Warum ist eine einfache Steuer von 15% bis 20% ohne Abzüge / Lücken nicht die beste Idee für Amerika?

Dies ist eine Pauschalsteuer. Es wird oft vorgeschlagen, aber immer abgeschossen, bevor es Fortschritte macht. Erstens wird es für manche Menschen nicht als „fair“ empfunden, weil Vermögende den gleichen Satz zahlen wie Mittelschicht- oder Kleinbürger. Vielen Menschen fällt es schwer zu verstehen, dass 20% von 1 Million US-Dollar 200.000 US-Dollar sind, was weit mehr als 12.000 US-Dollar ist (20% von 60.000 US-Dollar). Ganz zu schweigen von einem Plan, der einen Standardabzug des Grundeinkommens beinhalten müsste, vielleicht 15.000 US-Dollar.

Ein weiterer Grund, warum es abgeschossen wird, sind wohlhabendere Steuerzahler. Es gibt viele Sonderabzüge, Gutschriften und andere Lücken, die zur Senkung der Steuerbelastung herangezogen werden. Ich vermute, dass viele vermögende Privatpersonen insgesamt wesentlich niedrigere Steuersätze (als Prozentsatz des Einkommens) haben als viele mittelständische Steuerzahler.

Schließlich gibt es erhebliche Drittgruppen, die ein erhebliches Interesse daran haben, das Steuersystem kompliziert und schwer zu interpretieren. Denken Sie an TurboTax, HR Block, Liberty Tax und dergleichen. Auch die Hunderte (Tausende) von CPAs und Steueranwälten, die vom Steuersystem leben. Ein vereinfachtes Flat-Tax-System würde ihre Branche ausschalten. Niemals passieren, auch wenn es das beste System ist. Zu viel Geld ist gebunden.

Dies wäre viel besser als unsere derzeitige Steuergesetzgebung. Erstens würden arme Menschen nicht hungern, so wie sie jetzt in den USA nicht hungern, da Sie einen Standardabzug hätten.

Aber ich möchte einen viel niedrigeren Steuersatz sehen, wie Herman Cain vorgeschlagen hat. 9/9/9. Ich würde es sogar bis zum 10.10.10 abrunden. Folgendes hätte ich:

  1. Standardabzug – Die Ärmsten zahlen also keine Steuern.
  2. einen Satz von 5% für die untersten 20 einkommensabhängigen Arbeitnehmer und
  3. 10% Pauschale für alles andere, was Körperschaften, Dividenden, Kapitalgewinne, Erbschaftssteuer usw. einschließt.
  4. Absolut keine Abzüge.

Und dann würde ich die Ausgaben massiv senken. Und wenn mehr Geld benötigt wird, würde ich eine Mehrwertsteuer hinzufügen, die jeder zahlt. Wenn also ein neues Ausgabenprogramm erstellt wird, steigt die Mehrwertsteuer, sodass die Leute wirklich entscheiden können, ob dieses Programm benötigt wird. Wenn die Leute tatsächlich für die Handzettel bezahlen müssen, ändert sich ihre Einstellung.

Aber hier ist das eigentliche Problem, das Gover Norquist um 180 Grad falsch verstanden hat. Das Problem sind nicht die Steuern, sondern die Ausgaben, die außer Kontrolle geraten sind. Also haben wir jetzt die schlimmste Situation, in der die Regierung nichts ausgibt und nur Schulden macht, um dafür zu bezahlen. Diese Schulden wachsen und wachsen, und irgendwann zahlt das ganze Geld, das von hart arbeitenden Leuten besteuert wird, nur noch die Zinsen für die Schulden. Und Politiker kümmern sich nicht um Macht und Wiederwahl und was gibt es Schöneres, als Handzettel zu verteilen und sich nicht um die mögliche Schuldenblase zu sorgen.

Ich wünschte, diese rückgratlosen Republikaner würden auf eine Änderung des Haushaltsausgleichs drängen, da das Problem darin besteht, dass beide Parteien Geld nur für verschiedene Dinge ausgeben möchten.

