So erzielen Sie mehr Zugriffe auf meine Website

WEGE ZU MEHR VERKEHR ZU DEINEM BLOG

1. Mehr schreiben.

Studien zeigen, dass je öfter Sie Ihr Blog aktualisieren, desto mehr Zugriffe kommen. Google räumt Websites mit frischem Inhalt eine höhere Priorität ein. Wenn Sie also mehr Aufmerksamkeit von den Suchmaschinen erhalten möchten, aktualisieren Sie Ihr Blog mindestens zweimal pro Woche.

2. Fördern Sie mit Social Media.

Teilen Sie jeden neuen Blogeintrag in Ihren sozialen Netzwerken, einschließlich Twitter, LinkedIn, Facebook, Google+ und Pinterest. Wenn Sie Zeit damit verbringen, Ihre Netzwerke zu pflegen und großartige Inhalte zu teilen, können Social-Media-Websites zu einer Ihrer wichtigsten Zugriffsquellen werden.

3. Schreiben Sie bessere Titel.

Die Titel für Ihre Blog-Posts sind fast wichtiger als der Inhalt selbst. Dies liegt daran, dass Titel potenziellen Lesern bei der Entscheidung helfen, ob sie klicken und mehr lesen sollen. Achten Sie auf die Artikeltitel auf den Titelseiten der Magazine. Sie locken die Leser mit Versprechen und Lösungen. Wenn Sie dasselbe tun, erhöht sich Ihre Leserschaft.

4. Kennen Sie Ihre Nische.

Während Sie vielleicht an Meereslebewesen, exotischen Reisezielen, Little League Baseball und Gewichtsverlust interessiert sind, werden Sie Ihr Publikum verwirren, wenn Ihre Inhalte keinem klaren Thema folgen. Entscheiden Sie, wer Ihre Zielgruppe ist, was sie lesen und welche spezifischen Nachrichten Sie übermitteln möchten.

5. Fügen Sie Fotos hinzu.

Studien haben gezeigt, dass Fotos in Blog-Posts die Leserschaft steigern. Ein Foto macht den Beitrag nicht nur optisch ansprechender, sondern Sie können auch Stichwörter in das Alt Image-Tag des Fotos einfügen, um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) für Ihre Website zu verbessern. Denken Sie daran, dass Sie kein Foto von Google abrufen können, da Sie möglicherweise gegen das Urheberrecht verstoßen. Suchen Sie stattdessen lizenzfreie Bilder von einer Website wie Clipart.com

6. Fügen Sie Schlüsselwörter ein.

Apropos SEO, Schlüsselwörter sind das Herzstück von SEO. Eine der einfachsten Möglichkeiten, mehr Zugriffe auf Ihre Website zu generieren, besteht darin, sicherzustellen, dass jede Seite Ihrer Website über eine Keyword-Strategie verfügt. Wählen Sie für jeden Blog-Beitrag, den Sie verfassen, einen Schlüsselbegriff aus, den die Leser Ihrer Meinung nach verwenden würden, um diesen Beitrag zu finden. Fügen Sie als Nächstes diesen Ausdruck in den Titel des Beitrags ein, die Überschrift auf der Seite, mindestens zweimal innerhalb des Inhalts der Seite, in einem auf der Seite gezeigten Bild und auch als Teil des Seitenlinks.

7. Links einbinden.

Wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung eines anderen Unternehmens in einem Blogeintrag erwähnen, fügen Sie einen Link zu der Seite des Unternehmens hinzu. Google möchte nicht nur ausgehende Links auf Ihrer Website sehen, die Firma, die Sie erwähnen, bemerkt möglicherweise auch Ihren Beitrag und den Link zu Ihnen. Darüber hinaus wissen es die Leser zu schätzen, wenn Sie Ressourcen bereitstellen, die es ihnen erleichtern, die gesuchten Dinge zu finden.

8. Fügen Sie Schaltflächen für die Freigabe von sozialen Netzwerken hinzu.

Stellen Sie sicher, dass Sie oben und unten in Ihren Blog-Posts Schaltflächen für das Teilen von sozialen Netzwerken für Twitter, LinkedIn und die anderen wichtigen sozialen Netzwerke einfügen. Machen Sie es den Lesern leicht, das Wort zu verbreiten.

9. Vergangenen Inhalt retweeten.

Wir schauen nicht alle gleichzeitig auf Twitter. Wenn Sie also einen neuen Blogpost-Link teilen, wird er der Mehrheit Ihrer Fans nicht beim ersten Mal angezeigt. Wiederholen Sie Ihre Tweets und haben Sie keine Angst, frühere Inhalte zu teilen. Den Lesern ist es egal, wann es geschrieben wurde, solange es noch relevant ist.

10. Laden Sie Gastbeitragende ein.

Wenn andere für Ihr Blog schreiben, fügen Sie mehr Inhalte hinzu, die Sie nicht selbst schreiben mussten. Als Bonus teilen diese Mitwirkenden auch ihre Netzwerke mit und können Sie auffordern, für sie zu schreiben, wodurch sich für Sie neue Wege für die Leserschaft eröffnen.

11. Video hinzufügen.

Google besitzt YouTube. Dies ist einer der vielen Gründe, warum Videos mehr Besucher auf Ihre Website lenken können. Ergänzen Sie den schriftlichen Inhalt Ihres Blogs mit kurzen Videos, die informativ und unterhaltsam sind.

12. In Werbung investieren.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Publikum Zeit auf Facebook verbringt, investieren Sie gelegentlich in gesponserte Beiträge. Für nur 10 US-Dollar können Sie einen Beitrag „steigern“ und seine Reichweite erheblich erhöhen.

13. Führen Sie Give-away-Veranstaltungen durch.

Erstellen Sie unterhaltsame Thementage wie “Free Book Fridays”, an denen Ihre Leser einen Preis gewinnen können, indem Sie einen Kommentar abgeben oder Ihren Link über soziale Medien teilen. Sie können selbst Preise vergeben oder Unternehmen einladen, diese Aktionen zu spenden oder zu sponsern.

14. Schreiben Sie Gastbeiträge.

Suchen Sie nach anderen Blogs, die Ihre Zielgruppe erreichen, und bieten Sie an, Gast-Blogbeiträge zu verfassen. Wenn die Site ein großes Publikum hat, können Sie wetten, dass die Leser wiederum mehr von Ihren Inhalten nutzen möchten.

15. Cross-Promotion zu Ihrer Mailingliste.

Anstatt alle neuen Inhalte für Ihren elektronischen Newsletter zu verfassen, teilen Sie den ersten Absatz mehrerer kürzlich veröffentlichter Blog-Beiträge mit und fügen Sie einen Link hinzu, um auf der Website weiterzulesen. Nicht jeder nimmt sich die Zeit, Ihr Blog jede Woche zu lesen. Dies hilft Ihren Abonnenten, in Ihr Blog zu investieren.

Zusätzlich zu den oben genannten Tipps tragen die folgenden intelligenten Strategien zur Erhöhung der Leserschaft bei:

16. Machen Sie Ihre Inhalte einfach lesbar, indem Sie zahlreiche Unterüberschriften, Aufzählungszeichen und nummerierte Listen verwenden.

17. Bewerben Sie Ihren Blog in Ihrer E-Mail-Signatur und Ihre Biografie in allen Online-Profilen.

18. Machen Sie es Blog-Besuchern einfach, Ihren RSS-Feed zu abonnieren.

19. Laden Sie die Leser ein, einen Kommentar zu hinterlassen, und teilen Sie ihnen dann mit, dass Sie verlobt sind.

20. Schließlich viel Spaß mit Ihrem Blog. Wenn es sich wie eine Plackerei anfühlt, werden Ihre Leser es bemerken. Wenn Sie jedoch Spaß an der Produktion von Inhalten haben, wirkt sich dies enorm auf Ihren Erfolg aus.

Weitere Informationen finden Sie unter : So bewerben Sie Ihre Blog-Seite

Ich werde zunächst eine Reihe von Maßnahmen auflisten, die Sie sofort ergreifen können, um Ihre SEO-Leistung beim Erstellen neuer Inhalte für Ihr Blog zu verbessern.

Erstens die Erstellung von Inhalten, zweitens die Berücksichtigung von On-Page-Faktoren.

Für die Erstellung von Inhalten:

  1. Wonach suchen Ihre Zielbenutzer tatsächlich? [Stichwortforschung]
  2. Wie können wir eindeutigen Inhalt um das Ziel-Keyword erstellen?
  3. Wie können wir für diesen Inhalt werben? [Backlinks]

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit der Keyword-Recherche zu beginnen

Beginnen Sie mit dem Keyword-Planer von Google

  1. Blick auf die Benutzerabsicht : Es ist grundlegend, dass Sie die Benutzerabsicht in der ersten Phase betrachten. Ich bin zum Beispiel Elektriker und möchte über einen neuen Transformator schreiben, der gerade auf den Markt gekommen ist. Jetzt müssen wir in der Lage sein, Google mitzuteilen, ob es sich um einen „Transformator“ des elektrischen Steckers oder um einen „Transformator“ der Movie-Charaktere handelt.
  2. Fügen Sie Keywords in den Keyword-Planer ein: In Googles neuem Keyword-Planer werden Ihnen Variationen des Ziel- Keywords angezeigt, sodass Sie einen größeren Bereich oder mehr Ausdrücke erhalten, auf die Sie abzielen sollten.

Konzentrieren Sie sich immer auf eine Keyword-Phrase für einen Blog-Beitrag.

Aber

  • Verwenden Sie eine Reihe von LSI-Schlüsselwörtern (Latent Semantic Indexing). Dies sind im Wesentlichen Synonyme des Schlüsselworts.
  • Verwenden Sie sie in Ihrer gesamten Körperkopie und stellen Sie sicher, dass sich der Inhalt für den Leser natürlich anfühlt.
  • Verwenden Sie diesen LSI-Generator als Hilfe

Keyword-Wettbewerb

Es gibt immer eine Debatte darüber, welche Art von Keyword für Keywords mit hohem / mittlerem / niedrigem Wettbewerb zu wählen ist.

Dies hängt in der Regel von der vorhandenen Domain Authority Ihrer Website im Vergleich zu Wettbewerbern und ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf dem aktuellen Markt ab, für den Sie sich qualifizieren möchten.

Wenn Sie beispielsweise Facebook sind und ein Blog über soziale Medien schreiben, das sich auf der Facebook-Domain befindet, stehen die Chancen gut, dass Sie für ein Keyword im Bereich der sozialen Medien sehr schnell einen sehr guten Rang erhalten.

Unter der Annahme, dass Sie keine große Autorität in Ihrem Markt sind, müssen Sie jedoch weitaus strategischer vorgehen, auf welche Keywords Sie abzielen.

Keywords mit geringerem Volumen, aber einem langen Ende qualifizieren Ihre Zielgruppe möglicherweise besser als Keywords mit hohem Volumen, die Ausrichtung ist jedoch schwächer.

Sobald Sie wissen, auf welches Keyword Sie abzielen möchten, möchten wir auf Seite 1 herausfinden, wie wir es bewerten können.

Sehen Sie sich einfach alle URLs an, die auf Seite 1 für dieses Ziel-Keyword rangieren, und notieren Sie sich alle Trends:

  1. Die Wortanzahl der Seite
  1. Wie oft das Keyword verwendet wird (Siehe auch Keyword-Dichte -> Ausführen: Häufigkeit, mit der das Keyword in der Arbeitskopie verwendet wird / Anzahl der Wörter in der Arbeitskopie)
  2. Wie viele ausgehende Links verwendet die Seite?
  3. Wie viele interne Links verwendet die Seite?
  4. Wie viele Bilder / Videos befinden sich auf der Seite?
  5. Verwenden sie das Schlüsselwort im Titel-Tag?
  6. Verwenden sie das Schlüsselwort im H1 der Seite?
  7. Bewerten Sie die Anzahl und Qualität der Backlinks zu URL und Domain. Sie werden überrascht sein, dass einige längere Suchanfragen nur sehr wenige Backlinks haben, aber auf Seite 1 rangieren.
  • Überprüfen Sie anhand dieser Informationen, ob Trends vorliegen. Liegt die Keyword-Dichte zum Beispiel auf allen Seiten zwischen 1 und 2%, verwenden alle das Keyword im Titel-Tag, befinden sich auf der Arbeitskopie mehrere Bilder, befindet sich auf allen Arbeitskopien eine Wortanzahl dazwischen? 1.000–2.500 Wörter.
  • Verwenden Sie diese Daten mit den Trends als Benchmark für Ihren Blog-Beitrag. Stellen Sie mindestens sicher, dass Sie über diese Faktoren hinweg mindestens den aktuellen URLs auf Seite 1 für dieses Ziel-Keyword entsprechen

** Weitere Informationen finden Sie im Ultimate B2B On-Page Optimization Guide 2017 – b2bMetric **

Inhalt – 2 zusätzliche Dinge

  • Erstellen Sie bessere Inhalte. Warum sollte die URL einen Backlink zu Ihnen haben, wenn der Inhalt sie nicht umgehauen hat?
  • Verwenden Sie LSI-Schlüsselwörter. Ja, ich habe dies absichtlich noch einmal erwähnt. Es ist grundlegend.

Es geht darum, überlegene Inhalte zu erstellen, die derzeit auf Seite 1 von Google verfügbar sind.

Berücksichtigen Sie zweitens Ihre On-Page-Faktoren:

URL-Optimierung: URLs bleiben ein wichtiges Signal für Google, da sie anzeigen, wie wichtig eine Seite ist und welcher Inhalt auf der nächsten Seite angezeigt wird

  • Fügen Sie Ihr Ziel-Keyword in die URL Ihrer neu erstellten Webseite ein
  • Je näher dieses Ziel-Keyword an Ihrer Domain liegt (das Bit http://www.myawesomewebsite.com ), desto wichtiger wird es von Google berücksichtigt. Zum Beispiel würde eine Webseite mit der URL: http://www.myawesomewebsite.com/content-marketing anzeigen, dass “Content-Marketing” ein wichtiges Schlüsselwort für diese Seite ist. Daumen hoch!
  • Halten Sie die URL-Länge auf unter 100 Zeichen, um eine hohe Wahrscheinlichkeit für das Crawlen durch Google zu gewährleisten.
  • Stellen Sie sicher, dass URLs nur ein Standardalphabet und Bindestriche zwischen Keywords verwenden. Verwenden Sie keine Interpunktion in URLs. Verwenden Sie beispielsweise keine Ausrufezeichen, Kommas, Symbole oder Sonderzeichen.
  • Behalten Sie alle Kleinbuchstaben der URL bei

All dies hilft Google dabei, alle URLs einfach zu crawlen und zu indizieren

Titel-Tags: Titel-Tags sind nach wie vor ein Ranking-Signal für Google. Auch hier sollte das Title-Tag helfen, zu definieren, worum es auf der nächsten Seite geht.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Ziel-Keyword im Seitentitel enthalten ist
  • Versuchen Sie, das Ziel-Keyword so nahe wie möglich am Anfang des Titel-Tags zu platzieren. Dies weist auf die Wichtigkeit des Keywords hin
  • Bewahren Sie Titel-Tags unter 55 Zeichen auf, da Google sie sonst möglicherweise abschneidet.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Titel-Tags voneinander eindeutig sind. Doppelte Titel-Tags = schlecht.

