Wenn ich einen Blog auf Google+ poste, bringt er mir mehr Traffic?

In der Tat ist es eine einfache Aufgabe, Ihre Website auf Google Plus zu vermarkten. Sie müssen nur einige Strategien befolgen, um Ihre Follower zu erweitern und wertvolle Beiträge zu veröffentlichen. Dann wird Ihre Leserbasis erheblich ansteigen. Dies ist jedoch ein langer Prozess, bei dem Sie viel Zeit und Energie investieren müssen. Sie müssen also aktiv sein und Ihr Google Plus regelmäßig mit neuen Inhalten aktualisieren.

Erstellen Sie ein informatives persönliches Profil

Der erste und wichtigste Schritt, um mehr Verkehr mit Google Plus zu generieren, ist die Erstellung eines informativen und detaillierten persönlichen Profils, mit dem Sie umfassend beschreiben können, wer Sie sind. Dies liegt daran, dass die Leute eher bereit sind, die Posts von einem realen und persönlichen Account zu lesen als von einem maschinengesteuerten.

Sie können beispielsweise Ihr echtes Kopfporträt in hoher Auflösung hochladen, Ihre Ausbildung und Arbeitserfahrung vorstellen, die URL Ihrer Website hinzufügen sowie eine kurze Einführung dieser Website in Ihre Google Plus-Profilseite einfügen. Alle Informationen müssen hilfreich sein, um Ihre Identität, Ihr Fachwissen, Ihre Nische und Ihre Standortadresse mitzuteilen.

Leute folgen lassen

Wenn Sie Google Plus noch nicht kennen und erst vor wenigen Tagen ein Konto erstellt haben, müssen Sie sofort eine Verbindung zu anderen Google Plus-Nutzern herstellen, um andere Personen auf Sie aufmerksam zu machen. Um dies zu tun, ist es am einfachsten und effektivsten, Personen in Ihrer Nische oder Personen zu folgen, die an Ihren Inhalten interessiert sind. Sie können ihre veröffentlichten oder freigegebenen Beiträge durchsehen, um herauszufinden, ob ihre Artikel mit Ihrem Fachgebiet zusammenhängen. Außerdem können Sie auch überprüfen, welche Google Plus-Mitglieder ihnen folgen, um weitere Ziel-Follower zu finden.

Sobald Sie eine große Anzahl von Followern haben, können Ihre Posts hunderte oder sogar tausende Male über das Internet geteilt werden, was Ihre Chancen erhöht, von mehr Personen gesehen zu werden.

Um eine hohe Post-Share-Rate zu gewährleisten, sollten Sie Personen folgen oder ihnen folgen, die etwas mit Ihnen gemeinsam haben.

Kreise erstellen

Nachdem Sie Ihre Online-Reichweite mit Google Plus erweitert haben, müssen Sie Ihre Follower jetzt entsprechend kategorisieren und sicherstellen, dass Posts unterschiedlicher Art für bestimmte Leser freigegeben werden. Wenn Sie beispielsweise eine Webhosting-Überprüfungswebsite einrichten möchten, können Sie Kreise für Neulinge, professionelle Webmaster, SEO- und Websiteerstellungsexperten und viele mehr erstellen. Auf diese Weise können Sie Artikel über Anfängerhandbücher, professionelle Tutorials und Suchmaschinentipps für jeden Kreis korrekt freigeben.

Benachrichtigungs-E-Mails senden

Da es sich bei Ihren Google Plus-Followern um Menschen auf der ganzen Welt handelt, können Sie nicht sicherstellen, dass alle Ihre neuen Updates bemerken. In diesem Fall können Sie Benachrichtigungsnachrichten an die richtige Zielgruppe senden, bevor Sie auf die Schaltfläche zum Freigeben klicken.

Teilen, +1 und Kommentieren

Die Menschen haben das Recht, sich dafür zu entscheiden, Ihnen nicht mehr zu folgen. Deshalb müssen Sie Ihr Bestes geben, um sicherzustellen, dass diese Menschen Sie niemals verlassen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie die Posts Ihrer Follower jederzeit freigeben, +1 geben und kommentieren. Beachten Sie, dass die Nutzer es zu schätzen wissen, dass Sie sich für die geposteten Inhalte begeistern und sie mögen.

Qualität und verwandte Beiträge veröffentlichen

Sobald Sie eine große Anzahl von Followern gewonnen und eine enge und solide Beziehung zu ihnen aufgebaut haben, ist es Zeit für die Veröffentlichung nach der Veröffentlichung. Denken Sie daran, dass Ihr oberstes Ziel darin besteht, Ihre Website zu bewerben und mehr Leser für Ihre Website zu gewinnen. Daher muss jeder Ihrer Posts in hohem Maße mit Ihrem Inhalt verknüpft sein.

