Warum können wir nicht dieselbe Währung auf der ganzen Welt haben?

Die meisten Menschen auf der Welt hatten früher eine Währung, die sie gegen Handelswaren eintauschen konnten – Gold. Waren diese Länder damit zufrieden? Nein überhaupt nicht. Da die Welt Jahrtausende Erfahrung mit einer gemeinsamen Goldwährung hatte und nicht zufrieden war, ist es unwahrscheinlich, dass wir uns auf eine neue gemeinsame Währung einigen können, die besser ist.

Die Länder benötigen eine staatliche Währung, um die Binnenwirtschaft, den Wechselkurs und den Zinssatz flexibel steuern zu können. Das Überlassen der Währung von Angebot / Nachfrage anderer Nationen ist nicht nur ein Verlust an Strenge, sondern vom Standpunkt der nationalen Sicherheit aus potenziell gefährlich, da die Manipulation der Währung die Realwirtschaft zum Absturz bringen kann.

Nehmen Sie reines Gold, das in der Tat ein stabiles Maß für die Kaufkraft war und schwer zu bändigen ist und daher von allen Beteiligten als vertrauenswürdig eingestuft wird.

Gold hatte einige Hauptprobleme als allgemein akzeptierte Währung:

  • Länder mit mehr Goldreserven hatten eine überproportionale Kaufkraft, und die Entdeckung neuer Goldvorkommen würde den Markt überschwemmen und einen Anstieg der Warenpreise in Gold auslösen (die Entdeckung neuer Goldvorkommen war inflationär, ähnlich wie die neu geprägte Währung).
  • Ein konstantes Goldangebot im Vergleich zur steigenden Produktivität im Industriezeitalter bedeutete eine effektive Deflation (gleiche Menge Gold, aber ein dramatischer Anstieg der produzierten Waren und Dienstleistungen). Die Deflation ist schwierig, da die meisten Verträge (insbesondere die Schuldenverpflichtungen) nominal sind und die Deflation die Amortisation erschwert.
  • Während nur wenige Menschen mit dem Goldangebot zügeln konnten, war dies auch für das Management der Makroökonomie in Zyklen und Rezessionen begrenzt. Fiat Geld kann das leicht tun.

Wir können wegen nicht die gleiche Währung haben

Viele verschiedene fiskal- und geldpolitische Maßnahmen, Gesetze, Regeln und Vorschriften zwischen den Ländern, Zentralbankrichtlinien, verschiedene Gewerkschaften, unterschiedliche Steuerpolitik, Länder haben unterschiedliche Technologien. Wechselkursschwankungen, Arbeitsmarkt und Warenmarkt sind unterschiedlich, Arbeitsgesetze in jedem Land sind unterschiedlich, im Grunde gibt es Ungleichheit zwischen den Ländern.


Lassen Sie es uns in der Sprache eines Laien anhand eines Beispiels verstehen:

Früher versuchten Länder wie Frankreich, Deutschland, Portugal, Italien, Irland usw. in Europa, dieselbe Währung zu haben, indem sie in den 1960er und 1970er Jahren die EU der Europäischen Union bildeten. In der EU haben sich dann eine Zentralbank bzw. Europäische Zentralbank der EZB geschaffen. Alle Länder haben den Euro als Währung eingeführt. Aber der Politiker hatte den Nachteil der einheitlichen Währung vergessen. Angenommen, ein Land hat aufgrund der Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt einen erheblichen Verlust an Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Mitgliedstaaten in einer Europäischen Union verzeichnet. Dies könnte auf einen starken Boom zurückzuführen sein, der zu Lohn- und Preissteigerungen geführt hat, die über denen der anderen Mitgliedstaaten liegen. Ein solcher Verlust an Wettbewerbsfähigkeit muss irgendwie korrigiert werden. Ein Land, das keiner Währungsunion angehört, kann dies tun, indem es seine Währung abwertet. Ein Mitglied einer Währungsunion kann seine Währung nicht abwerten, da es sich um die gemeinsame Währung handelt, die überall in der Union den gleichen Wert hat. Die einzige Möglichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit dieses Landes wiederherzustellen, besteht darin, Löhne und Preise zu senken. Ökonomen nennen dies eine interne Abwertung. Flexibilität ist sehr schlecht, die interne Abwertung wird weiterhin notwendig sein, aber es wird zu hohen Kosten führen. Inländische Unternehmen, die ihre Wettbewerbsfähigkeit eingebüßt haben und diese nicht ohne Weiteres durch Senkung von Löhnen und Preisen wiederherstellen können, müssen Arbeitskräfte entlassen oder ihre Geschäftstätigkeit einstellen. Und dies wird zu Arbeitslosigkeit, einer hohen Schuldenlast, einem Haushaltsdefizit und einem Land führen, das in einem Teufelskreis von Defiziten gefangen ist.