Überschriften: Überschriften in Ihrem Body-Content geben Aufschluss über die Seitenstruktur und können Google dabei helfen, die Inhalte der Seite zu verstehen.

  • Stellen Sie sicher, dass in der ersten Überschrift auf der Seite Ihr Ziel-Keyword enthalten ist.
  • Stellen Sie sicher, dass jede Überschrift den darauf folgenden Inhalt klar definiert.

Body Copy : Der Panda-Rollout von Google bedeutet, dass die Qualität der Inhalte ständig überprüft wird.

  • Schreiben Sie Ihre Inhalte grundsätzlich unter Berücksichtigung des Lesers. Stellen Sie sicher, dass Rechtschreibung und Grammatik korrekt sind, dass sie fließen und wertvolle Informationen liefern, die für den Seitentitel relevant sind.
  • Fügen Sie Ihr Ziel-Keyword in die ersten beiden Absätze Ihres Textes ein
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wort in die Höhe treiben, aber nur, wenn es einen Mehrwert bietet.
  • Fügen Sie in Ihren Inhalten Synonyme für Ihr Ziel-Keyword ein.
  • Fügen Sie nach Möglichkeit eine Reihe von Bildern und Videos hinzu. Wenn es eine Weile dauert, bis Ihre Seite geladen ist, versuchen Sie sie nach Möglichkeit zu komprimieren.
  • Versuchen Sie, andere Teile Ihrer Website in Ihren Inhalten zu verlinken. Dies ist wie das Öffnen einer Tür für Google, durch die andere Seiten auf Ihrer Website leicht gefunden werden können. Bonus!

Meta Description: Die meisten CMS bieten dies an. Dies ist die Beschreibung Ihrer URL, die auf der Suchergebnisseite einer Suchmaschine angezeigt wird. Obwohl Google es nicht als Ranking-Signal verwendet, kann eine optimierte Meta-Beschreibung dazu beitragen, die Klickrate auf Ihre Zielseite zu verbessern

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Ziel-Keyword so nah wie möglich am Anfang Ihrer Meta-Beschreibung einfügen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Meta-Beschreibung nicht länger als 155 Zeichen ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Meta-Beschreibung immer grün ist.

Inhaltswerbung : Dies ist das lustige Stück, lass uns den Leuten von deinen Inhalten erzählen!

  • Fragen Sie andere Websitebetreiber, ob sie auf Ihre Inhalte verlinken. Dies wird als “Backlinking” bezeichnet. Google bewertet die Qualität aller externen Links, die auf Ihre URL und Domain verweisen. Ein Link dient als Bestätigung für Ihre Website und kann, abhängig von der Qualität, in Googles Augen einen riesigen Daumen nach oben werfen!
  • Teilen Sie Ihre Inhalte in sozialen Medien. Führen Sie bezahlte Kampagnen durch und versuchen Sie, Engamanets und Klicks auf Ihre Inhalte zu lenken. Dies wird dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer externen Verknüpfung zu erhöhen
  • Senden Sie Ihre Inhalte per E-Mail an Benutzer, und klicken Sie auf die URLs, um sie zu aktivieren

Fazit

  • Identifizieren Sie Stichwörter, um die Sie Inhalte erstellen können
  • Erstelle Killerinhalte und verwende sie als Werbegegenstand am oberen Rand des Trichters, um den Verkehr anzuregen
  • Optimieren Sie Ihre On-Page-Faktoren für dieses Keyword
  • Werbung werbung werbung!

** Eine vollständige SEO-Checkliste finden Sie im SEO Guide – b2bMetric **

Hallo,

Es gibt viele Möglichkeiten, den Datenverkehr auf Ihre Website zu leiten. SEO hilft sicherlich dabei, Ihr Ziel zu erreichen, aber es gibt einige andere Möglichkeiten, wie Sie qualitativ hochwertigen Traffic generieren können. Ich beginne mit SEO und erkläre auch einige andere Möglichkeiten des Content-Marketings.

So können Sie beginnen:

  1. Beginnen Sie mit einem Google Search Console-Konto: In einem Search Console-Konto können Sie den größten Teil Ihrer Suchmaschinenbemühungen anzeigen und messen.
  2. Grundlegendes zu den Schlüsselwörtern, die Ihre Website haben soll: Beachten Sie, dass bei der Auswahl von Schlüsselwörtern die goldene Regel gilt, dass sie für die jeweilige Webseite “Super” -relevant sein sollten und ein moderates bis hohes Suchvolumen an Ihrem Zielstandort sowie eine geringe Konkurrenz in Ihrer Region aufweisen sollten .

Wo diese Schlüsselwörter verwenden? Fügen Sie sie in die ersten 100 Wörter Ihres Textinhalts ein, verwenden Sie sie in Ihrem Titel-Tag und Ihrer Meta-Beschreibung oder verwenden Sie sie in Ihrer URL-Struktur.

3. Führen Sie eine gründliche In-Page-Prüfung jeder Webseite durch: Die meisten Webmaster können Webseiten nicht auf eine Weise aktualisieren, die für Suchmaschinen (und Benutzer) nützlich wäre. Diese Infografik von meinem Lieblings-SEO-Experten Brian Dean erklärt genau, wie Sie jede Webseite für SEO optimieren sollten. Klicken Sie hier, um die Infografik anzuzeigen.

4. Führen Sie einen Website-weiten Usability-Test durch, um zu bewerten, wie benutzerfreundlich Ihre Website ist. Obwohl es mehrere Tools gibt, die die Leistung Ihrer Website in Bezug auf Ladegeschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit usw. anzeigen. Ich würde Pingdom Speed ​​Test und Google Page Speed ​​Insights für dasselbe empfehlen.

Einige der anderen Möglichkeiten, die helfen können:

  1. Sie können Gastbeiträge auf verschiedenen Websites verfassen, um Backlinks zu Ihrer Website zu erstellen , mit denen Sie die Domain-Autorität erhöhen können. Zusätzlich erhalten Sie einen Platz in der Autoren-Biografie, der Ihnen hilft, Ihren Ruf als “Fachexperte” aufzubauen.
  2. Beantworten Sie Quora- Fragen zu den Themen, die Sie interessieren, um anderen Menschen zu helfen. Sie können jederzeit einen oder zwei Links auf Ihre Website einfügen ( sofern das Thema damit zusammenhängt) . Dies erhöht Ihre Autorität als Fachexperte und erhöht schließlich den Verkehr auf Ihrer Website .
  3. Erstellen Sie eine Social Media- Seite für Ihre Website und teilen Sie Ihre Inhalte dort. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Reichweite zu erhöhen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.

Hoffe das hilft.

Die Optimierung der Conversion-Rate spielt eine sehr wichtige Rolle, um den Besucher auf Ihrer Website zu halten. Wenn Sie mehr über das Thema erfahren möchten, können Sie diesen Link lesen: https://goo.gl/7YB8xQ

Unabhängig davon, wie großartig Ihr Produkt oder Anbieter ist, wenn niemand davon weiß, werden Sie scheitern. Daher ist es sehr wichtig, Traffic auf Ihre Website zu generieren. Hier sind ein paar clevere Techniken, die Ihnen helfen, sofort mehr Verkehr zu bekommen.

1. Soziale Werbung
Bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer Social Media-Werbestrategie beginnen, müssen Sie genau wissen, was Social Media-Anzeigen sind. Eine Social Media-Anzeige ist ganz einfach jede Art von bezahlten Inhalten in einem Social Media-Netzwerk. Die Optionen reichen von einem einmaligen, beworbenen Tweet- oder Facebook-Beitrag bis zu einer vollständigen Kampagne mit großen Budgets. Lesen Sie hier alles darüber Social Media Advertising: The Complete Guide

2. Online-Werbung
Online-Werbung ist eine der effektivsten Möglichkeiten für Unternehmen jeder Größe, ihre Reichweite zu vergrößern, neue Kunden zu finden und ihre Einnahmequellen zu diversifizieren.

Mit so vielen verfügbaren Optionen – von PPC und bezahlten sozialen Netzwerken über Online-Display-Werbung bis hin zu In-App-Anzeigen – kann Online-Werbung für Neulinge einschüchternd sein, muss es aber nicht. WordStream macht Online-Werbung einfach und wir haben Tausenden von Unternehmen geholfen, durch die Nutzung der Möglichkeiten der bezahlten Suche und der bezahlten sozialen Werbung zu wachsen. Erfahren Sie alles über Online-Werbung: Online-Werbung: Erfahren Sie mehr über Online-Werbung

3.Gästeblogging
Normalerweise gibt es drei Hauptziele für das Bloggen von Gästen.

  1. Positionierung als Autorität und bekannter Name in der Branche.
  2. Belichtung (Verkehr) zurück zu Ihrer Web site erhalten.
  3. Erstellen von Backlinks zu Ihrer Website.

Mit den richtigen Inhalten in den Top-Blogs können Sie all diese drei Dinge tun. Wenn Sie versuchen, entweder # 1 oder # 2 zu erreichen, werden Sie Blogs mit einer angemessenen Größe und einem engagierten Publikum suchen. Wenn Sie nur versuchen, Nummer 3 zu erreichen, müssen Sie Blogs mit starker Root-Domain-Berechtigung genau bestimmen. Sehen Sie sich das an, um mehr darüber zu erfahren. The Ultimate Guide to Guest Blogging

4. Blog kommentieren
Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Backlinks zu einer neuen oder alten Website zu erhalten. Tatsächlich stellt eine effektive Strategie zum Kommentieren von Blogs sicher, dass Ihr Backlink-Diagramm konstant bleibt oder mit der Zeit aktualisiert wird. Lesen Sie dies, um mehr über Blog-Kommentare zu erfahren – Ein praktischer Leitfaden für Blogger.

5. Soziale Medien
Eine der besten Outbound-Marketing-Methoden in der heutigen modernen Welt. Die meisten Unternehmen, die nach außen expandieren, mehr Menschen erreichen und mehr Gewinne erzielen möchten, sollten Zeit und Ressourcen in soziale Medien investieren. Statistiken aus dem Jahr 2016 zeigen, dass 7,3 Milliarden Menschen auf der Welt leben, 3,4 Milliarden davon haben das Internet und 2,3 Milliarden sind aktive Social-Media-Nutzer. Dies zeigt, dass es ein massives potenzielles Publikum gibt, egal welcher Branche Sie angehören Betrieb innerhalb oder ob Sie B2B oder B2C sind. Erfahren Sie hier mehr über Social Media Marketing 6 Vorteile von Social Media Marketing für Ihr Unternehmen – AeroLeads Blog

6. Q & A-Websites
Die meisten Leute stellen Suchmaschinen, für die Google den Humming Bird-Algorithmus entwickelt hat, direkte Fragen, was eine revolutionäre Änderung des Suchmusters zur Folge hat. Für diesen einzelnen Algorithmus sind Frage- und Antwort-Websites wichtiger denn je, da diese Websites die perfekte Lösung für Fragen bieten, nach denen die Benutzer suchen. Außerdem ist der Datenverkehr von Frage- und Antwort-Websites sehr zielgerichtet und daher besteht eine große Chance, dass diese Besucher eine hohe Conversion-Rate erzielen. Werfen wir nun einen Blick auf die Liste der 21 besten Frage- und Antwortseiten für massiven Datenverkehr

Sehr gute Keyword-Qualität und Ranking Ihrer Seite für den gesamten Cluster verwandter Keywords maximieren Ihre Sichtbarkeit und senden ein gutes Signal für Google.

Die Textanalyse wird automatisch für Seiten durchgeführt, die Sie in Ihrem Keyword-Clustering-Projekt angegeben haben.

  • Gehen Sie zu Sersptat und klicken Sie auf Liste der Projekte> Tools> Schlüsselwörter Clustering und Textanalyse:

  • Klicken Sie auf Keyword-Gruppen erstellen:

  • Nennen Sie Ihr Projekt und geben Sie Ihre Domain-Adresse ein:

  • Fügen Sie dann Ihre Keywords hinzu

  • Warten Sie, bis das Tool beendet ist (oder Sie können zurückkehren, wann immer Sie möchten, da das Tool in der Cloud ausgeführt wird). So sehen Ihre Ergebnisse aus:

Wenn Sie Ihre Domain beim Starten des Keyword-Clusters erwähnen, wählt der automatisch die relevanteste URL und verbindet sie mit dem Cluster. Wenn Sie diesen Schritt bestehen, wird dort nichts angezeigt, aber Sie können jederzeit die URL zu dem bestimmten Cluster hinzufügen oder ändern. Wenn Sie keine Website haben und Inhalte für die kommende Domain einrichten möchten, können Sie diese leer lassen.

Wenn Sie eine Gruppenanalyse ausführen möchten, anstatt die Textanalyse für jeden Cluster zu starten, wechseln Sie zur Registerkarte “Textanalyse” und klicken Sie auf “Textanalyse starten”. Hier im Popup-Fenster können Sie “Alle auswählen” oder die zu analysierenden Cluster ankreuzen.

Klicken Sie nach Abschluss der Analyse auf “Ergebnisse anzeigen”.

Nachdem die Analyse abgeschlossen ist, wird ein detaillierter Bericht angezeigt. Dort erhalten Sie Folgendes:

1. Als Erstes wird die Liste der Keywords dieses Clusters mit ihrer Nähe und Relevanz angezeigt.

Die Annäherungsstufe gibt die Stärke der Beziehung eines Keywords zu anderen Keywords in der Gruppe basierend auf deren Themen an.

Relevanz zeigt Keyword- und Zielseiten-Betreff-Übereinstimmung an.

2. Anschließend wird die Liste der empfohlenen Schlüsselwörter für alle Teile Ihres Texts angezeigt: Titel, H1 und Text. Neben jedem Keyword werden der LSI-Rang, die Chance und der Status angezeigt.

LSI-Rang – Zeigt an, wie wichtig dieses Schlüsselwort für den Titel im Kontext des analysierten Themas ist. Je höher dieser Wert ist, desto stärker wird empfohlen, dieses Schlüsselwort in Ihren Text aufzunehmen.

Der Zufall zeigt an, wie viele Mitbewerber dieses Keyword in Title / H1 / Body verwenden. Der Wert gibt an, wie wichtig die Verwendung des Schlüsselworts ist. Je höher der Wert, desto wichtiger ist die Verwendung.

In der letzten Spalte können 3 Status angezeigt werden. Overspam – Keyword scheint überbeansprucht zu sein. Wir empfehlen Ihnen, die Häufigkeit der Keyword-Verwendung zu überprüfen. Enthalten / Nicht enthalten – Überprüft, ob ein Zielschlüsselwort in Title / H1 / Body vorhanden ist.

3. Der Hauptteil des Berichts besteht aus 2 Teilen. Der erste Teil ähnelt dem Titel / H1-Teil. Der zweite Teil zeigt den auf der Zielseite gefundenen Text an. Wir analysieren das Textvolumen und geben Empfehlungen zum Erhöhen oder Verringern der Textmenge.

Hier können Sie Ihre Keyword-Dichte, die Anzahl der Keywords usw. überprüfen .