Laut unserer Untersuchung veröffentlichen viele Leute einfach einen Post, der den Link zu ihren Websites und einige langweilige Wörter aus den Originalartikeln enthält. Es ist nichts Falsches daran, die Beitrags-URL hinzuzufügen, aber der Beitragsinhalt sollte aussagekräftig, attraktiv und prägnant sein, wodurch die Aufmerksamkeit der Leser innerhalb kürzester Zeit erregt und sie veranlasst werden, sofort auf diesen Link zu klicken.

Quelle aus Richtlinien für mehr Google Plus-Traffic.

Ihr Erfolg bei Google+ hängt von mehreren Faktoren ab :

  1. Haben Sie Ihren Blog in einer relevanten Community gepostet? Wenn Sie zum Beispiel über Fotografie schreiben, sollten Sie sich auf fotografiebezogene Gruppen konzentrieren und diese skizzenhaften, spamfreundlichen Communitys vermeiden, die alles teilen, was Sie wollen .
  2. Ist die Gemeinschaft groß genug, gedeiht sie? Wenn eine Community eine Handvoll Mitglieder hat und / oder sie einmal in einem blauen Mond aktualisiert wird, sind Ihre Wahrscheinlichkeiten, bemerkt zu werden, ziemlich gering, fürchte ich.
  3. Haben Sie einen guten Zeitpunkt für die Veröffentlichung ausgewählt? Im Allgemeinen gilt der frühe Morgen (bis 9 Uhr) als der beste Slot.
  4. Ist Ihr Netzwerk groß und stark genug? Je mehr Menschen Sie erreichen konnten, desto besser.

Ich habe Google Plus für meine Website Startup Storey verwendet und ich muss sagen, dass die Vermarktung Ihrer Website auf der Google-Plattform definitiv den Traffic Ihrer Website steigert.

In den letzten einem Jahr wurde Google Plus nach Facebook mein zweiter Besucherempfänger. Google Plus hat auch The Strawberry Startup beworben, ein Buch, in dem Sie alles finden, was Sie über den Aufbau eines Unternehmens wissen müssen.

Einige Tipps für die Verwendung von Google Plus, die einigen Personen möglicherweise unbekannt sind:

  1. Erstellen Sie auffällige Posts, die Ihre Zielgruppe ansprechen, und leiten Sie sie zurück zu Ihrem Blog
  2. Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Lebensdauer Ihrer Google Plus-Posts
  3. Steigern Sie Ihr Engagement bei Google Plus
  4. Treten Sie Communities bei, um Ihre Inhalte bekannter zu machen
  5. Betten Sie Kommentare und Googles “Plus Eins” in Ihre Website ein
  6. Bitten und überzeugen Sie Influencer, Ihre Inhalte zu teilen

Nein, da Google+ Ihnen nur wenige Zugriffe ermöglicht.

Versuche dies.

Beim ersten Mal sollten Sie die beiden folgenden Artikel lesen.

131 Die besten Möglichkeiten, Ihren Website-Traffic in die Höhe zu treiben

Hoher Verkehr innerhalb von 24 Stunden

Danach lesen Sie die beiden folgenden Bücher.

Amazon.com: Möchten Sie mehr Traffic? 514 Tipps für einen schnelleren Zugriff auf Ihre Website und ein schnelleres Einkommen eBook: Richard Nata: Kindle Store

Amazon.com: Erstellen eines großartigen Artikels für SEO in drei Stunden eBook: Richard Nata: Kindle Store

Wenn Sie den Anweisungen in den Artikeln und Büchern folgen, werden Sie überrascht sein, die Ergebnisse zu sehen.

Herr Jesus segne dich.

Amen.

Die kurze Antwort lautet Ja. Hier ist warum?

Wenn Sie ein gut gepflegtes Google Plus-Profil haben (aktiver, ansprechender), können Sie viel Verkehr von einem einzelnen sozialen Google Plus-Netzwerk bringen.

Sie müssen in Google+ Communities suchen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen, und Ihre Produkt- oder Blog-Posts dort präsentieren. Wenn Sie wirklich einen großartigen Inhalt haben, erhalten Sie sowohl +1 als auch Zugriffe auf Ihr Blog.

Hier finden Sie eine Quelle, aus der Sie mehr über Google+ und SEO erfahren können.

Quelle: Warum Google+ für SEO wichtig ist | Google Plus & Websites / Blogs

Hallo,

  1. Schreiben Sie einen ansprechenden Blog-Beitrag auf der Blog-Sharing-Site.
  2. Teilen Sie den Blog-Link in Social-Media-Sites wie FB und insbesondere Google Plus .
  3. Google Plus hilft Ihrer Blog-Site, bald zu indizieren .
  • Teilen Sie den Link mit der Beschreibung in Ihrem G + -Profil.
  • Teilen Sie Ihren Blog-Link im Feld “Site” der Seite “Über” von Google+.
  • Wenn Ihr Blog noch nicht indexiert ist, fügen Sie einfach einen Blog-Beitrag in das Feld “Google Plus-Info-> Einführung” ein.

