Was sind einige Tipps für die Vermarktung von freiberuflichen Schreibdiensten?

Als freiberuflicher Schriftsteller erhalten Sie durch den Aufbau Ihrer eigenen Marke eine treue Anhängerschaft, die gerne von Ihnen lernt. Sie melden sich gerne bei Ihren E-Mail-Listen an, setzen sich mit Ihrer Marke in Verbindung und lesen Ihr Schreiben. Dies sind die Leute, mit denen Sie leicht vermarkten können. Und diese Leute zu haben, verleiht Ihnen Glaubwürdigkeit in den Augen derer, die Sie noch nicht gut genug kennen, um blindlings bei Ihnen einzukaufen oder Ihnen regelmäßig zu folgen.

Wenn Menschen Ihnen als Vordenker, als Experte und als vertrauenswürdige Person vertrauen, sind sie natürlich bereit, Ihre Dienstleistungen zu kaufen.

So können Sie Ihre eigene Marke aufbauen und selbst vermarkten, und nicht nur Ihre Dienstleistungen:

  • Starten Sie Ihren eigenen Blog, in dem Sie über Themen schreiben, die für Ihre Zielkunden interessant sind. (Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihr Schreiben zu präsentieren.)
  • Tragen Sie Gastbeiträge zu Online- / Print-Veröffentlichungen bei, die in der Branche, für die Sie schreiben möchten, anerkannt sind. Oder sogar Publikationen, die in der Marketingwelt anerkannt sind, wenn Sie Marketingautor sind.
  • Stellen Sie sich als Gastredner für einen Podcast vor, der von der Branche gehört wird, für die Sie schreiben möchten. Oder auch in der Marketingwelt.
  • Erstellen Sie starke Social Media-Konten auf den Plattformen, auf denen Ihre Zielkunden aktiv sind. Posten Sie regelmäßig gute Inhalte.
  • Fördern Sie die Arbeit, die Sie für Kunden tun. Dies schafft ein gutes Verhältnis zu Ihrem Kunden und zeigt Ihre Arbeit anderen potenziellen Kunden.
  • Sie verfügen über ein solides Online-Portfolio, mit dem Sie ganz einfach Leute an Personen senden können, die neugierig auf Ihre Arbeit sind. Stellen Sie sicher, dass sie eine Möglichkeit haben, Sie später zu kontaktieren, sei es per E-Mail oder über eine Kontaktseite in Ihrem Portfolio.
  • Veranstalten Sie Webinare oder Facebook Live-Videos, in denen Sie Ihren Zielkunden etwas beibringen, über das sie etwas lernen möchten.

Um all diese Tipps nutzen zu können, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die E-Mails und andere Informationen von Personen erfassen können, die auf Ihre Website gelangen. Fügen Sie einen Abschnitt für E-Mail-Abonnenten hinzu, bieten Sie einen Bleimagneten an oder erstellen Sie ein Popup-Formular.

Ich empfehle dringend, einen hochwertigen Bleimagneten herzustellen, damit Sie ihn auf all diesen Kanälen bewerben können, die wir gerade besprochen haben. Wenn sie dann zu Ihrer Site kommen, um sie abzurufen, können Sie zuerst deren Informationen erfassen.

  • Es ist unvermeidlich, dass Sie auf Ihrer eigenen Website bloggen
  • Dies ist der einfachste Weg, Kunden online und per Überweisung zu erreichen
  • Lerne SEO Copywriting. Es ist anders als SEO
  • Siehe auch Buch von Steve Scott zum gleichen Thema. In kindle Markt
  • Ich habe es für weniger als usd2
  • Wenn Sie keine Ahnung von freiberuflichem Schreibmarketing haben, wenden Sie sich an das Schreibbüro dot com. Sie haben natürlich den Handel und das Marketing zu lernen
  • Nicht verbunden
  • Siehe auch bly dot com. Er ist eine Autorität. Bekannt
  • Siehe Produktlink in der Fußzeile nav. Hat das gleiche Training