Gute Frage! Dies ist etwas, was ich oft gefragt werde und normalerweise sage ich immer, dass es darum geht, intelligente und ansprechende Inhalte auf Ihrer Website zu verwenden. Die Idee ist, dass diese Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing Ihre Website crawlen und nach Wörtern suchen, die für die am häufigsten gesuchten Personen relevant sind. Große Unternehmen wissen, wie wichtig die Suche nach Schlüsselwörtern ist.

Im Folgenden sind einige Faktoren aufgeführt, die Sie bei Ihren Bemühungen zur Generierung eingehender Leads berücksichtigen sollten.

  1. Stellen Sie Qualitätsinhalte sicher
    Stellen Sie sich ein Einzelhandelsgeschäft vor: Einfache Kunden gehen den ganzen Tag nur ein und aus, aber Sie identifizieren Kunden als diejenigen, die Dinge kaufen und wiederholt wiederkommen. Das gleiche sollte für Ihre Website der Fall sein. Sie möchten, dass die Leute auf Ihre Website gehen und dort lange genug bleiben, um zu sehen, was Sie tun und anbieten. Die durchschnittliche Person verbringt nur 15 Sekunden auf einer Webseite und weniger als eine Minute auf einer Website, bevor sie fortfährt. Mit qualitativ hochwertigen Inhalten können Sie Ihre Benutzer einbinden und letztendlich von einem Kunden in einen Kunden verwandeln.
  2. Optimieren Sie Ihre Inhalte
    Es gibt keine Garantie dafür, dass Sie mit der Anzahl der verfügbaren Dienste, die Ihre Platzierung verbessern, die Nummer eins in den großen Suchmaschinen sind. Ihr Ziel sollte es jedoch sein, in den Top 30 zu landen. Wenn Sie auf Seiten nach Ihrer eigenen Website suchen Bei 10 oder 15 müssen Sie Ihre Inhalte optimieren, damit sie für Sie besser funktionieren. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Titel und eine Beschreibung haben, die Stichwörter für jede Seite Ihrer Website enthalten. Fügen Sie Ihren Bildern auch Text über Alternativtext hinzu. Bilder auf einer Website sind großartig, aber Suchmaschinen können keine Fotos anzeigen. Fügen Sie den Namen Ihrer Website oder eine kurze Beschreibung Ihrer Bilddateien hinzu.
  3. Achten Sie auf Technologietrends
    In jüngsten Umfragen gaben 64% der Befragten an, dass eine datengetriebene Marketingstrategie der Schlüssel zum Online-Geschäftserfolg ist. Die alltägliche Technologie verbessert sich und es stehen neue Dienste zur Verfügung. Zu wissen, was da draußen ist und welchen Nutzen es für Sie haben könnte, kann für Ihr Online-Geschäft von entscheidender Bedeutung sein. Wenn Sie sich nicht mit der Technologie verändern, werden Sie mit weniger Internet-Kunden und einem schwachen Endergebnis konfrontiert sein. Behalten Sie den Überblick über die Rangfolge von Google-Websites und verwenden Sie deren Analytics-Tools.
    Es wäre auch ratsam zu überwachen und zu identifizieren, welche Bereiche funktionieren oder nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle Besucher- und wiederkehrenden Kundendaten aus verschiedenen Kanälen zu erfassen: Telefon, SMS, Live-Chat, E-Mail und Ihrer Website. Wir haben bei Tenfold eine Lösung entwickelt, die all diese Marketingdaten mit anderen Aufzeichnungssystemen aus anderen Abteilungen synchronisiert, sodass Sie eine vollständige Sicht auf den Kunden haben und Ihre Gespräche mit ihm anpassen können.
  4. Wissen, was Ihre Konkurrenz tut
    Wettbewerb ist gut fürs Geschäft. Es zwingt dich, dein Spiel zu spielen und kreativer zu sein. Aber du musst es nicht blind machen. Zu wissen, welche Keywords verwendet werden, um den Traffic auf die Website Ihrer Wettbewerber zu lenken, kann für Ihr Unternehmen von unschätzbarem Wert sein. Websites wie http://www.seositetools.com können ein großartiges Werkzeug für Ihre datengetriebene Marketingstrategie sein.

Haben Sie Probleme, an Ihrem SEO zu arbeiten, um Ihre Website bei Google zu platzieren? Hier sind die 6 geheimen Schlüssel, mit denen Sie Ihre Website bewerten und in kurzer Zeit großen Traffic generieren können. Lassen Sie uns diese goldenen Schlüssel ausarbeiten …

1.Quora – Der überraschende Verkehrstreiber
Quora ist eine Frage-und-Antwort-Site, auf der Fragen von der Benutzergemeinschaft gestellt, beantwortet, bearbeitet und organisiert werden. Auf Quora finden Sie alle Personen, die zu Ihrem Thema schreiben und fragen. Sie müssen nur die relevanten Fragen beantworten und den Link Ihrer Website nicht vergessen. Damit Sie sofort Backlinks auf Ihre Website generieren können. Sie können auch immer mehr Fragen zu Ihrem Unternehmen stellen. Quora ist die perfekte Plattform für Blogger, um ihr Wissen und ihre Fachkenntnisse zu demonstrieren.

2. Reddit-Quelle massiven Verkehrs
Reddit hat ungefähr 51 Millionen Unique User und über 1 Million Communities. Reddit hat mehrere Subreddits, die sich auf jedes einzelne Thema beziehen. Es war die Heimat mehrerer umstrittener Gemeinschaften. Redditoren sind sehr engagiert – die Website weist eine durchschnittliche Absprungrate von nur 25% auf.
Eine Sache, die Sie über Reddit wissen sollten, ist, dass es riesig ist und die schiere Anzahl von Einsendungen es schwierig macht, sich abzuheben. Außerdem führt die Plattform Aktualisierungen mit Lichtgeschwindigkeit durch, sodass Sie zumindest versuchen sollten, Schritt zu halten.

3. Beliebte Foren
Ein Internetforum ist eine Online-Diskussionsseite, auf der Personen Gespräche in Form von geposteten Nachrichten führen können. Besuchen Sie die beliebten Foren wie Warrior Forum, Digital Point, Traffic Planet usw. Stellen Sie eine Frage, und geben Sie in der Signatur die URL Ihrer Unternehmensseite oder Website an. Dies ist eine großartige Möglichkeit für effizientes digitales Marketing und zur Steigerung des Datenverkehrs.

4. Auf Linkedin teilen
LinkedIn hat sich mit 400 Millionen Nutzern zum nützlichsten sozialen Netzwerk für B2B-Vermarkter entwickelt und zählt immer noch. LinkedIn ist jetzt für stolze 64% aller Besuche von Social-Media-Kanälen auf Unternehmenswebsites verantwortlich. Sie können tatsächlich Inhalte auf LinkedIn schreiben und einen Backlink zu einem Ihrer besten Beiträge erstellen. Denken Sie daran, dass die Leute, die hier landen, wahrscheinlich zum ersten Mal von Ihnen und Ihrem Unternehmen erfahren. Teilen Sie Inhalte, die sie zum Durchklicken und Lesen inspirieren.

5. StumbleUpon
StumbleUpon ist einer der besten Traffic-Generatoren unter den Top-7-Social-Media-Marketing-Sites und verweist auf mehr als andere Social-Bookmarking- und Voting-Sites wie Digg und Reddit. Beginnen Sie mit der Verwendung der URL der StumbleUpon-Suchabfrage, http://www.stumbleupon.com/searc… , und ersetzen Sie das Schlüsselwort durch Ihre Nische oder Branche.

6. Teilnahme an den Facebook-Gruppen
Ähnlich wie in Quora und Foren haben die Leute in Facebook-Gruppen viele Fragen. Facebook zieht eine riesige Menge an. Mit 71% der erwachsenen Online-Bevölkerung auf Facebook kann man sich kaum einen besseren Treffpunkt vorstellen.
Sie können auch die Hilfe vieler digitaler Marketingdienste in Anspruch nehmen, um Ihre Conversions zu steigern, den Datenverkehr zu steigern und Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern. Diese Dienste bieten Dienste wie Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, PPC und vieles mehr.

Um mehr über digitales Marketing zu erfahren, besuchen Sie unsere Website.

Kontaktieren Sie uns: +91 (020) -65 3636 33

1. Werbung

Dieser ist so offensichtlich, dass wir ihn uns zuerst ansehen werden. Bezahlte Suche, Social Media-Werbung und Display-Werbung sind hervorragende Möglichkeiten, um Besucher anzulocken , Ihre Marke aufzubauen und Ihre Website den Menschen näher zu bringen. Passen Sie Ihre bezahlten Strategien an Ihre Ziele an – möchten Sie nur mehr Zugriffe oder möchten Sie auch die Conversions steigern? Jeder bezahlte Kanal hat seine Vor- und Nachteile. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Ziele nach, bevor Sie nach Ihrer Kreditkarte greifen.

Wenn Sie hoffen, dass mehr Zugriffe auf Ihre Website auch zu mehr Verkäufen führen, müssen Sie im Rahmen Ihrer bezahlten Suchstrategien auf Keywords mit hoher kommerzieller Zielsetzung abzielen. Ja, der Wettbewerb um diese Suchbegriffe kann heftig (und teuer) sein, aber die Auszahlungen können sich lohnen.

2. Werden Sie sozial

Es reicht nicht aus, großartige Inhalte zu produzieren und zu hoffen, dass die Leute sie finden – Sie müssen proaktiv sein. Eine der besten Möglichkeiten zur Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website ist die Verwendung von Social-Media-Kanälen, um für Ihre Inhalte zu werben . Twitter ist ideal für kurze, knackige (und verlockende) Links, wohingegen die Google+ Werbung dazu beitragen kann, dass Ihre Website in personalisierten Suchergebnissen angezeigt wird, und in B2B-Nischen besonders effektiv zu sein scheint. Wenn Sie ein B2C-Produktunternehmen sind, werden Sie mit bildintensiven Social-Sites wie Pinterest und Instagram möglicherweise großartige Unterstützung finden. Hier finden Sie weitere Tipps zur optimalen Nutzung des Social Media-Marketings.

3. Mix it up

Es gibt keine Zauberformel für den Erfolg von Content-Marketing, auch wenn einige Sie glauben machen würden. Variieren Sie daher die Länge und das Format Ihrer Inhalte , um sie für verschiedene Lesertypen so attraktiv wie möglich zu gestalten. Durchsetzen Sie kürzere, auf Nachrichten basierende Blog-Posts mit langen Inhalten sowie Videos, Infografiken und datengesteuerten Elementen für maximale Wirkung.

4. Schreiben Sie unwiderstehliche Schlagzeilen

Schlagzeilen sind einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Inhalts. Ohne eine überzeugende Überschrift bleibt selbst der umfassendste Blog-Beitrag ungelesen . Meistern Sie die Kunst des Headlineschreibens. Beispielsweise schreiben die Autoren von BuzzFeed und Upworthy häufig mehr als zwanzig verschiedene Überschriften, bevor sie sich schließlich für diejenige entscheiden, die den meisten Verkehr erzeugt. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Überschrift nach, bevor Sie auf “Veröffentlichen” klicken.

5. Achten Sie auf On-Page-SEO

Denken Sie, dass SEO tot ist? Denk nochmal. Die Optimierung Ihrer Inhalte für Suchmaschinen ist immer noch eine wertvolle und lohnende Übung. Machen Sie das Beste aus Bildaltertext? Erstellen Sie interne Links zu neuen Inhalten? Was ist mit Meta-Beschreibungen? Die Optimierung für On-Page-SEO muss nicht ewig dauern und kann dazu beitragen, Ihren organischen Traffic zu steigern.

6. Targeting von Long-Tail-Keywords

Haben Sie Ihre High-Commercial-Intent-Keyword-Datenbanken abgedeckt? Dann ist es Zeit, auch Long-Tail-Keywords zu verwenden. Long-Tail-Keywords machen einen Großteil der Websuchen aus. Wenn Sie sie also nicht als Teil Ihrer bezahlten Suche oder Ihrer SEO-Bemühungen ausrichten, werden Sie verpasst.

7. Starten Sie das Gast-Bloggen

Bevor du es sagst – nein, wahres Gast-Bloggen ist trotz allem, was du gehört hast, nicht tot. Das Sichern eines Gastbeitrags auf einer seriösen Website kann den Blog-Verkehr auf Ihrer Website erhöhen und dazu beitragen, dass Ihre Marke zum Schnäppchen wird. Seien Sie jedoch gewarnt – die Standards für das Bloggen von Gästen haben sich in den letzten achtzehn Monaten grundlegend geändert, und Spam-Taktiken können zu schwerwiegenden Strafen führen. Mit Vorsicht fortfahren.

8. Laden Sie andere zu einem Gastblog auf Ihrer Website ein

Gastblogging ist eine Einbahnstraße. Laden Sie nicht nur Inhalte in andere Blogs ein, sondern auch Personen in Ihrer Nische, die auf Ihrer eigenen Website bloggen möchten . Sie werden wahrscheinlich ihren Gastartikel teilen und ihn verlinken, wodurch neue Leser auf Ihre Website gelangen könnten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nur qualitativ hochwertige, originelle Inhalte ohne spammige Links veröffentlichen, da Google das Bloggen von Gästen in geringer Qualität hart umkämpft.

Keine Zeit, diesen Beitrag zu lesen? Laden Sie das PDF hier herunter!

9. Gehen Sie nach Empfehlungsverkehr

Anstatt zu versuchen, andere Websites zu überreden, wieder auf Sie zuzugreifen (ein mühsamer und zeitintensiver Prozess), sollten Sie Inhalte erstellen, zu denen nur Verlinkungen erforderlich sind.

Als Larry über den Kick in die sprichwörtlichen Zähne schrieb, den eBay aus Googles Panda-Update gezogen hat, gelang es uns, einen Link von Ars Technica im Abschnitt “Auswahl des Herausgebers” neben Links zur New York Times und zu National Geographic zu sichern. Nicht zu schäbig – und auch nicht der dadurch verursachte Anstieg des Empfehlungsverkehrs. Erfahren Sie, welche Arten von Links viel Empfehlungsverkehr senden und wie Sie sie erhalten.

10. Posten Sie Inhalte auf LinkedIn

LinkedIn ist viel mehr als ein Mittel, einen anderen Job zu finden. Das weltweit größte professionelle soziale Netzwerk ist jetzt eine wertvolle eigene Publishing-Plattform. Sie sollten also regelmäßig Inhalte auf LinkedIn veröffentlichen . Auf diese Weise können Sie den Traffic auf Ihre Website steigern und Ihr Profil in Ihrer Branche verbessern – insbesondere, wenn Sie eine moderate bis große Fangemeinde haben.

11. Implementieren Sie Schema Microdata

Das Implementieren eines Schemas (oder eines anderen Mikrodatenformats) erhöht nicht unbedingt den Verkehr auf Ihrer Website selbst, erleichtert es jedoch den Suchmaschinen-Bots, Ihre Seiten zu finden und zu indizieren . Ein weiterer Vorteil der Verwendung des Schemas für SEO besteht darin, dass es zu reichhaltigeren Website-Snippets führen kann, die die Klickraten verbessern können.