Ja tut es. Für mich wird der größte Teil meines Traffics von den Links umgeleitet, die ich in verschiedenen Communities hinterlasse. Außerdem können die Leute mit Ihnen in Kontakt treten und Kommentare in Ihrem Blog veröffentlichen.

Denken Sie nur daran, dass-

  1. Sie folgen vielen anderen Personen, die denselben Nischeninhalt veröffentlichen wie Sie, da sie Ihnen möglicherweise folgen.
  2. Werden Sie Mitglied in verschiedenen Communities, um immer mehr Menschen zu Ihrem Blog zu bringen.
  3. Verwenden Sie attraktive und qualitativ hochwertige Bilder, während Sie einen Link teilen, da niemand auf hässliche Bilder klickt.
  4. +1 oder kommentieren Sie auch den Beitrag anderer, während Sie ihm folgen, da dies Ihre Chancen erhöhen kann, Follow-backs zu erhalten.
  5. Möglicherweise müssen Sie Ihre Beiträge weiterhin freigeben, um einen konstanten Datenverkehr auf Ihrem Blog zu gewährleisten, aber keine Spam-Mails senden.
  6. Schreiben Sie süße und überzeugende Nachrichten, während Sie sie für eine bessere Reaktion freigeben.
  7. Kommentieren Sie auch die Beiträge anderer, da dies möglicherweise mehr Menschen auf Ihr Blog lockt und Sie sogar Anfragen nach Gastbeiträgen erhalten.

Wenn Sie effektivere und detailliertere Methoden möchten, besuchen Sie bitte Captain Of Blogging Ship. Ich habe einige Tipps für Fragen wie diese erwähnt.

Hoffe es hat geholfen 😀

Wenn Sie Ihre YouTube-Videos in Google + Large Communities veröffentlichen, können Sie viele Zugriffe generieren. Wenn Sie Zugriffe auf Ihr Blog bringen möchten, können Sie Facebook-Seiten / -Gruppen für diese Methode verwenden.

Vielen Dank

Klicken Sie hier, um meinen YouTube-Kanal zu besuchen, wenn Sie angeforderte Videos haben
ISMAIL SPIELE TRICKS

Klicken Sie hier, um meinen Blog zu besuchen

ISMAIL SPIELE TRICKS

Bist du ein Blogger? Besitzen Sie einen Blog? Bezahlt oder frei? Irgendein Thema. Sie würden über den Verkehr besorgt sein? Dieses Problem kann dazu führen, dass Ihr Gesicht auf Ihrem Kopf matt und weiß aussieht. Es kann auch zum Ende Ihres Blogging-Anbieters führen.

Sie könnten etwas falsch machen und sich dadurch davon abhalten, tonnenweise Verkehr zu bekommen.

Möglicherweise verwenden Sie verschiedene Plattformen für Ihre Werbung. Aber bist du einer der Blogger, die nur mit dem Link posten? Oder sind Sie einer der Blogger, die verdammt viele Informationen zu Ihrem Artikel schreiben, damit die Leute Ihren Artikel nicht lesen müssen? Bist du eine von ihnen?

Um Ihre Sorgen zu beseitigen und Sie glücklich zu machen, habe ich diesen Artikel erstellt. Check out: – Tipps und Plattformen, um Ihren Beitrag zu teilen.

Hallo,

Nee.

Wenn du:

  • Bewerben Sie andere Blogger auf Google Plus
  • Kommentar zu anderen G Plus Posts
  • teile andere G Plus Beiträge
  • und folgen Sie den ersten 3 Schritten beharrlich

Wenn Sie dann Inhalte in Google Plus veröffentlichen, werden Sie mehr Zugriffe erhalten.

Helfen Sie anderen G Plus-Benutzern, Zugriffe und Kommentare zu erhalten, und Sie werden mehr Zugriffe über die Plattform erhalten.

Ryan

Ja, es wird nur dann Traffic zu Ihnen bringen, wenn Sie eine große Anzahl von G + -Anhängern haben. Versuchen Sie also, immer mehr Follower für G + zu gewinnen, um mehr Traffic von G + zu erhalten.

Sie können die Facebook-Seite auch für diesen Zweck verwenden.

Ich habe Google+ verwendet, um die Datenerfassungs-App Conseris zu vermarkten, und sie hat uns erfolgreich Verkehr gebracht. Ich würde vorschlagen, sich den relevantesten Communities anzuschließen und dort zu posten.

Google Plus ist Eigentum von Google, aber das wird in keiner Weise Verkehr bringen, wenn Sie denken, dass dies Teil des Google-Algorithmus ist.
Stattdessen funktioniert es gut, wenn Sie den Inhalt in hochinteressanten Gruppen auf Google Plus freigeben.

Es funktioniert nicht so gut, wenn der Datenverkehr auf die Site zurückgeführt wird.

Von hier kommt nicht viel Verkehr, aber G + ist eine sehr gute SM-Plattform, um das Ranking zu verbessern. Vielen Dank