Das Ergebnis ist, dass die Europäische Union ihre Konsequenzen aus einer Krisensituation ziehen musste.

Weil alle Länder souverän, unabhängig und einzigartig sein wollen. Dafür wollen sie ihre eigene Verfassung, Währung, Verteidigung, Nationalflagge, Nationalhymne usw. haben.

Die Währung ist ein integraler Bestandteil der Makroökonomie und Geldpolitik eines Landes, basierend auf den Finanzpositionen, die jedes Land an der Bewertung seiner Währungen gegenüber harten Währungen wie dem US-Dollar ausrichten möchte. Dies ist möglich, wenn ein Land die volle Kontrolle über seine Währungen hat Währung…

Einige Male, um überschüssige Importe zu kompensieren, entwerten die Länder ihre Währung, was die Importe verteuert und die Exporteure mehr Einnahmen und Inlandsverbräuche erzielt.

Für fast alle Länder sind ihre Erzrivalen eines ihrer Nachbarländer, und es ist nicht vorstellbar, dass sie etwas gemeinsam haben, und wenn diesbezüglich Vorrang besteht, ist dies „EURO“, und das hat auch seine eigene Reihe Problem wie der “Brexit” und mögliche “Grexit” und viele mehr wie “… Ausfahrt” zu folgen … Währung ist integraler Bestandteil des Nationalismus und kein funktionierendes Land darf es gerne verwässern …

Die Verwendung einer einheitlichen Währung wäre das Beste, was der Weltwirtschaft jemals passieren würde. Aber wie Sie sehen, gibt es eine Menge Probleme, die sortiert werden müssen, bevor Sie es so machen. Sie sind:-
1) Gewinne aus Spekulationen werden sich verringern. Es wird kaum Risikokapital aus der Wechselkursarena geben. Risikokapital ist eine wichtige Einspritzung in die Wirtschaft.
2) Mächtige Länder wie die USA oder die EU-Staaten werden alle auf einmal ihren Schimmer verlieren. Alles, worüber sie sich rühmen, wird wie normales Zeug sein.
3) Entwicklungsländer wie Indien, die vom Dienstleistungssektor profitieren, werden für die Inder alle Beschäftigungsmöglichkeiten hinter sich lassen. Dies wird Ketteneffekte auf die indische Wirtschaft haben und die Inflation steigt.
4) Die Fälschungswahrscheinlichkeit steigt, da es mehr Produktionszentren für Währungen geben wird, was zu Schwarzmarketing führen wird.

Wir würden das sicherlich wollen, da wir keine Zeit haben, uns für den Umtausch unserer Währung in die Warteschlange zu stellen. Es gibt aber auch viele andere Probleme

Das ist eine geniale Frage!

Warum können wir nicht eine einzige globale Frage haben? Und eine einzige globale Antwort?