12. Intern verknüpfen

Die Stärke Ihres Linkprofils hängt nicht nur davon ab, wie viele Websites auf Sie verweisen. Sie kann auch von Ihrer internen Linkstruktur beeinflusst werden . Achten Sie beim Erstellen und Veröffentlichen von Inhalten auf Möglichkeiten für interne Links. Dies hilft nicht nur bei der Suchmaschinenoptimierung, sondern führt auch zu einer besseren und nützlicheren Erfahrung für den Benutzer – der Grundstein für die Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website.

13. Interview Branchenführer

Denken Sie, dass Interviews nur für die großen Leager sind? Sie werden erstaunt sein, wie viele Leute bereit sind, mit Ihnen zu sprechen, wenn Sie sie nur fragen. Versenden Sie E-Mails mit der Bitte um ein Interview an Vordenker in Ihrer Branche und veröffentlichen Sie die Interviews in Ihrem Blog . Die Bekanntheit des Namens erhöht nicht nur Ihre Glaubwürdigkeit und den Verkehr auf Ihrer Website, der Befragte wird wahrscheinlich auch den Inhalt teilen und damit seine Reichweite weiter ausbauen.

14. Vernachlässigen Sie nicht das E-Mail-Marketing

So viele Unternehmen konzentrieren sich darauf, durch Content-Marketing neue Kunden zu gewinnen, dass sie auf traditionellere Methoden verzichten. E-Mail-Marketing kann ein leistungsfähiges Tool sein, und selbst eine mäßig erfolgreiche E-Mail-Explosion kann zu einem erheblichen Anstieg des Datenverkehrs führen. Achten Sie nur darauf, die Mitarbeiter nicht mit unerbittlichen E-Mails über jedes einzelne Update in Ihrem Unternehmen zu bombardieren. Lassen Sie sich auch nicht die Macht des Mundpropaganda-Marketings entgehen, insbesondere von Menschen, die bereits Freude an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben. Eine freundliche E-Mail-Erinnerung an einen neuen Service oder ein neues Produkt kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Traffic zu steigern.

15. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website reagiert

Die Zeiten, in denen das Surfen im Internet ausschließlich auf Desktop-PCs stattfand, sind lange vorbei. Heutzutage verwenden mehr Menschen als je zuvor mobile Geräte, um auf das Internet zuzugreifen. Wenn Sie Ihre Besucher dazu zwingen, sich auf Ihrer Website zurechtzufinden und sich darin zurechtzufinden, fordern Sie sie grundsätzlich auf, woanders hinzugehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für eine Reihe von Geräten , einschließlich kleinerer Smartphones, zugänglich und bequem einsehbar ist .

16. Stellen Sie sicher, dass Ihre Site schnell ist

Haben Sie schon einmal dreißig Sekunden darauf gewartet, dass eine Webseite geladen wird? Ich auch nicht. Wenn das Laden Ihrer Website ewig dauert, ist Ihre Absprungrate himmelhoch. Stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten so technisch wie möglich optimiert sind , einschließlich der Größe der Bilddateien, der Seitenstruktur und der Funktionalität von Plugins von Drittanbietern. Je schneller Ihre Website geladen wird, desto besser.

17. Ein Gemeinschaftsgefühl fördern

Die Leute möchten ihre Meinung sagen und sich mit Themen auseinandersetzen, für die sie sich leidenschaftlich interessieren. Daher ist der Aufbau einer Community auf Ihrer Website eine großartige Möglichkeit, eine Unterhaltung zu beginnen und den Traffic auf Ihrer Website zu steigern. Implementieren Sie ein zuverlässiges Kommentarsystem mit Lösungen von Drittanbietern wie Facebook-Kommentaren oder Disqus oder erstellen Sie ein spezielles Forum, in dem Besucher Fragen stellen können. Vergiss jedoch nicht, deine Community zu verwalten, um sicherzustellen, dass die Mindeststandards für Anstand eingehalten werden.

18. Machen Sie sich in Kommentarabschnitten Gehör

Wahrscheinlich besuchen Sie regelmäßig mindestens einige Websites, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Nehmen Sie also an der Unterhaltung teil. Das Kommentieren sorgt nicht unbedingt für eine sofortige Steigerung des Empfehlungsaufkommens. Indem Sie sich jedoch einen Namen machen, indem Sie aufschlussreiche, nachdenkliche Kommentare zu Branchenblogs und -seiten abgeben, können Sie sich einen Namen machen – was später dazu führen kann Steigern Sie den Traffic auf Ihrer Website. Denken Sie jedoch daran, dass Qualität und Relevanz beim Posten von Gästen von entscheidender Bedeutung sind. Sie sollten sich mit anderen Personen in Ihrer Nische austauschen und keine Spam-Links auf nicht verwandten Websites ablegen.

19. Untersuchen Sie Ihre Analytics-Daten

Google Analytics ist eine unschätzbare Datenquelle für nahezu jeden denkbaren Aspekt Ihrer Website, von Ihren beliebtesten Seiten bis hin zu demografischen Daten der Besucher. Behalten Sie Ihre Analytics-Daten im Auge und verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Werbe- und Inhaltsstrategien zu informieren. Achten Sie darauf, welche Posts und Seiten am beliebtesten sind. Untersuchen Sie die Besucherdaten, um festzustellen, wie, wo und wann der Datenverkehr auf Ihrer Website stattfindet.

20. Werden Sie auf Social Media aktiv

Es reicht nicht aus, Inhalte nur über soziale Kanäle zu teilen – Sie müssen sich auch aktiv an der Community beteiligen. Hast du einen Twitter-Account? Nehmen Sie dann an Gruppendiskussionen mit relevanten Hashtags teil. Hinterlässt Ihr Publikum Kommentare zu Ihren Facebook-Posts? Beantworten Sie Fragen und sprechen Sie mit Ihren Lesern. Nichts kann Menschen schneller abschrecken als die Nutzung von Social Media als Broadcast-Kanal – nutzen Sie Social Media so, wie es beabsichtigt war, und interagieren Sie tatsächlich mit Ihren Fans.

21. Senden Sie Ihren Inhalt an Aggregator-Sites

Erstens ein Haftungsausschluss: Versenden Sie keinen Spam an Reddit und andere ähnliche Websites, in der Hoffnung, den Jackpot des Empfehlungsverkehrs zu knacken, da dies nicht der Fall sein wird. Mitglieder von Communities wie Reddit sind außerordentlich versiert, als legitime Links getarnte Spam-Mails zu verschicken, aber es schadet nicht, hin und wieder Links einzureichen, die diese Zielgruppen wirklich nützlich finden. Wählen Sie einen relevanten Subreddit aus, übermitteln Sie Ihren Inhalt und beobachten Sie den eingehenden Datenverkehr.

22. Integrieren Sie Video in Ihre Content-Strategie

Textbasierter Inhalt ist alles in allem gut, aber Video kann ein wertvoller Aktivposten sein, um neue Besucher anzulocken und Ihre Website attraktiver zu machen. Die Daten zeigen, dass die Vorratsdatenspeicherung von Informationen für visuelles Material erheblich höher ist als für Text. Dies bedeutet, dass Videomarketing eine hervorragende Möglichkeit ist, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen und zu halten und gleichzeitig den Traffic auf Ihre Website zu steigern.

23. Erforsche den Wettbewerb

Wenn Sie keine Software wie BuzzSumo verwendet haben, um herauszufinden, was Ihre Konkurrenten vorhaben, haben Sie einen großen Nachteil. Diese Dienste fassen die soziale Leistung bestimmter Websites und Inhalte zusammen, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, welche Themen bei den Lesern Anklang finden, und vor allem, um in den sozialen Medien die Runde zu drehen. Finden Sie heraus, was die Leute lesen (und darüber reden), und emulieren Sie diese Art von Inhalten, um Besucher auf Ihre Website zu leiten.

24. Webinare veranstalten

Die Leute lieben es zu lernen, und Webinare sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Weisheit dem eifrig wartenden Publikum zu vermitteln. In Kombination mit einer effektiven Kampagne zur sozialen Werbung sind Webinare eine großartige Möglichkeit, die Zugriffe auf Ihre Website zu steigern. Senden Sie eine E-Mail etwa eine Woche im Voraus sowie eine Erinnerung an die letzte Registrierungsmöglichkeit am Tag vor dem Webinar. Stellen Sie sicher, dass Sie die Präsentation für eine spätere Anzeige archivieren und Ihre Webinare über soziale Medien in großem Umfang bewerben.

25. Konferenzen besuchen

Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, gibt es wahrscheinlich mindestens ein oder zwei wichtige Kongresse und Konferenzen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Es ist eine gute Idee, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen – es ist sogar noch besser, bei ihnen zu sprechen. Selbst ein halbwegs anständiges Reden ist eine hervorragende Möglichkeit, um sich als Vordenker in Ihrer Branche zu etablieren und einen signifikanten Bekanntheitsgrad für Ihre Site zu erzielen.

Nun, das macht es für den heutigen Post so gut wie. Wenn Sie Ihre eigenen Tipps zur Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website haben, würde ich sie gerne hören.

der Originalartikel aus Online-Werbung leicht gemacht

Sie möchten Ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinenergebnissen erhöhen

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, SEO auf Ihrer Website durchzuführen (Search Engine Optimization).

SEO besteht aus On-Page-Optimierung und Off-Page-Optimierung. On-Page befasst sich mit internen Faktoren wie technischen Tests, Inhalts- und Keyword-Optimierungen.

Off-Page beschäftigt sich mit Backlinks. Hier verlinkt eine Website im Wesentlichen auf Ihre Website und gibt ein Signal an die Suchmaschine weiter, dass sie Ihren Inhalt mag. Daher rangiert Ihre Website besser!

Dies ist eine komplexe Aufgabe, wenn man sich eingehender mit dem Thema befasst, und erfordert daher mehr Fachwissen.

Daher, wenn ich nicht in der Durchführung von SEO erfahren war. Ich würde die Aufgabe an ein professionelles, aber preisgünstiges Unternehmen auslagern.

Eines der besten und seriösesten Unternehmen, das qualitativ hochwertige, maßgebliche SEO-Backlinks anbietet, ist The Hoth .

Mit ihrem Hoth Private Vault- Paket können Sie Backlinks von der Huffington Post, Buzzfeed, Entrepreneur, Marketland, IBM und vielen mehr erhalten.

Sie sind ein branchenführendes Backlink-Erstellungs- / SEO-Unternehmen aufgrund ihrer großartigen Dienstleistungen und ihres äußerst guten Rufs auf diesem Gebiet.

Ich empfehle sie, weil The Hoth einige fantastische Kritiken haben, wie Sie hier sehen können [ Hoth Review Page ]

Wie Sie sehen, mögen ihre Kunden die Ergebnisse, die sie erhalten.

Außerdem haben sie die Funktion “Jetzt chatten”. Wenn Sie also Fragen zu ihrem Service haben, hilft Ihnen ein Kundendienstberater bei der Beantwortung Ihrer Fragen.

Die meisten lokalen Kleinunternehmen möchten das lokale Hoth-Paket ausprobieren. Auf diese Weise können Unternehmen im lokalen Google-Paket (siehe unten) eine bessere Platzierung erzielen.

Viele Website-Besitzer kennen jetzt den SEO-Service, den sie suchen. Deshalb habe ich eine kurze Liste aller Services zusammengestellt, die The Hoth zu bieten hat.

Jeder Link führt zur Seite mit den einzelnen Serviceinformationen.

  • Hoth OnPage – Vollständige On-Page-Optimierung
  • Hoth Private Vault – Premium-Redaktionelle Links (Huffington Post, Buzzfeed, Entrepreneur, Marketland, IBM und viele mehr)
  • Hoth Blitz – High Authority PR Homepage Links
  • Hoth Local – Lokale Links zu SEO-Zitaten
  • Hoth Press – Pressemitteilung & Distribution
  • Hoth Boost – Backlink-Boosting-Service
  • Hoth Mega – Mega Package (Kundenspezifische Strategie – Für wettbewerbsfähige Nischen)
  • Hoth GP – Gastbeiträge Links

Nun, für die meisten Menschen, denen viele nicht bewusst sind, welchen genauen Service sie wollen. Ich werde einige Informationen zu den Vorteilen der einzelnen Services hinzufügen.

Hoth OnPage – On-Page-Optimierung

Optimieren Sie Ihre OnPage-SEO vollständig

Für Sie erledigt Keyword-Recherche und OnPage-SEO-Service für mehr Traffic.

On-Page-Optimierung macht genau das, was es sagt, es ist der Prozess der Optimierung einer Website von innen. HOTH OnPage ist der einfachste Weg, um Ihre Website so zu optimieren, dass sie für das Ranking und die Weitergabe von Zugriffen auf Ihre Website bereit ist.

Mit HOTH OnPage bieten sie umfassende Keyword-Recherchen zu Ihren Seiten, optimieren jedes Element Ihrer Seiten und bieten einen vollständigen Bericht über alles, was getan wurde.

Hoth Private Vault – Premium-Editorial-Links

Premium Editorial Links

Weltklasse, inhaltliche, redaktionelle Nischen-Links von den besten Websites der Welt

Wir alle wissen, dass es nicht immer einfach ist, wirklich hochwertige redaktionelle Links zu erhalten. Qualität ist immer eine Frage, Anbieter verschwinden und Sie möchten jemanden, dem Sie vertrauen können.

Deshalb haben wir HOTH Private Vault erstellt . In den letzten 5 Jahren haben wir uns die Hände geschüttelt, Kontakte geknüpft und Geschäfte mit erfahrenen Schriftstellern von höchster Qualität online abgeschlossen.

Dies ist Ihre Chance, die jahrelangen Verbindungen zu nutzen, um erstklassige redaktionelle Links von hervorragender Qualität von den besten Websites der Welt zu erhalten – von einem Anbieter, dem Sie vertrauen können.

Hoth Blitz – High Authority PR Homepage Links

Benötigen Sie leistungsstarke Links, um schneller zu ranken?

HOTH Blitz bietet Ihnen einen hohen DA, permanente Links auf der Startseite.

Manchmal benötigen Sie etwas Stärkeres, um Ihre Keywords einzustufen. In der heutigen SEO-Welt besteht die beste Möglichkeit, diesen Schub zu erzielen, darin, auf der Homepage der Domain Authority Links zu erstellen.

In den letzten Jahren The Hoth Blitz Das Team hat in nahezu allen Nischen zahlreiche Beziehungen zu Website-Eigentümern aufgebaut. Nachdem Sie uns Ihre Keywords und URLs gegeben haben, setzen wir uns manuell mit diesen Publishern in Ihrer Nische in Verbindung und platzieren Links in der Seitenleiste.

Hoth Local – Lokale Links zu SEO-Zitaten

Holen Sie sich das beste lokale Referenzgebäude mit den lokalen SEO-Services von HOTH

Die EINZIGE All-In-One-Maschine für lokale Ranglisten, mit der Sie lokale Wettbewerbe und Rankings in Google+ Local ausmerzen können.

HOTH Local ist eine durchdachte und effektive Rangliste. Wo 99% der lokalen SEO-Dienstleistungen scheitern, ist The Hoth exzellent.