Einfach? Einfach ist gut. Die Komplexität der US-Steuergesetzgebung beruht jedoch nicht darauf, dass mehrere Steuerklassen vorhanden sind. Mehrfache Steuerklassen, auch wenn es 20 waren, sind eine Übung in der Grundrechenart.

Die Komplexität des Einkommenssteuergesetzes ergibt sich aus verrückten Regeln darüber, was ein Einkommen ausmacht.

Auf 70.000 Seiten der US-Steuervorschrift lernen Sie nicht, wie man Grundrechenarten berechnet, sondern wie man zu einem steuerpflichtigen Einkommen gelangt. Vereinfachen wir das. Die Steuerflachheit ist zu viel verlangt und nicht einmal notwendig, wenn Ihr Ziel „Einfachheit“ ist.

Oh, eine andere Sache, um die Steuern zu vereinfachen, besteht darin, Staaten dazu zu bringen, ihre eigenen verrückten komplexen Regeln über Kredite und Abzüge aufzugeben. Wir haben bereits das „steuerpflichtige Einkommen“ für die Bundesrückgabe berechnet. Geben Sie mir also den verdammten Prozentsatz, wie viel ich Ihnen schulde.

Wie Mitt Romney in seiner erfolglosen Präsidentschaftswahl mitbekommen hat, zahlen 47% der Amerikaner keine Steuern. Eine Steuer von 15 oder 20% wäre eine enorme Steuererhöhung für die Hälfte von Amerika. Was viele über unser abgestuftes Steuersystem nicht verstehen, ist unabhängig vom Einkommen. Jeder zahlt die gleiche Steuer in jeder Preisklasse. Die reicheren Leute werden in mehr Klammern besteuert. Abzüge oder Schlupflöcher, wie sie von vielen Menschen genannt werden, sind staatliche Ermutigungen oder Manipulationen des bevorzugten Verhaltens. Der Gouverneur ist der Ansicht, dass das Wohneigentum stabiler ist als die Mieter. Hausbesitzer erhalten Steuervorteile, die Mieter nicht erhalten. Rauchen ist schlecht, erhöhen Sie die Tabaksteuern, um die Menschen vom Rauchen abzuhalten. Ich denke, genauer ist, welche Rolle die Regierung spielt, wie viel wird das kosten?

Es gibt eine Handvoll Gründe, aber einer, der wahrscheinlich nicht genug Beachtung findet, ist die Tatsache, dass die Komplexität der Steuergesetzgebung und die Möglichkeit, zu wählen, was einen Selbstbehalt ausmacht und was der Regierung nicht viel Macht verleiht .

Die Regierung kann entscheiden, dass „grüne“ Energie eine steuerlich absetzbare Ausgabe ist. Die Regierung kann entscheiden, dass Lehrer, die Lieferanten für ihre Schüler kaufen, die die Schule sonst nicht decken würde, eine abziehbare Ausgabe sind. Die Regierung kann entscheiden, ob die Studentendarlehenszinsen abziehbar sind.

Wenn die Regierung über diese Befugnisse verfügt , zieht sie Lobbyisten von Unternehmen an, die ihnen viel Geld zur Verfügung stellen, um die übermäßig komplexe Steuergesetzgebung zu ihren Gunsten umzusetzen.

Keine Regierung (Republikaner oder Demokrat) scheint bereit zu sein, diese Macht einzuräumen.

Weil arme Leute verhungern würden. Davon abgesehen ist es eine gute Idee!

Wie wäre es stattdessen mit einer nationalen Umsatzsteuer auf alles außer Essen? Sogar Drogendealer und Kriminelle geben ihr Geld aus, so dass illegale Einkünfte viel besser als in unserem derzeitigen System erfasst und recht einfach umgesetzt werden können.

Weil es Amerikanern mit niedrigerem Einkommen übermäßig wehtun und nicht genug Geld bringen würde. Niemand würde dies versuchen, da dies zu einer enormen Verschiebung der Steuern vom oberen zum unteren Einkommen führen würde, obwohl das, was der derzeitige Steuerplan versucht, dieser Verschiebung nahe kommt.