  • Warum können wir nicht dieselbe Währung auf der ganzen Welt haben?
  • Warum gibt es mehrere Währungen auf der Welt? Wie hat es sich entwickelt? Warum können nicht alle Länder dieselbe Währung haben?
  • Wenn die Währung jedes Landes der Welt den gleichen Wert hätte, was würde dann mit der Welt geschehen?
  • Was würde passieren, wenn die ganze Welt dieselbe Währung hätte?
  • Warum haben Länder unterschiedliche Währungen? Was würde passieren, wenn jedes Land der Welt dieselbe Währung hätte?
  • Warum führt die Welt keine einheitliche Währung ein? Was wären die Vor- und Nachteile?
  • Warum verwendet die Welt nicht den chinesischen Yuan anstelle des US-Dollars als globale Währung?

Wenn Sie darüber nachdenken, hilft Ihnen ein Wechselkurs dabei, den Wert der Währung Ihres Landes gegenüber einem anderen Land zu verstehen. Zum Beispiel $ 1 = Rs 62, was für jeden $ bedeutet, den Sie für Rs 62 ausgeben müssen. Auf eine Weise, die den Austausch von Waren und Dienstleistungen standardisiert. Und dieses Konzept ist weltweit anwendbar. Selbst wenn Sie eine einzige Währung auf der ganzen Welt haben, wird Ihr persönlicher oder der Wert Ihres Landes nicht steigen.

Das Verständnis der Währungsbewegung und die Zuordnung der Bewegung zu den Wirtschaftsdaten eines bestimmten Landes war bisher eines der schwierigsten Probleme, mit denen ich konfrontiert war. Ich möchte keine weitere Verwirrung stiften, indem ich eine einzige Währung für alle habe 🙂

Die Währung sind Steuergutschriften, Buchführungseinträge, die ein Produkt staatlicher Institutionen sind. In einer Demokratie sollte dies in gewisser Weise unter der politischen Kontrolle der Wähler stehen.

Außerdem schaffen Banken unter der Schirmherrschaft der staatlichen Regulierung eine andere Form von Geld, die als Kreditschöpfung bezeichnet wird, unabhängig davon, wie schwach oder locker diese ist und je nach Markt der Unternehmen und Familien, die neue Kredite suchen.

Sehen Sie sich eine Diskussion von Randall Wray oder Bill Mitchell oder Kollegen über ein frühes Verständnis der Probleme des Euro als Regionalwährung an, in der die Länder politisch getrennt und individuell für ihre wirtschaftliche und finanzielle Gesamtsituation verantwortlich waren, die Euro-Politik jedoch von der Außenpolitik bestimmt wurde Entitäten von „Technokraten“ ohne politische Loyalität oder Verantwortung gegenüber einem Land oder einer betroffenen Bevölkerung.

Die Handelspartner der Eurozone konnten nicht alle gleichzeitig einen Handelsüberschuss, mehr Exporte und damit einen Nettozufluss von Euro verzeichnen. Um ein Nettogewinner zu sein (Deutschland), mussten andere (wie Griechenland und andere) mathematisch gesehen Nettoverlierer sein. Einfache Arithmetik. Die Verlierer hatten jedoch keine Möglichkeit, die Anleihegläubiger in ihrer Landeswährung zurückzuzahlen, was wahrscheinlich zu einer Abwertung, aber nicht zu einer Strangulation führte, da jede ihre Landeswährung und ihre nationale Selbstbestimmung abgeschafft hatte.

Wenn alle Länder dieselbe Währung verwenden, wird die Geldmenge von keinem dieser Länder kontrolliert. In einer solchen Situation werden viele Länder unter dem hohen Nettoimport leiden. Mit einem höheren Nettoimport sinkt der Geldbetrag in diesem Land und es kommt zu einer Deflation. Diese Situation ist für fast jede Volkswirtschaft nicht günstig. Dies kann einer der Gründe sein, warum es keine einheitliche Währung geben kann.

Möchten Sie eine Währung, die von einer ausländischen Regierung kontrolliert wird? Vielleicht einer, der der Feind Ihres Landes war?

Es gibt einige kleine Länder, die eine Währung verwenden, die an die eines anderen Landes gebunden ist – normalerweise den US-Dollar oder das britische Pfund. Es kann Vorteile geben, aber es besteht das Risiko, dass wirtschaftliche Probleme im größeren Land die Wirtschaft des kleineren Landes schädigen können.