Alle Entscheidungen werden durch jahrelange Datenunterstützung getroffen , basierend auf dem Crawlen von 100 von 1000 Top-Ranking-Seiten von Google+ Local.

Wenn es sich nicht direkt auf die Platzierungen auswirkt, können sie sich nicht damit anlegen.

Hoth Press – Pressemitteilung & Distribution

Der beste verfügbare Service für Pressemitteilungen

Holen Sie sich Ihre Website auf Websites mit hoher Autorität wie Boston Globe, ABC, Fox & more!

Pressemitteilungen sind der Industriestandard für qualitativ hochwertiges White Hat SEO. Die Hoth-Presse Sie können Ihr Unternehmen oder eine Veranstaltung in einen hochwertigen Artikel mit der Bezeichnung “Pressemitteilung” umwandeln.

Dann werden sie diesen Artikel über mehrere hochwertige Nachrichtendistributionskanäle veröffentlichen, darunter Associated Press, Lexis Nexis, Comtex & more. Hunderte von Nachrichtenagenturen werden Ihre Pressemitteilung abrufen und auf ihrer Website veröffentlichen. Dies führt zu einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen und vielfältigen Links von sehr maßgeblichen, echten Nachrichtenseiten.

Diese Links verleihen Ihrem Linkprofil Autorität, Vertrauen und Vielfalt.

Hoth Boost – Backlink-Boosting-Service

Laden Sie Ihre Backlinks auf

Steigern Sie Ihre Backlinks, bewerten Sie die Eigenschaften sozialer Medien und erhöhen Sie die Autorität Ihrer Seite.

HOTH Boost ist die geheime Soße, mit der Sie Ihre Kampagnen zum POP machen können. Boost bringt Sie in Content-Links auf High-DA-Domains, um Ihre 2. Stufe aufzuladen.

Sie können es auf verschiedene Arten verwenden:

1) Steigern Sie Ihre Backlinks: Manchmal erhalten Sie einen Link mit guter Domain-Berechtigung, aber es ist eine brandneue Seite mit geringer Berechtigung. Sie können HOTH Boost verwenden, um diese Seite zu aktivieren und mehr Saft auf Ihre Website zu bringen!

2) Sekundäreigenschaften einordnen: Möchten Sie ein Youtube-Video, eine Facebook-Seite, ein lokales Verzeichnis oder eine andere sekundäre Eigenschaft einordnen? HOTH Boost Links sind die perfekte Lösung für Ihr Geld.

Hoth Mega – Megapaket

Lassen Sie sich komplett von The Hoth um Ihre Suchmaschinenoptimierung kümmern.

Holen Sie sich mit unseren All-In-One Premium-Paketen einen massiven Rabatt, eine maßgeschneiderte SEO-Strategie und zusätzliche Boni.

SEO kann verwirrend sein, und The Hoth Mega ist immer erfolgreicher darin , seinen Kunden einen SEO-Service anzubieten, der für Sie gemacht wurde.

Eine nachhaltige SEO-Strategie ist in der Regel das Ergebnis mehrerer Arten von Links auf einer nachhaltigen Basis. Der Versuch, alles zu einer effektiven, abgerundeten Strategie zusammenzufügen, kann schwierig sein, wenn Sie nicht zu 100% mit allem, was mit SEO zu tun hat, auf dem neuesten Stand sind.

Mit HOTH Mega erledigen sie alles für Sie. Nachdem Sie sich für ein Paket angemeldet haben, helfen wir Ihnen mit Ihren Keywords, geben Empfehlungen und erteilen Ihnen sogar Bestellungen, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind.

Dies ist der nächste Schritt, den Sie zu verwaltetem SEO machen können – ohne Hokuspokus. Sie werden genau wissen, was Sie bekommen.

Hoth GP – Gastbeiträge Links

Premium Guest Post & Blogger Outreach Service

Holen Sie sich fantastische, inhaltliche White Hat-Links durch manuelle Blogger-Einsätze – für Sie erledigt!

HOTH Guest Post ist der einfachste Weg, um qualitativ hochwertige, natürliche und inhaltsintensive Links zu Ihrer Website zu erhalten, mit denen Sie Ihre Platzierungen verbessern und mehr Besucher auf Ihre Website leiten können.

Mit HOTH Guest Post kann The Hoth wichtige Websites der Branche manuell aufrufen, einen Platz für Gastbeiträge sichern, einen einzigartigen Artikel mit Ihren Links erstellen und ihn auf der Website mit Links zurück zu Ihrer Website platzieren.

Dies sind die Verbindungstypen auf Unternehmensebene, die die meisten Benutzer nicht erhalten können. Unterschätzen Sie nicht die Macht dieser. Die Veröffentlichungen werden Ihrem Backlink-Profil enorme Kraft verleihen, und viele können selbst zu einer Verkehrsquelle werden.

http://www.seoworkdesk.com präsentiert: –

geschrieben von Md Asif Rahman

Fragen Sie einen Vermarkter oder Geschäftsinhaber, was er auf der Welt am liebsten hätte, und er wird Ihnen wahrscheinlich sagen, dass es mehr Kunden gibt. Was kommt nach Kunden auf der Wunschliste eines Geschäfts oft? Mehr Verkehr zu ihrer Site. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie den Traffic auf Ihrer Website steigern können. In der heutigen Veröffentlichung werden 25 davon vorgestellt, darunter mehrere Möglichkeiten, den Site-Traffic KOSTENLOS zu steigern.

1. Werbung

Dieser ist so offensichtlich, dass wir ihn uns zuerst ansehen werden. Bezahlte Suche, Social Media Werbung und Display-Werbung sind hervorragende Möglichkeiten, um Besucher anzuziehen , Ihre Marke zu stärken und Ihre Website vor die Öffentlichkeit zu bringen. Passen Sie Ihre bezahlten Strategien an Ihre Ziele an – möchten Sie nur mehr Zugriffe oder möchten Sie auch die Conversions steigern? Jeder bezahlte Kanal hat seine Vor- und Nachteile. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Ziele nach, bevor Sie nach Ihrer Kreditkarte greifen.

Wenn Sie hoffen, dass mehr Zugriffe auf Ihre Website auch zu mehr Verkäufen führen, müssen Sie im Rahmen Ihrer bezahlten Suchstrategien auf Keywords mit hoher kommerzieller Zielsetzung abzielen. Ja, der Wettbewerb um diese Suchbegriffe kann heftig (und teuer) sein, aber die Auszahlungen können sich lohnen.

2. Werden Sie sozial

Es reicht nicht aus, großartige Inhalte zu produzieren und zu hoffen, dass die Leute sie finden – Sie müssen proaktiv sein. Eine der besten Möglichkeiten zur Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website ist die Verwendung von Social-Media-Kanälen, um für Ihre Inhalte zu werben . Twitter ist ideal für kurze, knackige (und verlockende) Links, wohingegen die Google+ Werbung dazu beitragen kann, dass Ihre Website in personalisierten Suchergebnissen angezeigt wird, und in B2B-Nischen besonders effektiv zu sein scheint. Wenn Sie ein B2C-Produktunternehmen sind, werden Sie mit bildintensiven Social-Sites wie Pinterest und Instagram möglicherweise großartige Unterstützung finden.

3. Mix it up

Es gibt keine Zauberformel für den Erfolg von Content-Marketing, auch wenn einige Sie glauben machen würden. Variieren Sie daher die Länge und das Format Ihrer Inhalte , um sie für verschiedene Lesertypen so attraktiv wie möglich zu gestalten. Durchsetzen Sie kürzere, auf Nachrichten basierende Blog-Posts mit langen Inhalten sowie Videos, Infografiken und datengesteuerten Elementen für maximale Wirkung.

4. Schreiben Sie unwiderstehliche Schlagzeilen

Schlagzeilen sind einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Inhalts. Ohne eine überzeugende Überschrift bleibt selbst der umfassendste Blog-Beitrag ungelesen . Meistern Sie die Kunst des Headlineschreibens. Beispielsweise schreiben die Autoren von Buzz Feed, die unwürdig sind, oft mehr als zwanzig verschiedene Überschriften, bevor sie sich schließlich für diejenige entscheiden, die den meisten Verkehr erzeugt. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Überschrift nach, bevor Sie auf “Veröffentlichen” klicken.

5. Achten Sie auf On-Page-SEO

Denken Sie, dass SEO tot ist? Denk nochmal. Die Optimierung Ihrer Inhalte für Suchmaschinen ist immer noch eine wertvolle und lohnende Übung. Machen Sie das Beste aus Bildaltertext? Erstellen Sie interne Links zu neuen Inhalten? Was ist mit Meta-Beschreibungen? Die Optimierung für On-Page-SEO muss nicht ewig dauern und kann dazu beitragen, Ihren organischen Traffic zu steigern.

6. Targeting von Long-Tail-Keywords

Haben Sie Ihre High-Commercial-Intent-Keyword-Datenbanken abgedeckt? Dann ist es Zeit, auch Long-Tail-Keywords zu verwenden. Long-Tail-Keywords machen einen Großteil der Websuchen aus. Wenn Sie sie also nicht als Teil Ihrer bezahlten Suche oder Ihrer SEO-Bemühungen ausrichten, werden Sie verpasst.

7. Starten Sie das Gast-Bloggen

Bevor du es sagst – nein, wahres Gast-Bloggen ist trotz allem, was du gehört hast, nicht tot. Das Sichern eines Gastbeitrags auf einer seriösen Website kann den Blog-Verkehr auf Ihrer Website erhöhen und dazu beitragen, dass Ihre Marke zum Schnäppchen wird. Seien Sie jedoch gewarnt – die Standards für das Bloggen von Gästen haben sich in den letzten achtzehn Monaten grundlegend geändert, und Spam-Taktiken können zu schwerwiegenden Strafen führen. Mit Vorsicht fortfahren.

8. Laden Sie andere zu einem Gastblog auf Ihrer Website ein

Gastblogging ist eine Einbahnstraße. Laden Sie nicht nur Inhalte in andere Blogs ein, sondern auch Personen in Ihrer Nische, die auf Ihrer eigenen Website bloggen möchten . Sie werden wahrscheinlich ihren Gastartikel teilen und ihn verlinken, wodurch neue Leser auf Ihre Website gelangen könnten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nur qualitativ hochwertige, originelle Inhalte ohne spammige Links veröffentlichen, da Google das Bloggen von Gästen in geringer Qualität hart umkämpft.

9. Gehen Sie nach Empfehlungsverkehr

Anstatt zu versuchen, andere Websites zu überreden, wieder auf Sie zuzugreifen (ein mühsamer und zeitintensiver Prozess), sollten Sie Inhalte erstellen, zu denen nur Verlinkungen erforderlich sind.

10. Posten Sie Inhalte auf LinkedIn

LinkedIn ist viel mehr als ein Mittel, einen anderen Job zu finden. Das weltweit größte professionelle soziale Netzwerk ist jetzt eine wertvolle eigene Publishing-Plattform. Sie sollten also regelmäßig Inhalte auf LinkedIn veröffentlichen . Auf diese Weise können Sie den Traffic auf Ihre Website steigern und Ihr Profil in Ihrer Branche verbessern – insbesondere, wenn Sie eine moderate bis große Fangemeinde haben.

11. Implementieren Sie Schema Microdata

Das Implementieren eines Schemas (oder eines anderen Mikrodatenformats) erhöht nicht unbedingt den Verkehr auf Ihrer Website selbst, erleichtert es jedoch den Suchmaschinen-Bots, Ihre Seiten zu finden und zu indizieren . Ein weiterer Vorteil der Verwendung des Schemas für SEO besteht darin, dass es zu reichhaltigeren Website-Snippets führen kann, die die Klickraten verbessern können.

12. Intern verknüpfen

Die Stärke Ihres Linkprofils hängt nicht nur davon ab, wie viele Websites auf Sie verweisen. Sie kann auch von Ihrer internen Linkstruktur beeinflusst werden . Achten Sie beim Erstellen und Veröffentlichen von Inhalten auf Möglichkeiten für interne Links. Dies hilft nicht nur bei der Suchmaschinenoptimierung, sondern führt auch zu einer besseren und nützlicheren Erfahrung für den Benutzer – der Grundstein für die Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website.

13. Interview Branchenführer

Denken Sie, dass Interviews nur für die großen Leager sind? Sie werden erstaunt sein, wie viele Leute bereit sind, mit Ihnen zu sprechen, wenn Sie sie nur fragen. Versenden Sie E-Mails mit der Bitte um ein Interview an Vordenker in Ihrer Branche und veröffentlichen Sie die Interviews in Ihrem Blog . Die Bekanntheit des Namens erhöht nicht nur Ihre Glaubwürdigkeit und den Verkehr auf Ihrer Website, der Befragte wird wahrscheinlich auch den Inhalt teilen und damit seine Reichweite weiter ausbauen.

14. Vernachlässigen Sie nicht das E-Mail-Marketing

So viele Unternehmen konzentrieren sich darauf, durch Content-Marketing neue Kunden zu gewinnen, dass sie auf traditionellere Methoden verzichten. E-Mail-Marketing kann ein leistungsfähiges Tool sein, und selbst eine mäßig erfolgreiche E-Mail-Explosion kann zu einem erheblichen Anstieg des Datenverkehrs führen. Achten Sie nur darauf, die Mitarbeiter nicht mit unerbittlichen E-Mails über jedes einzelne Update in Ihrem Unternehmen zu bombardieren. Lassen Sie sich auch nicht die Macht des Mundpropaganda-Marketings entgehen, insbesondere von Menschen, die bereits Freude an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben. Eine freundliche E-Mail-Erinnerung an einen neuen Service oder ein neues Produkt kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Traffic zu steigern.

15. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website reagiert

Die Zeiten, in denen das Surfen im Internet ausschließlich auf Desktop-PCs stattfand, sind lange vorbei. Heutzutage verwenden mehr Menschen als je zuvor mobile Geräte, um auf das Internet zuzugreifen. Wenn Sie Ihre Besucher dazu zwingen, sich auf Ihrer Website zurechtzufinden und sich darin zurechtzufinden, fordern Sie sie grundsätzlich auf, woanders hinzugehen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website auf einer Reihe von Geräten , einschließlich kleinerer Smartphones, zugänglich und bequem einsehbar ist .

16. Stellen Sie sicher, dass Ihre Site schnell ist

Haben Sie schon einmal dreißig Sekunden darauf gewartet, dass eine Webseite geladen wird? Ich auch nicht. Wenn das Laden Ihrer Website ewig dauert, ist Ihre Absprungrate himmelhoch. Stellen Sie sicher, dass Ihre Seiten so technisch wie möglich optimiert sind , einschließlich der Größe der Bilddateien, der Seitenstruktur und der Funktionalität von Plugins von Drittanbietern. Je schneller Ihre Website geladen wird, desto besser.

