So geben Sie in den nächsten 2 Jahren möglichst wenig Geld für ein Auto aus (Kaufpreis + Wartung)

  1. Lerne viel über Autos. Wenn Sie es noch nicht wissen, lernen Sie viel über ihre Mechanik und die Art und Weise, wie sie gebaut und konstruiert sind. Dies kann auf YouTube und in Autoforen problemlos durchgeführt werden.
  2. Finden Sie mit KBB und Ihrem eigenen Know-how zu Autoqualität und -wert ein gutes Gebrauchtfahrzeug zum Schnäppchenpreis. Sie sind da draußen, shoppen.
  3. Kaufen Sie gute Werkzeuge. Zumindest Ratschen, Steckschlüssel, Schraubendreher, Zangen und Stemmeisen. Kaufen Sie für billige Werkzeuge Pittsburgh von Harbor Freight. Kaufen Sie für gute Werkzeuge Kobalt von Lowe’s – eine problemlose lebenslange Garantie stellt sicher, dass Sie sie nur einmal bezahlen, solange Sie sie ordnungsgemäß verwenden, auch wenn sie brechen.
  4. Beheben Sie die meisten Probleme selbst, indem Sie so viel wie möglich Schrottplatzteile verwenden. Einige Teile sind von Schrottplätzen nicht zuverlässig, weil sie rosten und im Laufe der Zeit schlecht sitzen. Kaufen Sie diese Teile bei RockAuto oder in einem örtlichen Ersatzteillager, um die besten Preise zu erhalten.

Dabei habe ich Reparaturen an meinem Auto im Wert von 1.200 US-Dollar für etwas weniger als 200 US-Dollar durchgeführt. Weitere 500 für Reifen, aber ich habe nagelneu gekauft, was nicht nötig ist. Sie können Junkyard-Reifen oder Runderneuerungen für viel billiger kaufen. Erfahren Sie, wie Sie die Abnutzung des Profils visuell oder mithilfe eines Pennys beurteilen können (ein verkehrter Penny sollte mindestens so tief in das Profil eingedrungen sein, dass er Lincolns Hut bedeckt, oder die Reifen sind nicht gut).

Recherchiere. Lesen Sie Artikel und Rezensionen online und sprechen Sie mit Freunden und Mitarbeitern über die Autos, die sie besitzen, wie lange sie noch fahren und was sie für den Kauf und die Wartung gekostet haben. Wenn möglich, greifen Sie auf Informationen aus Consumer Reports zu: den besten zu kaufenden und zu vermeidenden Economy-Fahrzeugen. Nicht, dass ich in der Kfz-Beratung tätig wäre, aber Sie können mit einem Honda Civic, Toyota oder Subaru wahrscheinlich nichts falsch machen (achten Sie jedoch auf schlechte Kopfdichtungen in letzterem). und zuletzt Auktionen. Recherchiere! Suchen Sie sich ein Auto, dessen Preis für das Jahr, den Zustand und die Laufleistung unterbewertet ist. Dann kauf es. Denken Sie daran, dass ein billiges Auto kein Schnäppchen ist, wenn es nicht zuverlässig ist oder ständig im Geschäft ist. Suchen Sie nach einem preiswerten Auto, das beliebt ist, was bedeutet, dass ein Großteil dieses Modells verkauft wurde. Dies trägt dazu bei, dass genügend Ersatzteile vorhanden sind. Viel Glück.

Lerne dein eigenes Schrauben zu machen! Ich habe und es spart mir Tonnen von Geld. Ich fahre BMW, weil ich jetzt weiß, wie man daran arbeitet. Das erste Mal, dass ich einen 7er bastelte (1989 E32 750iL), verbrachte ich etwas mehr als 5 Stunden und ungefähr 3500 Dollar für Teile (das Auto kostete insgesamt 7.000 Dollar). Das Angebot des BMW Händlers für die von mir geleistete Arbeit betrug über 20.000 US-Dollar !!! Stöbern Sie in den Kfz-Foren nach dem Modell, das Sie am meisten interessiert, und die Erfahrung anderer wird von unschätzbarem Wert sein …