Hilft oder behindert Trump das Verhältnis zu Europa in Bezug auf Handel und Sicherheit usw.?

“Ich bin nicht sauer, dass du mich angelogen hast, ich bin sauer, dass ich dir von nun an nicht mehr glauben kann.”

– Friedrich Nietzsche

Dieses Zitat ist zutreffend, weil es genau die Haltung unserer Verbündeten und unserer Feinde in der heutigen Welt zusammenfasst. Seit dem Aufstieg von Donald Trump sind die USA nicht mehr zuverlässig.

Wir können uns nicht darauf verlassen, dass wir unseren Verpflichtungen nachkommen, unsere Vereinbarungen einhalten oder unserer Verantwortung nachkommen. Machen Sie sich nichts vor, die USA taumeln schon seit geraumer Zeit am Rand dieses Abgrunds. Die Republikaner während der Obama-Regierung drohten, unsere Verträge aufzuheben oder auf andere Weise ihre Pflichten aufzugeben, aber es geschah nie.

Bis jetzt.

Das Wort der Regierung der Vereinigten Staaten ist jetzt bedeutungslos. Wir können uns nicht mehr darauf verlassen, dass wir unseren Verpflichtungen nach Treu und Glauben nachkommen. Es wird Jahrzehnte dauern, bis wir unseren guten Namen wiederherstellen können, und wenn Sie denken, dass das keine Rolle spielt, verstehen Sie nicht, wie die Welt funktioniert. Wer wird jemals wieder einen Vertrag oder ein Handelsabkommen mit uns unterzeichnen, in dem Wissen, dass wir uns einfach dazu entschließen könnten, diesen Vertrag ohne Erklärung oder Rückgriff zu verlassen? Einzelpersonen und juristische Personen benötigen besondere Zusicherungen, bevor sie mit den USA verhandeln. Sie geben uns die “potenzielle Deadbeat” Rate, nicht die “zuverlässige Partner” Rate. Wir haben gerade die Kosten für das Geschäft mit der Außenwelt so viel höher und schwieriger gemacht. Warum sollte Mexiko NAFTA mit uns neu verhandeln? Wir werden einfach wieder in Verzug geraten, wenn wir Lust dazu haben. Sie sind besser dran, einen verlässlicheren Markt für ihre Waren zu suchen.

Die Kosten für Ihr neues Auto, das größtenteils in mexikanischen Fabriken gebaut wurde, sind deutlich gestiegen. Ebenso viel Obst und Gemüse, Gummi, Textilien, Öl und sogar Bier. Warum sollten sie sich mit den quecksilbernen USA auseinandersetzen, wenn China, Kanada oder Venezuela zur Verfügung stehen und man sich darauf verlassen kann, dass sie ihren Verpflichtungen nachkommen?

Donald Trump warf nur ein paar Schecks ab. Auch nach seinem Tod wird es Jahre dauern, bis unsere Glaubwürdigkeit wiederhergestellt ist. Jedes Mal, wenn sich die Republikaner dazu entschließen, einen Game-Show-Moderator oder einen Pizza-Magnaten als Kandidaten zu wählen, werden die Weltmärkte zittern, während sie darauf warten, zu erfahren, welche Schulden oder Verantwortung die USA als nächstes übernehmen werden. Wir sind jetzt die Waliser der Welt. Es ist besser, mit Griechenland oder Malawi ein Handelsabkommen zu schließen als mit den USA. Es ist eine sicherere Wette.

Donald Trump brauchte weniger als ein Jahr, um den Ruf, an dessen Wiederherstellung Barack Obama so eifrig gearbeitet hat, zu zerstören. Trump und die GOP “gewinnen” uns direkt in das arme Haus.