17. Ein Gemeinschaftsgefühl fördern

Die Leute möchten ihre Meinung sagen und sich mit Themen auseinandersetzen, für die sie sich leidenschaftlich interessieren. Daher ist der Aufbau einer Community auf Ihrer Website eine großartige Möglichkeit, eine Unterhaltung zu beginnen und den Traffic auf Ihrer Website zu steigern. Implementieren Sie ein zuverlässiges Kommentarsystem mit Lösungen von Drittanbietern wie Facebook-Kommentaren oder Disqus oder erstellen Sie ein spezielles Forum, in dem Besucher Fragen stellen können. Vergiss jedoch nicht, deine Community zu verwalten, um sicherzustellen, dass die Mindeststandards für Anstand eingehalten werden.

18. Machen Sie sich in Kommentarabschnitten Gehör

Wahrscheinlich besuchen Sie regelmäßig mindestens einige Websites, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Nehmen Sie also an der Unterhaltung teil. Das Kommentieren sorgt nicht unbedingt für eine sofortige Steigerung des Empfehlungsaufkommens. Indem Sie sich jedoch einen Namen machen, indem Sie aufschlussreiche, nachdenkliche Kommentare zu Branchenblogs und -seiten abgeben, können Sie sich einen Namen machen – was später dazu führen kann Steigern Sie den Traffic auf Ihrer Website. Denken Sie jedoch daran, dass Qualität und Relevanz beim Posten von Gästen von entscheidender Bedeutung sind. Sie sollten sich mit anderen Personen in Ihrer Nische austauschen und keine Spam-Links auf nicht verwandten Websites ablegen.

19. Untersuchen Sie Ihre Analytics-Daten

Google Analytics ist eine unschätzbare Datenquelle für nahezu jeden denkbaren Aspekt Ihrer Website, von Ihren beliebtesten Seiten bis hin zu demografischen Daten der Besucher. Behalten Sie Ihre Analytics-Daten im Auge und verwenden Sie diese Informationen, um Ihre Werbe- und Inhaltsstrategien zu informieren. Achten Sie darauf, welche Posts und Seiten am beliebtesten sind. Untersuchen Sie die Besucherdaten, um festzustellen, wie, wo und wann der Datenverkehr auf Ihrer Website stattfindet.

20. Werden Sie auf Social Media aktiv

Es reicht nicht aus, Inhalte nur über soziale Kanäle zu teilen – Sie müssen sich auch aktiv an der Community beteiligen. Hast du einen Twitter-Account? Nehmen Sie dann an Gruppendiskussionen mit relevanten Hashtags teil. Hinterlässt Ihr Publikum Kommentare zu Ihren Facebook-Posts? Beantworten Sie Fragen und sprechen Sie mit Ihren Lesern. Nichts kann Menschen schneller abschrecken als die Nutzung von Social Media als Broadcast-Kanal – nutzen Sie Social Media so, wie es beabsichtigt war, und interagieren Sie tatsächlich mit Ihren Fans.

21. Senden Sie Ihren Inhalt an Aggregator-Sites

Erstens ein Haftungsausschluss: Versenden Sie keinen Spam an Reddit und andere ähnliche Websites, in der Hoffnung, den Jackpot des Empfehlungsverkehrs zu knacken, da dies nicht der Fall sein wird. Mitglieder von Communities wie Reddit sind außerordentlich versiert, als legitime Links getarnte Spam-Mails zu verschicken, aber es schadet nicht, hin und wieder Links einzureichen, die diese Zielgruppen wirklich nützlich finden. Wählen Sie relevante Subedits aus, übermitteln Sie Ihre Inhalte und beobachten Sie den eingehenden Datenverkehr.

22. Integrieren Sie Video in Ihre Content-Strategie

Textbasierter Inhalt ist alles in allem gut, aber Video kann ein wertvoller Aktivposten sein, um neue Besucher anzulocken und Ihre Website attraktiver zu machen. Die Daten zeigen, dass die Vorratsdatenspeicherung von Informationen für visuelles Material erheblich höher ist als für Text. Dies bedeutet, dass Videomarketing eine hervorragende Möglichkeit ist, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen und zu halten und gleichzeitig den Traffic auf Ihre Website zu steigern.

23. Erforsche den Wettbewerb

Wenn Sie keine Software wie Buzz Sumo verwendet haben, um herauszufinden, was Ihre Konkurrenten vorhaben, haben Sie einen großen Nachteil. Diese Dienste fassen die soziale Leistung bestimmter Websites und Inhalte zusammen, um Ihnen einen Überblick darüber zu geben, welche Themen bei den Lesern Anklang finden, und vor allem, um in den sozialen Medien die Runde zu drehen. Finden Sie heraus, was die Leute lesen (und darüber reden), und emulieren Sie diese Art von Inhalten, um Besucher auf Ihre Website zu leiten.

24. Webinare veranstalten

Die Leute lieben es zu lernen, und Webinare sind eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Weisheit dem eifrig wartenden Publikum zu vermitteln. In Kombination mit einer effektiven Kampagne zur sozialen Werbung sind Webinare eine großartige Möglichkeit, die Zugriffe auf Ihre Website zu steigern. Senden Sie eine E-Mail etwa eine Woche im Voraus sowie eine Erinnerung an die letzte Registrierungsmöglichkeit am Tag vor dem Webinar. Stellen Sie sicher, dass Sie die Präsentation für eine spätere Anzeige archivieren und Ihre Webinare über soziale Medien in großem Umfang bewerben. Wenn Sie sich fragen, wie Sie ein Webinar durchführen sollen, klicken Sie auf den Link, um einige Tipps zu erhalten.

25. Konferenzen besuchen

Unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind, gibt es wahrscheinlich mindestens ein oder zwei wichtige Kongresse und Konferenzen, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Es ist eine gute Idee, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen – es ist sogar noch besser, bei ihnen zu sprechen. Selbst ein halbwegs anständiges Reden ist eine hervorragende Möglichkeit, um sich als Vordenker in Ihrer Branche zu etablieren und einen signifikanten Bekanntheitsgrad für Ihre Site zu erzielen.

Nun, das macht es für den heutigen Post so gut wie. Wenn Sie Ihre eigenen Tipps zur Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website haben, würde ich sie gerne hören.

Danke

  1. SEM: Suchmaschinenmarketing – Geben Sie Geld aus, um bei Google zu werben (oder bei anderen Suchmaschinen, aber wen veräppeln wir, nur Google).
  2. SEO: Suchmaschinenoptimierung – Optimieren Sie Ihre Website, damit sie von Suchmaschinen für kostenlosen organischen Verkehr gefunden wird (aber SEO ist nicht kostenlos, es erfordert Zeit / Geschick und Mühe)
  3. Social Media-Werbung: Geben Sie Geld aus, um auf Facebook, Google, Instagram, Pinterest, Twitter, LinkedIn usw. zu werben.
  4. Posten in sozialen Medien: Wenn Ihre Zeit nicht viel wert ist, können Sie statt für Anzeigen viel in sozialen Medien posten, in Gruppen aktiv sein, einzigartige Inhalte erstellen und Menschen erreichen, um eine Fangemeinde aufzubauen
  5. Affiliate-Marketing: Melden Sie sich für das Affiliate-Marketing an, damit Affiliates den Traffic auf Ihre Website lenken und einen Teil des Produktumsatzes erzielen
  6. PR: Stellen Sie ein PR-Unternehmen ein oder wenden Sie sich an Zeitschriften und Blogger, um Ihre Website in ihren Artikeln zu präsentieren und zu verknüpfen
  7. Influencer: Bezahlen Sie Influencer, um für Ihre Site zu werben
  8. Blog: Richten Sie ein Blog ein und veröffentlichen Sie Inhalte, um den Datenverkehr auf Ihrer Website zu steigern
  9. Beauftragen Sie ein Online-Marketingunternehmen wie uns, um alle oben genannten Aufgaben für Sie zu erledigen (dies ist teuer und erfordert ein angemessenes Budget, hilft jedoch, wenn Sie keine Zeit / Fachkenntnisse haben und es sich leisten können, Ihr Unternehmen zu fördern).

In fast allen diesen Fällen werden Sie Zeit für Geld eintauschen, um den Datenverkehr zu fördern. Wenn Ihre Website Einnahmen generiert, möchten Sie die Kundenakquisitionskosten berechnen, die Sie sich leisten können, um zahlende Kunden anzutreiben, und dann die Kosten ermitteln, die Ihren Kunden niedrigere Einnahmen bringen.

Wenn Ihr durchschnittlicher Kunde beispielsweise 100 US-Dollar ausgibt und Sie eine Gewinnspanne von 50% und 5% Ihrer Kunden-Conversions erzielen, können Sie bis zu 50 US-Dollar für die Akquise eines Kunden und bis zu 1 US-Dollar pro Kundenbesuch ausgeben, um die erforderlichen Besucher zur Conversion zu bewegen. Ihre Mathematik wird sich je nach Geschäftsmodell dramatisch unterscheiden.

Wenn Ihr durchschnittlicher Kunde 100 USD ausgibt und Sie eine Marge von 10% und eine Conversion-Rate von 1% haben, können Sie nur 10 USD für die Akquise eines Kunden und nur 0,10 USD pro Kundenbesuch ausgeben.

Einige der oben genannten Methoden sind kostenlos, aber Sie müssen den Wert Ihrer Zeit berücksichtigen (Sie könnten in dieser Zeit eine andere bezahlte Arbeit verrichten oder sich entspannen und Sie können einen Wert für diese Zeit festlegen – möchten Sie lieber 200 USD zahlen oder für 10 arbeiten?) Stunden zum Einrichten von Social-Media-Inhalten). Eine andere Strategie könnte darin bestehen, Praktikanten mit der oben genannten Arbeit zu beauftragen. In jedem Fall sollten Sie sicherstellen, dass Sie über ausreichende Daten / Analysen verfügen, damit Sie messen können, ob sich Ihre Investition in Zeit oder Geld gelohnt hat.

-Daniel | apollodatasolutions.com

Es gibt viele Möglichkeiten, Traffics zu bekommen, aber ich möchte Ihnen einige der folgenden Möglichkeiten vorschlagen:

  • Social Media Sharing mit FB, G +, LinkedIn, Twitter, Pinterest, Quora usw.
  • Teilen Sie in Gruppen und Communities, die auf sozialen Websites verfügbar sind
  • Social Bookmarking
  • Gastbeitrag
  • Artikel einreichen
  • Forumsbeitrag
  • Beteiligen Sie sich an Frage-Antwort-Sites und teilen Sie Ihre Site mit verwandten Antworten
  • Treten Sie Blog-Communities bei
  • Tun Sie gut auf der Seite SEO der Website

Noch Fragen zu SEO?

Sie können alle und jeden der folgenden Schritte ausführen: Wenn Sie jedoch Zeit und Ressourcen haben, sollten Sie in Betracht ziehen, alle diese Maßnahmen zu ergreifen.

  • Bauen Sie eine Präsenz in den sozialen Medien auf und ziehen Sie Follower an. Veröffentlichen Sie Inhalte und binden Sie Ihre Basis regelmäßig ein. Wenn sie gut und einzigartig sind und zur Lösung von Problemen beitragen oder den Benutzern kontinuierlich ansprechende Inhalte liefern, sollten sich Ihre Follower vervielfachen.
  • Bauen Sie eine Präsenz in den Suchmaschinen auf, indem Sie nach Stichwörtern suchen und Ihre SEO-Strategie verfeinern. Sofern Sie nicht über BuzzFeed oder andere Websites mit virengesteuerten Inhalten verfügen, ist der Suchmaschinenverkehr auf lange Sicht nachhaltig, wenn Sie auf der ersten Seite rangieren.
  • Nehmen Sie an kostenpflichtigen Werbediensten in sozialen Medien, an PPC-Kampagnen in Suchmaschinen oder über andere Werbeplattformen teil.
  • Erstellen Sie Backlinks von anderen Websites, um Ihren Empfehlungsverkehr zu erhöhen. Dies wird Ihre SEO-Bemühungen verdoppeln, wenn die Backlinks von seriösen und hochrangigen Websites stammen.

Diese decken im Wesentlichen die 4 Hauptverkehrskanäle ab und alle benötigen Zeit und Mühe, um richtig und effektiv zu arbeiten. Die Arbeit an SEO sollte jedoch Ihr Hauptaugenmerk sein, da es langfristig eine äußerst effektive und nachhaltige Quelle für Traffic sein kann.

Es gibt weltweit 1,24 Milliarden Websites. Das ist viel Konkurrenz, aber denken Sie daran, dass Sie nicht versuchen, alle Internetnutzer anzulocken. Ihr Ziel ist es, mehr Menschen in Ihrer Zielgruppe dazu zu bringen, Ihre Website zu besuchen.

Im Folgenden finden Sie einige einfache Möglichkeiten, um die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Website zu erhöhen.

Mit Hashtags auf Social Media posten

Verwenden Sie soziale Medien, um Blogposts und andere nützliche Inhalte auf Ihrer Website zu bewerben. Auf diese Weise können Sie Ihre Social-Media-Follower auf Ihre Website bringen sowie Nutzer in den Netzwerken Ihrer Follower, die Ihre Inhalte teilen.

Durch Hinzufügen von Hashtags zu Posts, die für Ihre Website-Seiten werben, können Sie Ihre Reichweite über Ihr Netzwerk hinaus erweitern und von Benutzern entdeckt werden, die nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen.

Landing Pages verwenden

Erstellen Sie spezielle Zielseiten für Ihre Angebote, z. B. zum Einlösen von Rabattcodes, zum Herunterladen eines kostenlosen Leitfadens oder zum Starten einer kostenlosen Testversion. Zielseiten sind eine weitere Quelle für Zugriffe auf Ihre Website. Außerdem enthalten sie die Details, die Benutzer benötigen, um voranzukommen und zu konvertieren.

Starten Sie E-Mail-Marketing

Das Versenden von regelmäßigen Newslettern und die Bewerbung von Angeboten per E-Mail sind eine hervorragende Möglichkeit, mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben und den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Stellen Sie nützliche Informationen und Links zu Seiten auf Ihrer Website bereit, auf denen Sie mehr erfahren können, z. B. über Blog-Posts und Angebotsseiten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Leser nicht ständig mit E-Mails bombardieren. Andernfalls werden Ihre Kunden Ihre E-Mails entweder deaktivieren, löschen oder abbestellen.

Online werben

Online-Werbung ist vielleicht die einfachste Methode, um mehr Besucher auf Ihre Website zu locken. Social Media, Paid Search und Display Advertising sind ausgezeichnete Kanäle für PPC-Werbung, um den Website-Traffic zu steigern.

Gast-Blog

Wenn ein Mikro-Influencer einen Blog-Post auf Ihrer Website veröffentlicht, kann dies zur Steigerung des Web-Traffics beitragen, da er den Post wahrscheinlich mit seinem großen Publikum teilt. Dies kann auch dazu beitragen, Ihren Inhalten mehr Abwechslung zu verleihen und Ihren Besuchern zu zeigen, dass Sie in Ihrem Bereich aktiv sind. Alternativ können Sie den Influencer bitten, Ihr Unternehmen in einem eigenen Review oder Round-up-Post zu erwähnen, oder Sie können ein Interview mit dem Influencer in einen Blog-Post verwandeln, der wahrscheinlich Traffic erzeugt.

Suchen Sie ein vertrauenswürdiges SEO- und SMM-Unternehmen für die Verwaltung und Vermarktung Ihres Projekts oder Ihrer Website?

