Ist der NEFT-Code für zwei verschiedene Personen mit einem Konto bei derselben Bank gleich?

Es gibt keine

  • NEFT-Code oder
  • RTGS-Code

Die als nationale elektronische Überweisung bezeichnete NEFT ist eine Online-Einrichtung zur Überweisung von Geld von einem Konto einer Bankfiliale auf ein anderes Konto derselben Bankfiliale oder einer anderen Bankfiliale

RTGS (Real Time Brutto Settlement) ist eine Online-Einrichtung zur Überweisung von Geldern von einem Konto einer Bankfiliale auf ein anderes Konto derselben Bankfiliale oder einer anderen Bankfiliale

Für eine solche Übertragung ist jedoch der IFSC-Code des Empfangszweigs erforderlich

Beispielsweise senden Sie Ihr Geld von Ihrem Konto bei SBI, Zweigstelle Chennai, auf das Konto im Namen Ihres Freundes bei PNB in ​​Neu-Delhi

In diesem Fall müssen Sie den IFSC-Code von PNB in ​​New Delhi in der Überweisungsaufforderung erwähnen

Heutzutage können IFSC-Codes aller Bankfilialen einfach über die Google-Suche ermittelt werden.

IFSC bedeutet indischer Finanzsystemcode und besteht aus elf Ziffern

  • Die ersten vier Ziffern werden durch Alpha-Zeichen gekennzeichnet und repräsentieren die Bank
  • Die nächste Null ist eine Kontrollziffer
  • Die letzten sechs Ziffern stehen für den empfangenden Zweigcode

Einige Banken wenden jedoch andere Methoden an

  • Die Bank of Baroda verwendet Buchstaben, um den Filialcode zu kennzeichnen. Beispielsweise lautet der IFSC-Code der Bank of Baroda, Mount Road, Chennai Branch, BARBOMOUNTR
  • Die indische Bank verwendet alphanumerische Zeichen, um den Filialcode zu kennzeichnen. Beispielsweise lautet der IFSC-Code der Indian Bank, Mount Road, Chennai Branch IDIB000A089

NEFT, im Volksmund IFSC CODE genannt, ist ein 11-stelliger eindeutiger Code, der einer Bankfiliale in Indien zugewiesen wird. Die Kontonummer für zwei verschiedene Konten ist jedoch unterschiedlich.

PS Das fünfte Zeichen im IFSC-CODE ist immer Null. Bitte beachten Sie

Hoffe das hilft.

Die Postleitzahl ist einer Bankfiliale UND NICHT EINEM KONTO zugeordnet. Daher haben alle Kontoinhaber einer Zweigstelle denselben Code. Die ersten vier Zeichen sind Buchstaben und geben die Bank an. Das fünfte Zeichen ist immer Null. Die letzten 6 Zeichen können alphanumerisch sein und den Zweig angeben. Dieser Code auf Ihrer Kontonummer beschleunigt die Zahlung auf Ihrem Konto, ohne dass ein manueller Eingriff in Ihrer Filiale erforderlich ist.