Irgendwann wird eine einheitliche Währung die Volkswirtschaften verschiedener Länder näher zusammenbringen, aber es gibt Probleme. Der Euro illustriert viele von ihnen, aber selbst in Großbritannien, das seit Jahrhunderten die gleiche Währung hat, fällt es schwer, dass die Wirtschaftspolitik für einen Teil des Landes richtig und für andere falsch ist.

Obwohl ich kein Finanzexperte bin, halte ich das für eine bizarre Idee.

Der Euro und die Eurozone haben uns genug Hinweise gegeben, dass die Verwaltung einer einheitlichen Währung für eine Gruppe von Nationen eine schwierige Aufgabe sein könnte.
Denken Sie an die ganze Welt, so viele Länder; so viele Bestrebungen; so viele ökonomische Maßstäbe neben einer einzigen Autorität; ein einziger Maßstab für den Austausch !!

Wir stehen unter verschiedenen Schirmen wie der EU, der AU und vielen anderen. Ich denke, die Amerikaner haben auch ihren eigenen Regenschirm und die Asiaten auch. Es wird schwierig für diese Regenschirme zu verbinden.

Eine andere Antwort ist, dass die Weltwirtschaft drei Kategorien von Volkswirtschaften hat. Einige Länder sind entwickelt, andere entwickeln sich und andere sind unterentwickelt.

Wegen der Geldpolitik. Eine globale Währung impliziert einen globalen Zinssatz und ein globaler Zinssatz impliziert eine globale Geldpolitik. Es sieht so aus, als ob Sie früher während der Währungsumtauschpolitik auf einige Probleme gestoßen sind, weshalb Sie diese Frage stellen. Daher möchte ich http://mtfx.ca/ für den Währungsumtausch vorschlagen, da MTFX der größte Anbieter von Devisen- und Zahlungslösungen in Kanada ist und dessen Prozess haselnussfrei und sicher ist.

Teils historisch, teils flexibel, um sich an die finanziellen Verhältnisse der verschiedenen Länder anzupassen.

Ich würde vorschlagen, dass eine gemeinsame Währung nur zwischen Ländern mit einer grundsätzlich sehr ähnlichen Kultur, politischen und administrativen Strukturen und wirtschaftlicher Stabilität möglich ist.

Während eine gemeinsame Währung in den USA funktioniert, ist die gemeinsame Währung in Europa uneinheitlich und schwer zu pflegen. Zwischen noch unterschiedlicheren Ländern würde es sich als Katastrophe erweisen.

Wer würde dann die Geldpolitik kontrollieren? Wenn jedes Land dieselbe Währung akzeptiert, verliert es die Souveränität über die Geldpolitik und es besteht auch das Risiko einer erhöhten Volatilität auf dem Devisenmarkt und den Finanzmärkten insgesamt.

Dann können sie, wenn sie auf den Gold-Geldstandard (oder solche Dinge) verzichten und den Zeitstandard des Geldes aus der Millenniumserklärung c6 übernehmen, die globale Finanzarchitektur mit einer alternativen zeitbasierten Währung umstrukturieren.

Die Frage wurde in meinem vorherigen Artikel beantwortet: “Warum verwendet jedes Land dieselbe Währung und warum geben Nationen ihre eigene Währung aus?”

Der Grund, warum Länder ihre eigene Währung herausgeben, ist für ihre eigene Währungskontrolle und die Regierung, die ihre eigene Währung herausgibt, ist, ihrem Staat zinsloses Darlehen zu gewähren. Geld zahlt keine Zinsen. Keine Regierung wird das aufgeben.

Für eine optimale Geldpolitik müssen die Gebiete mit derselben Währung die von Robert Mundell beschriebenen Merkmale eines optimalen Währungsraums aufweisen.

Wir haben es jetzt, das sind Kryptowährungen!

Weil jede Nation eine andere wirtschaftliche / politische Situation hat. Es könnte katastrophal sein, wenn wir diesen Unterschied ignorieren. Schauen Sie sich nur die EU an.