Brand That Name SEO Agentur ist das beste SEO-Unternehmen, um den besten Service für Ihre SEO-Bedürfnisse zu bieten. Die Einstufung dieses Markennamens erfolgt nach der Clutch-Methode, einschließlich detaillierter Kundeninterviews, Bewertungen und eingehender Branchenrecherchen.

Brand That Name ist Teil einer globalen Mastermind-Gruppe, zu der einige der weltbesten Online-Marketing-Experten gehören. Wenn wir Teil dieser Gruppe sind, sind wir immer auf dem neuesten Stand der Ranking-Techniken und -Strategien, um unsere Kunden auf dem Laufenden zu halten.

1. Werbung

Dieser ist so offensichtlich, dass wir ihn uns zuerst ansehen werden. Bezahlte Suche, Social Media-Werbung und Display-Werbung sind hervorragende Möglichkeiten, um Besucher anzulocken , Ihre Marke aufzubauen und Ihre Website den Menschen näher zu bringen. Passen Sie Ihre bezahlten Strategien an Ihre Ziele an – möchten Sie nur mehr Zugriffe oder möchten Sie auch die Conversions steigern? Jeder bezahlte Kanal hat seine Vor- und Nachteile. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Ziele nach, bevor Sie nach Ihrer Kreditkarte greifen.

Wenn Sie hoffen, dass mehr Zugriffe auf Ihre Website auch zu mehr Verkäufen führen, müssen Sie im Rahmen Ihrer bezahlten Suchstrategien auf Keywords mit hoher kommerzieller Zielsetzung abzielen. Ja, der Wettbewerb um diese Suchbegriffe kann heftig (und teuer) sein, aber die Auszahlungen können sich lohnen.

2. Werden Sie sozial

Es reicht nicht aus, großartige Inhalte zu produzieren und zu hoffen, dass die Leute sie finden – Sie müssen proaktiv sein. Eine der besten Möglichkeiten zur Steigerung des Zugriffs auf Ihre Website ist die Verwendung von Social-Media-Kanälen, um für Ihre Inhalte zu werben . Twitter ist ideal für kurze, knackige (und verlockende) Links, wohingegen die Google+ Werbung dazu beitragen kann, dass Ihre Website in personalisierten Suchergebnissen angezeigt wird, und in B2B-Nischen besonders effektiv zu sein scheint. Wenn Sie ein B2C-Produktunternehmen sind, werden Sie mit bildintensiven Social-Sites wie Pinterest und Instagram möglicherweise großartige Unterstützung finden.

3. Mix it up

Es gibt keine Zauberformel für den Erfolg von Content-Marketing, auch wenn einige Sie glauben machen würden. Variieren Sie daher die Länge und das Format Ihrer Inhalte , um sie für verschiedene Lesertypen so attraktiv wie möglich zu gestalten. Durchsetzen Sie kürzere, auf Nachrichten basierende Blog-Posts mit langen Inhalten sowie Videos, Infografiken und datengesteuerten Elementen für maximale Wirkung.

4. Schreiben Sie unwiderstehliche Schlagzeilen

Schlagzeilen sind einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Inhalts. Ohne eine überzeugende Überschrift bleibt selbst der umfassendste Blog-Beitrag ungelesen . Meistern Sie die Kunst des Headlineschreibens. Beispielsweise schreiben die Autoren von BuzzFeed und Upworthy häufig mehr als zwanzig verschiedene Überschriften, bevor sie sich schließlich für diejenige entscheiden, die den meisten Verkehr erzeugt. Denken Sie also sorgfältig über Ihre Überschrift nach, bevor Sie auf “Veröffentlichen” klicken.

5. Achten Sie auf On-Page-SEO

Denken Sie, dass SEO tot ist? Denk nochmal. Die Optimierung Ihrer Inhalte für Suchmaschinen ist immer noch eine wertvolle und lohnende Übung. Machen Sie das Beste aus Bildaltertext? Erstellen Sie interne Links zu neuen Inhalten? Was ist mit Meta-Beschreibungen? Die Optimierung für On-Page-SEO muss nicht ewig dauern und kann dazu beitragen, Ihren organischen Traffic zu steigern.

Es gibt unbegrenzte Möglichkeiten, Zugriffe auf Ihre Website zu generieren.

Einige der besten kostenlosen Techniken sind:

  • Anzeigen (FB-Anzeigen, Bing-Anzeigen, AdWords-Anzeigen…)
  • Bloggen (neue Beiträge schreiben, Gastbloggen)
  • Soziale Medien (FB, Twitter, Google Plus, Reddit, Instagram, Linkedin, Pinterest, Tumblr…)
  • Kleinanzeigen (Craigslist, US Free Ads, Backpage.com…)
  • Forum Marketing (Veröffentlichen Sie Ihren Link in der Forum-Signatur und beginnen Sie mit dem Posten umfangreicher Inhalte)
  • Aufnehmen von Podcasts (und Platzieren von Anzeigen darin)
  • Nimm Videos auf (poste sie auf Youtube, Vimeio, DailyMotion…)
  • Erstellen Sie eine freie FB-Gruppe.
  • Erstellen Sie eine Liste (senden Sie ihnen täglich oder einige Male pro Woche E-Mails)
  • Schreiben Sie Artikel (und platzieren Sie Links zu Ihrer Ressource in Bio)
  • Und sehr viel mehr.

Bis bald,
Alessandro Zamboni

21 Liste der Websites mit kostenlosen Suchmaschineneinträgen zur Steigerung des Datenverkehrs

Es sind 2 Begriffe zu verstehen, die für die Websuche unerlässlich sind, bevor ich die Liste der Suchmaschinen-Anmeldeseiten oder die Liste der Suchmaschinen-Anmeldeseiten bereitstelle.

(1) Crawling: Suchmaschinen verwenden Suchmaschinen-Spider oder Webcrawler, um das Web zu crawlen. Crawling bedeutet, auf jede mögliche Seite im Web zuzugreifen, um sie in den Suchergebnissen anzuzeigen. Normalerweise durchsucht die Suchmaschine eine Seite und durchsucht dann alle verknüpften Seiten von dort und so weiter. Es ist daher ratsam, die Sitemap Ihrer Website zu aktualisieren.

(2) Indizierung: Sobald Suchmaschinen-Spider oder Webcrawler die Webseiten crawlen, nehmen sie sie in ihre Datenbank auf und indizieren sie nach Schlüsselwörtern. Nehmen wir an, Sie haben einen Artikel über „Wie Sie pendrive bootfähig machen“ geschrieben. Wenn Google Ihre Webseite crawlt, indiziert es sie und speichert sie für Stichwörter wie „bootfähig pendrive“ und „Wie Sie pendrive bootfähig machen“.

Normalerweise crawlen und indizieren Suchmaschinen Ihre Website automatisch im Abstand bestimmter Tage. Wenn keine ordnungsgemäße Navigation bereitgestellt wird, haben Suchmaschinen keine Möglichkeit, auf den gesamten Inhalt Ihrer Website zuzugreifen.

Übermitteln Sie Ihre Inhalte besser an die Suchmaschinen-Übermittlungsliste, um sicherzustellen, dass sie korrekt und schnell gecrawlt und indexiert werden können. Auch viele Suchmaschinenfirmen verlangen eine Gebühr von vielen US-Dollar für die Einreichung von Suchmaschinen, die Sie manuell über die unten stehende kostenlose Suchmaschineneinreichungsliste vornehmen können.

Hier ist die Liste der Suchmaschinen-Anmeldeseiten.

Anmeldeliste für Suchmaschinen

(1) Google : – https://www.google.com/webmaster…

(2) Bing : – http://www.bing.com/toolbox/subm…

(3) Yandex : – http://webmaster.yandex.com/addu…

(4) Baidu : – http://zhanzhang.baidu.com/sites…

(5) Sogou : – http://www.add-url.fr/2013/12/su…

(6) Exalead : – http://www.exalead.fr/search/web…

(7) Gigs Blast : – http://www.gigablast.com/addurl

(8) InfoTiger : – http://www.infotiger.com/addurl… .

(9) ActiveSearchResults : – http: //www.activesearchresults.c…

(10) Beamter : – http://www.official.my/addurl.php

(11) Amfibi : http://addurl.amfibi.com/

(12) Anoox : – http://www.anoox.com/add_for_ind…

(13) Übertragen : http://beamed.com/search/index.p…

(14) Wotbox : – http://www.wotbox.com/addurl

(15) Voila : – http://referencement.ke.voila.fr/

(16) UserTown : – http://www.usertown.de/submit/

Mehrere Websites für Suchmaschineneinreichungen Suchmaschinen-Anmeldeliste

Mithilfe der folgenden Websites für Suchmaschinen können Sie Ihre Website mithilfe der einfachen Übermittlung an viele Suchmaschinen übermitteln.

(1) Kostenlose Web-Einreichung : – http://www.freewebsubmission.com/

(2) MadSubmitter : – http://www.madsubmitter.com/subm…

Liste der Websites für Suchmaschineneinreichungen

Google verwendet verschiedene Blog-Services, um neue Inhalte zu crawlen und in seiner Datenbank zu indizieren. Für Indien Google BlogSearch, für Großbritannien http://Google.uk BlogSearch usw.

Um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte von allen Google Blog-Diensten schnell gecrawlt und indexiert werden, damit sie in den Suchergebnissen aller Regionen der Welt angezeigt werden, pingen Sie Ihre Website bitte auf die folgenden Websites.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Website per Ping an diese Websites senden, können Sie in den Suchergebnissen keinen höheren Rang erzielen. Es wird lediglich sichergestellt, dass Ihre Inhalte von allen Blog-Diensten gecrawlt werden und gemäß dem Google-Suchalgorithmus eingestuft werden.

Hier finden Sie eine Liste mit Suchmaschinen-Anmeldeseiten oder eine Liste mit kostenlosen Suchmaschinen-Anmeldeseiten, mit denen Sie Ihre Website an Suchmaschinen senden können.

(1) Google Ping : – http://googleping.com/

(2) Pingomatic : http://googleping.com/

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen:

  1. Suchmaschinenoptimierung
  2. PPC durchsuchen (AdWords, Bing Ads usw.)
  3. Social PPC (FB, Instagram, Twitter usw.)
  4. Video-Marketing
  5. Social Media Werbung
  6. Forum posten und kommentieren
  7. Usw.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Am besten mischen Sie alle (oder mindestens zwei) in einer einzigen Strategie, damit Sie eine gute und konstante Besucherfrequenz auf Ihre Website lenken können.

Beispielsweise verwenden wir bei SEO Heroes Bangkok ( https://www.seoheroesbangkok.com/ ) verschiedene Verkehrsquellen für unsere Kunden, da dies der beste Weg ist, sie vor unerwarteten Änderungen mit einer oder mehreren Verkehrsquellen zu schützen.

Durch die Diversifizierung können Sie außerdem die Vorteile der einzelnen Verkehrsarten nutzen. Zum Beispiel müssen Sie mit PPC bezahlen, aber Sie werden in kürzester Zeit anfangen, Verkehr zu treiben, während Sie mit SEO mehr Zeit warten müssen, um Besucher zu empfangen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte großartig und hilfreich sind, bewerben Sie sie über verschiedene Kanäle und Sie werden Besucher bekommen!

1) Richten Sie Ihre Seite auf 2-3 organische Rankings

Seite 2 – 3 ist unbrauchbar für den Verkehr vergessen Sie es! Niemand blättert durch diese Seiten. Wenn Sie sich auf diesen Seiten befinden, können Sie sich genauso gut auf Seite 74 und Seite 469 befinden. Aber wussten Sie, dass Sie Ihren internen Seiten, die auf Seite zwei und drei rangieren, in der Regel einen schnellen Aufschwung geben können, indem Sie einfach damit spielen Deine interne Verlinkung?

Verwenden Sie Google Analytics, Webmaster-Tools und Semrush, um die Begriffe und Seiten auf den Seiten zwei und drei zu identifizieren. Schreiben Sie sie alle auf. Organisation ist hier der Schlüssel… nachdem Sie potenzielle Ziele gefunden haben, müssen Sie Seiten auf Ihrer Site finden, die einen guten Saft zum Werfen auf diese Seiten enthalten.

Sie können den Open Site Explorer verwenden und sich DA und PA ansehen. Das sind Mistkennzahlen, die sich leicht manipulieren lassen. Wenn Sie sich jedoch mit Ihrer eigenen Site befassen, sollten sie Ihnen eine gute Vorstellung davon geben, welche Seiten solide sind solange du nicht deine eigene Seite spammst! Sie können dies in 2 Sekunden tun, indem Sie Ihre Haupt-URL in OSE eingeben und dann die Registerkarte “Top Pages” aufrufen.

Sobald Sie Ihre stärksten Seiten identifiziert haben, setzen Sie einige Links auf den Seiten Ihrer Seiten, die sich auf den Google-Seiten 2 und 3 befinden. Dies funktioniert gut für Long-Tail-Keywords, die nur einen kleinen Schubs benötigen. Intelligentes internes Verknüpfen ist etwas, was 99% der Leute vergessen haben und es macht keinen Sinn, da hier viele verpasste Möglichkeiten bestehen. Machen Sie kleine Schritte und lassen Sie nicht nur eine Menge interner Links auf eine einzelne Seite fallen, nehmen Sie kleine Änderungen vor und sehen Sie, wie der SERPS reagiert – es geht darum, Leute zu testen und zu optimieren.

2) Verwenden Sie PPC-Kopien von Top-Unternehmen in Ihren Seitenbeschreibungen

Seitenbeschreibungen bedeuten für SEO nichts! Sie könnten Ihr Keyword in diese Liste aufnehmen, aber es wird Ihren Platzierungen nicht helfen. Viele Leute werden trotzdem sagen, dass sie das Keyword in die Beschreibung aufnehmen sollen, um das Durchklicken zu erleichtern, da die Person wahrscheinlich auf die Seite klickt, wenn sie dasselbe Keyword sieht, nach dem sie gerade gesucht hat.

Es macht Sinn, aber wenn Sie sich einige Beschreibungen ansehen, sehen sie mit dem dort eingeschlagenen Schlüsselwort so unangenehm aus. Niemand wird beeindruckt sein und möchte auf irgendeinen Bullshit klicken, nur weil er ein Schlüsselwort enthält. Ich bekomme alle meine Beschreibungsexemplare Ideen von Leuten, die verrücktes Geld ausgeben, um Werbung zu testen… PPC-Werbekunden!

Ich führe eine Google-Suche in Bezug auf das Thema der Seite durch, für die ich eine Beschreibung schreibe, und schaue mir die Top-PPC-Anzeigen an. Denken Sie daran, diese Werbetreibenden geben eine Menge Geld für geteilte Testkopien aus und ziehen nicht nur zufällige Kopien aus ihrem Arsch! Sie legen zu viel Wert auf ihr Geld, um das zu tun. Also schaue ich mir die besten Anzeigen an und erhalte dort meine Beschreibung. PPC-Anzeigen im Vordergrund geben am meisten aus und haben den besten Klick, sodass sie eine gute Quelle für Kopien sind, die die Leute anlocken, zum Klicken zu animieren.

