine erfolgreiche automatisierte / systematische Handelsoperation besessen aufgebaut. Wie gehe ich vor, um die Investition zu sichern?

Was ist der World Gold Fund? Wie lukrativ ist es, in die aktuelle Dynamik zu investieren?

Es ist bekannt, dass die durchschnittlichen Renditen eines aktiv verwalteten Investmentfonds geringer sind als die Renditen des Index. Warum gibt es dann ein solches Geschäft?

Unterstützen Indexfonds wie der Vanguard 500 den Preis aller zugrunde liegenden Wertpapiere künstlich?

Welche Branche kann sich zuerst selbst ausschlachten - Private Equity oder Hedge Funds?