Denken Sie, dass Sun Tzu’s Die Kunst des Krieges immer noch in Amerika oder der Wall Street / Silicon Valley von Nutzen ist?

Ja. Die Kunst des Krieges lehrt den Wert von Schlüsselinformationen bei der Entscheidungsfindung.

Die meisten Menschen in Amerika, der Wall Street und im Silicon Valley verstehen das nicht:

  1. Wettbewerb ist kein Kampf, sondern ein Vergleich zwischen Alternativen.
  2. Wettbewerbsvergleich ist die Basis für alle Entscheidungen.
  3. Größe, Wohlstand und Macht bestimmen nicht den Erfolg, sondern resultieren aus der Entwicklung von Positionen, die die unterstützenden Entscheidungen anderer gewinnen.
  4. Die größten Unternehmen scheitern, weil sie vergessen, dass die Menschen immer entscheiden können, ob sie sie weiterhin unterstützen oder nicht. In den nächsten 10 Jahren werden etwa 20% der größten Unternehmen, insbesondere der neuesten, verschwinden.

Die meisten Unternehmen sind erfolgreich, weil sie auf starke Positionen stoßen. Nur wenige kennen die Geheimnisse in Sun Tzu‘s The Art of War, wie man diese Positionen absichtlich entwickelt.

Es gibt die Antwort auf Liat Lims Antwort auf Ist das Buch Die Kunst des Krieges bei Geschäftsleuten beliebt?

Und auch diese Antwort Liat Lims Antwort auf Ist Sun Tzu heute relevant?