Probieren Sie es aus … Viele Leute haben gute Platzierungen, aber ihre Beschreibungen sind so schlecht, dass niemand auf ihre Seite klickt. Spitzenplätze sind wertlos, es sei denn, sie locken die Leute dazu, auf sie zu klicken.

3) Erstellen Sie Listeneinträge mit Websites, von denen Sie Links und Datenverkehr erhalten möchten

Dies ist für jede Nische einfach zu tun. Erstellen Sie eine Liste der besten Websites, auf die Sie aufgrund von Empfehlungsverkehr und nicht aufgrund von SEO versuchen möchten, Links zu erhalten. Ich nenne das Bullshit-Ass-Kissing-Posts. Dies kann in jeder Nische erfolgen .

Beispiel: Wenn Sie eine Website mit lustigen Hundebildern haben, erstellen Sie eine Liste aller Top-Websites, die Sie töten würden, um einen Link von dort zu erhalten, und die Besucher haben, die Sie gerne auf Ihrer Website sehen würden hat ein sehr breites Thema, so dass Sie jede Seite, an der Sie interessiert sind, einbeziehen können – “15 Blogs, die alle Hundeliebhaber täglich lesen müssen”. So einfach ist das!

Stellen Sie sicher, dass Sie mit jedem Link verbunden sind ( und folgen Sie ihnen nicht ) – im Ernst, so viele Menschen sind besorgt, den Link-Saft zu verlieren. Ratet mal, was? Wenn Sie all Ihren ausgehenden Links nicht folgen oder sie gar nicht verlinken, sehen Sie misstrauisch aus! Der Name des SEO-Spiels sieht natürlich aus. Verlinken die größten Websites der Welt? Ja .. Folgen sie nicht alles? Nein.

Erstellen Sie einen guten Blog-Beitrag, stellen Sie keinen “Eingeborenen” ein, um einen Artikel im Wert von 5 US-Dollar herauszuschmeißen, den Sie nur verschwenden.

Sobald Sie es veröffentlicht haben, kontaktieren Sie alle Websites, die Sie in Ihre Liste aufgenommen haben. Senden Sie sie per E-Mail. Verwenden Sie das Kontaktformular auf ihrer Website. Twittern Sie sie. Sie werden es nicht sehen, wenn Sie sie belästigen, sobald sie feststellen, dass Sie es tun, um ihnen mitzuteilen, dass Sie sie vorgestellt haben. Denken Sie eine Minute darüber nach. Sie sind hinter den Links und der Bekanntmachung her, genau wie Sie, indem Sie ihnen einen Link geben. Sie werden das Gefühl haben, dass sie den Gefallen erwidern müssen. Sie schreiben oft einen Blog-Beitrag, in dem sie ihren Lesern mitteilen, dass sie als Blog zum Lesen vorgestellt und benannt wurden. Streichen Sie über ihr Ego und erhalten Sie einen Link und eine Erwähnung. Es handelt sich um einen Nischenlink, der auch den Datenverkehr auf Ihre Website lenken kann.

4) Sponsern Sie eine Infografik

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Link auf eine Website in Ihrer Nische zu setzen, die Sie möchten. Infografiken sind die Scheiße und jeder Website-Besitzer liebt sie! Was sie nicht mögen, sind die Kosten, die mit der Erledigung verbunden sind. In der Offline-Welt zahlen Unternehmen 2.000 USD + für Infografiken. Sie können dies verwenden, um sich auf eine Website in Ihrer Nische zu arbeiten.

Erreichen Sie und bieten Sie an, eine Infografik zu sponsern. Sagen Sie ihnen, dass Sie vom Konzept bis zum Design alles erledigen werden. Sie müssen sich etwas Mühe geben und ungefähr 150 US-Dollar ausgeben. So können Sie dies tun:

Suchen Sie nach einer Website, für die Sie ein Empfehlungslink-Formular wünschen – Wählen Sie die Besten der Besten aus. Senden Sie ihnen eine E-Mail, und teilen Sie ihnen mit, dass Sie eine Infografik erstellen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Logo und Ihre Website-Adresse zusammen mit deren Adresse angeben. Sie müssen diesen Schritt herausfinden, bevor Sie weitermachen. Sie müssen eine mündliche Vereinbarung treffen und sicherstellen, dass sie an Bord sind, bevor Sie weitermachen.

Es gibt keine Website, auf der eine markenbezogene Infografik angezeigt wird. Jetzt werden viele Leute Infografiken erstellen und sie an jede Site senden, die sie finden können, in der Hoffnung, sie zu veröffentlichen. Der Markt ist mit Infografiken überflutet und Website-Besitzer möchten nicht die gleiche Infografik veröffentlichen wie 100 andere Websites! Wenn Sie anbieten, es in ihrem Namen zu brandmarken, wissen sie, dass es exklusiver ist, und wenn andere Websites es aufgreifen, erhalten sie möglicherweise sogar Links daraus.

Wenn Sie eine Website gefunden haben, die ein gutes Thema zum Erstellen einer Infografik enthält, ist es am einfachsten, einen sehr beliebten Blogeintrag zu finden, von dem Sie das Datum abrufen können. Ich werde populäre Blogs in Bezug auf die Nische, die ich anvisiere, in den Open Site Explorer einfügen und auf die Registerkarte der oberen Seiten klicken, um zu sehen, auf welche Beiträge die meisten Links verweisen. Blogposts mit vielen Links bedeuten in der Regel, dass sie sehr heiß sind Thema und die Leute auf der Suche nach Informationen in der Nische hat es gefallen! Ich werde nach Posts vom Typ Liste suchen, die ich einem Designer übergeben kann und die sich in eine Infografik verwandelt haben. Ich habe keine Zeit, stundenlang nach Inhalten zu suchen, und ich möchte, dass diese so frei wie möglich sind. Ich werde einen guten, beliebten Blogbeitrag finden, der sich in eine Infografik verwandelt und gut angenommen wird.

Sobald das Design fertig ist (stellen Sie sicher, dass es gut aussieht – gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen Sie den Designer es mit den Farben der Website erstellen, für die Sie es tun), greifen Sie nach dem Design und halten Sie es dem Website-Eigentümer in die Hand. Ich musste nie nach einem Link fragen und Sie möchten nicht übermäßig verzweifelt klingen und etwas Dummes wie “Vergiss nicht, auf mich zu verlinken, Mann” sagen – es sollte einfach passieren und nicht nach einem spammigen Ankertext suchen. Sie können nackte URLs und Markenlinks auf diese Weise erhalten, aber wenn Sie glauben, dass Sie eine “Infografik erhalten, die von buy garcinia cambogia online bereitgestellt wird”, können Sie dies genauso gut nicht tun. Der Link ist gut, da er mit Nischen zusammenhängt. Wenn Sie jedoch eine gute Infografik erstellen, ist der Weiterleitungsverkehr Ihr Gold wert.

5) Melden Sie sich für jeden einzelnen Newsletter in Ihrer Nische an

Es ist nicht schwer, Links auf Top-Sites in Ihrer Nische zu finden, wenn Sie sich dem Thema einfach anders nähern als dem anderen Schaf. Alle anderen senden Copy & Paste-Nachrichten, die alle denselben Mist enthalten. Sie bieten einen einzigartigen Artikel mit 500 Wörtern an und bitten um einen Link. Vergessen Sie dieses Geräusch. Kein seriöser Websitebesitzer wird auf dieses Angebot antworten oder es begrüßen, und wenn eine Website dies tut, möchten Sie auf keinen Fall einen Link von dieser Website.

Die meisten Websites haben einen Newsletter oder eine Liste, die Sie abonnieren können. Melden Sie sich für jede einzelne Website an, die Sie finden! Sie werden eine Menge E-Mails erhalten, also richten Sie eine separate E-Mail-Adresse ein, aber achten Sie darauf, dass Sie diese in Ihrer Domain behalten. Wenn Sie also info @ yoursite als Ihre E-Mail-Adresse verwenden, setzen Sie dafür so etwas wie hallo @ yoursite Machen Sie KEINEN dummen Scheiß wie Spam @ oder Newsletter @ – jeder Besitzer einer intelligenten Website wird dies herausfinden und wissen, was Sie vorhaben.

Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Newsletter erhalten, lesen Sie ihn in 3 Sekunden durch, antworten Sie darauf und loben Sie einen Punkt. “Das war großartig – ich stimme (was auch immer) zu, weil (Ihr Punkt)” – und beginnen Sie, Blog-Posts zu twittern Auf der Website werden sie feststellen, dass Sie auf ihre Newsletter antworten (niemand tut dies) und ihre Inhalte in den sozialen Medien teilen. Dies baut eine Beziehung auf.

Nachdem Sie dies für ein paar Wochen getan haben, fügen Sie einen Pitch in eine Ihrer Antworten auf den Newsletter ein. “Ich habe gerade einen Blog-Post über (das Thema, über das Sie antworten) geschrieben und wollte wissen, ob Sie ihn veröffentlichen möchten Auf deiner Webseite?”

Dies ist eine so zufällige Anfrage nach einem Gastbeitrag. Es ist nicht ärgerlich oder spammig wie 99% der anderen. Es wird auffallen und Sie als die Person identifizieren, die mit ihnen kommuniziert und deren Inhalt bewirbt!

Gehen Sie so vor, als ob Sie ein Mädchen wären, mit dem Sie heiraten und nicht nur schlafen möchten. Sie müssen Wein und Essen trinken und sich etwas Mühe geben. Du gehst nicht direkt ins Schlafzimmer. Wenn ein Mädchen sofort die Hose fallen lässt, ist es dreckig! … genau wie ein Blog dreckig ist, wenn es von einem Gast gepostet wird! Aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie diesen Post landen und einen Nischenlink erhalten, der den Empfehlungsverkehr zurückwirft und Ihnen einen SEO-Schub verleiht.

6) Veröffentlichen Sie täglich einen Blog-Beitrag, der auf ein Long-Tail-Keyword mit geringem Suchvolumen abzielt

Alle sind heutzutage auf dem Long-Tail-Keyword-Plan, aber die meisten überspringen ein Keyword mit einem geringen Suchvolumen von 20 Suchanfragen. Sie denken, dass es sich nicht lohnt, danach zu suchen, aber ich werde Ihnen sagen, dass es das ist! Der Schlüssel ist, jeden Tag eine zu wählen. Die meisten Leute überspringen sie, damit die Konkurrenz gering ist. Sie können oft mit einer guten Optimierung vor Ort aufwarten – niedrige Frucht, Scheiße, die auf dem Boden liegt und bereit zum Aufnehmen ist.

Ich stelle sicher, dass der lange Schwanz im Titel, im ersten Teil des Inhalts und ein paar weitere Male im Inhalt verwendet wird. IMG ALT-Tag und H2-Tag, um es abzurunden .. da Sie dies täglich gehen, stellen Sie sicher, dass Sie richtig verknüpfen.

Nach einiger Zeit kommt die Konstanz ins Spiel. Stellen Sie sich jedoch vor, Sie würden “nur” ein monatliches Suchvolumen von 20 Kilowatt pro Tag festlegen. Nach einem Jahr würden Sie etwa 260 Keywords auswählen, wenn Sie dies von Montag bis Freitag pro Woche tun würden .. 20 x 260 = 5.200 SEHR GEZIELTE Suchanfragen pro Monat . Wenn Ihre Optimierung vor Ort auf dem neuesten Stand ist, stehen Sie bei all diesen Suchanfragen an der Spitze.

Diese Art von Traffic ist besser als allgemeinere Keywords, da diese Long Tails mit sehr geringem Volumen extrem zielgerichtet sind! Wenn Sie an das Gesamtbild denken, ist es so einfach, Maßnahmen zu ergreifen. Wenn Sie es sich nicht leisten können, den Artikel täglich auszulagern, schreiben Sie ihn einfach als Erstes am Morgen. Stehen Sie 15 Minuten zu früh auf, um ihn zu erledigen. . TU es einfach! Dies ist eine so einfache Möglichkeit, Ihren Datenverkehr zu erhöhen, aber nicht mit jedem Datenverkehr. Dies ist sehr zielgerichtet. Sobald Sie anfangen, Geld zu verdienen, erhöhen Sie sich auf 3-5 dieser Long Tails mit niedrigem Suchvolumen. Die meisten Leute sehen nur das große Suchvolumen und wollen nicht die Mühe in das Zeug mit dem geringen Volumen stecken. Ich werde den ganzen Tag lang damit das Haus putzen.

Um den Website-Traffic durch organischen Traffic zu erhöhen, können Sie leicht die Anzahl der Webseiten auf Ihrer Website erhöhen, die für Ihre wichtigen Produkt-Keywords in Bezug auf Rangfolge stehen können. Versuchen Sie, neue Kategorieseiten, neue Blogposts, Artikelposts oder neue attraktive Inhalte hinzuzufügen, bei denen es sich um Grafiken, Tests usw. handelt, um auf bestimmte Keywords abzielen zu können.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, mit denen Sie problemlos mehr Zugriffe auf Ihre Website generieren können:

  • Alten Inhalt optimieren
  • Starten Sie neue Produkte
  • Erstellen Sie Online-Kurse
  • Gastbeiträge schreiben
  • Akzeptiere Gastbeiträge
  • Starten Sie Infografiken
  • Podcast-Interviews geben
  • Soziale Werbung
  • PPC
  • Kurse erstellen und verkaufen
  • Erstellen Sie Pinterest-Boards
  • Pins auf Pinterest bewerben
  • Partnerschaften
  • Link-Akquisition
  • Bewerben Sie Inhalte über Outbrain / Taboola
  • Erstellen Sie Satelliten-Websites
  • Beschleunigen Sie Ihre Website
  • Führen Sie neue Keyword-Recherchen durch
  • Richten Sie die Suchmaschinenoptimierung auf die Suchmaschinenoptimierung
  • Ziel HackerNews / Reddit / relevante Foren mit Inhalten
  • Führen Sie Wettbewerbe / Werbegeschenke durch
  • Sprechen Sie auf Konferenzen
  • Erstellen Sie Inhalte speziell für Slideshare
  • Erstelle Videos für YouTube
  • YouTube-Anzeigen schalten
  • Führen Sie Webinare durch
  • Verwenden Sie HARO, um Mitwirkende zu gewinnen
  • Unterrichte eine Klasse
  • Mentor ein Start-up
  • Sponsor Meetups
  • Nehmen Sie Kontakt auf, um in E-Mail-Newsletter aufgenommen zu werden
  • Benutzerbindung
  • Sammeln Sie E-Mail-Adressen und senden Sie konsistente E-Mails
  • Gastbeitrag auf ähnlichen Seiten
  • Machen Sie Retargeting-Werbung
  • Auf ähnlichen Websites werben
  • Bieten Sie auf Keywords von Mitbewerbern
  • Fördern Sie Inhalte in sozialen Netzwerken
  • Ermöglichen Sie Benutzern das Abonnieren von Inhalten
  • E-Mail-Benutzer, wenn vor Ort etwas passiert
  • E-Mail-Benutzer, die ihren Einkaufswagen verlassen

Ich hoffe, dass die oben genannten Möglichkeiten für Sie von Vorteil sind, um mehr Besucher auf Ihre Website zu lenken.